Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

4 Kaderberufungen für die Laser

 

 

Eine ereignisreiche und erfolgreiche Saison neigt sich dem Ende zu.

Peer Heuer, Henrik  von Seck, Justus Sauer, Bosse Fahrenkrog und Maurice Brost gingen mit viel Ehrgeiz in die ersten Regatten des Jahres und konnten sehr gute Platzierungen ersegeln.

Auch bei den folgenden Großereignissen (YES, Kieler Woche, Warnemünder Woche und Travemünder Woche) waren wir – wie von Schimi und Arne gewünscht – am Start und konnten hoffentlich ihre Erwartungen erfüllen.

Im Sommer stießen dann Magnus Borchardt und Erik Pitzner zu uns.

Ende August wurde es dann plötzlich spannend. Einige von uns sollten die Chance bekommen an Sichtungstrainings des SVSH  teilzunehmen und durch Teilnahme an ausgewählten Regatten sich für eine Aufnahme in den Landeskader zu qualifizieren.

Wir wollten natürlich diese Gelegenheit nutzen und warteten dann ungeduldig auf die Entscheidung. Ende Oktober war es dann endlich so weit:
Henrik (Laser Standard), Bosse (Laser Radial), Magnus und Maurice (Laser 4.7) sowie Jesper Bahr (LSV) aus unserer Trainingsgruppe wurden in die jeweiligen Landeskader berufen.

Schon bald folgte die erste Planung, die Anfang des Jahres noch erweitert werden wird, aber auch so schon einen strammen Trainings- und Regattaplan vorgibt.

Im Februar geht es los mit einem Trainingslager in Hyeres, im März die Osterregatta am Gardasee mit anschließendem Training und natürlich alle großen Regatten in Deutschland, einschließlich der IDJM im Rahmen der Travemünder Woche, gefolgt von den Landesmeisterschaften im September.

Aber auch international ist für alle Laser die Teilnahme an der jeweiligen Weltmeisterschaft vorgesehen.

Wir freuen uns auf die kommende Saison und werden weiter berichten.

 

Eure Lasertruppe

Zurück