Bild2
Bild3
Bild4
Bild5

Opti B und C auf dem Kellersee

 

 

 

Am Samstag traf ich mich mit Emil, Erik und Johann in Bad Malente am Kellersee. Während die drei am Freitag am Training teilnehmen konnten, hatte ich noch einen Theaterauftritt in meiner Schule.

Auf dieser Regatta wurden wir von den SVSH-Trainern Lasse und Mia betreut. Sie haben ihre Sache ganz gut gemacht. Genau wie bei Schimi  wurden erstmal unsere Boote kontrolliert und der Trimm verbessert. Nach der Steuermannsbesprechung ging es dann endlich aufs Wasser. Bei Opti B gingen 31 Boote an den Start. Wir hatten tolle Bedingungen: Sonnenschein und Wind bis Stärke 4 aus West. So konnten wir vier Wettfahrten segeln. Zwischen den Wettfahrten konnten wir uns an den Trainerbooten stärken und bekamen noch Tipps, was wir noch besser machen können. Johann schaffte einen tollen 4.Platz, Erik kam auf 14, Emil 29 und ich vor Johanns Bruder Anton auf Platz 26. Nach den Wettfahrten haben die Trainer dann noch eine Besprechung gemacht, danach konnten wir uns endlich beim Grill anstellen.

Am Sonntag wollten wir dann mit unseren Booten  wieder schnell ins Wasser. Es war aber kaum Wind und noch wärmer als am Samstag. Einige sprangen aus ihren Optis ins Wasser und badeten. Da der Wind nicht zunahm, wurde die Regatta beendet. Also blieb es bei den Ergebnissen von Samstag. Als Erinnerung bekam jeder Segler eine bemalte Kachel.

Mir hat diese Regatta gut gefallen, nächstes Jahr will ich wieder nach Malente!

 

Euer Maximilian

Zurück