Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

Jahresplanung 2017

10.01.2017 20:35

Vor dem Freitzeitsport und ehrenamtlichen Einsatz gilt es für jeden einzelnen abzustecken, wo die beruflichen, schulischen, familiären und/oder universitären Verpflichtungen (Examen, Abitur, Auslandssemester, Jobwechsel, Kinder etc.) liegen, und wo Zeit für effektives Training auf hohem Niveau herausgeschlagen werden kann und welche Regatten samt Training in den Jahresplan für die Bundesligasaison  2017 passen. Letztes Jahr hatten wir drei unterschiedliche Crews aus je 4 Personen aufgestellt, die je zwei Regatten hintereinander segeln sollten. Das sollte ein effektive Vereinbarkeit von Beruf, Uni, Familie und Training bringen. Verletzungspech am Anfang und berufliche Situation am Ende haben hier etwas am Prinzio genagt. Diese Saison setzten wir mehr auf austauschbare Funktionen und jeweils gleichartige Arbeitsteilung in allen Crews. Gewissermaßen Neuzugänge und neue Hoffnungsträger in 2017 sind der aus dem Auslandsaufenthalt zurückgekehrte Johannes Babenderder und Ole Kuck (wobei er lediglich aus Stuttgart zurückgekehrt ist).

Bereits kurz nach Weihnachten hat sich das Bundesliga-Kernteam aus den aktiven Seglern aus 2016 und die beiden Wiedereinsteigern für 2017 getroffen und die Saison 2017 personell geplant. Darunter auch potentiellen Nachwuchs und potentielle Neumitglieder diskutiert.

Lübscher Jung
Training auf Lübscher Jung

Zurück

Aktuell sind keine Termine vorhanden.