Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

Bericht von der Eichholzer-Opti-Regatta 2017

 

 

 

Bericht von der Eichholzer-Opti-Regatta 2017 der Segelanfänger

Am Samstag trafen wir (Victor, Ben, Mathis, Gretje, Frida, die Eltern, Schimi und Lukas) uns um 10 Uhr beim LYC.

Als Erstes wurden wir von Schimi zum Eichholzer-Wassersport-Verein geschleppt. Wir wurden an Scholli angeknotet und los ging die lustige Fahrt.

Nach dem Anlegen bauten wir unsere Optis auf. Mit Schimi und Lukas fuhren wir zwei Mal die Regattabahn ab. Dann gab es noch eine Steuermannsbesprechung.

„3, 2, 1, los“…die Opti A-Gruppe segelte schnell los. 30 Sekunden später sah man sie nur noch als kleinen Punkt am Horizont.

Fünf Minuten später waren wir, die Opti-B-Gruppe an der Reihe. Manche von uns schossen schon zu früh los. Das fanden wir ziemlich komisch, weil man in der letzten Minute vor dem Start eigentlich nicht mehr über die Startlinie fahren sollte.

Trotzdem war das Segeln am 1. Tag sehr erfolgreich.

Der 2. Tag war ebenfalls erfolgreich und es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht! Emil belegte den 1. Platz und wurde Kreismeister.

Wir freuen uns schon auf die nächste Regatta und hoffen, dass wir wieder so tolle Plätze belegen können.

(Bericht von Frida und Gretje)

Zurück