Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Array
(
    [id] => 2143
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1496153911
    [headline] => Ein Leben für den Segelsport
    [alias] => ein-leben-fuer-den-segelsport-2143
    [author] => 
    [date] => 06.06.2017 14:10
    [time] => 1496758200
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 13. Mai 2017 ist unser langjähriges Clubmitglied Johann Dietrich „Dieter“ Woortman im Alter von 94 Jahren friedlich eingeschlafen.
    [text] => 

Am 13. Mai 2017 ist unser langjähriges Clubmitglied Johann Dietrich „Dieter“ Woortman im Alter von 94 Jahren friedlich eingeschlafen.

1953 in den Lübecker Yacht-Club eingetreten, hat Dieter Woortman über viele Jahre die Geschicke des Lübecker Yacht-Clubs im Vorstand mitgestaltet, anfangs zusammen mit Reinhard Meumann, genannt "MEU", dem Namensträger unseres Jugendschiffes, später als Vorsitzender des Ältestenrates.

Seit Kindesbeinen war Dieter dem Segelsport intensiv verbunden, davon 64 Jahre als Mitglied im LYC. 1963 hatte er zusammen mit seinem Bruder Heinz die "Natascha" bei der hiesigen Staakwerft bauen lassen und auf zahlreichen Reisen die Ostsee erkundet, mit Familien und mit Freunden, häufiger auch allein oder zu zweit, als erfahrener Segler mit vorzüglicher Seemannschaft.

1994 war Dieter Mitbegründer des MEU-Vereins zur Förderung des Seesegelns in enger Zusammenarbeit mit der Messe Düsseldorf, die ihre "boot Düsseldorf" und die nötigen Betriebsmittel dem Verein zur Verfügung stellte mit der Maßgabe, das Jugendschiff „MEU“ zu nennen.

Immer aufgeschlossen für Neues, hat Dieter auch im hohen Alter den seglerischen Nachwuchs auf seiner "Natascha" gefördert, u.a.  anlässlich der legendären Herbsttörns zusammen mit der "MEU". Er hatte maßgeblichen Anteil an der Idee, Jung und Alt auf verschiedenen Schiffen zusammenzubringen und für das Seesegeln zu begeistern. Auch war sich Dieter nicht zu schade, selbst Jugendliche mit an Bord zu nehmen, zu verköstigen, bei jedem Wetter sportlich mitzusegeln, auch mit Spinnaker, und abends im Hafen kräftig zu feiern.

Dieter durfte auf ein erfolgreiches und erfülltes Leben zurückblicken. Wir werden seine Aufgeschlossenheit, seine Fröhlichkeit und sein Lachen vermissen und ihn in seiner Bescheidenheit und als exzellenten Seemann mit musischer Neigung im Herzen behalten.   

 

Dr. E. Lassen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2017/nachrufwoortmann/4 Dieter Woortmann in seinem Element_2009.JPG [alt] => Dieter Woortmann [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:3:{i:0;s:82:"tl_files/LYC/img/news/2017/nachrufwoortmann/5 Dieter Woortman mit Enkelin Jule.jpg";i:1;s:64:"tl_files/LYC/img/news/2017/nachrufwoortmann/6 Natascha 50 J..jpg";i:2;s:71:"tl_files/LYC/img/news/2017/nachrufwoortmann/Dieter und Jan Woortman.JPG";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 1 [class] => first even [newsHeadline] => Ein Leben für den Segelsport [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ein Leben für den Segelsport [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ein-leben-fuer-den-segelsport-2143.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1496758200 [width] => 800 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 225 [2] => 2 [3] => width="300" height="225" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="225" [src] => system/html/4 Dieter Woortmann in seinem Element_2009-d1bdbd6e.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ein Leben für den Segelsport

Am 13. Mai 2017 ist unser langjähriges Clubmitglied Johann Dietrich „Dieter“ Woortman im Alter von 94 Jahren friedlich eingeschlafen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1948
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1496074307
    [headline] => Grundstock für Außenlift am Clubhaus Wakenitz gelegt – weitere Spender herzlich willkommen-
    [alias] => grundstock-fuer-aussenlift-am-clubhaus-wakenitz-gelegt-weitere-spender-herzlich-willkommen-
    [author] => 
    [date] => 28.05.2017 08:34
    [time] => 1495960440
    [subheadline] => 
    [teaser] => Rolf Lehmann spendet seinem Lübecker Yacht-Club 20.000 Euro. Die Treue zu seinem Club ist mit Worten kaum zu fassen. Wäre es eine Ehe, dann hätten Rolf Lehmann und der Lübecker Yacht-Club die Eiserne Hochzeit schon vor 20 Jahren und die Kronjuwelenhochzeit vor 10 Jahren gefeiert. 
    [text] => 

Die Treue zu seinem Club ist mit Worten kaum zu fassen. Wäre es eine Ehe, dann hätten Rolf Lehmann und der Lübecker Yacht-Club die Eiserne Hochzeit schon vor 20 Jahren und die Kronjuwelenhochzeit vor 10 Jahren gefeiert. Seit 85 Jahren ist Rolf Lehmann nun Mitglied im LYC, und der Jubilar machte seinem Club ein großes Geschenk, als unsere Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler und unser ehemaliger Präses Günter Faust ihn zu seinem Club-Jubiläum besuchten und ihm eine gläserne Karaffe überreichten:
20.000 Euro hat Rolf Lehmann gespendet – zu einem besonderen Zweck. Das Clubhaus an der Wakenitz soll barrierefrei ausgestattet werden. Zunächst war die Einrichtung eines Treppenliftes angedacht, um die Gaststätte im ersten Stock für jedermann zugänglich zu machen. Da dies aber aus brandschutztechnischen Gründen nicht möglich ist, hat sich der Verein nun für eine große Lösung entschieden und Architekt Jan Gröpper mit der Umsetzung beauftragt. Ein Außenlift in der Nische links neben der Eingangstür soll nun die Hürde zur Gastronomie nehmen. Mit den 20.000 Euro von Rolf Lehmann ist dazu ein wichtiger Grundstein gelegt.
Ganz kann der Fahrstuhl, für dessen Einrichtung eine Mindestsumme von 50.000 Euro veranschlagt ist, damit aber noch nicht finanziert werden, denn der Haushaltsplan sieht diese Ausgabe nicht vor. Daher freut sich der Lübecker Yacht-Club über weitere Spender, um diese große Aufgabe und diese großartige Idee, die für den Zusammenhalt von Jung und Alt im Clubhaus nur förderlich sein kann, umzusetzen. Und Rolf Lehmann wird es eine große Freude sein, seinen Club wieder beschwerdefrei besuchen zu können.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/rolflehmann/Rolf Lehmann.JPG [alt] => Rolf Lehmann [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 2 [class] => odd [newsHeadline] => Grundstock für Außenlift am Clubhaus Wakenitz gelegt – weitere Spender herzlich willkommen- [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Grundstock für Außenlift am Clubhaus Wakenitz gelegt – weitere Spender herzlich willkommen- [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/grundstock-fuer-aussenlift-am-clubhaus-wakenitz-gelegt-weitere-spender-herzlich-willkommen-.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1495960440 [width] => 189 [height] => 284 [arrSize] => Array ( [0] => 189 [1] => 284 [2] => 2 [3] => width="189" height="284" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="189" height="284" [src] => tl_files/LYC/img/news/rolflehmann/Rolf Lehmann.JPG [addBefore] => 1 [margin] => )

Grundstock für Außenlift am Clubhaus Wakenitz gelegt – weitere Spender herzlich willkommen-

Rolf Lehmann spendet seinem Lübecker Yacht-Club 20.000 Euro. Die Treue zu seinem Club ist mit Worten kaum zu fassen. Wäre es eine Ehe, dann hätten Rolf Lehmann und der Lübecker Yacht-Club die Eiserne Hochzeit schon vor 20 Jahren und die Kronjuwelenhochzeit vor 10 Jahren gefeiert.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2115
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1493128407
    [headline] => Das war’s: Lateinamerikanische Musik im LYC
    [alias] => das-wars-lateinamerikanische-musik-im-lyc
    [author] => 
    [date] => 25.04.2017 13:47
    [time] => 1493128020
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das war’s: Lateinamerikanische Musik am 21. April im LYC-Clubhaus an der Wakenitz
    [text] => 

Liebe Clubmitglieder,
nach dem großen Erfolg im April letzten Jahres wollten wir unseren Clubmitgliedern und Freunden auch in diesem Frühjahr wieder einen Abend unter dem Motto „Musikalischer Frühling“ bieten. Dieses Mal von der anderen Seite des Atlantiks – aus Südamerika. Wir konnten das bekannte Streichquartett „Latin Strings“ für einen Auftritt im LYC gewinnen. Das waren Alonso Urrita, Cello, Ines Vega und Kathya Contreras, Violine – alle Studenten an der MHL - und als kurzfristig eingesprungener Gast von der Musikhochschule Hamburg, Francisco Fernández auf seiner Viola.  
Und es war wieder ein gelungener Abend – auch wenn das Wetter draußen alles andere als frühlingshaft war! Fast 60 Clubmitglieder und Freunde hatten sich eingefunden, als Alonso als hervorragend deutschsprechender Moderator sich und seine sympathischen Mitmusikanten aus Chile vorstellte.
… und beginnt mit der Einführung in das erste Stück…
Ja, und dann begann die Truppe gleich mit dem einfühlsamen und doch prägnanten Tango „Por una Cabeza (Scent of a woman) des Argentiniers Carlos Gardel. Es folgten vier – der insgesamt 41! -  kubanischenTänze des von der Insel stammenden Ignacio Cervantes mit wechselnden Tempi  - und sehr melodisch - etwas zum Zuhören. Dann der Sprung zurück nach Argentinien und Astor Piazolla mit seinem berühmten Tango „Tanguedia“. Von dort nach Brasilien zum Komponisten Luis Bonfà und seinem Bossa Nova „Manha de Carnaval (Karnevalsmorgen), dessen einleitender, einfühlsamer Gesang von Kathya uns so beindruckte, dass sie das noch mal als Zugabe präsentierten musste. Übrigens ein Stück, was auch von zahlreichen Jazzmusikern in ihre Klangfolgen aufgenommen wurde.
Nach der Pause ging es nach Chile zum Komponisten Eduardo Gamboa mit „Cananbu“. Und schließlich zu dem Chilenen Violetta Parra mit seinem „Gracias a la Vida“ – „Danke an das Leben“, das auch ohne den berühmten Gesang mit Gitarre und Harmonika auf den Streichinstrumenten kraftvoll und rhythmisch rüberkam. Es folgte – bei immer begeisterter werdendem Applaus – der bekannte Tango „El Choco“ des Argentiniers Angel Villoldo und zum Abschluss die eingängige Melodie „Tico Tico“ des Brasilianers Zeuquinha de Abreu. Kurzum: Es war eine tolle Vorführung, die noch gut hätte andauern können….
Fazit: Wir waren begeistert –  und die Musiker auch – wie sie uns anschließend sagten und schrieben.
Ganz klar auch, dass Viele nach dieser rhythmischen und mitnehmenden Musik den Abend noch länger im Clubhaus ausklingen ließen…
Und für diejenigen, die sich die Stücke noch einmal in anderen Formationen anhören möchten: „You Tube“ macht’s möglich!
Ihre Petra Röttger und Ihr Klaus Naumann

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/lyc/ImClubistwaslos/LatMusik.jpg [alt] => Latein Quartett [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 3 [class] => even [newsHeadline] => Das war’s: Lateinamerikanische Musik im LYC [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Das war’s: Lateinamerikanische Musik im LYC [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/das-wars-lateinamerikanische-musik-im-lyc.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1493128020 [width] => 522 [height] => 392 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 188 [2] => 2 [3] => width="250" height="188" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="188" [src] => system/html/LatMusik-a1e0c2f9.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Das war’s: Lateinamerikanische Musik im LYC

Das war’s: Lateinamerikanische Musik am 21. April im LYC-Clubhaus an der Wakenitz

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1940
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1489577869
    [headline] => Clubtreue ist stärker als manche Ehe
    [alias] => clubtreue-ist-staerker-als-manche-ehe
    [author] => 
    [date] => 15.03.2017 11:27
    [time] => 1489577220
    [subheadline] => 
    [teaser] => Es ist eine gute Tradition im Lübecker Yacht-Club, seine treuen Mitglieder einmal im Jahr in die Mitte der Gemeinschaft zu stellen. Bereits zum 30. Mal lud der Vorstand zum Gold- und Silber-Dinner ins Clubhaus ein.
    [text] => 

Es ist eine gute Tradition im Lübecker Yacht-Club, seine treuen Mitglieder einmal im Jahr in die Mitte der Gemeinschaft zu stellen. Bereits zum 30. Mal lud der Vorstand zum Gold- und Silber-Dinner ins Clubhaus ein, berichtete in den Laudationes über die Vita der Vereinsjubilare, die 25, 50 oder gar bis zu 85 Jahre dem Club die Treue gehalten haben. Ein kleines Präsent für die Geehrten und ein Vier-Gänge-Menü rundeten den Abend ab, den die LYC-Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler und der ehemalige Präses Günther Faust mit einigen Anekdoten aus dem Seglerleben der Jubilare würzten.
„Liebe Greise und Greisinnen und diejenigen, die es mal werden wollen!“ Mit dieser flapsigen Anrede gab Günther Faust schon in der Begrüßung die launige Grundstimmung des Abends vor, um dann mit einem Seitenhieb auf die Liebe zum Club und/oder Ehepartner fortzufahren: „Die Dauer einiger Mitgliedschaften im Lübecker Yaht-Club sind länger als so manche Ehen.“
Diese Feststellung konnten die jungen „Silber-Mitglieder“ ohne Zweifel bestätigen. Als sie vor 25 Jahren dem Verein beitraten, da waren sie von einem heiratsfähigen Alter noch weit entfernt. Doch auch mit ihren jungen Jahren haben sie den Stander des Lübecker YC schon weit hinaus in die Welt getragen. Dr. Maike Marlene Oehme machte sich bereits als Bezwingerin des Atlantiks einen Namen, und Johannes Babendererde segelte als Starboot-Steuermann auf Weltklasse-Niveau bei Regatten rund um die Welt, verbrachte zudem beruflich einige Jahre in Singapur, wo er bei lokalen Events ebenfalls für den LYC an den Start ging. Dr. Hans Richter setzte dagegen lokale Schwerpunkte. Als Crewmitglied der „Spökenkieker“ ist er auf der Ostsee unterwegs und war auch für die Jugendarbeit im LYC aktiv.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Irmgard Faust geehrt. Für sie sie lag der Eintritt in den Verein nicht nur geographisch nahe. Nur ein Wakenitz-Spaziergang trennte das eigene Grundstück vom LYC, als Opti-Trainerin half sie der Jugend beim Einstieg in den Segelsport, und ihren Mann unterstützte sie schließlich bei der Vorstandsarbeit.
Gestärkt durch geräuchertes Forellenfilet mit Flusskrebs-Eier-Vinaigrette und einer Rahmsuppe von der Steckrübe durften noch vor dem Schweinefilet „Wellington“ und der pochierten Rotweinbirne die Gold-Mitglieder mit 50 und 55 Jahren LYC-Zugehörigkeit ihre Lobesreden hören. Die waren  gespickt mit Erkenntnissen, die so mancher tief im Gedächtnis vergraben hatte. So wusste Günther Faust über Jens-Christian Höhl zu berichten, dass er einst zur Travemünder Woche – ausgestattet mit Biergutscheinen für rund 1000 Liter – seinen 470er mit Gerstensaft geflutet habe. Der Leistung war das zwar nicht zuträglich, wohl aber dem Spaß. Doch segeln konnte Höhl auch. 1976 wurde er Landesjugendmeister noch vor den Sach-Brüdern. Und mit dem Drachen ist er europaweit auf den Regatten unterwegs gewesen.
Große Schwierigkeiten hatte einst Jens Lüders mit seinem ersten Piraten. Das gute Stück zog so viel Wasser, dass es mehr unter als über Wasser unterwegs war. In den 70er-Jahren kaufte sich Lüders dann aber ein „ordentliches Schiff“, besegelte und bewohnte schließlich über Jahre eine schicke Ketsch.
Ein kompaktes Seglerleben wie kaum ein Zweiter hat Horst-Wilhelm Ströh verlebt. Im Finn und Drachen hinterließ er große Fußspuren. Er segelte Travemünder Wochen, Kieler Wochen, Weltmeisterschaften und Gold-Cups und gewann 1978 den Queenscup. Eine Trophäe, die heute noch in Ehren gehalten wird und für die im Clubhaus eigens eine Vitrine in die Wand eingelassen wurde.
Das Schicksal eines viel zu maroden Piraten teilte Heidi Görgens einst mit Jens Lüders. Zum Beginn ihrer 55-jährigen LYC-Karriere fiel sie durch eine Jolle auf, die nur mit sechs Mann getragen werden konnte. Später wechselte sie aber schließlich auf ein Dickschiff und fand im Club auch das Liebesglück.
Das Glück, im LYC beheimatet zu sein, hat Mario Lübbers auch ins Ausland mit sich getragen. Nach seinen Anfängen in den 60er Jahren mit der O-Jolle auf dem Ratzeburger See wechselte er schließlich auf den Piraten und dann mit dem Dickschiff auf die Ostsee. Der beruflich bedingte Umzug ins Binnenland brachte ihn schließlich an den Lago Maggiore. Doch dem LYC hielt er dabei über 55 Jahr stets die Treue.
Diamantene Hochzeit mit dem Club feierten bereits Klaus-Peter Möller und Peter-Uwe „Dicki“ Voss. Beide verbindet inzwischen die Leidenschaft für die 12'-Dinghy-Klasse, und beide sind weithin im Verein bekannt. Klaus-Peter Möller war stets ein Liebhaber der Jollenklassen, segelte H-Jolle, Pirat und Finn und brachte sich als Chef der Logistik auch in den Travemünder Woche ein. Sein Treue zum Verein wird in der Familie weitergelebt. Den Eintritt seiner beiden Enkel Paul und Emil hat Klaus-Peter Möller bereits angekündigt.
Peter-Uwe Voss liebte die verschiedenen Varianten des Segelsports. Er kaufte ehemals die Club-Trias, segelt auf diversen Regatten, nahm auf der „Adler von Lübeck“ an der Geschwaderfahrt des DSV über den Atlantik nach New York teil, ließ Ziele wie das Rote Meer, Korsika oder Zypern in seinem Kielwasser und schreckte auch nicht davor zurück, sich in einen rasanten Eissegler zu zwängen.
Eisern (65 Jahre) ist die Treue von Günter Arndt zu seinem Club – und legendär seine Bereitschaft, sich für diesen einzusetzen. „Ohne langes Bitten hast Du immer zur Verfügung gestanden“, so Günther Faust. So arbeitete Günter Arndt insgesamt 31 Jahre in verschiedenen Positionen im LYC-Vorstand mit, war Geschäftsführer der Travemünder Woche und zudem im Kreisseglerverband aktiv. Auch beim Eisarsch und Sparclub brachte er sich ein. Ein Wunder, dass dabei noch Zeit blieb, um O-Jolle und 12'-Dinghy zu segeln. „Ich hatte fünf Hobbys: die Familie, die Firma, den Yacht-Club, die klassische Musik und Reisen. Manchmal weiß ich nicht, wie das alles geklappt hat. Aber meine Frau hat mir den Rücken freigehalten. Die Arbeit für den Club hat mir immer Spaß gemacht“, so Günter Arndt.
In Abwesenheit von Rolf Lehmann, der seit 85 Jahren dem LYC angehört, am Abend der Ehrungen aber aus gesundheitlichen Gründen nicht kommen konnte, wurde Hans-Peter Schlichting die Ehre zuteil, das dienstälteste Mitglied im Raum zu sein. Der Enkel des Gründers der Schlichting-Werft trat im Dezember 1946 in den Club ein, nachdem er in den letzten Kriegsjahren O-Jolle auf der Trave gesegelt war. In der Besatzungszeit nahm der Segelsport zwar nur langsam wieder Fahrt auf, doch Hans-Peter Schlichting gelang es, seinem Sport zu frönen, als er unerlaubt nach Dänemark segelte – unter der Lübschen statt der deutschen Flagge. Langfahrten mit dem „Silberlachs“ wurden später zum Mittelpunkt der Familie. Im Sommer ging es auf Törn – durch die Ostsee bis hinauf zu den Aland-Inseln. Seemeilen-Plaketten des LYC hat Hans-Peter Schlichting damit viele eingesammelt – und nun auch die Ehrung für 70 Jahre Treue zum Lübecker Yacht-Club.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/GuS2017/GuS.jpg [alt] => GuS [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:29:"tl_files/LYC/img/news/GuS2017";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 4 [class] => odd [newsHeadline] => Clubtreue ist stärker als manche Ehe [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Clubtreue ist stärker als manche Ehe [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/clubtreue-ist-staerker-als-manche-ehe.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1489577220 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [src] => system/html/GuS-48ecb9a3.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Clubtreue ist stärker als manche Ehe

Es ist eine gute Tradition im Lübecker Yacht-Club, seine treuen Mitglieder einmal im Jahr in die Mitte der Gemeinschaft zu stellen. Bereits zum 30. Mal lud der Vorstand zum Gold- und Silber-Dinner ins Clubhaus ein.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1925
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1481021095
    [headline] => Neues vom Sparclub an der Wakenitz
    [alias] => neues-vom-sparclub-an-der-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 06.12.2016 10:42
    [time] => 1481020920
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unser Clubleben muss unbedingt aktiviert werden (wo sind die Jahrgänge 1960-1980??) und daher wäre es super, wenn sich mehrere Mitglieder entscheiden könnten, in den Spar Club einzutreten!
    [text] => 

Liebe Sparclubfreunde und an alle, die es demnächst werden wollen !

Bei unserem vergangenen – ausgesprochen gelungenem – Sparclubessen wurden Hanni Reese und ich überredet, die Nachfolger von Richard Wulf zu werden. An dieser Stelle sei ihm nochmals herzlich für seinen Spar Einsatz gedankt! Jochen Stamer macht weiterhin die Buchhaltung.

Wir beginnen am 15.12.2016 alle 14 Tage wieder mit der Ausleerung der Kästen.

Unser Clubleben muss unbedingt aktiviert werden (wo sind die Jahrgänge 1960-1980??) und daher wäre es super, wenn sich mehrere Mitglieder entscheiden könnten, in den Spar Club einzutreten!

In diesem Sinne auf ein baldiges Wiedersehen !

Eure Sybille Brüser

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 5 [class] => even [newsHeadline] => Neues vom Sparclub an der Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neues vom Sparclub an der Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/neues-vom-sparclub-an-der-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1481020920 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Neues vom Sparclub an der Wakenitz

Unser Clubleben muss unbedingt aktiviert werden (wo sind die Jahrgänge 1960-1980??) und daher wäre es super, wenn sich mehrere Mitglieder entscheiden könnten, in den Spar Club einzutreten!

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1900
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1473669011
    [headline] => Sach-Team gewinnt sensationell die Centomiglia
    [alias] => sach-team-gewinnt-sensationell-die-centomiglia
    [author] => 
    [date] => 12.09.2016 08:21
    [time] => 1473668460
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Segelteam um die Ostholsteiner Brüder Helge und Christian Sach hat überraschend die 66. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen. Die vierköpfige Crew mit Herbert Vogel und Gerd Schmitzer setzte sich auf ihrem zehn Meter langen M32-Katamaran „itelligence“ bei der legendären 100-Seemeilen-Regatta auch gegen drei größere Extreme 40-Kats durch. 
    [text] => 

Das Segelteam um die Ostholsteiner Brüder Helge und Christian Sach hat überraschend die 66. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen. Die vierköpfige Crew mit Herbert Vogel und Gerd Schmitzer setzte sich auf ihrem zehn Meter langen M32-Katamaran „itelligence“ bei der legendären 100-Seemeilen-Regatta auch gegen drei größere Extreme 40-Kats durch. Nach sieben Stunden, 38 Minuten und 17 Sekunden wurden die Nordlichter im Start- und Zielhafen Bogliaco umjubelt.

„Das war ein hartes Stück Arbeit bei bis zu sechs Windstärken“, berichtete Steuermann Helge Sach, „am Ende hat unsere bessere Taktik den Ausschlag gegeben.“ Das Sach-Team hatte die Konkurrenz am Sonnabendmorgen (10. September) um halb neun mit einem ausgeschlafenen Steuerbord-Start düpiert und war mit großem Vorsprung aus der Bucht von Bogliaco heraus nach Norden unterwegs. Im stetig zunehmenden Vento, dem morgendlichen Nordwind, kreuzte das Feld den Gardasee Richtung Riva auf.

Und mit der Zeit machte sich Bootslänge bezahlt. Die drei Zwölf-Meter-Kats vom Typ Extreme 40 zogen am M32 der Zarnekauer vorbei und hatten an der ersten Wendemarke „Arco“ fast eine Viertelstunde herausgefahren. Aber auch der Lokalmatador und mehrfache Gesamtsieger Gregor Stimpfl war mit dem baugleichen M32 „Hägar III“ bei seiner 23. Teilnahme vorbeigezogen. Er hatte offenbar die Windvorhersage richtig gedeutet und war zu fünft mit höherem Trimmgewicht unterwegs.

Doch die Centomiglia ist lang. Über Torbole führte der Kurs quer über den See nach Brenzone und von dort zurück in ein Transitgate vor dem Start- und Zielhafen Bogliaco. Und die Cento forderte auch ihren Tribut. Die in der Vorwoche bei der Gorla Trophy siegreiche Crew der Libera „Raffica“ kenterte und musste aufgeben. Zwischen Riva und dem Surfmekka Torbole hatten die Veranstalter noch eine Speed Challenge eingebaut. Schnellstes Boot unter Gennaker war die „itelligence“ mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21,25 Knoten. Das entspricht fast 40 km/h!

„Wir sind tatsächlich zum ersten Mal ins Foilen gekommen“, berichtete Christian Sach begeistert, „mit beiden Schwertern unten hob das Boot ab und flog übers Wasser.“ Der M32 hat gebogene Schwerter, aber noch keine Tragflächen (Foils). Deshalb wurden die Sachs von dem Segelverhalten selbst überrascht, nachdem nach einer Halse für einen Moment beide Schwerter nach unten gestellt waren.

Aber der Rückstand auf die scheinbar übermächtigen Gegner schmolz nur langsamen. Am Tor bei Bogliaco waren es immer noch elf Minuten auf Enrico Zennaro im Team „North West Garda Sailing“. Auch an der letzten Wendemarke bei Desenzano lagen die Extreme 40 sowie Stimpfl noch bis zu vier Minuten vorn. Doch der Vento war – typisch für das Revier – inzwischen fast ganz eingeschlafen. Die Ora, ein leichter Südwind setzte sich durch.

„Der ist zu Anfang dicht unter Land immer am stärksten“, erinnerte sich Helge Sach an auch leidvolle Erfahrungen der Vergangenheit. Christian Sach pushte seinen Bruder auf einen extremen Kurs am Ufer entlang. „Das war unsere einzige Chance, Stimpfl noch in Lee abzufangen“, so der Taktiker. Die Extreme 40 hatten sich schon verschätzt und kämpften nur noch um den dritten Podiumsplatz. Im Bogen fuhr die vierköpfige Mannschaft der „itelligence“ schließlich zwei Minuten und drei Sekunden vor der „Hägar III“ über die Ziellinie. Dritter wurde das „Extreme Sailing Team“ von Kristof Kaiser aus Ungarn, sechs Minuten zurück.

99 Wenden und Halsen segelte das Sach-Team auf dem Gardasee, 35 mehr als ihr härtester Verfolger. Dabei zahlte sich das einwöchige Training zuvor aus. Herbert Vogel, Gerd Schmitzer und die Sach-Brüder gewannen auch durch ihre schnellen Manöver. Insgesamt legten sie 140,42 Kilometer über Grund zurück, ein vergleichsweise direkter Kurs deutlich unter den durchschnittlich 100 Seemeilen, die dem Klassiker ihren Namen gegeben haben. „Das war ein Rennen nach Maß mit sensationellem Ausgang“, freuten sich Helge und Christian Sach über den viel beachteten Gesamtsieg bei der 66. Centomiglia.

tl_files/LYC/img/leistungsegeln/Sach/Sach-Team bei der Cento16.jpg

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/Sach/Sach-Team gewinnt die Cento16.jpg [alt] => M32 Sach [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 6 [class] => odd [newsHeadline] => Sach-Team gewinnt sensationell die Centomiglia [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sach-Team gewinnt sensationell die Centomiglia [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sach-team-gewinnt-sensationell-die-centomiglia.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1473668460 [width] => 958 [height] => 1260 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 395 [2] => 2 [3] => width="300" height="395" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="395" [src] => system/html/Sach-Team gewinnt die Cento16-54f8d0a3.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sach-Team gewinnt sensationell die Centomiglia

Das Segelteam um die Ostholsteiner Brüder Helge und Christian Sach hat überraschend die 66. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen. Die vierköpfige Crew mit Herbert Vogel und Gerd Schmitzer setzte sich auf ihrem zehn Meter langen M32-Katamaran „itelligence“ bei der legendären 100-Seemeilen-Regatta auch gegen drei größere Extreme 40-Kats durch.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1887
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1470297094
    [headline] => Die Travemünder Woche 2016 in Bildern
    [alias] => die-travemuender-woche-2016-in-bildern
    [author] => 
    [date] => 04.08.2016 07:44
    [time] => 1470296640
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Bilder der Travemünder Woche 2016 von Dr. Ott sind online.
    [text] => 

Die Bilder der Travemünder Woche 2016 von Dr. Ott sind online.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/TravemuenderWoche/2016/OTT10043Cdr.u.ott_tmbn.jpg [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:39:"tl_files/LYC/img/TravemuenderWoche/2016";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"160";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 7 [class] => even [newsHeadline] => Die Travemünder Woche 2016 in Bildern [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Travemünder Woche 2016 in Bildern [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-travemuender-woche-2016-in-bildern.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1470296640 [width] => 640 [height] => 426 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 100 [2] => 2 [3] => width="150" height="100" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="100" [src] => system/html/OTT10043Cdr.u.ott_tmbn-8b14235f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Die Travemünder Woche 2016 in Bildern

Die Bilder der Travemünder Woche 2016 von Dr. Ott sind online.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1882
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1469539838
    [headline] => Eilmeldung: Sind wir gemeinsam stark?
    [alias] => eilmeldung-sind-wir-gemeinsam-stark
    [author] => 
    [date] => 30.07.2016 11:02
    [time] => 1469876520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Es ist jetzt tatsächlich so weit! Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für unser (Multifunktions-) Clubhaus beginnen direkt nach der TW. 
    [text] => 

Es ist jetzt tatsächlich so weit! Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für unser (Multifunktions-) Clubhaus beginnen direkt nach der TW. Deren Orga-Team packt packt also dann nicht ihre Koffer sondern die Kisten für den Auszug aus dem ehemaligen Rettungsschuppen, bzw. der Regattastation in nahe bereitstehende Container.
Um die Kosten für den Club, wie auch beim Um- und Ausbau, möglichst gering zu halten, werden noch ca. 10 junge, starke Damen und Herren Im Alter von 15 bis 70 zum Transport der Kisten aus der Regattastation in die Container gesucht. Es wäre ein großes Zeichen des Gemeinsinns, wenn diese Personen nicht nur aus Travemünde sondern auch von der Wakenitz oder dem Mövenstein kämen, denn es handelt sich ja um unser aller Clubhaus in Travemünde. Für das leiblich Wohl sorgt selbstverständlich der Club.
Ich würde mich persönlich sehr freuen, wenn Ihr euch zu dieser Aktion bis spätestens 1. August bei mir (mail: michael.tuemmler@lyc.de) melden würdet, da wir sonst gezwungen sind, bezahlte Kräfte anzuheuern.

In gespannter Erwartung

Michael Tümmler

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 8 [class] => odd [newsHeadline] => Eilmeldung: Sind wir gemeinsam stark? [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eilmeldung: Sind wir gemeinsam stark? [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/eilmeldung-sind-wir-gemeinsam-stark.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1469876520 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Eilmeldung: Sind wir gemeinsam stark?

Es ist jetzt tatsächlich so weit! Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für unser (Multifunktions-) Clubhaus beginnen direkt nach der TW.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1761
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1466690553
    [headline] => Sonne, Segeln, Sommerfest, …
    [alias] => sonne-segeln-sommerfest-
    [author] => 
    [date] => 22.06.2016 07:24
    [time] => 1466580240
    [subheadline] => 
    [teaser] => Hinter uns liegt ein wunderbarer Tag, an dem die Gäste, Mitglieder, und Segler/innen mit der Sonne um die Wette strahlten. Bei traumhaften Bedingungen mit 3 bis 4 Windstärken, knackigen Böen und Sonne satt feierten wir am 18. Juni unser Sommerfest und Tag der offenen Tür an der Wakenitz.
    [text] => 

Sonne, Segeln, Sommerfest, … Hinter uns liegt ein großartiger Tag, an dem die Gäste, Mitglieder, und Segler/innen mit der Sonne um die Wette strahlten. Bei traumhaften Bedingungen mit 3 bis 4 Windstärken, knackigen Böen und Sonne satt feierten wir am 18. Juni unser Sommerfest und Tag der offenen Tür an der Wakenitz.

Pünktlich um 12.00 Uhr waren alle Bänke, Tische und Zelte aufgestellt, mit bunten Fähnchen und Lichterketten geschmückt, der „Wakelopti“ des SVG-Verlages aufgeriggt und das Grill- und Kuchen-Büffet eröffnet. Nach der Begrüßungsrede der 1. Vorsitzenden Andrea Varner-Tümmler folgte direkt die Steuermann-Besprechung und die kleinen und großen Seglerinnen und Segler machten sich auf den Weg zur ersten erfolgreichen Regatta des Tages. An Land probierten die kleinsten Gäste erste Segel-Einheiten im Opti-Simulator oder falteten bunte Papierboote, die später ebenfalls zu einer Mini-Wettfahrt auf der Wakenitz starteten. Die Gäste und Mitglieder versorgten sich mit Informationen rund um den LYC, genossen mit einem erfrischenden Getränk im Liegestuhl die Sonne, durchkosteten das Grill- und Kuchen-Büffet der Gastronomie „Luv und Lee“ oder trafen Freunde und Bekannte, mit denen sie gemeinsam die herrlichen Stimmung an der Wakenitz genießen konnten.

Absoluter Höhepunkt des Programmes war das Schnuppersegeln mit der J70 unseres LYC-Bundesligateams. Die erfahrenen Skipper Arne Kölpin und Jon Ströh hatten kaum Gelegenheiten die Pinne aus der Hand zu legen, zu lang waren die nicht endenden Warteschlangen auf dem Steg. Die meisten Mitsegler wollten gar nicht wieder aussteigen!!!

Es folgten die Abendregatta, Siegerehrung, Lagerfeuer und Tanz bis in die Nacht, und als die ersten Schauer einsetzen, machten sich alle glücklich und beschwingt auf den Heimweg.

Ein großes Dankeschön gilt dem Sommerfest-Komitee, den vielen fleißigen Helfern an Land und auf dem Wasser, dem Wettfahrtleiter-Team, den J70-Skippern und DJ Tim, die dieses großartige Fest ermöglicht haben !!!

Ergebnisse der Plätze 1 bis 3:

 

Opti C1/C2

  1. Platz = Lukas Marienfeld (C1)
  1. Platz = Sophie von Seck  (C2)
  2. Platz = Conrad Wascher  (C2)
  3. Platz = Maximilian Rüdebusch  (C2)

12’Dinghy

  1. Platz  = Peer Stemmler
  2. Platz  = Andreas Fuhrhop
  3. Platz  = Klaus Körting, Bernd Paul Ihde

Jollen-YS

  1. Platz = Hartmut Falk, Tim Becker
  2. Platz = Oliver Landschreiber, Franz/Manja Landschreiber
  3. Platz = Mathias Wascher, Juan Krause

18.06.16  Petra Röttger

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/Sommerfest2016/image055.jpg [alt] => Tag der offenen Tür [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:40:"tl_files/LYC/img/wakenitz/Sommerfest2016";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 9 [class] => even [newsHeadline] => Sonne, Segeln, Sommerfest, … [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sonne, Segeln, Sommerfest, … [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sonne-segeln-sommerfest-.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1466580240 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/image055-00ec0a71.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sonne, Segeln, Sommerfest, …

Hinter uns liegt ein wunderbarer Tag, an dem die Gäste, Mitglieder, und Segler/innen mit der Sonne um die Wette strahlten. Bei traumhaften Bedingungen mit 3 bis 4 Windstärken, knackigen Böen und Sonne satt feierten wir am 18. Juni unser Sommerfest und Tag der offenen Tür an der Wakenitz.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1735
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1457626893
    [headline] => Information an alle Mitglieder: Projektbeschreibung Umbau und Sanierung des Rettungsschuppens
    [alias] => information_an_alle_mitglieder_projektbeschreibung_umbau_und_sanierung_des_rettungsschuppens
    [author] => 
    [date] => 10.03.2016 16:15
    [time] => 1457626500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Rettungsschuppen steht in Travemünde „Am Leuchtenfeld 4“ in markanter Lage und unterstreicht damit, neben anderen Gebäuden in Travemünde, die hohe städte-baulich-historische Bedeutung und auch seine Funktion als „Lebensretter“ von Travemünde.
    [text] => 

Der Rettungsschuppen steht in Travemünde „Am Leuchtenfeld 4“ in markanter Lage und unterstreicht damit, neben anderen Gebäuden in Travemünde, die hohe städte-baulich-historische Bedeutung und auch seine Funktion als „Lebensretter“ von Travemünde.

Lesen Sie hier die Information an alle Mitglieder: Projektbeschreibung Umbau und Sanierung des Rettungsschuppens.

Andrea Varner-Tümmler
Vorsitzende LYC e.V.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => LYC Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"53";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 10 [class] => odd [newsHeadline] => Information an alle Mitglieder: Projektbeschreibung Umbau und Sanierung des Rettungsschuppens [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Information an alle Mitglieder: Projektbeschreibung Umbau und Sanierung des Rettungsschuppens [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/information_an_alle_mitglieder_projektbeschreibung_umbau_und_sanierung_des_rettungsschuppens.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1457626500 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => system/html/stander-4cd133df.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Information an alle Mitglieder: Projektbeschreibung Umbau und Sanierung des Rettungsschuppens

Der Rettungsschuppen steht in Travemünde „Am Leuchtenfeld 4“ in markanter Lage und unterstreicht damit, neben anderen Gebäuden in Travemünde, die hohe städte-baulich-historische Bedeutung und auch seine Funktion als „Lebensretter“ von Travemünde.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1715
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1449517655
    [headline] => Eisarsch 2015: Sieg geht nach Hamburg
    [alias] => sven-kruse-greift-sich-den-vierten-eisarsch-titel
    [author] => 
    [date] => 06.12.2015 00:29
    [time] => 1449361740
    [subheadline] => Sven Kruse greift sich den vierten Eisarsch-Titel
    [teaser] => Die Eisarsch-Segler beim LYC an der Wakenzitz haben allen Böen getrotzt und bei der 47. Auflage dieser Regatta in Sven Kruse aus Hamburg einen neuen Sieger gekürt
    [text] => 

Die Eisarsch-Segler beim LYC an der Wakenzitz haben allen Böen getrotzt und bei der 47. Auflage dieser Regatta in Sven Kruse aus Hamburg einen neuen Sieger gekürt.

Die Sturmwarnung bewahrheitete sich zwar nicht und die Kälte hielt sich auch zurück. Doch es fielen schwere Böen über die Wakenitz her, und damit forderte der 47. Eisarsch des Lübecker Yacht-Club den 57 Teilnehmer alles ab. Nicht jedem ausgewachsenen Mann, der sich zu dieser Regatta in einen Opti zwängen musste, gelang das problemfrei, viele nahmen ein unfreiwilliges Bad, etliche schlugen voll und mussten kräftig schöpfen. Am Ende erreichten 48 Starter das Ziel, alle Teilnehmer aber immerhin wohlbehalten das Vereinshaus des LYC. An der Spitze gab es ein fast schon gewohntes Bild. Der Hamburger Sven Kruse (Foto) hat seit 2006 bereits dreimal den Eisarsch gewonnen, und diesmal dominierte er wieder das Geschehen, um nun zum vierten Mal die Trophäe eines blankes Popos für ein Jahr in das Wohnzimmer hängen zu können.

Zum Start in den Tag herrschte bei der Eisarsch-Gilde unter der Leitung von Jan Stemmler noch etwas Skepsis, wie viele Teilnehmer denn tatsächlich den Weg an die Wakenitz finden würden. In der Meldeliste standen zwar 72 Namen, doch der Wind war angesichts der Prognose von schweren Sturmböen über Lübeck schwer einzuschätzen. Eingefleischte Eisarsch-Segler sind aber aus einem besonderen Holz geschnitzt. Kälteempfinden ist ihnen fremd, und auch Sturm macht sie offenbar nicht bange. Boot auf Boot trudelte auf dem idyllisches Gelände an der Wakenitz ein. „Mit dem Starterergebnis sind wir sehr zufrieden. Im Vergleich zum Vorjahr konnten wir uns sogar trotz des schweren Windes steigern.“

Wiegewart Michi Hanke und sein Assistent Dicki Voss bekamen daher alle Hände voll zu tun, um die Teilnehmer zu wiegen und damit das Startgeld zu bestimmen. Nach dem Abschluss der Einschreibemodalitäten wurde es dann zunächst feierlich. Die Jazz-Band spielte auf, und das Bundesliga-Team des Lübecker YC richtete sein neues Schmuckstück her. Nach dem Aufstieg in die Erste Liga hat das Team ein neues Trainingsboot, eine J/70, angeschafft. Und der Auftrieb zum Eisarsch war der perfekte Rahmen, um das Kielboot auf den Namen „Lübsche Jung“ zu taufen.

Doch bevor es zu gemütlich wurde, bat Wettfahrtleiterin Julia Burt zur Steuermannsbesprechung. Kurz und knapp erläuterte sie den Kurs, kündigte ein hartes Durchgreifen am Start an und schickte die Athleten auf das Wasser. Die liefen sich kurz warm, produzierten einen Massenfrühstart, ließen sich dann aber vom verschärften Startverfahren per Black Flagg bändigen. Die Wahl der Startseite am Startschiff erwies sich als die richtige. Abonnementsieger und Mitfavorit Sven Kruse hatte es gerochen und setzte sich gleich in der Spitze fest. „In der Enge der Wakenitz kurz vor der ersten Tonne habe ich dann die Dreher und Böen perfekt erwischt, habe mich schnell vom Feld abgesetzt und konnte danach in Ruhe mein Rennen fahren“, berichtete der Sieger von 2013. Die ehrgeizigen Verfolger mit Titelverteidiger Ingo Hüter, der sich diesmal mit Platz sechs begnügen musste, versuchten zwar Druck aufzubauen, doch souverän spulte Kruse sein Programm ab. „Ich hatte das nötige Glück am Ende der Startkreuz, danach war der Vorsprung schon sehr groß.“ Spaß habe es gemacht, betonte Kruse, verhehlte aber nicht eine gehörige Portion Ehrgeiz bei dieser traditionellen Eisarsch-Regatta, die Vorbild für viele Spaß-Regatten im Winter ist: „Jetzt habe ich den Siegrekord erreicht. Noch teile ich mir den aber mit einem anderen Segler. Daher ist klar, ich komme wieder und nehme einen fünften Sieg in Angriff.“

Organisator Jan Stemmler hörte diese Ankündigung gern und versprach auch in den kommenden Jahren ein festliches Ambiente, für das bei der 47. Auflage erneut Niederegger mit leckeren Maripan-Präsenten, weitere Spender und eine tolle Crew der Eisarschgilde gesorgt hatten. Walter Mielke brachte als Kommentator präzise und sehr gut verständlich den zahlreichen Zuschauern an Land das Geschehen auf dem Wasser näher. Die Regattaleitung um Julia Burt und Uwe Schimanski sorgte mit vielen Helfern in Begleitbooten, auf dem LYC-Gelände und im Regattabüro für einen fast reibungslosen Ablauf der ganzen Veranstaltung. Im Rahmen der Siegerehrung überreichte unsere LYC-Vorsitzende Andrea Varner-Tümmler zusammen Organisator und Regattaleitung die vielen Marzipan- und Sonderpreise an die glücklichen Gewinner. Es war insgesamt ein gelungener Regattatag.

tl_files/LYC/downloads/regatta/2015/Eisarsch/sven_kruse_foto_udo_ott547x365.jpg

Sven Kruse mit Bug-Nr. 135 (Foto: Udo Ott)


Ergebnisse:

Gesamtwertung: 1. Sven Kruse (NRV Hamburg), 2. Niko Mattig (WSH), 3. Maik Westfehling (LSV)

Gesamtliste bei manage2sail


Sonderpreise:

Eisarsch: Sven Kruse als Gesamtsieger

Die drei Ärsche: Maik Westfehling, Ingo Hüter, Meeno Bülow vom Lübecker SV als bestes Vereinsteam mit den Einzelplatzierungen 3, 6, 7.

Vater-und-Sohn-Preis: Thomas und Finn Herfert (LYC) mit zweitem Anrecht

Grufti-Preis (über 50 Jahre): Meeno Bülow (LSV, 7. Platz)

Shanghai-Preis für den besten Holzopti: Lars Schöppner (WSV 11, 8. Platz)

Schwerste Teilnehmer mit je 125 kg: Leif Nagtegaal (NSV, 45. Platz) und Einar Recknagel (LYC, 43. Platz)

Leichtester Teilnehmer mit 74 kg: Frank Juhl (SVH Lübeck, 14. Platz)

Weiteste Anreise: Gert Gerlach aus Bramsche bei Osnabrück

 

tl_files/LYC/downloads/regatta/2015/Eisarsch/kenterung560x230.jpg

Kenterung an der Luv-Tonne (Foto: Udo Ott)

Mehr ... (ewige Bestenliste) im Regattadeck

Text von 

Ralf Abratis und Jan Stemmler, 05.12.2015
Eisarschgilde 
Körperteil des 
Lübecker Yacht-Club e.V. 

Ralf Abratis mit Ergänzungen von Jan Stemmler, 05.12.2015

Eisarschgilde

Körperteil des Lübecker Yacht-Club e.V. 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2015/Eisarsch/kenterung282x242.jpg [alt] => kenterung589x242 [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 36 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 11 [class] => even [newsHeadline] => Eisarsch 2015: Sieg geht nach Hamburg [subHeadline] => Sven Kruse greift sich den vierten Eisarsch-Titel [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Eisarsch 2015: Sieg geht nach Hamburg [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sven-kruse-greift-sich-den-vierten-eisarsch-titel.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1449361740 [width] => 282 [height] => 222 [arrSize] => Array ( [0] => 282 [1] => 222 [2] => 2 [3] => width="282" height="222" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="282" height="222" [src] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2015/Eisarsch/kenterung282x242.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Eisarsch 2015: Sieg geht nach Hamburg

Die Eisarsch-Segler beim LYC an der Wakenzitz haben allen Böen getrotzt und bei der 47. Auflage dieser Regatta in Sven Kruse aus Hamburg einen neuen Sieger gekürt

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1483
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1448898799
    [headline] => Ankündigung für Seeseglertreffen am Samstag 12. März 2016
    [alias] => ankuendigung-fuer-seeseglertreffen-am-samstag-12-maerz-2016
    [author] => 
    [date] => 30.11.2015 13:39
    [time] => 1448890740
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Seeseglertreffen ist am Samstag 12.März 2016 um 19 h im Marina Travemünde mit der Prämierung des 51. Fahrtenwettbewerb.
    [text] => 

Auch in der vergangenen Segelsaison wurden wieder interessante und eindrucksvolle Törns gesegelt. Lassen Sie uns daran teilhaben und melden Sie Ihren Törn zum 51. Fahrten-wettbewerb 2015 an. Sie finden das Meldeformular in dieser Ausgabe des LYC Magazins und im Internet auf der Homepage des LYC.

Sie sind schon heute herzlich eingeladen zum Seeseglerabend am 12. März 2016 um 19.00 Uhr im Restaurant Marina in Travemünde, unserem ehemaligen Clubhaus. Hier werden dann die prämierten Seereisen wieder mit Bronze-, Silber- oder Goldplaketten ausgezeichnet.

M. Tümmler

Meldeformular als PFD zu herunterladen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/treffen2016/image001.jpg [alt] => Preußen [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:4:{i:0;s:51:"tl_files/LYC/img/seesegeln/treffen2016/image002.jpg";i:1;s:51:"tl_files/LYC/img/seesegeln/treffen2016/image003.jpg";i:2;s:51:"tl_files/LYC/img/seesegeln/treffen2016/image004.jpg";i:3;s:51:"tl_files/LYC/img/seesegeln/treffen2016/image005.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 12 [class] => odd [newsHeadline] => Ankündigung für Seeseglertreffen am Samstag 12. März 2016 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ankündigung für Seeseglertreffen am Samstag 12. März 2016 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ankuendigung-fuer-seeseglertreffen-am-samstag-12-maerz-2016.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1448890740 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/image001-f01bcc82.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ankündigung für Seeseglertreffen am Samstag 12. März 2016

Das Seeseglertreffen ist am Samstag 12.März 2016 um 19 h im Marina Travemünde mit der Prämierung des 51. Fahrtenwettbewerb.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1481
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1448546718
    [headline] => Neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht
    [alias] => neue-wvo-40wasserverkehrsordnung41-veroeffentlicht
    [author] => 
    [date] => 26.11.2015 13:58
    [time] => 1448546280
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Mitglieder,

das Ministerium hat Ende Oktober eine neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht .
    [text] => 

Liebe Mitglieder,

das Ministerium hat Ende Oktober eine neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht und damit in Kraft gesetzt. Den entsprechenden Auszug aus dem Gesetzestext und zwei Erläuterungen entnehmen Sie bitte den anliegenden PDF-Dateien.

Geschäftsstelle LYC

Hinweis zum Inkrafttreten der Landesverordnung

Landesverordnung

Hinweise vom WVM

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"100";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 13 [class] => even [newsHeadline] => Neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/neue-wvo-40wasserverkehrsordnung41-veroeffentlicht.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1448546280 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 100 [1] => 99 [2] => 1 [3] => width="100" height="99" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="100" height="99" [src] => system/html/stander-75188249.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht

Liebe Mitglieder, das Ministerium hat Ende Oktober eine neue WVO (Wasserverkehrsordnung) veröffentlicht .

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1240
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1444043394
    [headline] => LYC goes Hanseboot
    [alias] => lyc-goes-hanseboot
    [author] => 
    [date] => 05.10.2015 10:44
    [time] => 1444041840
    [subheadline] => 
    [teaser] => In diesem Jahr ist der Lübecker Yacht-Club zum ersten Mal auf der Hanseboot vertreten. Wir sind mit unserem Stand in der Halle B3.OG.A.101J.
    [text] => 

In diesem Jahr ist der Lübecker Yacht-Club zum ersten Mal auf der Hanseboot vertreten. Wir sind mit unserem Stand in der Halle B3.OG.A.101J teil des Gemeinschaftstandes von 8 Segelclubs aus dem Norden. Der Gemeinschaftsstand steht unter dem Motto. „Hier segelt der Norden- Willkommen im Club“.

(bso)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/downloads/news/Hanseboot2015.jpg [alt] => Hanseboot flyer [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 14 [class] => odd [newsHeadline] => LYC goes Hanseboot [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => LYC goes Hanseboot [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/lyc-goes-hanseboot.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1444041840 [width] => 700 [height] => 1000 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 429 [2] => 2 [3] => width="300" height="429" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="429" [src] => system/html/Hanseboot2015-a42d555f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

LYC goes Hanseboot

In diesem Jahr ist der Lübecker Yacht-Club zum ersten Mal auf der Hanseboot vertreten. Wir sind mit unserem Stand in der Halle B3.OG.A.101J.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1200
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1440147774
    [headline] => Und es bewegt sich doch...!
    [alias] => und-es-bewegt-sich-doch
    [author] => 
    [date] => 21.08.2015 08:44
    [time] => 1440146640
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Passathafenlieger,

wo auch immer ich im Laufe des letzten Jahres über die bevorstehende Um- und Neugestaltung des Passathafens aus dem Sprecherkreis der Interessengemeinschaft der Segler im Passathafen informiert habe, stieß ich mindestens auf ungläubiges Staunen, oftmals auch auf abweisende Bemerkungen.
    [text] => 

Liebe Passathafenlieger,

wo auch immer ich im Laufe des letzten Jahres über die bevorstehende Um- und Neugestaltung des Passathafens aus dem Sprecherkreis der Interessengemeinschaft der Segler im Passathafen informiert habe, stieß ich mindestens auf ungläubiges Staunen, oftmals auch auf abweisende Bemerkungen., wie: "Darüber reden die ( gemeint ist die Hansestadt Lübeck, Bereich Schule und Sport ) doch schon ewig, da passiert doch nichts!"
Wegen dieser Reaktionen habe ich mich nun entschlossen, den Originaltext der Hansestadt Lübeck vom 1.7.2015 sowohl im Clubmagazin als auch auf unserer Homepage veröffentlichen zu lassen, in der Hoffnung darauf, Ihnen damit bei Ihren individuellen Vorbereitungen auf die bevorstehenden Veränderungen Hilfestellung leisten zu können.

tl_files/LYC/downloads/seesegeln/passathafen/Stadt-HL-Info-Passathafen-Seite 1.jpg


tl_files/LYC/downloads/seesegeln/passathafen/Stadt-HL-Info-Passathafen-Seite 2.jpg
 

tl_files/LYC/downloads/seesegeln/passathafen/Stadt-HL-Info-Passathafen-Seite 3.jpg

Und es bewegt sich noch mehr!

Seit einigen Jahren ist  unser Steg B nicht mehr die alleinige Heimat unserer Mitglieder im Passathafen. Inzwischen liegen einige LYC-Mitglieder, meist gegen ihren ausdrücklichen Wunsch, verstreut im Passathafen an den Stegen A bis H. Und an Steg B hatten wir in diesem Frühjahr sage und schreibe 12 freie Liegeplätze, die nur teilweise von Gastliegern belegt werden konnten.
Diese Entwicklung ist in erster Linie dadurch entstanden, dass sich die Nachfrage unserer Mitglieder nach kleineren Boxen erheblich verringert, die nach größeren enorm gestiegen ist. Die Folge davon ist nicht nur "Heimatlosigkeit", sondern es ergaben sich daraus auch finanzielle und verwaltungstechnische Nachteile, sowohl für die Hansestadt Lübeck als auch für den Lübecker Yacht-Club. Unser Liegeplatzausschuss forderte deshalb seit geraumer Zeit, einige Dalben an Steg B zugunsten mehrerer größerer anstelle vieler kleiner Boxen zu versetzen.
Im Rahmen der jetzt anstehenden Veränderungen ist jetzt die Hansestadt Lübeck auf unseren Kurs eingeschwenkt und es wurden für Anfang Oktober erste Planungsgespräche anberaumt. Ziel dieser Gespräche ist, ab der Saison 2016 wieder alle Liegeplatzinhaber des LYC im Passathafen an Steg B vereinigt zu haben.
Da der Liegeplatzausschuss sich darüber im Klaren ist, dass diese "Wiedervereinigung" nicht ganz reibungslos ablaufen wird, wie alle zeithistorischen Beispiele gezeigt haben, bittet er schon jetzt darum, das überwiegend Positive in dieser Maßnahme zu sehen und ihn nach Kräften zu unterstützen.

Michael Tümmler

 

Der Brief der Hansestadt als PDF.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 15 [class] => even [newsHeadline] => Und es bewegt sich doch...! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Und es bewegt sich doch...! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/und-es-bewegt-sich-doch.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1440146640 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Und es bewegt sich doch...!

Liebe Passathafenlieger, wo auch immer ich im Laufe des letzten Jahres über die bevorstehende Um- und Neugestaltung des Passathafens aus dem Sprecherkreis der Interessengemeinschaft der Segler im Passathafen informiert habe, stieß ich mindestens auf ungläubiges Staunen, oftmals auch auf abweisende Bemerkungen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1190
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1436813194
    [headline] => Bilder LYC Sommerfest sind jetzt online
    [alias] => bilder-lyc-sommerfest-sind-jetzt-online-1190
    [author] => 
    [date] => 13.07.2015 18:25
    [time] => 1436811900
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Segelfreunde, 

die Bilder des LYC Sommerfestes 2015 an der Wakenitz sind jetzt online. Ihr findet sie hier.
    [text] => 

Liebe Segelfreunde,

die Bilder des LYC Sommerfestes 2015 an der Wakenitz sind jetzt online. Ihr findet sie hier.

 

Tim, Mövenstein

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Sommerfest 2015 Wakenitz/IMG_4016.JPG [alt] => Sommerfest 2015 [size] => a:3:{i:0;s:3:"500";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 5 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 16 [class] => odd [newsHeadline] => Bilder LYC Sommerfest sind jetzt online [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Bilder LYC Sommerfest sind jetzt online [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/bilder-lyc-sommerfest-sind-jetzt-online-1190.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1436811900 [width] => 1024 [height] => 683 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 334 [2] => 2 [3] => width="500" height="334" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="334" [href] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Sommerfest%202015%20Wakenitz/IMG_4016.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/IMG_4016-ba137db7.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Bilder LYC Sommerfest sind jetzt online

Liebe Segelfreunde, die Bilder des LYC Sommerfestes 2015 an der Wakenitz sind jetzt online. Ihr findet sie hier.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1161
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1430843186
    [headline] => Travemünder Woche sucht Helfer!
    [alias] => travemuender-woche-sucht-helfer
    [author] => 
    [date] => 05.07.2015 16:25
    [time] => 1436113500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Mitglieder, liebe Besucher dieser Seite: Für die 126. Travemünder Woche (17.-26.Juli 2015) brauchen wir noch ehrenamtliche Unterstützer für diese Bereiche.
    [text] => 
Liebe Mitglieder, liebe Besucher dieser Seite: Für die 126. Travemünder Woche (17.-26.Juli 2015) brauchen wir noch ehrenamtliche Unterstützer für diese Bereiche:
  • Scoring: Eingabe und Verarbeitung der Regattaergebnisse im Zentrum des Geschehens. PC-Kenntnisse sind hilfreich aber nicht nötig. Alles sehr einfach. Kaffee, Müsliriegel und gute Stimmung satt!
  • Technik: Wir haben zwei Container randvoll mit Material. Da wollen alle ran. Du sorgst mit dafür, dass das gesittet zugeht. Handwerkliche Grundkenntnisse oder Leidensfähigkeit sind vorteilhaft.
  • Fahrbereitschaft: Du fährst alles von Getränkedosen bis Top-VIPs. Natürlich nur in repräsentativen Untersätzen. Eine gültige Fahrerlaubnis und rudimentäre Englischkenntnisse bringen dich in die engere Auswahl.
Interessebekundungen bitte richten an Frank Schärffe: f.schaerffe@travemuender-woche.de / 0451-61329277
[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/Logo TW Orginal.jpg [alt] => TraWo [size] => a:3:{i:0;s:3:"180";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 17 [class] => even [newsHeadline] => Travemünder Woche sucht Helfer! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Travemünder Woche sucht Helfer! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/travemuender-woche-sucht-helfer.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1436113500 [width] => 333 [height] => 280 [arrSize] => Array ( [0] => 180 [1] => 152 [2] => 2 [3] => width="180" height="152" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="180" height="152" [src] => system/html/Logo TW Orginal-36696aa9.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Travemünder Woche sucht Helfer!

Liebe Mitglieder, liebe Besucher dieser Seite: Für die 126. Travemünder Woche (17.-26.Juli 2015) brauchen wir noch ehrenamtliche Unterstützer für diese Bereiche.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1187
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1435845023
    [headline] => Segel-Sommerfest an der Wakenitz
    [alias] => segel-sommerfest-an-der-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 02.07.2015 13:37
    [time] => 1435844220
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht-Club feierte am Sonnabend, den 20. Juni zur Sonnenwende sein alljährliches Sommerfest.
    [text] => 

Segel-Sommerfest an der Wakenitz


Der Lübecker Yacht-Club feierte am Sonnabend, den 20. Juni zur Sonnenwende sein alljährliches Sommerfest. Los ging‘s um 13 Uhr mit der begeisternden Begrüßungs-Rede unserer 1. Vorsitzenden Frau Andrea Varner-Tümmler und anschließender Taufe des neuen Trainerbootes auf dem Namen „ELSE III“ durch unsere 420er-Seglerin Orquidea Zimmer.  Ein herzliches Dankeschön richtete Frau Varner-Tümmler auch an die anwesenden Stiftungs-Vertreter Frau Martina Wagner von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck sowie den Herren Thomas Ritzmann und Johannes Brüggen von der Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung. Auch der Possehl-Stiftung Lübeck wurde herzlichst für ihre finanzielle Unterstützung gedankt. Erst die Fördermittel dieser drei gemeinnützigen Einrichtungen ermöglichten uns die Anschaffung des neuen Trainerbootes, welches unmittelbar nach der Taufe geslippt und als Sicherungsboot während der Regatten eingesetzt werden konnte.

Danach startete um 14.30 Uhr die 1. Segeleinlage für verschiedene Jollenklassen in Sichtweite vom Ufer. Die Zuschauer an Land ließen sich von unserem Gastronom Roland Fürst und Team mit Kaffee und Kuchen, Grillbuffet und gekühlten Getränken kulinarisch versorgen. Auf dem Wasser begleiteten Sonne, Wolken und heftige Böen die Segler, so dass sich die eine oder andere Kenterung nicht vermeiden ließen.

Bei der letzten abendlichen Wettfahrt wurde der Zieldurchgang des ersten Bootes, Mathias Wascher und Juan Krause mit der H-Jolle GER 177, auf dem Wasser mit gezündeter Rakete und an Land mit Fackeln und Lagerfeuer begrüßt. Anschließend folgten die Siegerehrung der großen „LYCer“ und der außerordentlich vergnügte Abend mit DJ Christian Wendland und nicht müde werdenden Tänzern bis spät in die Nacht.

Ein besonderer Dank und ein großes Lob gehen an Familie Falk, die das Rahmenprogramm für dieses Fest organisiert haben, sowie an das gesamte ORGA-Team (Zeltgestellung, Auf- und Abbau, Scoring, Wettfahrtleitung und Preisverteilung, Sicherungsboote, Fotos …).

Es war ein traumhaftes Sommerfest !!!

Petra Röttger

 

Es wurden folgende Platzierungen gesegelt:

Optimist (B/C)




1.

GER 10818

Magnus VOß


2.

GER 12091

Finn SCHÜTT


3.

GER 12623

Niclas BURDON


1.

GER 7870

Lena SCHULZ






O'pen BIC




1.

GER 5829

Carolina HORLBECK


2.

GER 5842

Ben HEINRICH


3.

GER 5495

Greta RÖPKE


4.

GER 7486

Liam BURDON






420er




1.

GER 50053

Finn LUKAS

Erik Schmidt

2.

GER 51171

Niklas WALTER

Johannes Ulrich

 

12' Dinghy




1.

GER 130

Christian DÖRNBRACK

Magret Walter

2.

GER 120

Werner PLATH

Ferderik Voß

3.

GER 110

Dieter BRUHN


4.

GER 135

Horst Henning DIDT


 

 

 

 

Conger




1.

 Samsö

Fritz SCHÜTT


2.

 Jule

Petra Röttger

Hans-Joachim Röttger

 

 

 

 

H-Jolle




1.

GER 177

Mathias WASCHER

Juan Krause

2.

GER 420

Thorsten KIRCHNER

Sebastian Brandt

3.

GER 511

Oliver LANDSCHREIBER

Manja Landschreiber

4.

GER 519

Hartmut FALK

Sophie Falk





Laser Bahia/Laser Vago




1.

GER 1409

Dan BURDON

Carsten Horstmann

1.

GER 798

Axel HORLBECK

Oliver Harnack

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/Sommerfest/IMG_3667 (640x427) (500x334).jpg [alt] => Sommerfest 2015 [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 27 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 18 [class] => odd [newsHeadline] => Segel-Sommerfest an der Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Segel-Sommerfest an der Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/segel-sommerfest-an-der-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1435844220 [width] => 500 [height] => 334 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 334 [2] => 2 [3] => width="500" height="334" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="334" [src] => tl_files/LYC/img/wakenitz/Sommerfest/IMG_3667 (640x427) (500x334).jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Segel-Sommerfest an der Wakenitz

Der Lübecker Yacht-Club feierte am Sonnabend, den 20. Juni zur Sonnenwende sein alljährliches Sommerfest.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1181
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1434548025
    [headline] => Taufe des neuen Trainerboots zum Auftakt des Sommerfests & Tag der Generation 2015 an der Wakenitz
    [alias] => bootstaufe-zum-auftakt-des-sommerfests-tag-der-generation-2015-an-der-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 10.06.2015 16:05
    [time] => 1433952300
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Jugendabteilung hat sich im vergangenen Winter sehr erfolgreich um Stiftungsförderung bei der "Gemeinnützige Sparkassen-Stiftung zu Lübeck", der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung" und der Possehl-Stiftung für ein zweites, seegängiges Trainerschlauchboot beworben.
    [text] => 

Die Jugendabteilung hat sich im vergangenen Winter sehr erfolgreich um Stiftungsförderung bei der "Gemeinnützige Sparkassen-Stiftung zu Lübeck", der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung" und der Possehl-Stiftung für ein zweites, seegängiges Trainerschlauchboot beworben. Das Boot soll unter anderem für den Ausbau von Trainingskooperationen mit anderen Segelvereinen eingesetzt werden.

Im Rahmen des Auftakts des "Sommerfests Wakenitz" zusammen mit dem "Tag der Generationen 2015" soll die Taufe des Trainerboots am Samstag, den 20.6. gegen 13:15 Uhr auf dem Clubgelände feierlich begangen werden.

Stiftungsvertreter, Sponsoren, LYC-Mitglieder und deren Gäste und insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen sind dazu ganz herzlich eingeladen.

Dr. Oliver Harnack, Jugendwart

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2012/Absegeln Wakenitz/Wakenitz-Absegeln 2012.jpg [alt] => LYC Jugend [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 19 [class] => even [newsHeadline] => Taufe des neuen Trainerboots zum Auftakt des Sommerfests & Tag der Generation 2015 an der Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Taufe des neuen Trainerboots zum Auftakt des Sommerfests & Tag der Generation 2015 an der Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/bootstaufe-zum-auftakt-des-sommerfests-tag-der-generation-2015-an-der-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1433952300 [width] => 1024 [height] => 647 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 253 [2] => 2 [3] => width="400" height="253" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="253" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2012/Absegeln%20Wakenitz/Wakenitz-Absegeln%202012.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Wakenitz-Absegeln 2012-9d022279.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Taufe des neuen Trainerboots zum Auftakt des Sommerfests & Tag der Generation 2015 an der Wakenitz

Die Jugendabteilung hat sich im vergangenen Winter sehr erfolgreich um Stiftungsförderung bei der "Gemeinnützige Sparkassen-Stiftung zu Lübeck", der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen-Stiftung" und der Possehl-Stiftung für ein zweites, seegängiges Trainerschlauchboot beworben.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 143
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1433421773
    [headline] => Park- und Liegeplatzregelung TW 2015
    [alias] => park-und-liegeplatzregelung-tw-2015
    [author] => 
    [date] => 04.06.2015 12:55
    [time] => 1433422500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Mitglieder, auf Grund der Aufbauarbeiten für die Travemünder Woche wird unser Parkplatz ab dem 07.07.2015 gesperrt.
    [text] => 

 

Liebe Clubmitglieder,


auf Grund der Aufbauarbeiten für die Travemünder Woche wird unser Parkplatz ab dem
07.07.2015 gesperrt.
Abgestellte Fahrzeuge sind bis zum Abend des 06.07.15 zu entfernen. Schlüsselinhaber parken  Ihre Fahrzeuge ab diesem Datum auf dem für die Travemünder Woche abgeteilten Bereich des Leuchtenfeld Parkplatzes. Die Parkplatzschilder hierfür sind in der Geschäftsstelle erhältlich.

Die Wasserliegeplätze sind in gewohnter Weise bis zum 15.07.2015 zu räumen und stehen ab dem 29.07.2015 wieder zur Verfügung. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für das Verständnis und freuen uns auf eine schöne Travemünder Woche 2015.

 

Frank Schärffe

-Geschäftsführer-

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/logos/tw_logo.jpg [alt] => Travemünder Woche Logo [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 20 [class] => odd [newsHeadline] => Park- und Liegeplatzregelung TW 2015 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Park- und Liegeplatzregelung TW 2015 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/park-und-liegeplatzregelung-tw-2015.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1433422500 [width] => 104 [height] => 90 [arrSize] => Array ( [0] => 104 [1] => 90 [2] => 2 [3] => width="104" height="90" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="104" height="90" [src] => tl_files/LYC/img/logos/tw_logo.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Park- und Liegeplatzregelung TW 2015

Liebe Mitglieder, auf Grund der Aufbauarbeiten für die Travemünder Woche wird unser Parkplatz ab dem 07.07.2015 gesperrt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1175
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1433421567
    [headline] => Änderung der Liegeplatzordnung für Travemünde
    [alias] => aenderung-der-liegeplatzordnung-fuer-travemuende
    [author] => 
    [date] => 04.06.2015 12:36
    [time] => 1433421360
    [subheadline] => 
    [teaser] => Im Rahmen der Vorstandssitzung am 18.3.2015 wurde folgende Änderung der Liegeplatzordnung Travemünde beschlossen, um den Verwaltungsaufwand bei der Liegeplatzvergabe sowohl für LYC-Mitglieder als auch für Dauergastlieger zu verringern
    [text] => 

Änderung der Liegeplatzordnung für Travemünde

Im Rahmen der Vorstandssitzung am 18.3.2015 wurde folgende Änderung der Liegeplatzordnung Travemünde beschlossen, um den Verwaltungsaufwand bei der Liegeplatzvergabe sowohl für LYC-Mitglieder als auch für Dauergastlieger zu verringern.
Darin heißt es ab sofort wie folgt:

Zu II. Antragstellung
1. Bestehende Liegeplatzverträge verlängern sich jährlich bis auf Widerruf.
2. Anträge zur Kündigung oder Liegeplatzveränderung müssen bis zum 30. November eines Jahres gestellt werden. Bei Nichteinhalten der angegebenen Frist kann eine
    Säumnisgebühr erhoben werden.
3. Die Rechnung für die kommende Saison ist zugleich die Bestätigung für einen Liegeplatz.
4. Formulare für einen Neuantrag, Kündigung oder Änderungswunsch werden im Club-Magazin veröffentlicht oder können im Internet ( www.lyc.de ) oder in der
    Geschäftsstelle abgerufen werden.
5. Winterliegeplätze sind rechtzeitig vor Ablauf der Sommersaison formlos zu beantragen.

Zu III. Vergaberichtlinien
1. Die Vergabe von Liegeplätzen erfolgt durch den Vorstand oder einem von ihm eingesetzten Organ.
    Sie richtet sich in erster Linie nach den erforderlichen Maßen des Liegeplatzes entsprechend der Schiffsgröße.
    Veränderungen des Liegeplatzes werden nur unter Vermeidung unzumutbarer Härten und nach Rücksprache mit den Eignern vorgenommen.

Zu IV. Nutzung
4. Bei einem Bootswechsel erlischt der Anspruch auf den zugeteilten Liegeplatz, sofern das Boot für den zugeteilten Liegeplatz - auch unter Berücksichtigung der
    benachbarten Liegeplätze - ungeeignet ist. Die Entscheidung hierüber obliegt dem Vorstand oder einem von ihm eingesetzten Organ.

 

Michael Tümmler
stlv. Vorsitzender LYC e.V.
Bereich Travemünde

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 21 [class] => even [newsHeadline] => Änderung der Liegeplatzordnung für Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Änderung der Liegeplatzordnung für Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/aenderung-der-liegeplatzordnung-fuer-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1433421360 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => tl_files/LYC/img/stander.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Änderung der Liegeplatzordnung für Travemünde

Im Rahmen der Vorstandssitzung am 18.3.2015 wurde folgende Änderung der Liegeplatzordnung Travemünde beschlossen, um den Verwaltungsaufwand bei der Liegeplatzvergabe sowohl für LYC-Mitglieder als auch für Dauergastlieger zu verringern

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1167
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1432043201
    [headline] => 125. Jubiläumsfeier des FSC
    [alias] => id-125-jubilaeumsfeier-des-fsc
    [author] => 
    [date] => 19.05.2015 10:16
    [time] => 1432030560
    [subheadline] => 
    [teaser] => Im vollbesetzten, großzügig gestalteten neuen Clubraum des FSC fand am 17.05.2015 das 125. Jubiläum statt. 
    [text] => 

Im vollbesetzten, großzügig gestalteten neuen Clubraum des FSC fand am 17.05.2015 das 125. Jubiläum statt. Zu diesem Anlass war ich als Vorsitzende mit Begleitung, meinem Mann, dem stellv. Vorsitzenden eingeladen.

Nicht nur die wunderschöne Lage mit dem schönen Hafen, dem neuen Clubgebäude, Bootswerft und Winterlagerhalle beeindruckte, sondern auch die Anzahl an Gästen und einer Vielzahl an Kommodores, Vertretern des DSV, LSV, Kreisvorsitzende, HSV und die Vorsitzenden vieler großer und kleiner Segelclubs aus SH und benachbarter Bundesländer.

Neben dem Hausherrn des FSC, Herrn Jochen Frank, der auch durch das offizielle Programm führte, sprachen Dr. Andreas Lochbrunner als Vertreter des DSV, Dr. Krage als Vorsitzender des befreundeten KYC, der Vorsitzenden des Kreisseglerverbandes, der Kommodore des Norddeutschen Regatta Vereins Guenter Persil i.V. für den Vorsitzenden Hr. Christiansen, der verhindert war und viele andere.

Begleitet wurde der Empfang von Musikern des Landestheaters SH.

Insgesamt war es eine beeindruckende Feier, stilvoll und traditionell gestaltet.

 Andrea Varner-Tümmler

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Vorstand/IMG_0007.JPG [alt] => FSC [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:43:"tl_files/LYC/img/news/Vorstand/IMG_0003.JPG";i:1;s:43:"tl_files/LYC/img/news/Vorstand/IMG_0010.JPG";} [perRow] => 4 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 22 [class] => odd [newsHeadline] => 125. Jubiläumsfeier des FSC [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 125. Jubiläumsfeier des FSC [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-125-jubilaeumsfeier-des-fsc.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1432030560 [width] => 480 [height] => 321 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/IMG_0007-5353a024.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

125. Jubiläumsfeier des FSC

Im vollbesetzten, großzügig gestalteten neuen Clubraum des FSC fand am 17.05.2015 das 125. Jubiläum statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1164
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1431525219
    [headline] => Gold und Bronze für LYC-Sportler
    [alias] => gold-und-bronze-fuer-lyc-sportler
    [author] => 
    [date] => 09.05.2015 08:01
    [time] => 1431158460
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Hansestadt Lübeck hat am 05. Mai 2015 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014 geehrt. 
    [text] => 

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler im Rathaus geehrt

Die Hansestadt Lübeck hat am 05. Mai 2015 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014 geehrt. Sportsenatorin Kathrin Weiher und Bürgermeister Bernd Saxe zeichneten Ehrengäste im Audienzsaal mit der Sportplakette der Hansestadt Lübeck aus.
Um diese Sportplakette zu erhalten, muss man einiges leisten: Bronze erhalten diejenigen, die ihre erste Deutsche Meisterschaft gewonnen haben, Silber erhalten Europameister oder mehrfache Deutsche Meister, Gold geht an Sportler, die die dritte Deutsche-, zweite Europa- oder eine Weltmeisterschaft beziehungsweise eine olympische Medaille erkämpft haben.

Folgende LYC- Segler/innen wurden im Audienzsaal ausgezeichnet:

Janika Puls, Intern. Deutsche Meisterin in der Europe-Klasse (4. DM, 1xGold)

Michael Fechner, Deutscher Jugendmeister im Segeln U 17 der 29er und

Tom Heinrich, Deutscher Jugendmeister im Segeln U 17 der 29er (Beide 1. DM, 1xBronze)

Herzlichste Glückwünsche wurden in Namen des gesamten LYC von den anwesenden Gästen Andrea Varner-Tümmler und Petra Röttger umgehend überbracht: Wir sind sehr stolz auf Eure herausragenden Leistungen!

Michael und Tom trainieren bereits für das nächste große Event: 29er Worlds 2015 in Wales! Und ein Probe-Segeln mit dem LYC-Bundesligateam ist ebenfalls geplant. Wir wünschen Euch weiterhin viel Erfolg und drücken die Daumen !!!

Petra Röttger

tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2015/Ehrung/IMG_2207.JPG

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2015/Ehrung/IMG_2206.JPG [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"100";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 23 [class] => even [newsHeadline] => Gold und Bronze für LYC-Sportler [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Gold und Bronze für LYC-Sportler [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/gold-und-bronze-fuer-lyc-sportler.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1431158460 [width] => 800 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 100 [1] => 75 [2] => 2 [3] => width="100" height="75" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="100" height="75" [src] => system/html/IMG_2206-f93098e6.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Gold und Bronze für LYC-Sportler

Die Hansestadt Lübeck hat am 05. Mai 2015 erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2014 geehrt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1147
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1429275969
    [headline] => Die Auschreibung Maibock 2015 ist online
    [alias] => die-auschreibung-maibock-2015-ist-online
    [author] => 
    [date] => 17.04.2015 13:03
    [time] => 1429275780
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Auschreibung Maibock 2015 ist online.
    [text] => 

Die Auschreibung Maibock 2015 ist online. Lesen Sie hier weiter...

Anmeldung: Manage2Sail

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 24 [class] => odd [newsHeadline] => Die Auschreibung Maibock 2015 ist online [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Auschreibung Maibock 2015 ist online [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-auschreibung-maibock-2015-ist-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1429275780 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Die Auschreibung Maibock 2015 ist online

Die Auschreibung Maibock 2015 ist online.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1146
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1428922295
    [headline] => Die Segel-Bundesliga-B/one ist getauft.
    [alias] => die-segel-bundesliga-bone-ist-getauft
    [author] => 
    [date] => 13.04.2015 10:41
    [time] => 1428921660
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach dem traditionellen Flaggenhissen am Sonntag, 12. April, taufte Amelie Falk nach einer aufmunternden Rede der Vorsitzenden Andrea Varner-Tümmler das neue Bundesliga-Boot auf den Namen Flora.
    [text] => 

Nach dem traditionellen Flaggenhissen am Sonntag, 12. April, taufte Amelie Falk nach einer aufmunternden Rede der Vorsitzenden Andrea Varner-Tümmler das neue Bundesliga-Boot auf den Namen Flora.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/taufe/image001.jpg [alt] => Taufe [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:40:"tl_files/LYC/img/news/taufe/image002.jpg";i:1;s:40:"tl_files/LYC/img/news/taufe/image003.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 25 [class] => even [newsHeadline] => Die Segel-Bundesliga-B/one ist getauft. [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Segel-Bundesliga-B/one ist getauft. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-segel-bundesliga-bone-ist-getauft.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1428921660 [width] => 800 [height] => 450 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 169 [2] => 2 [3] => width="300" height="169" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="169" [src] => system/html/image001-683928ab.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Die Segel-Bundesliga-B/one ist getauft.

Nach dem traditionellen Flaggenhissen am Sonntag, 12. April, taufte Amelie Falk nach einer aufmunternden Rede der Vorsitzenden Andrea Varner-Tümmler das neue Bundesliga-Boot auf den Namen Flora.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1144
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1428311501
    [headline] => Der LYC setzt Flagge für Olympia 2024
    [alias] => der-lyc-setzt-flagge-fuer-olympia-2024-1144
    [author] => 
    [date] => 05.04.2015 07:00
    [time] => 1428217200
    [subheadline] => 
    [teaser] => In Deutschland gibt es kein anderes Segelrevier, bei dem die Zuschauer von Strand oder Uferpromenade aus spannende Wettfahrten erleben können. Daher liegt es nahe, das der LYC und die Hansestadt Lübeck die besonderen Bedingungen in Travemünde nutzen.
    [text] => 

In Deutschland gibt es kein anderes Segelrevier, bei dem die Zuschauer von Strand oder Uferpromenade aus spannende Wettfahrten erleben können. Daher liegt es nahe, das die Hansestadt Lübeck die besonderen Bedingungen in Travemünde nutzt und sich unter dem Motto „Segeln zum Greifen nah 2.0“ als grandioser Segelstandort für die Olympischen Spiele 2024 bzw. 2028 empfiehlt.

Das Lübecker Konzept für die Segelwettbewerbe überzeugt durch Nachhaltigkeit und ökologische Vernunft und steht damit im Einklang mit den neuen IOC-Richtlinien zur Ausrichtung Olympischer und Paralympischer Spiele. Alle Investitionen werden unabhängig von Olympia realisiert. Deren wirtschaftliche Nachnutzung ist schon heute geklärt und wird zum Großteil von privaten Investoren getragen.

Segel- als auch Marketingexperten sehen olympisches Segeln der Zukunft als Event mit großem Spannungs- und Unterhaltungsfaktor. Anstatt in kilometerlangen Regatten auf dem offenen Meer die Sieger zu ermitteln, wird es künftig schnelle und kurze Rennen geben. Dabei spielt Travemünde seine Stärke aus, denn die Regatten werden in der Travemündung ausgetragen oder aber eben – bei den Rennen um Bronze, Silber und Gold – direkt vorm Strand zwischen Nordermole und Grünstrand. Dieses zuschauernahe Segeln wird spektakuläre Bilder liefern – für die Menschen an den Strandpromenaden als auch für die – geschätzt bis zu – 1000 Medienvertreter.

Doch das Motto „Segeln zum Greifen nah“ zieht sich durch das gesamte Konzept der Lübecker für die olympischen Segelwettbewerbe. Auf den Erfahrungen der Travemünder Woche aufbauend, sind auch die Bootsliegeplätze ganz dicht am Publikum dran: Vorgesehen sind die bekannten Standorte „Priwallstrand“, „Passathafen“, „Möwenstein / Grünstrand“ sowie das Leuchtenfeld. Dass der Platz in Lübecks schönster Tochter locker ausreicht, verdeutlicht eine Zahl: jede Travemünder Woche ist dreimal größer als die olympischen Segelwettbewerbe!
Ein weiterer entscheidender Vorteil gegenüber Mitbewerbern ist, dass Lübeck keine städtischen Investitionen für die Ausrichtung der Segelwettbewerbe tätigen muss. Denn die Häuser der Feriendorfanlage (Priwall Waterfront) und die im Zuge der weiteren touristischen Erschließung des Priwalls entstehenden Gebäude werden als Olympisches Dorf genutzt. Nach den Wettbewerben stehen sie nicht leer, sondern beherbergen wieder Touristen. Entsprechende Zusagen der Planet Holding AG, die seit 2006 die komfortabel ausgestatteten Häuser in dänischem Stil errichtet, liegen vor.

 

Hansestadt Lübeck
Oliver Groth

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/o24/LYC_Segelsetzen_Ostern_web.jpg [alt] => Segel Setzen [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 26 [class] => odd [newsHeadline] => Der LYC setzt Flagge für Olympia 2024 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der LYC setzt Flagge für Olympia 2024 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-lyc-setzt-flagge-fuer-olympia-2024-1144.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1428217200 [width] => 1050 [height] => 931 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 355 [2] => 2 [3] => width="400" height="355" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="355" [src] => system/html/LYC_Segelsetzen_Ostern_web-342bf542.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Der LYC setzt Flagge für Olympia 2024

In Deutschland gibt es kein anderes Segelrevier, bei dem die Zuschauer von Strand oder Uferpromenade aus spannende Wettfahrten erleben können. Daher liegt es nahe, das der LYC und die Hansestadt Lübeck die besonderen Bedingungen in Travemünde nutzen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1140
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1427208610
    [headline] => Neue Öffnungszeiten Clubrestaurant "Marina"
    [alias] => neue-oeffnungszeiten-clubrestaurant-marina
    [author] => 
    [date] => 24.03.2015 14:47
    [time] => 1427208420
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Marina in Travemünde ist ab jetzt wieder täglich ab 11 Uhr geöffnet.
    [text] => 

Die Marina in Travemünde ist ab jetzt wieder täglich ab 11 Uhr geöffnet.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/marina.gif [alt] => Marina [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 27 [class] => even [newsHeadline] => Neue Öffnungszeiten Clubrestaurant "Marina" [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neue Öffnungszeiten Clubrestaurant "Marina" [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/neue-oeffnungszeiten-clubrestaurant-marina.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1427208420 [width] => 183 [height] => 106 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 87 [2] => 1 [3] => width="150" height="87" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="150" height="87" [src] => system/html/marina-ac3d48ab.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Neue Öffnungszeiten Clubrestaurant "Marina"

Die Marina in Travemünde ist ab jetzt wieder täglich ab 11 Uhr geöffnet.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1138
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1427098711
    [headline] => Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich veröffentlicht
    [alias] => praesentation-der-hv-vom-18032015-ist-im-mitgliederbereich
    [author] => 
    [date] => 23.03.2015 14:55
    [time] => 1427122500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich einsehbar. Die Schatzmeister stellen den Jahresabschluß 2014, die Finanzentwicklung und das Bundesligabudget 2015 umfangreich dar.
    [text] => 

Die Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich einsehbar. Die Schatzmeister stellen den Jahresabschluß 2014, die Finanzentwicklung und das Bundesligabudget 2015 umfangreich dar.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"53";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 28 [class] => odd [newsHeadline] => Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich veröffentlicht [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich veröffentlicht [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/praesentation-der-hv-vom-18032015-ist-im-mitgliederbereich.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1427122500 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => system/html/stander-4cd133df.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich veröffentlicht

Die Präsentation der HV vom 18.03.2015 ist im Mitgliederbereich einsehbar. Die Schatzmeister stellen den Jahresabschluß 2014, die Finanzentwicklung und das Bundesligabudget 2015 umfangreich dar.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1133
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1426777030
    [headline] => Wahl-News
    [alias] => wahl-news
    [author] => 
    [date] => 21.03.2015 19:00
    [time] => 1426964400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Auf der Mitgliederversammlung des Lübecker Yacht-Clubs am 18. März wurde Andrea Varner-Tümmler mit 86% der Stimmen zur 1. Vorsitzenden gewählt.
    [text] => 
Auf der Mitgliederversammlung des Lübecker Yacht-Clubs am 18. März wurde Andrea Varner-Tümmler mit 86% der Stimmen zur 1. Vorsitzenden gewählt. Sie folgt auf Dierk Faust, der nach vier Jahren aus beruflichen und familiären Gründen seine Amtszeit vorzeitig beendet. Andrea Varner-Tümmler hat ihre Wurzeln in der Travemünder Seeseglergemeinschaft des LYC. Beruflich leitet sie als geschäftsführende Regionalleitung den Kinder- und Jugendhilfe-Verbund Lübeck.
sgo
[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Vorstand/Andrea_VT_Foto.JPG [alt] => Andrea Varner-Tümmler [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 29 [class] => even [newsHeadline] => Wahl-News [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Wahl-News [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/wahl-news.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1426964400 [width] => 1600 [height] => 1076 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 269 [2] => 2 [3] => width="400" height="269" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="269" [src] => system/html/Andrea_VT_Foto-9fa1b9a1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Wahl-News

Auf der Mitgliederversammlung des Lübecker Yacht-Clubs am 18. März wurde Andrea Varner-Tümmler mit 86% der Stimmen zur 1. Vorsitzenden gewählt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1132
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1426066400
    [headline] => Restaurant Marina Telefonnumer jetzt 04502-8896560
    [alias] => restaurant-marina-neue-telefonnumer-04502-8896560
    [author] => 
    [date] => 10.03.2015 18:35
    [time] => 1426012500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Achtung! Unser Club-Restaurant "Marina" in Travemünde hat die neue Telefonnumer 04502-8896560.
    [text] => 

Achtung! Unser Club-Restaurant "Marina" in Travemünde hat die neue Telefonnumer 04502-8896560.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/marina.gif [alt] => Marina [size] => a:3:{i:0;s:3:"183";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 30 [class] => odd [newsHeadline] => Restaurant Marina Telefonnumer jetzt 04502-8896560 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Restaurant Marina Telefonnumer jetzt 04502-8896560 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/restaurant-marina-neue-telefonnumer-04502-8896560.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1426012500 [width] => 183 [height] => 106 [arrSize] => Array ( [0] => 183 [1] => 106 [2] => 1 [3] => width="183" height="106" [bits] => 7 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="183" height="106" [src] => system/html/marina-d932492b.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Restaurant Marina Telefonnumer jetzt 04502-8896560

Achtung! Unser Club-Restaurant "Marina" in Travemünde hat die neue Telefonnumer 04502-8896560.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1130
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1426012431
    [headline] => Neuer Termin Flaggenhissen 12. April 2014
    [alias] => neuer-termin-flaggenhissen-12-april-2014
    [author] => 
    [date] => 09.03.2015 10:51
    [time] => 1425898260
    [subheadline] => 
    [teaser] => Auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder, begründet durch traditionelle Familienfeierlichkeiten zu Ostern, wird der Termin für das "Flaggenhissen" zur Eröffnung der Segelsaison 2015 vom 5. April (Ostersonntag) auf Sonntag, den 12.4., 11:00 Uhr verschoben.

    [text] => 

Achtung: Terminänderung!

Auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder, begründet durch traditionelle Familienfeierlichkeiten zu Ostern, wird der Termin für das "Flaggenhissen" zur Eröffnung der Segelsaison 2015 vom 5. April (Ostersonntag) auf Sonntag, den 12.4., 11:00 Uhr verschoben.

Wer am vorangehenden Frühstück in der LYC-Marina (auf eigene Kosten) teilnehmen möchte, möge sich bitte rechtzeitig bei M. Kroll oder seiner Crew unter 04502-8896560 verbindlich anmelden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, ich freue mich auf Sie!

Michael Tümmler
Lübecker Yacht-Club e.V.
stlv. Vorsitzender
Bereich: Travemünde

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"53";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 31 [class] => even [newsHeadline] => Neuer Termin Flaggenhissen 12. April 2014 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neuer Termin Flaggenhissen 12. April 2014 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/neuer-termin-flaggenhissen-12-april-2014.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1425898260 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => system/html/stander-4cd133df.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Neuer Termin Flaggenhissen 12. April 2014

Auf vielfachen Wunsch unserer Mitglieder, begründet durch traditionelle Familienfeierlichkeiten zu Ostern, wird der Termin für das "Flaggenhissen" zur Eröffnung der Segelsaison 2015 vom 5. April (Ostersonntag) auf Sonntag, den 12.4., 11:00 Uhr verschoben.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1127
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1422004193
    [headline] => Fragebogen Yachtregister
    [alias] => fragebogen-yachtregister
    [author] => 
    [date] => 22.01.2015 16:20
    [time] => 1421943600
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht Club führt das Stander-Register der Yachten seiner Mitglieder. Für die Erstellung eines aktuellen Registers bitten wir Sie dieses Formular auszufüllen und an die Geschäftsstelle zu senden.
    [text] => 

Der Lübecker Yacht Club führt das Stander-Register der Yachten seiner Mitglieder. Für die Erstellung eines aktuellen Registers bitten wir Sie dieses Formular auszufüllen und an die Geschäftsstelle zu senden.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => 1 [enclosure] => Array ( [0] => Array ( [link] => Fragebogen Yachtliste_2015.doc [filesize] => 24,1 kB [title] => Fragebogen Yachtliste 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/formulare/Fragebogen%20Yachtliste_2015.doc [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/formulare/Fragebogen Yachtliste_2015.doc [icon] => system/themes/default/images/iconOFFICE.gif ) [1] => Array ( [link] => Fragebogen Yachtliste_2015.pdf [filesize] => 67,7 kB [title] => Fragebogen Yachtliste 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/formulare/Fragebogen%20Yachtliste_2015.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/formulare/Fragebogen Yachtliste_2015.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 32 [class] => odd [newsHeadline] => Fragebogen Yachtregister [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Fragebogen Yachtregister [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/fragebogen-yachtregister.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1421943600 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Fragebogen Yachtregister

Der Lübecker Yacht Club führt das Stander-Register der Yachten seiner Mitglieder. Für die Erstellung eines aktuellen Registers bitten wir Sie dieses Formular auszufüllen und an die Geschäftsstelle zu senden.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1125
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1421942200
    [headline] => Rundschreiben an die Wakenitzlieger
    [alias] => rundschreiben-an-die-wakenitzlieger
    [author] => 
    [date] => 22.01.2015 15:21
    [time] => 1421940060
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebes Clubmitglied,
der Vorstand hat in seiner letzten Sitzung im Dezember 2014 beschlossen, im Zuge der Gleichbehandlung mit den Liegeplatznutzern in Travemünde und Mövenstein auch an der Wakenitz ab der Saison 2015 moderate Gebühren für die jährliche Nutzung der Wasser- und Landliegeplätze zu erheben.

    [text] => 

Rundschreiben an die Wakenitzlieger

 

Liebes Clubmitglied,

der Vorstand hat in seiner letzten Sitzung im Dezember 2014 beschlossen, im Zuge der Gleichbehandlung mit den Liegeplatznutzern in Travemünde und Mövenstein auch an der Wakenitz ab der Saison 2015 moderate Gebühren für die jährliche Nutzung der Wasser- und Landliegeplätze zu erheben.

Die Liegeplätze werden nur an Mitglieder des Lübecker Yacht-Clubs (LYC e.V.) auf Antrag vergeben. Die Vergabe erfolgt immer für eine Saison und verlängert sich automatisch um eine weitere Saison, sofern nicht bis zum Ende Dezember des laufenden Jahres gekündigt wurde. Die Vergabe eines Liegeplatzes setzt die Erteilung einer Bankeinzugsermächtigung für die Liegeplatzgebühr voraus. Trailer und Slipwagen  sind mit Segelnummer oder Bootsnamen zu kennzeichnen und in der Geschäftsstelle mit Kennzeichen sowie Name und Anschrift des Eigners anzumelden.

In der Anlage erhalten Sie die Liegeplatzordnung, die Liegeplatzgebühren und den Liegeplatzantrag. Den Liegeplatzantrag füllen Sie bitte einmalig aus, er verlängert sich automatisch um eine weitere Saison, wenn er nicht zum Jahresende gekündigt wurde.

Kombiticket:

Für diejenigen, die auf beiden Revieren ihr Boot nutzen möchten, gilt die Liegeplatzgebühr für Mövenstein. Darin enthalten ist auch die zeitweise Benutzung der Liegeplätze an der Wakenitz.

Bitte reichen Sie den Antrag bis zum 2. März 2015 in der der Geschäftsstelle ein und   vermerken Sie bitte auch den Bootsnamen und das Kennzeichen Ihres Bootstrailers. Sollten sich Ihre Boots-  und/oder Trailerdaten verändern, teilen Sie uns dieses bitte schriftlich mit.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsstelle, Tel 0451- 33839  oder per Email an lyc@lyc.de  oder  dr.lassen@lyc.de 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Dr. Eberhard Lassen

Schatzmeister

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Adler [size] => a:3:{i:0;s:2:"50";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => 1 [enclosure] => Array ( [0] => Array ( [link] => LiegeplatzAntrag Wakenitz_2015.pdf [filesize] => 84,3 kB [title] => LiegeplatzAntrag Wakenitz 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/formulare/LiegeplatzAntrag%20Wakenitz_2015.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/formulare/LiegeplatzAntrag Wakenitz_2015.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [1] => Array ( [link] => Liegeplatzgebühren Wakenitz 2015.pdf [filesize] => 96,0 kB [title] => Liegeplatzgebühren Wakenitz 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/formulare/Liegeplatzgeb%C3%BChren%20Wakenitz%202015.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/formulare/Liegeplatzgebühren Wakenitz 2015.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [2] => Array ( [link] => Liegeplatzordnung Wakenitz 2015.pdf [filesize] => 121,8 kB [title] => Liegeplatzordnung Wakenitz 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/formulare/Liegeplatzordnung%20Wakenitz%202015.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/formulare/Liegeplatzordnung Wakenitz 2015.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [3] => Array ( [link] => Rundschreiben Wakenitzlieger_2015.pdf [filesize] => 399,5 kB [title] => Rundschreiben Wakenitzlieger 2015 [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/wakenitz/Rundschreiben%20Wakenitzlieger_2015.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/wakenitz/Rundschreiben Wakenitzlieger_2015.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 33 [class] => even [newsHeadline] => Rundschreiben an die Wakenitzlieger [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Rundschreiben an die Wakenitzlieger [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/rundschreiben-an-die-wakenitzlieger.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1421940060 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 50 [1] => 50 [2] => 1 [3] => width="50" height="50" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="50" height="50" [src] => system/html/stander-525237ca.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Rundschreiben an die Wakenitzlieger

Liebes Clubmitglied, der Vorstand hat in seiner letzten Sitzung im Dezember 2014 beschlossen, im Zuge der Gleichbehandlung mit den Liegeplatznutzern in Travemünde und Mövenstein auch an der Wakenitz ab der Saison 2015 moderate Gebühren für die jährliche Nutzung der Wasser- und Landliegeplätze zu erheben.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1123
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1418337708
    [headline] => Eisarschregatta 2014 Ergebnisse
    [alias] => eisarschregatta-2014-ergebnisse
    [author] => 
    [date] => 06.12.2014 17:20
    [time] => 1417886400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die 46. Eisarschregatta konnte bei wunderbarem Wetter ausgesegelt werden. Morgens war es noch kalt und trüb bei 1° bis 2°C. Wind mit zwei bis drei Windstärken anfangs aus Süd, über SW gehend später aus West kam aber nur phasenweise zusammen. Gegen Mittag, rechtzeitig zur Steuermannsbesprechung um 13 Uhr kam dann die Sonne raus, so dass ab 14 Uhr bei herrlicher Spätherbstsonne die Regatta im Up-and-Down-Kurs mit drei Kreuzen ausgesegelt werden konnte. Der Wind flaute zum Sonnenuntergang langsam ab. Die letzten Segler erreichten das Ziel erst gegen 15:45 Uhr. Die Gesamtergebnisse
    [text] => 

Die 46. Eisarschregatta konnte bei wunderbarem Wetter ausgesegelt werden. Morgens war es noch kalt und trüb bei 1° bis 2°C. Wind mit zwei bis drei Windstärken anfangs aus Süd, über SW gehend später aus West kam aber nur phasenweise zusammen. Gegen Mittag, rechtzeitig zur Steuermannsbesprechung um 13 Uhr kam dann die Sonne raus, so dass ab 14 Uhr bei herrlicher Spätherbstsonne die Regatta im Up-and-Down-Kurs mit drei Kreuzen ausgesegelt werden konnte. Der Wind flaute zum Sonnenuntergang langsam ab. Die letzten Segler erreichten das Ziel erst gegen 15:45 Uhr. Die Gesamtergebnisse können in der Liste bei manage2sail nachgelesen werden.

Der 1. Platz und somit auch der Eisarsch-Wanderpreis ging in diesem Jahr an Ingo Hüter vom Lübecker Segler Verein von 1885 e.V. (LSV). Zweiter wurde Bernhard Krüger vom Segler-Verein Trave e.V. (SVT). Bester Segler vom Lübecker Yacht Club (LYC) war Finn Herfert mit einem 6. Platz.

Weitere Wander- und Sonderpreise wurden vergeben.

Bester Auswärtiger: Nikolaus Mattig (Gesamt 3.), Windsurfing Club Hamburg e.V. (WCH)

Rote Laterne für den Letzten im Ziel: Stephan Brunotte (Gesamt 52.), Segler Club Hansa v. 1898 e.V. (SCH)

Leichtester Segler: Mit je 75 kg Nikolaus Mattig (Gesamt 3.) WCH und Oliver Kieckhöfel   (Gesamt 32.), LYC

Schwerster Segler: Mit 127 kg Udo Blöcker (Gesamt 27.), Segler-Verein "Herrenwyk" e.V. (SVH)

Grufti (rosa A., bester im Alter über 50J.): Uwe Angerer (Gesamt 4.), Elb-Segler-Vereinigung e.V. (ESV)

Shanghai-Preis, bester Holz-Opti: Haiko Schmidt (Gesamt 31.), Flensburger Segel-Club e.V. (FSC)

Sonderpreis gemäß der Nr. der Regatta (gestiftet von Charly Brüser, Lübeck-Leuchter): Hans-Christian Jacobsen (Gesamt 46.), Club der Kreuzer Abteilung e.V. (CKA)

Vater-Sohn-Preis: Finn Herfert (LYC/SVH) und Thomas Herfert (SVH)

Sonderpreis weißer mini A.: In diesem Jahr für die weiteste Anreise außerhalb Deutschlands für Christoph Höflich (Gesamt 18.), Sønderborg Sejl- og Motorbådsklub (SSM, DK)

Sonderpreis für den besten Nikolaus: Aufgeteilt an vier Nikoläuse, die klasse Nikolaus-Outfits und Nikolaus-Bootschmuck mit sich führten:
Christoph Höflich (Gesamt 18.) vom SSM,
Udo Blöcker (Gesamt 27.) vom SVH,
Thortsten Herklotz (Gesamt 38.), Segelgilde der Hansestadt Lübeck (SHL) und
Frank Styzinski (Gesamt 39.) vom Marine-Yachtclub Neustadt e.V. (MYN).

Außerdem wurde ein Sonderpreis von Dietrich Herzberg gestiftet: Zwei Eintrittskarten zu einem Konzert von Ina Müller und Band (noch am selben Abend in HH). Er ging an Stefan Kössling (Gesamt 9.) vom LSV, weil er bei der Preisvergabe am schnellsten "Hier" rief.

Der vielen als Meteorologe bekannte Meeno Schader vom Yacht Club Strande erreichte bei seiner ersten Teilnahme einen beachtlichen 16. Platz.

Die Preise wurden von der Regattaleiterin Julia Burt (LSV) und dem LYC-Vorsitzenden Dierk Faust zusammen mit Jan Stemmler ab 16:45 Uhr im Clubhaus an der Wakenitz verliehen. Bester Dank gilt neben unseren hauptberuflichen Helfern, wie unserem Trainer Uwe Schimanski vom LYC, besonders allen ehrenamtlichen Helfern und den Förderern der Eisarschregatta. Alle haben zu einem tollen Gelingen der Veranstaltung beigetragen!!!

Wir möchten insbesondere der Firma Niederegger danken, die alljährlich - auch in diesem Jahr wieder - mit Spenden in Form von Marzipan und anderen Leckereien die Preise für die Segler besonders begehrenswert gemacht und schmackhaft versüßt hat.

Die Musik von den Jazzern um Karl-Heinz Böhm (saxophone und vocals) mit Sven Kalis (drums), Kay Franzen (piano) und Kai Stemmler (bass) kam bei den etwa 150 bis 200 Zuschaueren an Land und den letztendlich 52 Seglern auf dem Wasser bestens an. 66 Segler hatten gemeldet.

Mehr Infos zur Eisarschretatta gibt es auf der Eisarsch-Seite im Regattadeck.

 

Jan Stemmler, 6.12.2014

von der Eisarschgilde
Körperteil des Lübecker Yacht-Club e.V.

 

tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2014/MichealHanke/EISARSCH_46_034v640x480.jpg 
Wiegewart Micheal Hanke mit Nikolaus Udo Blöcker vom SVH (Foto: B. Hanke)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/general/eisarsch_logo.jpg [alt] => Eisarsch Logo 80x75 [size] => a:3:{i:0;s:2:"80";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 36 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 34 [class] => odd [newsHeadline] => Eisarschregatta 2014 Ergebnisse [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eisarschregatta 2014 Ergebnisse [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/eisarschregatta-2014-ergebnisse.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1417886400 [width] => 200 [height] => 186 [arrSize] => Array ( [0] => 80 [1] => 75 [2] => 2 [3] => width="80" height="75" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="80" height="75" [src] => system/html/eisarsch_logo-9fc502e1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Eisarschregatta 2014 Ergebnisse

Die 46. Eisarschregatta konnte bei wunderbarem Wetter ausgesegelt werden. Morgens war es noch kalt und trüb bei 1° bis 2°C. Wind mit zwei bis drei Windstärken anfangs aus Süd, über SW gehend später aus West kam aber nur phasenweise zusammen. Gegen Mittag, rechtzeitig zur Steuermannsbesprechung um 13 Uhr kam dann die Sonne raus, so dass ab 14 Uhr bei herrlicher Spätherbstsonne die Regatta im Up-and-Down-Kurs mit drei Kreuzen ausgesegelt werden konnte. Der Wind flaute zum Sonnenuntergang langsam ab. Die letzten Segler erreichten das Ziel erst gegen 15:45 Uhr. Die Gesamtergebnisse

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1122
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1417100316
    [headline] => Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich
    [alias] => praesentationen-der-hv-vom-19112014-sind-im-mitgliederbereich
    [author] => 
    [date] => 27.11.2014 14:55
    [time] => 1417100100
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich eingestellt.
    [text] => 

Die Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich eingestellt.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/stander.gif [alt] => Stander [size] => a:3:{i:0;s:2:"53";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 35 [class] => even [newsHeadline] => Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/praesentationen-der-hv-vom-19112014-sind-im-mitgliederbereich.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1417100100 [width] => 53 [height] => 52 [arrSize] => Array ( [0] => 53 [1] => 52 [2] => 1 [3] => width="53" height="52" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="53" height="52" [src] => system/html/stander-4cd133df.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich

Die Präsentationen der HV vom 19.11.2014 sind im Mitgliederbereich eingestellt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1121
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1415884353
    [headline] => Information des Vorstandes zum Verkauf des Clubhauses in Travemünde
    [alias] => information-des-vorstandes-zum-verkauf-des-clubhauses-in-travemuende
    [author] => 
    [date] => 13.11.2014 08:10
    [time] => 1415866200
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Clubhaus am Leuchtenfeld in Travemünde ist verkauft. Uwe Bergmann setzte sich gegen die Investorengemeinschaft Sven Paulsen / Michael Woschniak durch. 
    [text] => 

Das Clubhaus am Leuchtenfeld in Travemünde ist verkauft. Uwe Bergmann setzte sich gegen die Investorengemeinschaft Sven Paulsen / Michael Woschniak durch. Uwe Bergmann organisiert seit Jahren das Landprogramm der Travemünder Woche und hat das Restaurant Marina im Clubhaus Travemünde gepachtet. Sven Paulsen / Michael Woschniak planten das Clubhaus zu einem Gosch-Restaurant umzubauen.

 

Der Vorstand

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/b1_TRAVE.jpg [alt] => Clubhaus Travemünde [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 36 [class] => odd [newsHeadline] => Information des Vorstandes zum Verkauf des Clubhauses in Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Information des Vorstandes zum Verkauf des Clubhauses in Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/information-des-vorstandes-zum-verkauf-des-clubhauses-in-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1415866200 [width] => 157 [height] => 104 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 100 [2] => 2 [3] => width="150" height="100" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="100" [src] => system/html/b1_TRAVE-d920ffed.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Information des Vorstandes zum Verkauf des Clubhauses in Travemünde

Das Clubhaus am Leuchtenfeld in Travemünde ist verkauft. Uwe Bergmann setzte sich gegen die Investorengemeinschaft Sven Paulsen / Michael Woschniak durch.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1097
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1411726745
    [headline] => 1. Bundesliga in Friedrichshafen startet am Freitag. 26.09.
    [alias] => id-1-bundesliga-in-friedrichshafen-startet-am-freitag-2609
    [author] => 
    [date] => 26.09.2014 10:09
    [time] => 1411726140
    [subheadline] => 
    [teaser] => An diesem Wochenende findet in Friedrichshafen das Finale der 2. Segel-Bundesliga sowie das
vierte Event der 1. Segel-Bundesliga statt.
    [text] => 

An diesem Wochenende findet in Friedrichshafen das Finale der 2. Segel-Bundesliga sowie das vierte Event der 1. Segel-Bundesliga statt. Wir produzieren während der gesamten drei Tage eine Live-Berichterstattung. Dieses Material wird in einen Live-Stream umgewandelt.

Live im Internet

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/bundesliga/team2014/DSBL_quer_B_rechts4C.jpg [alt] => Bundesliga [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 37 [class] => even [newsHeadline] => 1. Bundesliga in Friedrichshafen startet am Freitag. 26.09. [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 1. Bundesliga in Friedrichshafen startet am Freitag. 26.09. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-1-bundesliga-in-friedrichshafen-startet-am-freitag-2609.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1411726140 [width] => 1334 [height] => 500 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 94 [2] => 2 [3] => width="250" height="94" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="94" [src] => system/html/DSBL_quer_B_rechts4C-bdfa0cce.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

1. Bundesliga in Friedrichshafen startet am Freitag. 26.09.

An diesem Wochenende findet in Friedrichshafen das Finale der 2. Segel-Bundesliga sowie das vierte Event der 1. Segel-Bundesliga statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1095
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1411451257
    [headline] => Die Ergebnisse Absegeln Wakenitz 2014 sind online!
    [alias] => die-ergebnisse-absegeln-wakneitz-2014-sind-online
    [author] => 
    [date] => 21.09.2014 18:58
    [time] => 1411325880
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Absegeln Wakenitz 2014 ist mit 4 Wettfahrten (O'pen BIC 5) am Samstag und Sonntag gesegelt worden. Die Sieger stehen fest. 
    [text] => 

Das Absegeln Wakenitz 2014 ist mit 4 Wettfahrten (O'pen BIC 5) am Samstag und Sonntag gesegelt worden. Die Sieger stehen fest und die vielen Eindrücke sind zusammengestellt:

Optimist

O'pen BIC

Teeny

Laser

420er

12 Fuss Dinghy

Jollen nach Yardstick

 

Bilder von Udo Röpke

Bilder von Marcus Cremer (KV O'pen Bic)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Absegeln Wakenitz 2014/01_Absegeln Wakenitz 2014.jpg [alt] => Absegeln Wakenitz 2014 Foto: Bettina Horlbeck [size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 38 [class] => odd [newsHeadline] => Die Ergebnisse Absegeln Wakenitz 2014 sind online! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Ergebnisse Absegeln Wakenitz 2014 sind online! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-ergebnisse-absegeln-wakneitz-2014-sind-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1411325880 [width] => 1279 [height] => 713 [arrSize] => Array ( [0] => 550 [1] => 307 [2] => 2 [3] => width="550" height="307" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="550" height="307" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Absegeln%20Wakenitz%202014/01_Absegeln%20Wakenitz%202014.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/01_Absegeln Wakenitz 2014-92dba2b6.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Die Ergebnisse Absegeln Wakenitz 2014 sind online!

Das Absegeln Wakenitz 2014 ist mit 4 Wettfahrten (O'pen BIC 5) am Samstag und Sonntag gesegelt worden. Die Sieger stehen fest.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1070
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1410171889
    [headline] => Einladung zum Absegeln Wakenitz 20./21. September
    [alias] => einladung-zum-absegeln-wakenitz-2021-september
    [author] => 
    [date] => 08.09.2014 10:10
    [time] => 1410171000
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das traditionelle Absegeln Wakenitz findet am 20./21. September 2014 statt. 
    [text] => 

Das traditionelle Absegeln Wakenitz findet am 20./21. September 2014 am Clubhaus Lübeck in der Roeckstr. 54 statt. Alle Segler und ihre Familien sind herzlich zum Besuch eingeladen.

Weiter Informationen und Ausschreibung

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/wakenitz_absegeln/2011/hattich/2011absegeln_hattich_08.jpg [alt] => Absegeln [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 39 [class] => even [newsHeadline] => Einladung zum Absegeln Wakenitz 20./21. September [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Einladung zum Absegeln Wakenitz 20./21. September [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/einladung-zum-absegeln-wakenitz-2021-september.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1410171000 [width] => 640 [height] => 425 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [src] => system/html/2011absegeln_hattich_08-d6c429d4.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Einladung zum Absegeln Wakenitz 20./21. September

Das traditionelle Absegeln Wakenitz findet am 20./21. September 2014 statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1068
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1410171480
    [headline] => Einladung zum Absegeln See am 13. September
    [alias] => einladung-zum-absegeln-see
    [author] => 
    [date] => 05.09.2014 07:07
    [time] => 1409900820
    [subheadline] => 
    [teaser] => Anmeldung und Programm zur Familien-Regatta am Sonnabend 13. September 2014
    [text] => 

Anmeldung und Programm zur Familien-Regatta um feste Seezeichen mit und ohne Spi um das traditionelle „Blaue und Blaugelbe Band“ der Lübecker Bucht sind online.

Christian Jäger, Beisitzer Seesegeln

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Absegeln2013/Fotos_Guido-Bleyl/P1080953-x.jpg [alt] => Absegeln [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 40 [class] => odd [newsHeadline] => Einladung zum Absegeln See am 13. September [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Einladung zum Absegeln See am 13. September [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/einladung-zum-absegeln-see.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1409900820 [width] => 800 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 225 [2] => 2 [3] => width="300" height="225" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="225" [src] => system/html/P1080953-x-092a2c90.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Einladung zum Absegeln See am 13. September

Anmeldung und Programm zur Familien-Regatta am Sonnabend 13. September 2014

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 839
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1408185458
    [headline] => Tag der Generationen & Sommerfest am 23./24.8., Mövenstein
    [alias] => tag-der-generationen-2014
    [author] => 
    [date] => 22.08.2014 20:30
    [time] => 1408739400
    [subheadline] => 
    [teaser] => In diesem Jahr wird das Sommerfest Wakenitz mit dem Tag der Generationen zusammengelegt und am 23. und 24. August 2014 am Mövenstein gefeiert.


    [text] => 

 

Nach dem Auftakt in 2013 möchte die Jugendabteilung auch in 2014 wieder einen „Tag der Generationen“ organisieren, d.h. Alters-, Klassen-, und Standort-übergreifendes Segeln und Feiern am Mövenstein. In diesem Jahr wird zudem das Sommerfest Wakenitz mit dem Tag der Generationen zusammengelegt und

am 23. und 24. August 2014 am Mövenstein gefeiert.

Herzlich eingeladen sind alle Mitglieder, Eltern, Familien und Freunde des LYC. 

Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit einem Willkommen durch den Jugendausschuss und der Vorstellung des Ablaufs.

12-18 Uhr: Freies Segeln auf Jollen und Yachten, Regatten nach Bedarf der Klassen, Landspiele, Flohmarkt und Übertragung der Segelbundesliga

ab 14:30 Uhr: Kuchenbuffet

18 Uhr: Grillen mit Luv&Lee/Roland Fürst, Chillen und Klönen

Je nach Wetter kann gezeltet werden.


Sonntag:

ab 10 Uhr: Segeln, Regatten nach Bedarf der Klassen, Flohmarkt, Übertragung der Segelbundesliga

ca. 12:30 Uhr: gemeinsames Mittagsessen, Kuchenbuffet

ca. 15 Uhr: Siegerehrung

Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung über die Geschäftsstelle (lyc[at]lyc.de) gebeten.

Für die Organisation des Events und für Beiträge zu den Buffets werden wir Mitglieder ansprechen, aber auch auf freiwillige Unterstützer setzen - sie melden sich bitte beim Jugendausschuss (jugendausschuss[at]lyc.de). Vielen Dank!

Die Jugendabteilung & der Vorstand

Einladung zum „Tag der Generationen“ 2014 am 28. und 29. Juni 2014, Mövenstein
Nach dem Auftakt in 2013 möchte die Jugendabteilung auch in 2014 wieder einen „Tag der Generationen“ organisieren, d.h. Alters-, Klassen-, und Standort-übergreifendes Segeln und Feiern am Mövenstein. Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde des LYC. 
Los geht es am Samstag um 12 Uhr mit einem Willkommen durch den Jugendausschuss und der Vorstellung des Ablaufs. Es folgen freies Segeln auf Jollen und Yachten, Regatten und Landspiele. Abends ab 18 Uhr Grillen & „Chillen“. Je nach Wetter kann gezeltet werden.
Sonntag: Segeln, Regatten, gemeinsames Mittagsessen und Siegerehrung.
Um besser planen zu können, wird um eine Anmeldung über die Geschäftsstelle (lyc@lyc.de) gebeten. Weiter Infos folgen auf der Webseite www.lyc.de
Für die Organisation des Events und für Beiträge zu den Buffets werden wir gezielt Mitglieder ansprechen. Freiwillige Unterstützer melden sich bitte beim Jugendausschuss (jugendausschuss@lyc.de).
Die Jugendabteilung
[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Tag der Generationen/Tag der Generationen 2014.jpg [alt] => Tag der Generationen 2014 [size] => a:3:{i:0;s:3:"500";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 41 [class] => even [newsHeadline] => Tag der Generationen & Sommerfest am 23./24.8., Mövenstein [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Tag der Generationen & Sommerfest am 23./24.8., Mövenstein [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/tag-der-generationen-2014.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1408739400 [width] => 960 [height] => 720 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 375 [2] => 2 [3] => width="500" height="375" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="375" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Tag%20der%20Generationen/Tag%20der%20Generationen%202014.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Tag der Generationen 2014-af959e75.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Tag der Generationen & Sommerfest am 23./24.8., Mövenstein

In diesem Jahr wird das Sommerfest Wakenitz mit dem Tag der Generationen zusammengelegt und am 23. und 24. August 2014 am Mövenstein gefeiert.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 856
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1405595087
    [headline] => 12 Fuss Dinghy Mittwochsregatta
    [alias] => id-12-fuss-dinghy-mittwochsregatta
    [author] => 
    [date] => 07.07.2014 09:00
    [time] => 1404723600
    [subheadline] => 
    [teaser] => Hier die Ergebnisse.
    [text] => 

Hier die Ergebnisse unserer diesjährigen Mittwochsregatta an der Wakenitz. 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/12_dinghy/2014.Mittwochsregatta/Mittwochsregatta 12-Fuss-Dinghy 2014 .JPG [alt] => Dinghy [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 42 [class] => odd [newsHeadline] => 12 Fuss Dinghy Mittwochsregatta [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 12 Fuss Dinghy Mittwochsregatta [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-12-fuss-dinghy-mittwochsregatta.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1404723600 [width] => 683 [height] => 329 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 145 [2] => 2 [3] => width="300" height="145" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="145" [src] => system/html/Mittwochsregatta 12-Fuss-Dinghy 2014 -58022a57.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )
Array
(
    [id] => 853
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1404125115
    [headline] => 125 Jahre Travemünder Woche vom 18. bis zum 27. Juli 2014
    [alias] => id-125-jahre-travemuender-woche-vom-18-bis-zum-27-juli-2014
    [author] => 
    [date] => 30.06.2014 10:41
    [time] => 1404124860
    [subheadline] => 
    [teaser] => Zehn Meisterschaften, eine Verlängerung und feines Festival an Land.
    [text] => 

Insgesamt zehn Meisterschaften aus fast allen Bereichen, die es im Segelsport gibt: Weltmeisterschaften in der neuen Nachwuchsklasse O´pen BIC, der ehemaligen Olympischen Bootsklasse Yngling, Europameisterschaften in der Katamaran-Klasse Tornado und der Int. 14, Internationale Deutsche Meisterschaften bei den TW-Oldies Contender, Dyas, dazu die 505er und den neuen Olympischen Kat-Stars Nacra 17. Außerdem die Deutschen Jugendmeisterschaften in den Bootsklassen Laser Radial und 4.7. „Wir wollen auch immer dem Nachwuchs Raum und Platz geben sich auf einem Groß-Event zu beweisen und so Erfahrungen zu sammeln. Daher geht die TW in diesem Jahr auch in die Verlängerung und trägt noch die Weltmeisterschaft der 420er aus. Das Boot ist die kleine Schwester der Olympischen Bootsklasse 470er – viele Olympia-Stars haben vorher den 420er gesegelt“, sagt Jens Kath, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH. Dazu im Programm der Jubiläums-TW die Segel-Bundesliga am ersten Wochenende (der erste deutschlandweite Leistungswettbewerb der verschiedenen Clubs), Segeln zum Anfassen auf der Trave und der Medienbahn, SAP Media Race Course, und – nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr – mit dem SAP Sail Cube am Strand, der hunderten Segelinteressierten mit professionellen Kommentatoren und Grafiken den Segelsport verdeutlicht. Nicht zu vergessen ein fulminantes Festival-Potpourri für alle Sinne mit fünf Premieren: Zum ersten Mal segelt der Verein Sunshine4Kids mit rund 80 bedürftigen Kindern nach Travemünde und zeigt mit Schirmherrin Daniela Schadt (Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck) und der Band Schandmaul ein selbstgeschriebenes Musical – außerdem wird eine echte Yacht verlost, die Bundeswehr als größter Arbeitgeber Deutschlands zeigt Berufs- und Karrierechancen in ihrem KarriereTreff, der Erdinger Biergarten erweitert sein Angebot, das Schleswig Holstein Musik Festival präsentiert ein Konzert in Travemünde und der Verein Sailing4Handicaps zeigt, wie er auf einem Katamaran Prothesen für amputierte, hilfsbedürftige Menschen bauen will - bei einer Weltumseglung werden die Prothesen zum Beispiel Menschen in der Karibik, Indien oder Afrika angepasst. Sportlich: Auf zwölf Regattabahnen inklusive der „Indoor-Segel-Arena“ Pötenitzer Wiek, der SAP Trave-Bahn und dem SAP Media Race Course gehen insgesamt etwa 30 Segelklassen an den Start. In der Pötenitzer Wiek gehen auf der TW Classic Bahn Holzschiffe der Klasse 12er Dinghy auf den Kurs. Für alle Dickschiff-Segler starten wieder die beliebten Up&Down Wettfahrten und die Mittelstrecke nach Grömitz.

Die Regattawoche mit ihrem Jubiläum und voller Höhepunkte startet am Freitag, den 18. Juli und endet am Sonntag den, 27. Juli 2014. Doch dann ist noch nicht ganz Schluss: Bis zum 3. August 2014 wird die Weltmeisterschaft der 420er ausgetragen, dazu noch die Norddeutsche Meisterschaft der Drachenklasse. Erwartet werden zur 420er WM knapp 230 Teams aus 20 Nationen. Insgesamt sind rund 1.500 Aktive an den Startlinien der Regattafelder, circa eine Million Zuschauer an Land und etwa 350 ehrenamtliche Helfer. Die Party steigt auf mehr als 80.000 Quadratmeter von der Bertlingstraße bis zur Trelleborgallee und wieder zurück. An Land wird Live-Musik von Sweden is back! – der ABBA-Fever Tribute Show, der TW-Kultband United Four – die härteste Tanzkapelle der Welt, Pohlmann - „Wenn jetzt Sommer wäre“, Julia Neigel & Band – „Schatten an der Wand“, Schandmaul – sie führen mit den Kindern von Sunshine4 Kids ihr selbstgeschriebenes Musical vor und David Pfeffer & Band – Singer/Songwriter vom X-Faktor Gewinner. Nicht fehlen dürfen die internationalen Gaumenfreuden von feinköstlich bis fernöstlich, zwei spektakuläre Höhenfeuerwerke und dazu eine Laser-Show. Kinder können sich auf dem Abenteuerspielplatz CITTI kostenlos austoben.

Weltmeisterschaften: Die weltbesten Segler suchen die Bootsklassen O´pen BIC und Yngling. „Have fun, sail fairly and respect your fellow competitor“ – das ist der Leitsatz unter dem sich die junge Skiffklasse O´pen BIC in den letzten fünf Jahren zur jüngsten Jugendklasse im Deutschen Segler Verband entwickelt hat. O’pen BIC-Segeln ist Wassersport in seiner reinsten Form. Ein oft nasses Vergnügen und nicht unbedingt zur Anfängerausbildung im März auf der Ostsee geeignet. Weil der Spaß im Vordergrund steht, fahren BIC‘s auch abweichende Rennformate – bei der Travemünder Woche werden Zuschauer viele kurze Wettfahrten von 25 bis 30 Minuten sehen, gesegelt wird neben Dreiecken auch Speed-Slaloms oder 360 Grad Kurse. Außerdem zeigen die jungen Segler bis circa 70 Kilogramm den „Le Mans-Start“ vom Strand oder aus dem Wasser. Zur WM in Travemünde werden rund 200 Segler aus ganz Europa, den USA und Südamerika, aus Australien, Neuseeland und von den Bermudas sowie das engagierte Team aus Japan erwartet. Auch die ehemals Olympische Klasse Yngling sucht das beste Team der Welt. Das Drei-Mann-Kielboot war bis 2008 für die Frauen im Programm der Olympischen Spiele. Die Klasse erwartet etwa 50 Teams in der Lübecker Bucht. „Die insgesamt 150 Segler kommen hauptsächlich aus Europa, aber wir haben auch Crews aus Australien oder den USA dabei“, sagt Christian Dylla, Organisationsleiter der WM in Travemünde von Seiten der Yngling-Klasse. Favoriten sind ganz klar die Niederländer. Für Deutschland steigen circa zehn Teams in das Weltmeistergeschehen ein. Favorit ist Thorsten Schutt aus Duisburg. Dazu die Europameisterschaften, Deutsche Meisterschaften und Jugendmeisterschaften in insgesamt zehn Klassen.

Damit bestätigt die Travemünder Woche einmal mehr ihren Ruf als Meisterschaftswoche, denn zudem werden der Europa Grand Prix der 18 Footer (18. – 22. Juli 2014) und die German Open der J 22 (24. – 28. Juli 2014) ausgetragen. Außerdem geht die TW in die Verlängerung: Vom 28. Juli bis 03. August suchen die 420er ihr weltbestes Team und die Drachenklasse ermittelt den Norddeutschen Meister.

Am Sonnabend, den 19. Juli von etwa 17 Uhr an machen die F 18 den Auftakt bei den Trave-Show-Rennen, den SAP Trave Races. Es folgen die Klassen: 18 Footer, Contender, Dyas, Int. 14, 505er, Tornado und Nacra 17. Ähnlich spektakulär ist auch das Programm der Medienbahn, dem SAP Media Race Course – dort sind Sonnabend bis Montag die Rennen der Segelbundesliga zu erleben. Außerdem:  am Dienstag die Rennen der Contender (Deutsche Meisterschaft), dann die Dyas (Deutsche Meisterschaft), die Int. 14 (Europameisterschaft), 505er (Deutsche Meisterschaft), Tornado (Europameisterschaft) und Nacra 17 (Deutsche Meisterschaft).

Nach der feierlichen Eröffnung der schönsten Regattawoche der Welt am Freitagabend, den 18. Juli durch Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe und den Vorsitzenden des Hauptveranstalters Lübecker Yacht-Club (LYC), Dierk Faust, fällt der sportliche Startschuss am Sonnabendfrüh um 10 Uhr für die Big Boats. Die Dickschiffe gehen dann auf ihre Mittelstreckenwettfahrt nach Grömitz.

Die Meile präsentiert sich wieder lecker, musikalisch und tanzfreudig. Regionale Produkte und Feinkost sind genauso  dabei, wie das indische Restaurant Shikara. Entlang der Meile gibt es aber auch wieder Fritten, Fisch und feine Weine. Dazu Bratwurst, Crepes und kühles Holsten. Zum Abrocken bietet die TW ein breites musikalisches Programm auf mehreren Bühnen, sowie in den Beach-Clubs. In diesem Jahr gibt es erstmals auch einen alkoholfreien Beach Club. Den Anfang macht am Freitagabend, ganz traditionell, die Kultband United Four. Am Mittwoch muss auch der Bürgermeister Saxe wieder ran. Das beliebte Match Race um den Volksbank Rotspon Cup wartet. Sein Herausforderer ist in diesem Jahr sein Kieler Amtskollege Ulf Kämpfer. „Wir freuen uns alle schon auf den bunten Mix aus Festival und Sport und denken, dass wir wieder eine enge Verzahnung zwischen Sport und Party hinbekommen haben“, sagt der Vorsitzende, Dierk Faust, stellvertretend für alle 350 ehrenamtlichen Helfer. Die diesjährige Travemünder Woche endet am Sonntag, den 27. Juli mit dem traditionellen Höhenfeuerwerk von der Nordermole und der Südermole gegen 23 Uhr.

 

Anne Stadtfeld

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/TravemuenderWoche/2014/SAP Cube TW 2013.jpg [alt] => SAP [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 43 [class] => even [newsHeadline] => 125 Jahre Travemünder Woche vom 18. bis zum 27. Juli 2014 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 125 Jahre Travemünder Woche vom 18. bis zum 27. Juli 2014 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-125-jahre-travemuender-woche-vom-18-bis-zum-27-juli-2014.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1404124860 [width] => 1024 [height] => 683 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/SAP Cube TW 2013-c92390c0.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

125 Jahre Travemünder Woche vom 18. bis zum 27. Juli 2014

Zehn Meisterschaften, eine Verlängerung und feines Festival an Land.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 837
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1401188814
    [headline] => Travemünder Woche: Sponsoren-News
    [alias] => travemuender-woche-sponsoren-news
    [author] => 
    [date] => 27.05.2014 10:58
    [time] => 1401188280
    [subheadline] => 
    [teaser] => Sponsoren-News: SAP verlängert Engagement mit der Travemünder Woche, boot Düsseldorf hält der TW die Treue und auch Marinepool verlängert Vertrag 
    [text] => 

Die rund eine Million Zuschauer, die die Travemünder Woche jährlich anzieht, können sich wieder auf „Segelsport hautnah“ freuen. Wie bei der Premiere 2013 wird SAP auch in diesem Jahr mit dem Sail Cube das Geschehen auf dem Wasser live an Land bringen. Das deutsche Softwareunternehmen, das seit mehr als fünf Jahren aktiv den internationalen Segelsport mit Technologielösungen unterstützt, verlängert sein Engagement mit der Travemünder Woche um weitere drei Jahre.

Programm Festivalbühne Brügmanngarten

„SAP freut sich die Travemünder Woche als eine der größten Segelveranstaltungen der Welt weiterhin als Technologiepartner zu unterstützen. Im sportlichen Fokus steht natürlich die ‚Woche der Meisterschaften’ mit insgesamt zehn Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften. Mit Spannung erwarten wir die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft der 5O5er, bevor es ab dem 13. August vor Kiel bei den ‚SAP 5O5 World Championships’ um den Weltmeistertitel geht“, so Stefan Lacher, Head of Technology SAP Sponsorships.

Der SAP Sail Cube, ein mobiles Fernsehstudio, das in zwei 20-Fuss-Containern Livebilder von den Regattabahnen an die Promenade überträgt, wird wieder der Treffpunkt für Segelfans an Land sein. Segelexperten kommentieren das Live-Geschehen auf dem Wasser direkt aus dem SAP Sail Cube, die Zuschauer können die Rennen beim Public Viewing vor der 16m2 LED-Leinwand hautnah mitverfolgen. Die Seglerinnen und Segler werden abends ihre Rennen im SAP Sail Cube gemeinsam mit SAP-Experten analysieren und auswerten, um ihre Leistung am nächsten Tag noch zu verbessern.

„Wir können noch weitere Sponsoren-Neuigkeiten verraten: Unser Bekleidungspartner Marinepool hat ebenfalls seinen Vertrag bis 2018 verlängert, die Volksbank Lübeck wird wieder den beliebten Rotspon-Cup sponsern, Continental Food unterstützt die TW mit einem Helferessen pro Tag und die Firma Bockholdt finanziert den gesamten Helferabend. Außerdem weiterhin an Bord der Travemünder Woche bleibt auch die boot Düsseldorf - einer der ältesten und treuesten Partner der Travemünder Woche“, sagt Ann-Birgitta Kolberg, Geschäftsführerin der LYC Marketing GmbH.

Das  125-jährige Jubiläum der Travemünder Woche vom 18. bis 27. Juli 2014   ist auch für ihren wichtigsten Partner, die boot Düsseldorf, eine besondere Herausforderung. Das wichtigste gesellschaftliche Ereignis im Düsseldorfer Sommerprogramm soll einen tollen Geburtstag feiern. „Große Ereignisse erfordern auch mehr Einsatz“, meint Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. „Wir werden deshalb in diesem Jahr zusätzlich das Programm zum Auftakt der Travemünder Woche unterstützen. Das gilt für den Eröffnungsabend am 19. Juli, den wir gemeinsam mit den Veranstaltern der Travemünder Woche gestalten wollen, und das Jubiläumskonzert am Sonntag.“

Der bewährte Wetterdienst als Service für die Aktiven bleibt selbstverständlich bestehen. „Denn mit Informationen über das Wetter steht und fällt der sportliche Erfolg bei einer Segelregatta“, so Goetz-Ulf Jungmichel, Director der boot Düsseldorf. „In Kooperation mit wetterwelt.de sorgen wir wie gewohnt dafür, dass diese Informationen pünktlich, umfassend und kompetent zur Verfügung stehen“.

Auch die Tradition behält ihren Platz bei der Jubiläumsfeier. An Bord der „Passat“ steigt am Samstag, 19. Juli 2014,  wieder die große Party der boot Düsseldorf. Werner Matthias Dornscheidt freut sich auf über 200 Gäste aus dem Segelsport, der Wassersportwirtschaft und der Politik. Mit kühlen Drinks und Düsseldorfer Altbier darf dann auf 125 Jahre Travemünder Woche angestoßen werden. Im Gepäck hat der Messe-Chef auch in diesem Jahr wieder einen Scheck für das  Patenkind der boot, die „Passat“.

Das Team der boot Düsseldorf steht fest zur Travemünder Woche und fühlt sich diesem großartigen internationalen Event, seinen Aktiven und Machern in besonderer Weise verbunden. „Die Travemünder Woche ist alljährlich der Höhepunkt in unserem Veranstaltungskalender. Wir nutzen unsere Präsenz vor Ort gerne, um die Kontakte zu unseren Kunden und Partnern im Norden Deutschlands zu pflegen“, unterstreicht Goetz-Ulf Jungmichel die Bedeutung der Partnerschaft.

Die weltgrößte Yacht- und Wassersportmesse ist ein bedeutender Förderer des Segelsports. Alljährlich zieht die im Binnenland beheimatete boot in der Wassersportsaison an Küsten und Seen, um führende Events zu unterstützen und mitzugestalten.

Pressekontakt:
Anne Stadtfeld
a.stadtfeld@travemuender-woche.de
0176-55 120 302


Informationen zur Veranstaltung:

Gegründet im Jahre 1889, wird die Travemünder Woche nun zum 125. Mal veranstaltet. Entstanden ist die beliebteste Regattawoche der Welt, als die Hamburger Kaufleute Hermann Wentzel und Hermann Dröge vor Travemünde um die Wette segelten. Der Sieger erhielt eine Flasche Lübecker Rotspon. Erst neun Jahre später – im Jahre 1898 wurde der Lübecker Yacht-Club nach einem Aufruf von Kaiser Wilhelm II gegründet, um eine Institution zu haben, die die Travemünder Woche professionell organisiert. Seither ist der Lübecker Yacht-Club mit seinen Clubhäusern an der Wakenitz und der Ostsee Hauptveranstalter. Mitveranstalter sind die Hansestadt Lübeck, der Norddeutsche Regatta Verein (NRV) und der Hamburger Segler-Club (HSC). Jedes Jahr ist die Travemünder Woche der Anziehungspunkt für tausende aktive Segler und rund eine Million begeisterte Zuschauer und Besucher, die sowohl das sportliche Großereignis als auch das feine Festival an Land genießen. Nirgends auf der Welt wird der Segelsport so eng mit einem abwechslungsreichen Landprogramm verknüpft wie in Travemünde. Familiäre Stimmung, Spitzensport, Sommer, Strandfeeling und Show sind die Schlaglichter, die  die Travemünder Woche Jahr für Jahr auszeichnen. 

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/TravemuenderWoche/2014/SAP Cube TW 2013.jpg [alt] => SAP Cube [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 44 [class] => odd [newsHeadline] => Travemünder Woche: Sponsoren-News [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Travemünder Woche: Sponsoren-News [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/travemuender-woche-sponsoren-news.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1401188280 [width] => 1024 [height] => 683 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 201 [2] => 2 [3] => width="300" height="201" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="201" [src] => system/html/SAP Cube TW 2013-7a704e0b.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Travemünder Woche: Sponsoren-News

Sponsoren-News: SAP verlängert Engagement mit der Travemünder Woche, boot Düsseldorf hält der TW die Treue und auch Marinepool verlängert Vertrag

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 828
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1400101323
    [headline] => Maibock 2014
    [alias] => maibock-2014
    [author] => 
    [date] => 14.05.2014 21:00
    [time] => 1400101200
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei bestem Segelwetter startete die OstseeCup Saison 2014 mit der traditionellen Maibock Regatta des LYC vor Travemünde. 
    [text] => 

Bei bestem Segelwetter startete die OstseeCup Saison 2014 mit der traditionellen Maibock Regatta des LYC vor Travemünde. 

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => internal [jumpTo] => 95 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 45 [class] => even [newsHeadline] => Maibock 2014 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Maibock 2014 [more] => Weiterlesen … [link] => regatten/maibock/index.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1400101200 )

Maibock 2014

Bei bestem Segelwetter startete die OstseeCup Saison 2014 mit der traditionellen Maibock Regatta des LYC vor Travemünde.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 826
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1400082502
    [headline] => Ansegeln See 2014
    [alias] => ansegeln-see-2014
    [author] => 
    [date] => 14.05.2014 10:31
    [time] => 1400063460
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am kommenden Samstag, 17.5. steht das Ansegeln See wieder an! Die Meldefrist ist bis Freitag, 16.5., 12 Uhr verlängert worden.
    [text] => 

Liebe Freunde des See-Segelns,

am kommenden Samstag, 17.5. steht das Ansegeln See wieder an! Die Meldefrist bis Freitag, 16.5., 12 Uhr verlängert worden. Meldung bitte über die Geschäftsstelle, lyc@lyc.de oder telefonisch/Fax. Ein Meldegeld wird nicht erhoben.

Steuermannbesprechung ist um 9 Uhr, Start um 11 Uhr. Alle Details findet ihr in der Segelanweisung (s.u.). Die Regatta soll ohne großen Aufwand ähnlich wie die Mittwochs-Regatta durchgeführt werden, d.h. ins Ziel einlaufende Schiffe zeiten sich selbst.

Danach Essen im oder am Clubhaus und Bekanntgabe der Ergebnisse mit gemütlichem Beisammensein.

Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen - allen Teilnehmern viel Spaß, Mast- & Schotbruch!

Christian Jäger, Segelwart See

Segelanweisung

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Ansegeln See 2014/Ansegeln See 2014.jpg [alt] => Ansegeln See 2014 [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 46 [class] => odd [newsHeadline] => Ansegeln See 2014 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ansegeln See 2014 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ansegeln-see-2014.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1400063460 [width] => 1600 [height] => 1200 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 300 [2] => 2 [3] => width="400" height="300" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="300" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2014/Ansegeln%20See%202014/Ansegeln%20See%202014.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Ansegeln See 2014-8fbe855c.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ansegeln See 2014

Am kommenden Samstag, 17.5. steht das Ansegeln See wieder an! Die Meldefrist ist bis Freitag, 16.5., 12 Uhr verlängert worden.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 823
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1399927008
    [headline] => Frank Schärffe neuer Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH - Brian Schweder neuer Gesamtwettfahrtleiter von 2015 an
    [alias] => frank-schaerffe-neuer-geschaeftsfuehrer-der-travemuender-woche-ggmbh-brian-schweder-neuer-gesamtwettfahrtleiter-von-2015-an
    [author] => 
    [date] => 24.04.2014 20:02
    [time] => 1398369720
    [subheadline] => 
    [teaser] => Frank Schärffe steigt zum 1. Mai als Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH ein. Der Lübecker tritt die Nachfolge von Sebastian Amend an, der zum Anfang des Jahres ausschied.
    [text] => 

Frank Schärffe steigt zum 1. Mai als Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH ein. Der Lübecker tritt die Nachfolge von Sebastian Amend an, der zum Anfang des Jahres ausschied. Der 57-Jährige hatte zuvor 14 Jahre bei der Possehl Gesellschaft gearbeitet und verschiedene Führungspositionen inne gehabt. In den vergangenen sieben Jahren arbeitete Schärffe für die Lüder Holding GmbH in Lübeck als Geschäftsführer der Otto Longuet GmbH. Seit mehr als 40 Jahren ist Schärffe Mitglied im Lübecker Yacht Club, dem Hauptveranstalter der Travemünder Woche. Rund 30 Jahre engagierte er sich im Vorstand des Clubs zum Beispiel als Schriftführer oder in der Jugendarbeit. „Für mich stand ein beruflicher Wechsel an. Der Yacht Club hatte immer einen hohen Stellenwert für mich, ich kenne den Club, seine Mitglieder und natürlich die Travemünder Woche sehr gut und all das liegt mir am Herzen“, sagte Schärffe nach der Unterzeichnung des Vertrags. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Frank Schärffe eine gleichermaßen erfahrene und kompetente Persönlichkeit aus unseren Reihen für die Travemünde Woche gGmbH sowie die LYC Marketing GmbH gewinnen konnten. Per sofort verstärkt er das Team zur Vorbereitung der Jubiläumsveranstaltung und tritt dann die Nachfolge für die in die Elternzeit gehende bisherige Geschäftsführerin Ann-Birgitta Kolberg an“, sagte Dierk Faust, Vorsitzender des Hauptveranstalters der Travemünder Woche, des Lübecker Yacht Club.

Geplant ist, dass Schärffe einige der Aufgaben von Ann-Birgitta Kolberg übernimmt. Die Geschäftsführerin der LYC Marketing GmbH erwartet ein Kind und wird Ende Juli in den Mutterschutz gehen.

Jens Kath wird als ehrenamtlicher Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH und als sportlicher Leiter bei der Travemünder Woche bleiben.

Ein weiterer Neuzugang an Bord der Travemünder Woche ist Brian Schweder. Er tritt die Nachfolge von Walter Mielke an. 35 Jahre hat Walter Mielke im Team der TW gearbeitet, seit 1999 ist er der Gesamtwettfahrtleiter. Mit dem Jubiläum der 125. Travemünder Woche nimmt Mielke Abschied. „Auf internationaler Ebene will ich als Wettfahrtleiter und Schiedsrichter weiter machen. Mein großes Ziel sind die Olympischen oder Paralympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro“. „Wir bedanken uns bei Walter für seine Unterstützung und sein ehrenamtliches Engagement. Seine Ideen, wie zum Beispiel die Segel-Arena Trave, haben die TW immer bereichert und haben dazu beigetragen, dass die TW neue Akzente setzen kann“, sagte Dierk Faust.

Brian Schweder - Foto: Udo Ott    Brian Schweder ist Oberarzt an der Uniklinik in Lübeck. Seit 1994 ist er Mitglied im Lübecker Yacht Club. Der 43-Jährige segelt seit seiner frühesten Kindheit. Angefangen hat er klassisch im Optimisten. Danach folgten verschiedene Bootsklassen wie zum Beispiel der Pirat. Auch auf dem Surfbrett hat er sich probiert, bevor er seine Liebe zum Dickschiffsegeln entdeckte. Im Studium erwarb er Lizenzen um als Wettfahrtleiter und Jury-Mitglied zu arbeiten. Durch den langjährigen Wettfahrtleiter der TW Meno Bülow wurde Schweder auch in die Travemünder Woche Familie aufgenommen.

Schnell übernahm er selbst eine eigene Bahn und leitete zum Beispiel die Europameisterschaften der Laser II. Es folgten einige Jahre mit nationalen und internationalen Meisterschaften. Dabei unter anderem, damals an Walter Mielkes Seite, die Weltmeisterschaft der Melges 24. Die hochrangigste Regatta seiner internationalen Wettfahrtleiter Karriere folgt im Jahre 2006 mit der Junioren WM der 470er. „Mit der Geburt des ersten Sohnes und dem Wechsel in die Oberarztposition vor fünf Jahren, musste ich mich erst einmal komplett aus dem Wettfahrtleitergeschäft zurückziehen“, sagte Schweder. „Ich freue mich auf mein Amt bei der TW und bedanke mich ganz herzlich bei meiner Frau und meiner Familie, dass sie mir dieses zeitintensive Hobby zugestehen. Ich bin sehr stolz diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen zu dürfen und mir ist sehr wohl bewusst, dass Walter mit seinem Engagement die Messlatte hochgelegt hat. Ich werde versuchen die TW fit zu machen für die Zukunft des nationalen und internationalen Segelsports“, erklärte Schweder.

„Insgesamt gab es drei Kandidaten. Wir haben uns für Brian Schweder als Nachfolger für Walter Mielke entschieden, weil er seit vielen Jahren Mitglied im Club ist und wir als obersten Wettfahrtleiter jemanden aus den eigenen Reihen haben wollten. Wir freuen uns sehr, dass er an Bord ist“, sagte Jens Kath, ehrenamtlicher Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH.

Pressemitteilung als PDF-Datei herunterladen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2014_mixed/frank-schaerffe.JPG [alt] => Frank Schärffe - Foto: Archiv Schärffe [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:2:"87";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:2:"10";s:4:"left";s:1:"0";s:5:"right";s:2:"10";s:3:"top";s:1:"0";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 47 [class] => even [newsHeadline] => Frank Schärffe neuer Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH - Brian Schweder neuer Gesamtwettfahrtleiter von 2015 an [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Frank Schärffe neuer Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH - Brian Schweder neuer Gesamtwettfahrtleiter von 2015 an [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/frank-schaerffe-neuer-geschaeftsfuehrer-der-travemuender-woche-ggmbh-brian-schweder-neuer-gesamtwettfahrtleiter-von-2015-an.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1398369720 [width] => 480 [height] => 640 [arrSize] => Array ( [0] => 66 [1] => 87 [2] => 2 [3] => width="66" height="87" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="66" height="87" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/LYC/img/news/2014_mixed/frank-schaerffe.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/frank-schaerffe-66af572e.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding:0px 10px 10px 0px; )

Frank Schärffe neuer Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH - Brian Schweder neuer Gesamtwettfahrtleiter von 2015 an

Frank Schärffe steigt zum 1. Mai als Geschäftsführer der Travemünder Woche gGmbH ein. Der Lübecker tritt die Nachfolge von Sebastian Amend an, der zum Anfang des Jahres ausschied.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 816
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1395734005
    [headline] => Wakenitz: Ruder Regatta 3./4. Mai
    [alias] => wakenitz-ruder-regatta-34-mai
    [author] => 
    [date] => 25.03.2014 07:51
    [time] => 1395733860
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 3. und 4. Mai wird auf der Wakenitz die 86. Lübecker Ruder Regatta ausgetragen. Hierzu werden wie gehabt Teile des LYC-Grundstücks benötigt.
    [text] => 

Am 3. und 4. Mai wird auf der Wakenitz die 86. Lübecker Ruder Regatta ausgetragen. Hierzu werden wie gehabt Teile des LYC-Grundstücks benötigt.
Durch den Brückentag am Freitag, den 2. Mai, werden die Windschutzschuten bereits am Mittwoch, den 30. April gelegt und somit auch das Stahlseil für die Startboote gespannt sowie der Start aufgebaut. Aus Sicherheitsgründen müssen die unteren Stegplätze frei bleiben.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/diverse/segeln001.jpg [alt] => LYC Wakenitz [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 48 [class] => odd [newsHeadline] => Wakenitz: Ruder Regatta 3./4. Mai [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Wakenitz: Ruder Regatta 3./4. Mai [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/wakenitz-ruder-regatta-34-mai.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1395733860 [width] => 300 [height] => 200 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [src] => system/html/segeln001-231b1bd1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Wakenitz: Ruder Regatta 3./4. Mai

Am 3. und 4. Mai wird auf der Wakenitz die 86. Lübecker Ruder Regatta ausgetragen. Hierzu werden wie gehabt Teile des LYC-Grundstücks benötigt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 804
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1387749888
    [headline] => Eisarsch 2013 - Gaudi für Segler und Helfer
    [alias] => eisarsch-2013-gaudi-fuer-segler-und-helfer
    [author] => 
    [date] => 21.12.2013 10:31
    [time] => 1387621860
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Eisarschregatta 2013 war eine große Gaudi für Segler und Helfer. Nachdem an den Vortagen noch heftige Böen des Orkantiefs "Xaver" dem einen oder anderen Segler Sorgenfalten bereitet hatten, gingen am Samstag, den 7.12. von den 74 gemeldeten Optis immerhin 60 über die Ziellinie. 
    [text] => 

Die Eisarschregatta 2013 war eine große Gaudi für Segler und Helfer. Nachdem an den Vortagen noch heftige Böen des Orkantiefs "Xaver" dem einen oder anderen Segler Sorgenfalten bereitet hatten, gingen am Samstag, den 7.12. von den 74 gemeldeten Optis immerhin 60 über die Ziellinie. Dabei auch Jochen Rodjeß, der noch vor dem Start kenterte, aber als harter Eisarschsegler seinen Opti wieder aufrichtete und immerhin noch den 18. Platz erreichte. Der Wind blies bei heiterem Wetter mit kalten ca. 2°C Außentemperatur und etwas Sonnenschein nur noch mit 2 bis 3 Bft in Böen vielleicht bis 4 Bft aus Nordwest bis West. Daher wurde die Ziellinie zwischen Wakenitz-Club-Steg und dem wenige Meter weiter draußen stehendem Dalben auf Vorschlag der beiden Regattaleiter Julia Burt und Mike Jahnke auch ausnahmsweise in westlicher Richtung durchfahren. Den Eisarsch gewann in diesem Jahr zum dritten Mal Sven Kruse (NRV), der bereits in den Jahren 2006 und 2008 diesen ehrenhaften Preis in Empfang nehmen durfte. Den zweiten Platz konnte sich endlich mal wieder ein Segler vom LYC ersegeln. Hans Lienhöft war aber nicht nur der Zweitschnellste der diesjährigen Regatta, er gewann zusätzlich eine extra Niederegger-Marzipanportion als leichtester Teilnehmer. Uli Mattig und sein Sohn Niko vom Windsurfing Club Hamburg (WCH) stiften einen neuen Wanderpreis für das beste Familienteam, dessen erstes Anrecht bereits in diesem Jahr an Maik und Michael Westfehling vom LSV (9. und 33. Platz) verliehen wurde. Nikolaus Mattig und sein Vater Ulfried (3. und 41. Platz) versprachen bei der Preisverleihung auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein und dann einen von ihnen bereits vorbereiteten Vater-Sohn-Wandereisarschpokal mitzubringen. In diesem Jahr erhielten die Westfehlings ersatzweise einen der drei von Bauhaus gestifteten Sonderpreise in Form eines Outdoor-Radios. Die kulinarische Versorgung mit Glühwein, Würstchen und Suppen übernahm in diesem Jahr der neue Pächter der LYC-Gastronomie, Roland Fürst mit seinem Team. Von Land aus wurde die Regatta von den zwei jungen Musikern Malte Verheyen (Gitarre) und Michael Schröder (Trompete) der Lübecker Band Frashback begleitet. Von Niederegger gestiftete Marzipanpreise gingen an alle Teilnehmer und Helfer. Dank gilt Udo Ott für die von ihm gelieferten Bilder und allen tatkräftigen Helfern für Ihren Einsatz. Die Eisarschgilde, ein tolles Team.

Ole Franze organisierte das Scoring der Regatta in diesem Jahr erstmalig über das neue OnlineMelde-System Manage2sail.com, hier die Top 10 Platzierungen der Eisarschregatta 2013:

  1. Sven Kruse (NRV) 
  2. Hans Lienshöft (LYC) 
  3. Nikolaus Mattig (WCH) 
  4. Ingo Hüter (LSV) 
  5. Uwe Angerer (ESV) 
  6. Carsten Völkel 
  7. Meno Bülow (LSV) 
  8. Thomas Herfert 
  9. Maik Westfehling (LSV) 
  10. Ulrich Weidner (LSV)

Die kompletten Ergebnisse der Eisarsch-Regatta 2013..

Bilder zum 45. Eisarsch 2013 von Udo Ott.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2013/album/2013.eisarsch-udo-ott_02.jpg [alt] => Eisarsch 2013 - Foto: Udo Ott [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"0";s:4:"left";s:1:"0";s:5:"right";s:2:"10";s:3:"top";s:1:"0";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 36 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 49 [class] => even [newsHeadline] => Eisarsch 2013 - Gaudi für Segler und Helfer [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eisarsch 2013 - Gaudi für Segler und Helfer [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/eisarsch-2013-gaudi-fuer-segler-und-helfer.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1387621860 [width] => 640 [height] => 427 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2013/album/2013.eisarsch-udo-ott_02.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/2013.eisarsch-udo-ott_02-3eb1f99a.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding:0px 10px 0px 0px; )

Eisarsch 2013 - Gaudi für Segler und Helfer

Die Eisarschregatta 2013 war eine große Gaudi für Segler und Helfer. Nachdem an den Vortagen noch heftige Böen des Orkantiefs "Xaver" dem einen oder anderen Segler Sorgenfalten bereitet hatten, gingen am Samstag, den 7.12. von den 74 gemeldeten Optis immerhin 60 über die Ziellinie.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 801
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1386321162
    [headline] => Der Nikolaus kann heute nicht anlegen!
    [alias] => der-nikolaus-kann-heute-nicht-anlegen
    [author] => 
    [date] => 06.12.2013 23:00
    [time] => 1386370800
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wegen der extremen Wetterbedingungen durch Orkan Xaver findet die Nikolausveranstaltung am 6.12.2013 in Travemünde leider nicht statt.
    [text] => 

Wegen der extremen Wetterbedingungen durch Orkan Xaver findet die Nikolausveranstaltung am 6.12.2013 in Travemünde leider nicht statt.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 50 [class] => odd [newsHeadline] => Der Nikolaus kann heute nicht anlegen! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Nikolaus kann heute nicht anlegen! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-nikolaus-kann-heute-nicht-anlegen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1386370800 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 128 [2] => 1 [3] => width="150" height="128" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="150" height="128" [src] => system/html/adler-6d1a42dc.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Der Nikolaus kann heute nicht anlegen!

Wegen der extremen Wetterbedingungen durch Orkan Xaver findet die Nikolausveranstaltung am 6.12.2013 in Travemünde leider nicht statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 793
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1384245958
    [headline] => Neuer Winterfahrplan im Restaurant Marina in Travemünde
    [alias] => neuer-winterfahrplan-in-der-marina-im-lyc
    [author] => 
    [date] => 12.11.2013 08:33
    [time] => 1384245180
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Restaurant Marina wird bis zum 28. Februar 2014 nur für die Happy Hour am Freitag oder für geschlossene Veranstaltungen, nach Vereinbarung mit Herrn Fürst von Luv und Lee, geöffnet sein.
    [text] => 

Das Restaurant Marina in unserem Clubhaus Travemünde hat einen neuen Winterfahrplan. Es wird bis zum 28. Februar 2014 nur für die Happy Hour am Freitag oder für geschlossene Veranstaltungen, nach Vereinbarung mit Herrn Fürst vom Luv und Lee, geöffnet sein.

Kontakt: Roland Fürst vom Restaurant Luv & Lee im Clubhaus Wakenitz, Lübeck 0451-61913491

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 51 [class] => even [newsHeadline] => Neuer Winterfahrplan im Restaurant Marina in Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Neuer Winterfahrplan im Restaurant Marina in Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/neuer-winterfahrplan-in-der-marina-im-lyc.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1384245180 )

Neuer Winterfahrplan im Restaurant Marina in Travemünde

Das Restaurant Marina wird bis zum 28. Februar 2014 nur für die Happy Hour am Freitag oder für geschlossene Veranstaltungen, nach Vereinbarung mit Herrn Fürst von Luv und Lee, geöffnet sein.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 778
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1377501937
    [headline] => Entscheidung zum LYC Clubhaus Travemünde
    [alias] => entscheidung-zum-lyc-clubhaus-travemuende
    [author] => 
    [date] => 26.08.2013 07:22
    [time] => 1377501720
    [subheadline] => 
    [teaser] => In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Columbia Hotel Casino Travemünde entschied der Lübecker Yacht-Club am Freitag, 23. August, über die Zukunft des Clubhauses in Travemünde.
    [text] => 

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Columbia Hotel Casino Travemünde entschied der Lübecker Yacht-Club am Freitag, 23. August, über die Zukunft des Clubhauses in Travemünde.
170 Mitglieder waren der Einladung gefolgt. Nach einer ausführlichen und nicht unkontroversen Diskussion folgten dann die Anwesenden mit sehr großer Mehrheit dem Antrag des Vorstandes und stimmten für den Verkauf.
Der Vorstand wurde beauftragt, das Erbbaurecht nebst heutigem Clubhaus bestmöglich zu veräußern. Ferner wurde
der Vorstand beauftragt, die denkmalgeschützte, im Eigentum des LYC befindliche Regattastation in direkter Nachbarschaft des aktuellen Clubhauses zum neuen Clubhaus umzubauen.
In Konsequenz wird der Vorstand des LYC in den nächsten Tagen Gespräche mit der Lübecker Bürgerschaft und möglichen Investoren aufnehmen.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:2:"80";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 52 [class] => odd [newsHeadline] => Entscheidung zum LYC Clubhaus Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Entscheidung zum LYC Clubhaus Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/entscheidung-zum-lyc-clubhaus-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1377501720 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 80 [1] => 68 [2] => 1 [3] => width="80" height="68" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="80" height="68" [src] => system/html/adler-327dd7d0.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Entscheidung zum LYC Clubhaus Travemünde

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Columbia Hotel Casino Travemünde entschied der Lübecker Yacht-Club am Freitag, 23. August, über die Zukunft des Clubhauses in Travemünde.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 747
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1368538803
    [headline] => Clubrestaurant Luv&Lee an der Wakenitz öffnet die Speisekammer
    [alias] => clubrestaurant-luvlee-an-der-wakenitz-oeffnet-die-speisekammer
    [author] => 
    [date] => 14.05.2013 13:38
    [time] => 1368538680
    [subheadline] => 
    [teaser] => Kaum ist die Tinte trocken auf dem Vertrag, geht Roland Fürst mit seinem Team an der Wakenitz schon an den Wind:
Am Sonnabend, 25. Mai, geht es los ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen.
    [text] => 
Kaum ist die Tinte trocken auf dem Vertrag, geht Roland Fürst mit seinem Team an der Wakenitz schon an den Wind:
Am Sonnabend, 25. Mai, geht es los ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, abends evtl. auch mit warmen Speisen.
Die offizielle Eröffnung ist dann am Sonnabend, 1. Juni - gleich gut gebucht mit Festgesellschaften. Eine Eröffnungsfeier für die Club-Mitglieder folgt im Laufe des Juni.
Öffnungszeiten: täglich 11.30-22.00, Montags Ruhetag.
SG
[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 53 [class] => even [newsHeadline] => Clubrestaurant Luv&Lee an der Wakenitz öffnet die Speisekammer [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Clubrestaurant Luv&Lee an der Wakenitz öffnet die Speisekammer [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/clubrestaurant-luvlee-an-der-wakenitz-oeffnet-die-speisekammer.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1368538680 )

Clubrestaurant Luv&Lee an der Wakenitz öffnet die Speisekammer

Kaum ist die Tinte trocken auf dem Vertrag, geht Roland Fürst mit seinem Team an der Wakenitz schon an den Wind: Am Sonnabend, 25. Mai, geht es los ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 746
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1368538684
    [headline] => Pfingstpreis der Drachen in Tutzing
    [alias] => pfingstpreis-der-drachen-in-tutzing
    [author] => 
    [date] => 14.05.2013 13:33
    [time] => 1368538380
    [subheadline] => 
    [teaser] => 50 Jahre Pfingstpreis der Drachen in Tutzing - 45 Mannschaften werden erwartet, darunter auch eine Lübecker Mannschaft unter LYC Stander. Jens Höhl segelt mit seiner Crew Stefanie Höhl und Andreas Fuhrhop.
    [text] => 

Ein Jubiläum feiert der Deutsche Touring Yacht-Club (DTYC) am kommenden Wochenende, denn der Segelverein in Tutzing richtet nun schon seit 50 Jahren den „Pfingstpreis“ der Drachen aus. Rund  45 Mannschaften in der Dreimann-Kielbootklasse werden am Pfingstwochenende (18. bis 20. Mai 2013) erwartet. Fünf Wettfahrten sind vorgesehen. Den ersten Start plant Wettfahrtleiter Martin Bittner am Samstagmittag.

Die beste Mannschaft wird dieses Jahr gleich doppelt belohnt: Der Steuermann gewinnt nicht nur ein Anrecht auf den „Werner-Schmidt-Gedächtnis-Preis“, sondern erhält für seinen Club auch das Startrecht für den „BMW Club Cup“ im September am Gardasee, bei dem der beste Club Deutschlands ausgesegelt werden soll. Auch der zweitbeste Steuermann erhält einen Wanderpreis, den „Schwanenweiß-Pokal“. Für die Vergabe der Wanderpreise sind mindestens drei gültige Wettfahrten erforderlich. Für den besten Drachen, der aus Holz gebaut ist, gibt es einen extra Wanderpreis.

Den Drachen gibt es als Bootsklasse bereits über 80 Jahre. In den 1950er-Jahren kam das Kielboot auch nach Süddeutschland. Der damalige DTYC-Präsident Dr. Ernst Birkenmaier war wesentlich an der Einführung dieser heute als „Königsklasse“ titulierten Kielyacht beteiligt. 1963 veranstaltete der DTYC erstmals den „Pfingstpreis“, der bis heute eine der wichtigsten Drachen-Regatten in Bayern ist.

Die Drachenklasse zeichnet sich durch eine sehr hohe Leistungsdichte. Sie gilt als als Sammelbecken für viele Spitzensegler aus anderen Bootsklassen. Bis 1979 wurden die Boote ausschließlich aus Holz gebaut, dann stellte die Bootswerft Glas in Possenhofen den ersten Drachen mit Kunststoff-Rumpf her. Bootsbauer Markus „Buarle“ Glas, damals an der Entwicklung in der väterlichen Werft beteiligt, segelt auch diesmal wieder mit. Der Ex-Welt- und mehrfache Europameister ist einer der Top-Favoriten. Chancen auf Spitzenplätze haben auch sein jüngerer Bruder Matthias Glas und das Team von Julia Scholz. Die deutsche Meisterin von 2007 segelt mit Philipp Ocker (der seinerzeit zum Meistertitel steuerte) und der zweifachen Olympiateilnehmerin Steffi Rothweiler. Hochmotiviert geht das Team Peter Fröschl, Tochter Sabrina Fröschl und Niko Stoll an den Start, nachdem es in dieser Saison bereits einen Sieg errungen hat. Seinen Vorjahreserfolg will Christof Wieland wiederholen. Weitere Spitzensegler kommen aus der Schweiz und Hamburg. Für den gastgebenden DTYC geht ein Dutzend Boote an den Start, darunter auch Präsident Prof. Peter Bauer, Lokalfavorit Dr. Helmut Schmidt, Routinier Hans Pölt und Starboot-Spezialist Axel Hampe. Es kann also mit spannenden Wettfahrten gerechnet werden.

Das Jubiläum wird gebührend gefeiert: am Samstagabend gibt es eine Stegparty mit Blasmusik und am Sonntag einen Festabend, an dem die Teilnehmer ihr Segler-Dress mit dem Club-Blazer tauschen

 

A. Fuhrhop

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Drachen/Drachen-Pfingstpreis2012_2337.jpg [alt] => Drachen [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 54 [class] => odd [newsHeadline] => Pfingstpreis der Drachen in Tutzing [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Pfingstpreis der Drachen in Tutzing [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/pfingstpreis-der-drachen-in-tutzing.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1368538380 [width] => 2126 [height] => 1238 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 175 [2] => 2 [3] => width="300" height="175" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="175" [href] => tl_files/LYC/img/news/Drachen/Drachen-Pfingstpreis2012_2337.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Drachen-Pfingstpreis2012_2337-a0bb1c74.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Pfingstpreis der Drachen in Tutzing

50 Jahre Pfingstpreis der Drachen in Tutzing - 45 Mannschaften werden erwartet, darunter auch eine Lübecker Mannschaft unter LYC Stander. Jens Höhl segelt mit seiner Crew Stefanie Höhl und Andreas Fuhrhop.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 743
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1368002901
    [headline] => Leon Oehme (LYC) gewinnt mit seinem Steuermann Claas Lehmann (NRV) die Weltmeisterschaft im 505er vor Barbados
    [alias] => leon-oehme-40lyc41-gewinnt-mit-seinem-steuermann-claas-lehmann-40nrv41-die-weltmeisterschaft-im-505er-vor-barbados
    [author] => 
    [date] => 08.05.2013 08:39
    [time] => 1368002340
    [subheadline] => 
    [teaser] => Vor der neunten und letzten Wettfahrt hatten noch 3 Teams die Möglichkeit die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden und die begehrte Trophäe mit nach Hause zu nehmen: Vor dem Finalrennen lagen Lehmann/Oehme auf Platz 2
    [text] => 

Vor der neunten und letzten Wettfahrt hatten noch 3 Teams die Möglichkeit die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden und die begehrte Trophäe mit nach Hause zu nehmen: Vor dem Finalrennen lagen Lehmann/Oehme auf Platz 2 knapp hinter dem führenden Team Böhm/Roos und vor Hunger/Jess dem dritt platzierten Team.

„Als wir auf das Wasser gingen, war uns ein Podiumsplatz bereits sicher und es war klar, dass dies nach dem 5. Platz bei der letzten WM in Frankreich unsere erfolgreichste WM werden konnte.“ sagte der neue Weltmeister Leon Oehme.

„Beim Start zur neunten Wettfahrt hatten unseren beiden Konkurrenten Böhm/Roos und Hunger/Jess Probleme und fielen deshalb bereits frühzeitig im Rennen weit zurück. Auf der Startkreuz machten wir Druck, kämpften um jeden Millimeter und fanden den richtigen Rhythmus für das Rennen. Wir erreichten die Luvmarke als Zweiter, was bedeutete, dass wir auf Weltmeisterkurs lagen. Nach der Hälfte des Rennens passierte es. Plötzlich, beim Runden der Leemarke, berührte ich mit meiner Schwimmweste die Tonne und wir mussten einen Strafkringel drehen, wodurch wir kurzeitig aus dem Rhythmus kamen und die hinter uns liegenden Boote den Abstand reduzieren konnten. Zum Glück verloren wir jedoch nur einen Platz und beendeten das Rennen als Dritter. Das bedeutete: Weltmeister!“

Vizeweltmeister wurde das Team Böhm/Roos und auf dem 3. Platz folgten die Altmeister Hunger/Jess. Erstmals in der Geschichte der 505er wurden alle Podiumsplätze von einer Nation belegt, in diesem Fall von drei deutschen Teams.

 

http://www.sap505worlds.com/wp-content/uploads/2013/04/FINAL.pdf

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/oehme/lehmannoehme.jpg [alt] => Lean Oehme [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 55 [class] => even [newsHeadline] => Leon Oehme (LYC) gewinnt mit seinem Steuermann Claas Lehmann (NRV) die Weltmeisterschaft im 505er vor Barbados [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Leon Oehme (LYC) gewinnt mit seinem Steuermann Claas Lehmann (NRV) die Weltmeisterschaft im 505er vor Barbados [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/leon-oehme-40lyc41-gewinnt-mit-seinem-steuermann-claas-lehmann-40nrv41-die-weltmeisterschaft-im-505er-vor-barbados.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1368002340 [width] => 395 [height] => 265 [arrSize] => Array ( [0] => 395 [1] => 265 [2] => 2 [3] => width="395" height="265" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="395" height="265" [src] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/oehme/lehmannoehme.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Leon Oehme (LYC) gewinnt mit seinem Steuermann Claas Lehmann (NRV) die Weltmeisterschaft im 505er vor Barbados

Vor der neunten und letzten Wettfahrt hatten noch 3 Teams die Möglichkeit die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden und die begehrte Trophäe mit nach Hause zu nehmen: Vor dem Finalrennen lagen Lehmann/Oehme auf Platz 2

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 744
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1368021251
    [headline] => Das LYC-Team auf der J80 Marama fuhr auf den 8. Platz bei der Maior in Kiel
    [alias] => das-lyc-team-auf-der-j80-marama-fuhr-auf-den-8paltz-bei-der-maior-in-kiel
    [author] => 
    [date] => 08.05.2013 08:12
    [time] => 1368000720
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unser 420er-Team Malte Student und Hanno Weimar war vor einer Woche das erste Mal auf der J80 von Maximilian Gebhard unterwegs.
    [text] => 

Unser 420er-Team Malte Student und Hanno Weimar war vor einer Woche das erste Mal auf der J80 von Maximilian Gebhard und ersegelten auf der "Marama" einen respektablen 8. Platz (von 15 gestarteten) in dieser one-Design-Kielbootklasse bei Maior vor Kiel. Der Eigner fuhr den Gennaker und koordinierte die Manöver, während Malte ein unglaubliches Talent an Pinne und Großschot bewieß und Hanno sich schnell in die Vorschiffsarbeit einarbeitete und die Taktik gegenüber den Gegnern und dem Wind lieferte.

M. Gebhard

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 56 [class] => odd [newsHeadline] => Das LYC-Team auf der J80 Marama fuhr auf den 8. Platz bei der Maior in Kiel [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Das LYC-Team auf der J80 Marama fuhr auf den 8. Platz bei der Maior in Kiel [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/das-lyc-team-auf-der-j80-marama-fuhr-auf-den-8paltz-bei-der-maior-in-kiel.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1368000720 )

Das LYC-Team auf der J80 Marama fuhr auf den 8. Platz bei der Maior in Kiel

Unser 420er-Team Malte Student und Hanno Weimar war vor einer Woche das erste Mal auf der J80 von Maximilian Gebhard unterwegs.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 742
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1368084787
    [headline] => Ansegeln See 2013 abgesagt
    [alias] => ansegeln-see-2013-abgesagt
    [author] => 
    [date] => 07.05.2013 20:22
    [time] => 1367958120
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das traditionelle Ansegeln See 2013 ist in diesem Jahr auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl abgesagt.
    [text] => 

Liebe Club- und Regattafreunde,

nachdem bis gestern nachmittag lediglich 4 Meldungen, dazu in unterschiedlichen OSC Klassen vorlagen, abends kamen 2 weitere hinzu und heute nachmittag eine (= 7 ),- normalerweise liegen zu diesem Zeitpunkt ca. 12 - 15 Meldungen vor - habe ich entschieden, die Regatta abzusagen, da das Verhältnis Aufwand zu Nutzen und Spaß in keinenem Verhätnis mehr steht:
Organisation Startschiff + Crew, Bestellung der Preise ( Deadline gestern nachm. ), Clubhaus, Freibier.. etc. für 7 Teilnehmer ist nicht mehr zu verantworten. Schade - aber dieses Jahr trifft das Wettter nicht nur den Maibock sondern auch unser Ansegeln - und dazu die ungünstige Feiertagsstruktur ( Himmelfahrtstörns) und Geschwaderfahrt nächstes Wo-Ende.

Andererseits ist die mangelnde Anmeldungsdisziplin - Anfang der Woche gab es noch KEINE schriftliche Anmeldung, trotz Ankündigung in den CM April + Mai + Internet - für eine ordentliche Organisation nicht mehr hinnehmbar.
Der Wetterbericht ist gut, und und der Termin seit langem kommuniziert.

Als Alternative rege ich für interessierte Crews einen gemeinsamen Törn nach Neustadt mit Treffen in "Klüvers Brauhaus" an.
Treffen vorab am Sonnabend um 11.00 Uhr im Cubhaus.

Mit Seglergrüßen
Christian Jäger
Segelwart See LYC

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 57 [class] => even [newsHeadline] => Ansegeln See 2013 abgesagt [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ansegeln See 2013 abgesagt [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ansegeln-see-2013-abgesagt.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1367958120 )

Ansegeln See 2013 abgesagt

Das traditionelle Ansegeln See 2013 ist in diesem Jahr auf Grund einer zu geringen Teilnehmerzahl abgesagt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 733
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1364297802
    [headline] => Einladung zum Flaggenhissen am 07.04.2013 um 11:00 Uhr
    [alias] => einladung-zum-flaggenhissen-am-07042013-um-1100-uhr
    [author] => 
    [date] => 26.03.2013 11:32
    [time] => 1364297520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht Club e.V. lädt alle seine Mitglieder zur Saisoneröffnung mit Flaggenhissen vor dem Clubhaus Travemünde und anschl. Empfang ein. 
    [text] => 

Der Lübecker Yacht Club e.V. lädt alle seine Mitglieder zur Saisoneröffnung mit Flaggenhissen vor dem Clubhaus Travemünde und anschl. Empfang ein. Der Beginn ist um 11:00 Uhr.

Die Geschäftstelle

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 58 [class] => odd [newsHeadline] => Einladung zum Flaggenhissen am 07.04.2013 um 11:00 Uhr [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Einladung zum Flaggenhissen am 07.04.2013 um 11:00 Uhr [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/einladung-zum-flaggenhissen-am-07042013-um-1100-uhr.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1364297520 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 128 [2] => 1 [3] => width="150" height="128" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="150" height="128" [src] => system/html/adler-6d1a42dc.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Einladung zum Flaggenhissen am 07.04.2013 um 11:00 Uhr

Der Lübecker Yacht Club e.V. lädt alle seine Mitglieder zur Saisoneröffnung mit Flaggenhissen vor dem Clubhaus Travemünde und anschl. Empfang ein.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 732
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1364297854
    [headline] => Einladung zur Jugendversamlung am 12.04.2013
    [alias] => einladung-zur-jugendversamlung-am-12032013
    [author] => 
    [date] => 26.03.2013 11:28
    [time] => 1364297280
    [subheadline] => 
    [teaser] => Liebe Jugendmitglieder, hiermit seit Ihr herzlich zur Versamlung am 12.04.2013 um 17:30 Uhr in das Clubhaus Wakenitz eingeladen. 
    [text] => 

Liebe Jugendmitglieder, hiermit seit Ihr herzlich zur Versamlung am 12.04.2013 um 17:30 Uhr in das Clubhaus Wakenitz eingeladen. Die Tagesordnung findet Ihr in der Clubzeitrung 02/2013.

Der Jugendausschuss

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 59 [class] => even [newsHeadline] => Einladung zur Jugendversamlung am 12.04.2013 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Einladung zur Jugendversamlung am 12.04.2013 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/einladung-zur-jugendversamlung-am-12032013.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1364297280 )

Einladung zur Jugendversamlung am 12.04.2013

Liebe Jugendmitglieder, hiermit seit Ihr herzlich zur Versamlung am 12.04.2013 um 17:30 Uhr in das Clubhaus Wakenitz eingeladen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 730
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1363776572
    [headline] => Sparklub-Travemünde
    [alias] => sparklub-travemuende
    [author] => 
    [date] => 20.03.2013 10:48
    [time] => 1363776480
    [subheadline] => 
    [teaser] => Im Sparklub-Travemünde wird ab 21.3.13 weiter gespart, Säumniszuschläge erst ab April.
    [text] => 

Im Sparklub-Travemünde wird ab 21.3.13 weiter gespart, Säumniszuschläge erst ab April.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 60 [class] => odd [newsHeadline] => Sparklub-Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sparklub-Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sparklub-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1363776480 )

Sparklub-Travemünde

Im Sparklub-Travemünde wird ab 21.3.13 weiter gespart, Säumniszuschläge erst ab April.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 728
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1362065161
    [headline] => Liegeplätze Travemünde: Neue Liegeplatz- und Gebührenordnung verfügbar
    [alias] => Neue_Liegeplatz-_und_Gebührenordnung_verfügbar
    [author] => 
    [date] => 28.02.2013 10:33
    [time] => 1362047580
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die neue Liegeplatz- und Gebührenordnung für die Liegeplätze in Travemünde ist ab sofort verfügbar
    [text] => 

Die neue Liegeplatz- und Gebührenordnung für die Liegeplätze in Travemünde ist ab sofort im geschützten Mitgliederbereich verfügbar. Alternativ liegen die Dokumente auch in Papierform in unserer Geschäftsstelle zur Abholung bereit.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 61 [class] => even [newsHeadline] => Liegeplätze Travemünde: Neue Liegeplatz- und Gebührenordnung verfügbar [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Liegeplätze Travemünde: Neue Liegeplatz- und Gebührenordnung verfügbar [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Neue_Liegeplatz-_und_Gebührenordnung_verfügbar.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1362047580 )

Liegeplätze Travemünde: Neue Liegeplatz- und Gebührenordnung verfügbar

Die neue Liegeplatz- und Gebührenordnung für die Liegeplätze in Travemünde ist ab sofort verfügbar

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 723
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1361355957
    [headline] => SPARCLUB WAKENITZ
    [alias] => sparclub-wakenitz-723
    [author] => 
    [date] => 20.02.2013 10:23
    [time] => 1361355780
    [subheadline] => 
    [teaser] => Solange unser Restaurant geschlossen bleibt, können die Spargelder mittwochs am Clubabend von 19.00 – 20.00 Uhr bei Richard Wulf oder dessen Stellvertreter abgegeben werden
    [text] => 


Es wird weiterhin gespart! Solange unser Restaurant geschlossen bleibt, können die Spargelder mittwochs am Clubabend von 19.00 – 20.00 Uhr bei Richard Wulf oder dessen Stellvertreter abgegeben werden. Bis zur Wiedereröffnung unseres Restaurants wird Strafgeld  n i c h t  erhoben.


Jochen Stamer, Oskar Wattenberg, Richard Wulf

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 62 [class] => odd [newsHeadline] => SPARCLUB WAKENITZ [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => SPARCLUB WAKENITZ [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sparclub-wakenitz-723.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1361355780 )

SPARCLUB WAKENITZ

Solange unser Restaurant geschlossen bleibt, können die Spargelder mittwochs am Clubabend von 19.00 – 20.00 Uhr bei Richard Wulf oder dessen Stellvertreter abgegeben werden

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 718
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1359623987
    [headline] => Sparclub Wakenitz
    [alias] => sparclub-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 31.01.2013 09:18
    [time] => 1359623880
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Sparclub Wakenitz kann momentan nicht stattfinden, da die Gastronomie geschlossen ist.
    [text] => 

Der Sparclub Wakenitz kann momentan nicht stattfinden, da die Gastronomie geschlossen ist.

Künftig wird für das Leeren der Sparclubfächer (im zweiwöchigem Rhythmus) mit Richard Wulf ein/e Mitstreiter/in gesucht.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 63 [class] => even [newsHeadline] => Sparclub Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sparclub Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sparclub-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1359623880 )

Sparclub Wakenitz

Der Sparclub Wakenitz kann momentan nicht stattfinden, da die Gastronomie geschlossen ist.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 716
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1359452107
    [headline] => Mittwochs-Stammtisch Wakenitz ab 30. Januar
    [alias] => wakenitz-stammtisch-716
    [author] => 
    [date] => 29.01.2013 09:29
    [time] => 1359451740
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Stammtisch am Mittwoch den 30.1. wird ab 19:00 Uhr im Jugendraum stattfinden.
    [text] => 

Der Stammtisch am Mittwoch den 30.1. wird ab 19:00 Uhr im Jugendraum stattfinden.

 

Dr. Carsten Sauer

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => lyc [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 64 [class] => odd [newsHeadline] => Mittwochs-Stammtisch Wakenitz ab 30. Januar [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Mittwochs-Stammtisch Wakenitz ab 30. Januar [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/wakenitz-stammtisch-716.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1359451740 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Mittwochs-Stammtisch Wakenitz ab 30. Januar

Der Stammtisch am Mittwoch den 30.1. wird ab 19:00 Uhr im Jugendraum stattfinden.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 713
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1359036249
    [headline] => Gold- und Silber-Dinner 2013 – das Menue
    [alias] => gold-und-silber-dinner-2013-das-menue
    [author] => 
    [date] => 24.01.2013 13:59
    [time] => 1359035940
    [subheadline] => 
    [teaser] => „Pächterlose Zeit“ muss nicht heißen „Brot und Wasser’“ – ganz im Gegenteil! Wie gewohnt werden dem Anlass entsprechend feine Speisen serviert.
    [text] => 

„Pächterlose Zeit“ muss nicht heißen „Brot und Wasser’“ – ganz im Gegenteil! Wie gewohnt werden dem Anlass entsprechend feine Speisen serviert.

Markgraf Catering aus Lübeck tischt auf:

 

Brot und Dip

*

Kleine Vorspeisenvariationen

Gebeiztes vom Mecklenburger Zander auf Meerrettichschaum

Mariniertes Krabbentartar an Gartenpesto

Lachsmousse mit Trockentomate und Wakame

Gedrehte Frühlingssalate in Himbeervinaigrette und Crostinis

*

Klare Consomée vom Tafelspitz mit einer Einlage und Gemüsen

*

mit einer Senf-Kräuterkruste und Pinienkernen überbackenes Kalbsrückensteak
an einem cremigen Chardonnayschaum mit frischen Marktgemüsen
und einem gebackenem Macaireplätzchen

*

Dessertvariation aus der Markgraf Pâtisserie

Hausgemachtes Fruchtsorbet und geminztes Schokaladenmousse

An gezogenen Fruchtspiegeln mit Früchten und Schlagrahm

 

Bitte spätestens bis zum 28. Februar in der Geschäftsstelle anmelden:
0451-33 8 39 oder lyc@lyc.de

 

sgo

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 65 [class] => even [newsHeadline] => Gold- und Silber-Dinner 2013 – das Menue [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Gold- und Silber-Dinner 2013 – das Menue [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/gold-und-silber-dinner-2013-das-menue.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1359035940 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Gold- und Silber-Dinner 2013 – das Menue

„Pächterlose Zeit“ muss nicht heißen „Brot und Wasser’“ – ganz im Gegenteil! Wie gewohnt werden dem Anlass entsprechend feine Speisen serviert.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 712
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1358852946
    [headline] => Die Travemünder Woche ist einfach die schönste Regattawoche der Welt
    [alias] => die-travemuender-woche-ist-einfach-die-schoenste-regattawoche-der-welt
    [author] => 
    [date] => 22.01.2013 10:48
    [time] => 1358851680
    [subheadline] => 
    [teaser] => Obwohl das große Jubiläum noch ein Jahr auf sich warten lässt, präsentiert sich die Travemünder Woche schon in ihrem 124. Jahr in Bestform. 
    [text] => 

Düsseldorf 21.01.2012 – Obwohl das große Jubiläum noch ein Jahr auf sich warten lässt, präsentiert sich die Travemünder Woche schon in ihrem 124. Jahr in Bestform. Den Start in die neue TW-Saison feierten gestern Abend rund 150 Travemünder Woche Freunde, Veranstalter und die Messe-Verantwortlichen mit dem traditionellen Travemünder Woche Empfang auf der boot in Düsseldorf. Seit über 30 Jahren ist die größte Wassersportmesse der Welt, die boot, Partner und Hauptsponsor der Regattawoche in Travemünde.

"Die Travemünder Woche ist einfach die wunderschönste Regattawoche der Welt", lobte Messe-Chef Werner Dornscheidt die Segelveranstaltung an der Lübecker Bucht mit über 1500 Seglern und rund einer Million Besuchern. "Es ist schon ein tolles Verhältnis zwischen Lübeck und Düsseldorf. Ehemals bin ich von Sebastian Amend bei der Travemünder Woche zum Flughafen gefahren worden, jetzt ist er einer der TW-Geschäftsführer. Es ist schön diese Entwicklungen zu sehen. Ein Dank auch an unseren boot-Projektleiter Goetz-Ulf Jungmichel, der diese Freundschaft seit vier Jahren wachsen lässt. Nirgendwo als in Travemünde kann man den Segelsport so von Land aus beobachten wie dort".

Übergabe des Veranstaltungsplakates an die Messe Düsseldorf - v.li.n.re. Anne Stadtfeld, Dierk Faust, Goetz-Ulf Jungmichel, Sebastian Amend, Werner Dornscheidt, Bernd Saxe, Jens Kath, Ann-Birgitta Kolberg - Foto: Marina Könitzer   Traditionell überreichte der Vorsitzende des TW Lübecker Yacht-Club, Dierk Faust, das druckfrische, neue Veranstaltungsplakat der Travemünder Woche 2013 an den Messe-Chef Dornscheidt und den Direktor der boot Jungmichel. "Ohne die boot wäre die Travemünder Woche in dieser Form nicht denkbar. Deshalb ein ganz großes Dankeschön an Herrn Dornscheidt. Aus einem Partner ist in den Jahren ein echtes Familienmitglied geworden", sagte Dierk Faust. "Das Veranstaltungsplakat hat die Künstlerin Frauke Klatt entworfen. Seit 15 Jahren hat sie immer wieder neue Ideen für unsere TW. Damit sind ihre Bilder schon zur echten TW-Marke geworden".

Auch Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe erfüllt die Segel- und Festivalwoche im Juli immer wieder mit Stolz: "Die Travemünder Woche ist ohne Zweifel die wichtigste und schönste Veranstaltung in Lübeck", sagte der Verwaltungschef, der sich nicht gescheut hatte, selbst bei Schnee und Eis von Lübeck nach Düsseldorf zu reisen, um bei dem TW-Empfang dabei zu sein.

Doch bei dem Empfang auf der boot stellte auch der sportliche Leiter der Travemünder Woche, Jens Kath, die Highlights auf dem Wasser der 124. TW (19. – 28.07.2013) vor: "Es wird ein absolutes Katamaran-Jahr. Wir haben sechs Weltmeisterschaften – darunter die Hobie Tiger, Hobie Wild Cat, Hobie Dragoon, Hobie 14 und F16. Dazu eine ehemalige olympische Klasse: die Tempest. Dazu kommen die German Open der J22, und das Segelprogramm auf der Seebahn wird ausgeweitet. Während der Woche bieten wir eine echte Langstrecke über 300 Seemeilen von Travemünder nach Swinemünde und zurück an", berichtete Jens Kath, der ehrenamtliche Geschäftsführer der Travemünder Woche. Und für die Landbesucher versprach der hauptamtliche Geschäftsführer Sebastian Amend ein vielseitiges Programm: "Wir entwickeln die Themenbereiche jedes Jahr weiter, und da wird es auch 2013 wieder Vieles zu erleben geben."

Die TW in den kommenden Jahren zu vermarkten, daran ist seit dem 1. Dezember auch Ann-Birgitta Kolberg beteiligt. Die 36-Jährige ist neue hauptamtliche Geschäftsführerin der LYC Marketing GmbH und freut sich auf die Aufgabe neue Partner für die TW und die weiteren LYC Veranstaltungen zu finden: "Ich wurde hier mit offenen Armen empfangen, bin ja auch schon seit 30 Jahren Mitglied im LYC und fühle mich, als wäre ich nach Hause gekommen."

Quelle: Pressemitteilung der Travemünder Woche gGmbH - A. Stadtfeld; Bild: Marina Könitzer

ofz

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/Logo TW Orginal.jpg [alt] => Empfang der Travemünder Woche auf der boot 2013 [size] => a:3:{i:0;s:3:"120";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"10";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 66 [class] => odd [newsHeadline] => Die Travemünder Woche ist einfach die schönste Regattawoche der Welt [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Travemünder Woche ist einfach die schönste Regattawoche der Welt [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-travemuender-woche-ist-einfach-die-schoenste-regattawoche-der-welt.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1358851680 [width] => 333 [height] => 280 [arrSize] => Array ( [0] => 120 [1] => 101 [2] => 2 [3] => width="120" height="101" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="120" height="101" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [src] => system/html/Logo TW Orginal-ae43beca.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:10px; )

Die Travemünder Woche ist einfach die schönste Regattawoche der Welt

Obwohl das große Jubiläum noch ein Jahr auf sich warten lässt, präsentiert sich die Travemünder Woche schon in ihrem 124. Jahr in Bestform.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 710
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1358336756
    [headline] => Gold- und Silber-Dinner 2013
    [alias] => gold-und-silber-dinner-2013-710
    [author] => 
    [date] => 16.01.2013 11:37
    [time] => 1358336220
    [subheadline] => 
    [teaser] => Trotz Pächterwechsels findet das Gold- und Silber-Dinner natürlich in unserem Clubhaus an der Wakenitz statt.
    [text] => 

Trotz Pächterwechsels findet das Gold- und Silber-Dinner natürlich in unserem Clubhaus an der Wakenitz statt.

sgo

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 67 [class] => even [newsHeadline] => Gold- und Silber-Dinner 2013 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Gold- und Silber-Dinner 2013 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/gold-und-silber-dinner-2013-710.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1358336220 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Gold- und Silber-Dinner 2013

Trotz Pächterwechsels findet das Gold- und Silber-Dinner natürlich in unserem Clubhaus an der Wakenitz statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 706
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1357838838
    [headline] => Abgesagt: LYC-Winterparty 2013
    [alias] => id-1-luebecker-yacht-club-winterparty-2013-jetzt-online-anmelden
    [author] => 
    [date] => 10.01.2013 11:22
    [time] => 1357816920
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wegen der unerwartet niedrigen Zahl von verbindlichen Anmeldungen zur geplanten LYC-Winterparty hat der Vorstand zusammen mit dem Party-Team beschlossen, dieses Event nicht stattfinden zu lassen.

    [text] => 

Wegen der unerwartet niedrigen Zahl von verbindlichen Anmeldungen zur geplanten LYC-Winterparty bis zum Meldeschluss 6.1.13, hat der Vorstand zusammen mit dem Party-Team beschlossen, dieses Event nicht stattfinden zu lassen.

Ihre Fragen oder Feedback sammeln wir gerne unter winterparty@lyc.de

Das LYC Winterparty-Team

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/veranstaltung/winterparty/2013/winterparty1.jpg [alt] => 1. LYC-Winterparty 2013 [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"5";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:1:"5";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 68 [class] => odd [newsHeadline] => Abgesagt: LYC-Winterparty 2013 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Abgesagt: LYC-Winterparty 2013 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-1-luebecker-yacht-club-winterparty-2013-jetzt-online-anmelden.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1357816920 [width] => 200 [height] => 192 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 192 [2] => 2 [3] => width="200" height="192" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="192" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [src] => tl_files/LYC/img/veranstaltung/winterparty/2013/winterparty1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:5px; padding-bottom:5px; )

Abgesagt: LYC-Winterparty 2013

Wegen der unerwartet niedrigen Zahl von verbindlichen Anmeldungen zur geplanten LYC-Winterparty hat der Vorstand zusammen mit dem Party-Team beschlossen, dieses Event nicht stattfinden zu lassen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 709
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1357770044
    [headline] => Der LYC sucht neuen Gastronomen für das Clubhaus Wakenitz
    [alias] => der-lyc-sucht-neuen-gastronomen-fuer-das-clubhaus-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 09.01.2013 18:16
    [time] => 1357755360
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der LYC sucht ab sofort einen neuen Pächter für seine Gastronomie im Clubhaus an der Wakenitz. Wir bedauern, dass unsere Pächterfamilie Herrich, die erst zum 01.08.2012 als neue Pächter der Gastronomie bei uns eingestiegen waren, heute von ...
    [text] => 

Der LYC sucht ab sofort einen neuen Pächter für seine Gastronomie im Clubhaus an der Wakenitz. Wir bedauern, dass unsere Pächterfamilie Herrich, die erst zum 01.08.2012 als neue Pächter der Gastronomie bei uns eingestiegen waren, heute von einem vertraglich vereinbarten Sonderkündigungsrecht, das nur bis zum 31.01.2013 möglich war, Gebrauch gemacht haben.
Der Vorstand, 09.01.2013.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 36 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 69 [class] => even [newsHeadline] => Der LYC sucht neuen Gastronomen für das Clubhaus Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der LYC sucht neuen Gastronomen für das Clubhaus Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-lyc-sucht-neuen-gastronomen-fuer-das-clubhaus-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1357755360 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Der LYC sucht neuen Gastronomen für das Clubhaus Wakenitz

Der LYC sucht ab sofort einen neuen Pächter für seine Gastronomie im Clubhaus an der Wakenitz. Wir bedauern, dass unsere Pächterfamilie Herrich, die erst zum 01.08.2012 als neue Pächter der Gastronomie bei uns eingestiegen waren, heute von ...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 708
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1357127820
    [headline] => Neujahrsgrüße
    [alias] => neujahrsgruesse
    [author] => 
    [date] => 02.01.2013 11:55
    [time] => 1357127700
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Vorstand und die Geschäftsstelle des Lübecker Yacht-Club e.V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Lübecker Yacht-Clubs ein frohes, erfolgreiches Jahr 2013 !
    [text] => 
    [addImage] => 
    [singleSRC] => 
    [alt] => 
    [size] => 
    [imagemargin] => 
    [caption] => 
    [floating] => 
    [fullsize] => 
    [addEnclosure] => 
    [enclosure] => Array
        (
        )

    [source] => default
    [jumpTo] => 0
    [url] => 
    [target] => 
    [cssClass] => 
    [noComments] => 
    [featured] => 1
    [published] => 1
    [start] => 
    [stop] => 
    [addGallery] => 
    [multiSRC] => 
    [perRow] => 4
    [sortBy] => 
    [gal_size] => 
    [gal_imagemargin] => 
    [gal_fullsize] => 
    [gal_headline] => 
    [twitter] => 
    [twitterMessage] => 
    [twitterStatus] => cron
    [twitterUrl] => 1
    [imageUrl] => 
    [articleId] => 0
    [authorId] => 14
    [archive] => LYC Startseite
    [parentJumpTo] => 115
    [count] => 70
    [class] =>  odd
    [newsHeadline] => Neujahrsgrüße
    [subHeadline] => 
    [hasSubHeadline] => 
    [linkHeadline] => Neujahrsgrüße 
    [more] => Weiterlesen … 
    [link] => lyc/nachrichten/view/items/neujahrsgruesse.html
    [hasMetaFields] => 1
    [numberOfComments] => 
    [commentCount] => 
    [timestamp] => 1357127700
)

Neujahrsgrüße

Der Vorstand und die Geschäftsstelle des Lübecker Yacht-Club e.V. wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Lübecker Yacht-Clubs ein frohes, erfolgreiches Jahr 2013 !


Array
(
    [id] => 704
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1354374479
    [headline] => 44. Eisarsch 2012
    [alias] => id-44-eisarsch-2012
    [author] => 
    [date] => 01.12.2012 15:05
    [time] => 1354374300
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei bestem Eisarsch-Wetter wurde am ersten Dezemberwochenende 2012 der 44. Eisarsch auf der Wakenitz ausgesegelt. Ergebnisse unter "Weiterlesen"
    [text] => 

Bei bestem Eisarsch-Wetter wurde am ersten Dezemberwochenende 2012 der 44. Eisarsch auf der Wakenitz ausgesegelt. Ergebnisse unter "Weiterlesen"

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2012/eisarsch2012_udo-ott.jpg [alt] => Eisarsch 2012 - Foto: Udo Ott [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => internal [jumpTo] => 155 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 71 [class] => even [newsHeadline] => 44. Eisarsch 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 44. Eisarsch 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => regatten/eisarsch/index.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1354374300 [width] => 640 [height] => 427 [arrSize] => Array ( [0] => 640 [1] => 427 [2] => 2 [3] => width="640" height="427" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="640" height="427" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2012/eisarsch2012_udo-ott.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

44. Eisarsch 2012

Bei bestem Eisarsch-Wetter wurde am ersten Dezemberwochenende 2012 der 44. Eisarsch auf der Wakenitz ausgesegelt. Ergebnisse unter "Weiterlesen"

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 700
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1350420016
    [headline] => Beeinträchtigungen durch den Umbau an der Wakenitz
    [alias] => der-umbau-wakenitz-hat-seit-montag-08102012-begonnen
    [author] => 
    [date] => 16.10.2012 10:32
    [time] => 1350383520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit Montag, 08.10.2012, werden wie angekündigt die Jugend-Umkleiden erneuert. Um die Staubverbreitung einzudämmen, wurden die Türöffnungen und ein Teil der Bootshalle mit Baufolie abgetrennt.
    [text] => 

Seit Montag, 08.10.2012, werden wie angekündigt die Jugend-Umkleiden erneuert. Um die Staubverbreitung einzudämmen, wurden die Türöffnungen und ein Teil der Bootshalle mit Baufolie abgetrennt. Beeinträchtigungen durch Baustaub im Eingangsbereich und Baulärm lassen sich jedoch nicht ganz vermeiden. Wir bitten um Verständnis.

Bei Fragen steht Petra Röttger als die Projektleiterin des Umbau seitens des LYCs gerne bereit.

(SG)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2012/Baustelle Wakenitz.jpg [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 72 [class] => odd [newsHeadline] => Beeinträchtigungen durch den Umbau an der Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Beeinträchtigungen durch den Umbau an der Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-umbau-wakenitz-hat-seit-montag-08102012-begonnen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1350383520 [width] => 245 [height] => 205 [arrSize] => Array ( [0] => 245 [1] => 205 [2] => 2 [3] => width="245" height="205" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="245" height="205" [src] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2012/Baustelle Wakenitz.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Beeinträchtigungen durch den Umbau an der Wakenitz

Seit Montag, 08.10.2012, werden wie angekündigt die Jugend-Umkleiden erneuert. Um die Staubverbreitung einzudämmen, wurden die Türöffnungen und ein Teil der Bootshalle mit Baufolie abgetrennt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 688
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1347868026
    [headline] => Simon Grotelüschen nach Olympia
    [alias] => simon-grotelueschen-nach-olympia
    [author] => 
    [date] => 17.09.2012 07:22
    [time] => 1347866520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach der erfolgreichen Olympia-Kampagne und der Teilnahme in Weymouth will Simon neue Wege gehen. Lesen Sie hier seinen Brief an die LYC-Mitglieder.  
    [text] => 

Liebe Segelfreunde,

hiermit möchte ich Euch mitteilen, dass ich mich nun vom leistungsbezogenen Segeln zurückziehe.
Vor 17 Jahren begann ich mit dem Segeln an der Wakenitz beim Lübecker Yacht-Club. Da meine Eltern zuvor keinen direkten Bezug zum Segelsport hatten, war es eher Zufall, zu diesem unglaublich schönen Wassersport zu kommen.
Nach einigen „Ausbildungs“-Jahren im Optimisten gelang mir im Laser der nationale Durchbruch. Ich lebte für den Sport, genoss den Wettkampf und verlor nie die Leidenschaft am Segeln. Nachdem ich 2008 die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Peking verpasste hatte, konzentrierte ich mich für 4 Semester auf das Medizinstudium, um mir ein berufliches Standbein aufzubauen. Überaus wichtig war es mir zudem, meinen Horizont zu erweitern. Mir wurde bewusst, dass der Segelsport – so komplex und vielfertig er auch ist – für mich immer „nur“ Sport bleiben wird. Insofern kam es für mich nie in Frage, eine Profilaufbahn im Segeln einzuschlagen.
Dennoch war meine Motivation nach dem ersten Staatsexamen enorm groß, für einige Jahre meine ganze Konzentration dem Segelsport zu widmen. Sicherlich stand über allem der Traum der Teilnahme zur an den Olympischen Spielen. Mein Ziel war jedoch vielmehr, in die Weltspitze zu gelangen. In vielen Jahren hatte ich zuvor erlebt, wie es uns deutschen Laserseglern nicht gelungen war, den Sprung in der internationalen Konkurrenz nach ganz vorne zu schaffen.
Dies ist mir nach vielen Jahren harter Arbeit und einigen herben Rückschlägen gelungen. In den letzten beiden Jahren habe ich mich mit einer Ausnahme in jeder Regatta mindestens für das Medal Race qualifiziert. Sportliche Höhepunkte waren für mich sicherlich der Kieler-Woche-Sieg 2011, der 4. Platz auf der WM in Perth 2011, der Weltcup-Sieg beim Princess-Sofia-Cup 2012 und schließlich der 6. Platz bei den Olympischen Spielen.
Die Olympischen Spiele 2012 waren für mich ein unglaublich beeindruckendes Erlebnis. Es war faszinierend, Teil der weltweiten Sportelite zu sein und sich im Wettkampf zu messen. Die Atmosphäre war darüber hinaus vom internationalen Austausch geprägt, der überaus wichtig ist in der heutigen Zeit. London 2012 wird mir immer in Erinnerung bleiben!
Dass ich nun dennoch Abschied vom Regattasegeln nehme, hat mehrere Gründe: Die letzten Jahre kosteten mich enorm viel Energie. Immer wieder bin ich sowohl an das körperliche als auch an das mentale Limit gegangen, um Höchstleistung zu erzielen. Dies war oftmals eine Gratwanderung, der ich mich nicht weitere vier Jahre aussetzen möchte. Darüber hinaus sehne ich mich nach etwas mehr Normalität in meinem Leben. Über Jahre hinweg habe ich fast ausschließlich aus dem Koffer gelebt. Als Segelsportler ist man über die Hälfte des Jahres unterwegs. Dass es mit diesen Umständen kaum möglich ist, Medizin zu studieren, liegt nahe.
Die Entscheidung fällt mir insofern nicht so schwer, wie man meinen könnte, denn auch weiterhin will ich den Bezug zum Segelsport behalten. Vor allem ist es mir wichtig, das Knowhow, das ich über Jahre angesammelt habe, an junge Sportler weiterzugeben. Außerdem möchte ich nicht ausschließen, dass es in ein oder zwei Jahren doch wieder so sehr kribbelt, dass ich mit neuer Motivation und neuem Elan zurückkomme. Denn die Leidenschaft am Segeln besteht nach wie vor.
An dieser Stelle ist es mir wichtig, allen Personen zu danken, die mich über Jahre hinweg unterstützt haben.
Drei Trainer möchte ich hervorheben: Uwe Schimanski vom Lübecker-Yacht-Club, der mich in jungen Jahren entdeckt und gefördert hat. Thomas Rein, ehemals Landestrainer vom Segler-Verband-Schleswig-Holstein (SVSH) und aktueller Bundestrainer, der mich im Laser hervorragend ausgebildet hat. Und schließlich mein aktueller Trainer, Thomas Piesker, vom Deutschen Segler-Verband, ohne den ich den Sprung in die Weltspitze wohl nicht geschafft hätte.
Mein Dank gilt außerdem dem SVSH und dabei insbesondere Petra Homeyer (inzwischen am Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein), die mich über viele, viele Jahre mit unermüdlicher Fürsorge und Tatkraft begleitet und unterstützt hat.
Eine besondere Rolle spielte für mich der Heinz-Nixdorf-Verein. Er hat, seit ich 2005 zum Team hinzustieß, immer gefordert und gefördert. Dankbar bin ich vor allem dafür, dass mir das Vertrauen gegeben wurde, auch über Schwächephasen hinweg gefördert zu werden. Besonders in der Zeit des Studiums gab mir dies enorme Sicherheit.
Über 17 Jahre hinweg bin ich nun Mitglied im Lübecker Yacht-Club (LYC). Ich bin meiner Heimat treu geblieben und habe es niemals bereut. Besonders als es galt, mich auf internationales Parkett zu wagen, und die Ausgaben deutlich stiegen, half mir der Verein immens. Das werde ich nie vergessen!
Mein größter Dank gilt aber natürlich meinen Eltern. Sie haben mir den Segelsport ermöglicht und dabei immer eine gute Balance gefunden. Sie haben sich weitestgehend aus dem Sport zurückgehalten und mich dennoch uneingeschränkt unterstützt - beim fünften Kind sicherlich eine besondere Herausforderung.

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Olympia London Simon.jpg [alt] => Simon London [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 73 [class] => even [newsHeadline] => Simon Grotelüschen nach Olympia [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen nach Olympia [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-nach-olympia.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1347866520 [width] => 800 [height] => 531 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [href] => tl_files/LYC/img/news/Olympia%20London%20Simon.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Olympia London Simon-d8723bc8.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen nach Olympia

Nach der erfolgreichen Olympia-Kampagne und der Teilnahme in Weymouth will Simon neue Wege gehen. Lesen Sie hier seinen Brief an die LYC-Mitglieder.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 652
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1346828290
    [headline] => Sylvester im Clubhaus Wakenitz
    [alias] => Sylvester_im_Clubhaus_Wakenitz
    [author] => 
    [date] => 05.09.2012 06:55
    [time] => 1346828100
    [subheadline] => 
    [teaser] => Es ist zwar noch mitten im Sommer und womöglich schwierig sich schon in den Dezember
hinein zu denken. Trotzdem möchte ich den Blick einmal auf Sylvester 2012 lenken.
    [text] => 

Liebe Clubmitglieder,


Es ist zwar noch mitten im Sommer und womöglich schwierig sich schon in den Dezember
hinein zu denken. Trotzdem möchte ich den Blick einmal auf Sylvester 2012 lenken.
Mit der Neueröffnung der Gastronomie an der Wakenitz hat es gleichzeitig bereits viele
Anmeldungen für die Silvesterfeier 2012 gegeben. Um auch den Mitgliedern des LYC die
Möglichkeit zu geben, in den frisch renovierten Räumen mit unseren neuen Pächtern zu
feiern, habe ich mit Fam. Herrich besprochen, sämtlich noch zur Verfügung stehen Plätze
derzeit nur an Clubmitglieder zu vergeben.
Geplant ist ein Büffet mit Live-Musik. Der preisliche Rahmen wird sich um € 70,-- pro
Person bewegen. Näheres kann gerne bei Fam. Herrich in der Gastronomie erfragt
werden.
Dieses exklusive Angebot für Mitglieder des LYC wird bis zum 15.10.2012 vorgehalten.
Schnelles Anmelden sichert freie Plätze.


Herzliche Grüße
Dr. Carsten Sauer
Stellv. Vorsitzender Wakenitz

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 74 [class] => odd [newsHeadline] => Sylvester im Clubhaus Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sylvester im Clubhaus Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Sylvester_im_Clubhaus_Wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1346828100 )

Sylvester im Clubhaus Wakenitz

Es ist zwar noch mitten im Sommer und womöglich schwierig sich schon in den Dezember hinein zu denken. Trotzdem möchte ich den Blick einmal auf Sylvester 2012 lenken.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 609
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1343284475
    [headline] => Segeln lernen für Anfänger und Wiedereinsteiger im Erwachsenenalter
    [alias] => segeln-lernen-fuer-anfaenger-und-wiedereinsteiger-im-erwachsenenalter
    [author] => 
    [date] => 25.07.2012 09:04
    [time] => 1343207040
    [subheadline] => 
    [teaser] => Sie wollten immer schon mal wissen wie Jollen vorwärts und rückwärts segeln können? Oder warum ein Schiff nicht in die Richtung segelt in die Sie die Pinne legen?
Wir erklären es Ihnen und bei uns können Sie auch als Erwachsener Segeln lernen.


    [text] => 

Sie wollten immer schon mal wissen wie Jollen vorwärts und rückwärts segeln können? Oder warum ein Schiff nicht in die Richtung segelt in die Sie die Pinne legen?

Wir erklären es Ihnen und bei uns können Sie auch als Erwachsener Segeln lernen.

Der Lübecker Yacht Club e. V.  bietet allen Mitgliedern, deren Familienangehörigen und Interessenten die Möglichkeit zum Jollensegeln. Segeln Sie auf einer sicheren Conger-Jolle unter Anleitung von erfahrenen Übungsleitern. Während der Übungsfahrten stehen Sicherungsboote auf der Wakenitz zur Verfügung.

Das Jollentraining für Erwachsene findet am Clubhaus Wakenitz, Roeckstr. 54 statt. Treffen und aufriggen der Conger-Jollen um 17:30 Uhr am Steg. Bitte bringen Sie der Witterung entsprechende Kleidung mit. Bei nasser Witterung reicht Fahrradbekleidung, besser ist Segelkleidung. Getreu dem Motto „no risk, no fun, but saftey first“: Alle Anfänger benötigen eine Schwimmweste (Regattaweste).


Sie sind neugierig geworden? Das nächste Jollen-Training findet mit Ihnen statt. Wann das ist, können Sie unter conger.lyc.de nachlesen. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch bei unserer Geschäftsstelle unter 0451-33839.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/LYCConger2011_018.JPG [alt] => COnger [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 75 [class] => even [newsHeadline] => Segeln lernen für Anfänger und Wiedereinsteiger im Erwachsenenalter [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Segeln lernen für Anfänger und Wiedereinsteiger im Erwachsenenalter [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/segeln-lernen-fuer-anfaenger-und-wiedereinsteiger-im-erwachsenenalter.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1343207040 [width] => 898 [height] => 599 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 201 [2] => 2 [3] => width="300" height="201" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="201" [href] => tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/LYCConger2011_018.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/LYCConger2011_018-062f90d0.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Segeln lernen für Anfänger und Wiedereinsteiger im Erwachsenenalter

Sie wollten immer schon mal wissen wie Jollen vorwärts und rückwärts segeln können? Oder warum ein Schiff nicht in die Richtung segelt in die Sie die Pinne legen? Wir erklären es Ihnen und bei uns können Sie auch als Erwachsener Segeln lernen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 607
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1340015348
    [headline] => Weltcup Weymouth 04. - 09. 06. 2012
    [alias] => weltcup-weymouth-04-09-06-2012
    [author] => 
    [date] => 18.06.2012 10:26
    [time] => 1340015160
    [subheadline] => 
    [teaser] => So langsam wird es ernst. Nicht mehr viel Zeit bleibt bis zur Abreise zu den Olympischen Spielen am 16. Juli. Die Hausaufgaben sollten bald erledigt sein. Der Weltcup vor Weymouth – dem Ort der olympischen Spiele – bot also eine optimale Gelegenheit, noch einmal das olympische Revier zu testen.
    [text] => 

So langsam wird es ernst. Nicht mehr viel Zeit bleibt bis zur Abreise zu den Olympischen Spielen am 16. Juli. Die Hausaufgaben sollten bald erledigt sein.
Der Weltcup vor Weymouth – dem Ort der olympischen Spiele – bot also eine optimale Gelegenheit, noch einmal das olympische Revier zu testen. Bereits zwei Wochen zuvor bereitete ich mich im Trainingslager mit meinem Sparringspartner Philipp Buhl auf den Wettkampf vor. Dabei wurde mir einmal mehr bewusst, wie wichtig es ist, unser know-how zu bündeln, um voneinander zu profitieren. Philipp ist dabei für mich der perfekte Trainingspartner.
Anscheinend hatte sich die gute Vorbereitung ausgezahlt. Mit einem Tagessieg im ersten und einzigen Rennen des ersten Wettfahrttages startete ich in den Weltcup. Zu meiner Freude gelang Philipp gleiches Kunststück in seiner Gruppe.
In sofern starteten wir mit dem gelben und blauen Leibchen der beiden Führenden des Gesamtklassements in den zweiten Wettfahrttag.
Leider konnte ich jedoch in den folgenden drei Tagesrennen meine Form nicht zu 100% abrufen. Zunächst hielt ich den Schaden mit den Plätzen 15 und 6 noch in Grenzen. Im dritten Rennen unterlief mir jedoch ein ungewöhnlicher Fehler: Bei einem Start mit schwarzer Flagge wählte ich unnötiges Risiko. Nach einem allgemeinen Rückruf wurde ich wegen Frühstarts disqualifiziert und musste in den Hafen zurück fahren. Dies war mir lange nicht mehr passiert. Normalerweise gehe ich eher geschickt mit solchen Situationen um, in denen konservatives Segeln ohne unnötiges Risiko geboten ist.
Trotzdem war ich nicht unglücklich mit der Situation. Denn so konnte ich üben, mit einer erhöhten Drucksituation umzugehen. Weil nur ein Rennen aus der Wertung gestrichen werden darf, musste ich also in allen folgenden Wettfahrten gute Platzierungen ersegeln.
Mit den Rennen 3 und 1 am folgenden Tag kam ich zurück in die Erfolgsspur und beendete die Finalserie mit den Plätzen 11 und 3. Damit hatte ich mich wiederum für das Medal race qualifiziert und bei 5 Punkten Rückstand sogar noch realistische Chancen auf eine Medaille.
Im Medal race der besten 10 Boote erwischte ich zunächst einen guten Start auf der linken Seite der Startlinie und segelte eigentlich eine gute Kreuz. Ein kleiner Rechtsdreher kurz vor der Luvtonne kosteten mich jedoch wichtige Meter, so dass ich die erste Bahnmarke nur als 7. rundete.
Auf dem ersten Vorwind und der folgenden zweiten Kreuz konnte ich zwar jeweils ein Boot überholen, doch vor der Luvmarke fehlte mir wiederum das nötige Glück mit dem letzten Winddreher. Auf dem zweiten Vorwind verteidigte ich meinen Platz und überquerte die Ziellinie als Fünfter.
Damit hatte ich meinen 6. Platz verteidigt, eine Medaille jedoch verpasst.

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/simontw2010/TW10 Laser Standard (7).JPG [alt] => Simon [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 76 [class] => odd [newsHeadline] => Weltcup Weymouth 04. - 09. 06. 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Weltcup Weymouth 04. - 09. 06. 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/weltcup-weymouth-04-09-06-2012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1340015160 [width] => 567 [height] => 384 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 204 [2] => 2 [3] => width="300" height="204" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="204" [href] => tl_files/LYC/img/news/simontw2010/TW10%20Laser%20Standard%20%287%29.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/TW10 Laser Standard (7)-8eec9448.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Weltcup Weymouth 04. - 09. 06. 2012

So langsam wird es ernst. Nicht mehr viel Zeit bleibt bis zur Abreise zu den Olympischen Spielen am 16. Juli. Die Hausaufgaben sollten bald erledigt sein. Der Weltcup vor Weymouth – dem Ort der olympischen Spiele – bot also eine optimale Gelegenheit, noch einmal das olympische Revier zu testen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 606
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1340015179
    [headline] => 8. Platz Weltmeisterschaft Boltenhagen 04. - 10. 05. 2012
    [alias] => id-8-platz-weltmeisterschaft-boltenhagen-04-10-05-2012
    [author] => 
    [date] => 18.06.2012 10:24
    [time] => 1340015040
    [subheadline] => 
    [teaser] => Heim-WM. Fast genau vor der Haustür nicht weit von Lübeck entfernt. Die erste Laser-WM überhaupt in Deutschland. Auch wenn das Revier nicht unbedingt vergleichbar mit dem olympischen in Weymouth ist, war meine Motivation natürlich groß, mindestens ein gutes top-10-Ergebniss zu erzielen.
    [text] => 

Heim-WM. Fast genau vor der Haustür nicht weit von Lübeck entfernt. Die erste Laser-WM überhaupt in Deutschland. Auch wenn das Revier nicht unbedingt vergleichbar mit dem olympischen in Weymouth ist, war meine Motivation natürlich groß, mindestens ein gutes top-10-Ergebniss zu erzielen.
Dankbar war ich auch, in dieser intensiven olympischen Saison nicht weit reisen zu müssen. 2 Stunden aus Kiel mit dem Auto zu einer Weltmeisterschaft zu fahren, ist ja wirklich überschaubar.
Das Revier, so nah es auch von zu Hause entfernt liegt, war mir dabei nahezu unbekannt. Durch eine Sandbank von der Ostsee abgeschottet und in einer Bucht liegend, glich das Wettkampfrevier eher einem Binnenrevier.
Die Regatta begann für mich nicht besonders vielversprechend mit einem 25. Platz. Ein konstanter Rechtsdreher des Windes hatte für einen schwierigen Auftakt der WM-Serie gesorgt. Danach riss ich mich jedoch zusammen und segeltet in den folgenden 7 Wettfahrten fast ausschließlich Platzierungen in den top 10 und beendete die Qualifikation mit Anschluss an die Spitze.
Im folgenden ersten Wettfahrttag im Goldfleet schob ich mich zunächst mit den Plätzen 4 und 7 auf Rang 3 des Gesamtklassements nach vorne. Mir waren bei äußerst schwierigen Bedingungen mit stark drehenden Winden zwei tadellose Rennen gelungen.
Ein Australier legte jedoch Protest gegen meine erste Tageswettfahrt ein. Etwa eine Minute vor dem Start des ersten Rennens, war er zu spät an die Startlinie gekommen und hatte versucht sich in eine äußerst kleine Lücke in Lee von meinem Boot zu schieben, obwohl keinerlei Platz gegeben war, um dort sauber zu starten. Natürlich versuchte ich, meine Startlücke zu verteidigen. Dass er schließlich Protest einlegte (als leewärtiges Boot hat er Vorfahrt), mit der Begründung, dass ich mich nicht ausreichend von ihm frei gehalten habe, ist doch sehr ungewöhnlich. Letztlich verlor ich den Protest, weil er sich in der Verhandlung besser verkaufen konnte. Die Wahrscheinlichkeit als Sieger aus einer solchen Verhandlung zu gehen, beträgt immer 50/50. Dem Australier war das Risiko egal. Er hatte eh ein Streichergebnis in der Wettfahrt gefahren. Ich musste jedoch statt eines 4. Platzes, einen DSQ (also letzten Platz) hinnehmen.
Natürlich versuchte ich danach, so gut es geht meinen Ärger zu unterdrücken und weitere gute Ergebnisse zu erzielen. Mit den Rennen 37, 7, 19 und 2 segelte ich zwar eine solide Serie zu Ende und belegte am Ende Platz 8, doch den 37. Platz musste ich voll in die Wertung mit herein nehmen.
Natürlich ist es sehr schade: Ohne den Protest hätte es zur Bronzemedaille gereicht, aber es sollte wohl wieder nicht sein.
Trotzdem bin ich mit der Leistung sehr zufrieden. Nach Platz 4 bei der letztjährigen WM bin ich nun zweimal hintereinander unter die besten 10 der Welt gekommen. Meinen Platz im A-Kader des Bundeskaders habe ich bestätigt. Dies ist lange keinem Lasersegler aus Deutschland mehr gelungen.

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2011/SG_LW110627.jpg [alt] => Simon [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 77 [class] => even [newsHeadline] => 8. Platz Weltmeisterschaft Boltenhagen 04. - 10. 05. 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 8. Platz Weltmeisterschaft Boltenhagen 04. - 10. 05. 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-8-platz-weltmeisterschaft-boltenhagen-04-10-05-2012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1340015040 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [src] => system/html/SG_LW110627-e7bc0ee5.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

8. Platz Weltmeisterschaft Boltenhagen 04. - 10. 05. 2012

Heim-WM. Fast genau vor der Haustür nicht weit von Lübeck entfernt. Die erste Laser-WM überhaupt in Deutschland. Auch wenn das Revier nicht unbedingt vergleichbar mit dem olympischen in Weymouth ist, war meine Motivation natürlich groß, mindestens ein gutes top-10-Ergebniss zu erzielen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 605
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1340014861
    [headline] => Holzbootregatta auf der Alster im NRV
    [alias] => holzbootregatta-auf-der-alster-im-nrv
    [author] => 
    [date] => 18.06.2012 09:36
    [time] => 1340012160
    [subheadline] => 
    [teaser] => Im Rahmen der Holzbootregatta segelten am Wochenende 9./10. Juni die 5.5m, Drachen, H-Jollen und 12'Dinghies ihre Preise aus.
    [text] => 

Im Rahmen der Holzbootregatta segelten am Wochenende 9./10. Juni die 5.5m, Drachen, H-Jollen und 12'Dinghies ihre Preise aus. Bei den 12'Dinghies zählt die Regatta zu der Regattaserie Cockshott Trophy (nach dem Erfinder George Cockshott benannt). Die Bootsklasse wird nächstes Jahr 100 Jahre alt.
Unser Freund Rifat Edin kam extra aus Istanbul und gab der Regatta etwas Internationalität. Die Holländer konnten dieses Jahr leider nicht dabei sein, da am selben Wochenende der Segelclub Loosdrecht sein 100-jähriges Jubiläum feierte und im Rahmen dieser Veranstaltung die 12'Dinghies dort mit über 60 Booten ihr "Holland Wochenende" segelten.
Ein Highlight war die Präsentation von 2 neuen Holzdinghies die ein holländischer Bootsbauer in Istanbul baut. Eins der Boote wurde von Indra Stülcken und Andreas Fuhrhop gesegelt. Die Boote werden unter holländischer Aufsicht in der Türkei gebaut, werden mit holländischem Meßbrief geliefert und sind aufgrund der günstigeren Produktionsbedingungen in der Türkei ca. 30-40% günstiger als in Holland. Auch die türkischen Boote sind Epoxy verklebt und haben insofern nicht die typischen Holzbootprobleme wenn sie länger an Land stehen. Die Boote sind wunderschön und machen einen schnellen Eindruck.
Bei herrlichem Wetter konnten 4 Wettfahrten gesegelt werden. Die Platzierungen: 1. Reinhard Schröder, 2. Peer Stemmler, 3. Andreas (Few) Fuhrhop / Indra Stülcken, 5. Jürgen Babendererde / Ibi Plath. Gewinner der "Goldenen Pumpe" Benjamin Ruhkopf / Udo Röpke.

Herzlichen Dank an den NRV für die Organisation und das schöne Wochenende.
 
Andreas (Few) Fuhrhop

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/12fuss/DSCI0141.JPG [alt] => 12Fuss [size] => a:3:{i:0;s:3:"364";i:1;s:3:"273";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 78 [class] => odd [newsHeadline] => Holzbootregatta auf der Alster im NRV [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Holzbootregatta auf der Alster im NRV [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/holzbootregatta-auf-der-alster-im-nrv.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1340012160 [width] => 1200 [height] => 900 [arrSize] => Array ( [0] => 364 [1] => 273 [2] => 2 [3] => width="364" height="273" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="364" height="273" [href] => tl_files/LYC/img/news/12fuss/DSCI0141.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/DSCI0141-f1a25d9e.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Holzbootregatta auf der Alster im NRV

Im Rahmen der Holzbootregatta segelten am Wochenende 9./10. Juni die 5.5m, Drachen, H-Jollen und 12'Dinghies ihre Preise aus.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 603
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1339623413
    [headline] => Grandioses 420er Finale 2012
    [alias] => grandioses-420er-finale-2012
    [author] => 
    [date] => 13.06.2012 21:29
    [time] => 1339622940
    [subheadline] => 
    [teaser] => Vom 07. Juni bis 09. Juni 2012 waren die besten 40 Teams Deutschland in der 420er Klasse bei uns in Travemünde. Der Lübecker Yacht Club war wieder Gastgeber für das traditionelle Ausscheidungsfinale der Jugendbootsklasse 420er zur Weltmeisterschaft  und Jugend Europameisterschaft.
    [text] => 

Vom 07. Juni bis 09. Juni 2012 waren die besten 40 Teams Deutschland in der 420er Klasse bei uns in Travemünde. Der Lübecker Yacht Club war mal wieder Gastgeber für das traditionelle Ausscheidungsfinale der Jugendbootsklasse 420er. Bei dem Finale kämpfen 40 Teams darum, wer dieses Jahr Deutschland bei der Weltmeisterschaft am Neusiedler See und bei der Jugend Europameisterschaft am Gardasee vertreten darf. Auf Wunsch der Klasse wurde die Regatta wieder vom Priwall aus organisiert und so waren wir zu Gast in den Räumen des Segler Verein Herrenwyk, hierfür vielen Dank an den SVH für die Unterstützung.

Am Donnerstag um 10:30 Uhr eröffnete unser Vorstandsmitglied Jens Kath die Veranstaltung und gab als Wettfahrtleiter letzte Information an die Seglerinnen und Segler. Der erste Wettfahrttag begann dann erst mal mit einer Startverschiebung, auf die die 1. Wettfahrt bei südlichen Winden um die 8Kn folgte. Mit dem letzen Zieldurchgang schlief der Wind abrupt ein und wir wurden zu einer einstündigen Wartepause auf dem Wasser gezwungen. Nach der Wartezeit wurden wir belohnt und der Wind kam mit bis zu 15kn aus Nord-Ost auf, so dass zwei Wettfahrten bis in den Abend hinein gesegelt wurden. An Land angekommen, stand neben den Prostestverhandlungen dann noch ein Nudelbueffet für alle auf dem Programm und rechtzeitiges schlafen gehen, denn die Windvorhersage für den Freitag sah sehr gut aus.

Der 2. Wettfahrttag zeigte sich dann von einer sehr herausfordernden Seite. Der Wind kam aus südwestlichen Richtungen und hatte Winddreher von bis zu 30° und Böen bis 30 Kn mit im Gepäck. Die 4 Tageswettfahrten verlangten so auch das ganze seglerische Geschick von den 14 bis 19 jährigen Seglerinnen und Seglern. Die 4 Tageswettfahrten boten so Segelsport vom Feinsten, was die Bilder zeigen.

Am Ende des 2. Tages waren somit 7 Läufe im Kasten und die windreiche Vorhersage für den Samstag ließ auf noch mal spanende 3 Wettfahrten hoffen. Und so traf es dann auch ein, Rasmus bescherte uns konstanten Wind aus Südwest mit 18 bis 25kn. Am Samstagabend war somit das Ziel erreicht, alle 10 Up & Down Wettfahrten waren gesegelt, der Sonntag als Reservetag wurde nicht benötigt und die Siegerehrung war noch vor dem Fußballspiel Deutschland - Portugal beendet.

Die vielfältigen und anspruchsvollen Wind-, Wellen- und Wetterbedingungen am Besten im Griff hatte das Team Tim Fischer und Sebastian Ziegler aus Baden Württemberg, gefolgt von den Nordrhein-Westfälische Teams Jan Borbet / Jan-Hendrik Beilfuß und auf Platz 3. kamen Jan-Philipp Hofmann/Anna-Lena Böhnke. Der LYC 420er mit Malte Student und Hanno Weimer konnte einen respektablen 21. Platz einfahren. Die nominierten Teams für die WM und JEM finden Sie auf der Seite der 420er KV - die Ergebnisse der Veranstaltung hier.

Besondern Dank gilt allen Seglerinnen und Segler für ihr sportliche Faireness, allen Trainer, Eltern der 420er Klassenvereinigung für die netten Zusammenarbeit, der Jury mit Olaf, Heiko und Janna für die besonnen Entscheidungen und natürlich dem ganzen LYC Regattateam mit Swantje, Jule Helga, Petra, Ole, Peer, Thomas, Sebastian, Schimi, Heiko, Yannick, Knut, Lars, Bernd, Hans, Kevin, Jan-Henning und Niclas, für die Durchführung der Regatta.

Allen Teams, die Deutschland bei der WM und JEM vertreten werden, wünscht der Lübecker Yacht Club alles Gute, immer den richtigen Richer für den Wind und das ihr euch den Platz ersegelt, den ihr euch erträumt.

Ihr Jens Kath

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/420_470/2012/Lars-Ginap_Quali_WM_420er_058.JPG [alt] => MUSTO-Finale 2012 WM/JEM der 420er - Foto von L. Ginap [size] => a:3:{i:0;s:2:"65";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:2:"10";s:4:"left";s:1:"0";s:5:"right";s:2:"10";s:3:"top";s:1:"0";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 79 [class] => even [newsHeadline] => Grandioses 420er Finale 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Grandioses 420er Finale 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/grandioses-420er-finale-2012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1339622940 [width] => 640 [height] => 427 [arrSize] => Array ( [0] => 65 [1] => 44 [2] => 2 [3] => width="65" height="44" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="65" height="44" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/LYC/img/regatta/420_470/2012/Lars-Ginap_Quali_WM_420er_058.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Lars-Ginap_Quali_WM_420er_058-b007fc88.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding:0px 10px 10px 0px; )

Grandioses 420er Finale 2012

Vom 07. Juni bis 09. Juni 2012 waren die besten 40 Teams Deutschland in der 420er Klasse bei uns in Travemünde. Der Lübecker Yacht Club war wieder Gastgeber für das traditionelle Ausscheidungsfinale der Jugendbootsklasse 420er zur Weltmeisterschaft und Jugend Europameisterschaft.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 602
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1339393485
    [headline] => Ausflug der 12'Dinghies und Jollen an den Ratzeburger See
    [alias] => ausflug-der-12dinghies-und-jollen-an-den-ratzeburger-see
    [author] => 
    [date] => 10.06.2012 21:03
    [time] => 1339362180
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unbeeindruckt von der miesen Wettervorhersage (Regen und Böen bis 7 bft) traf sich am Sonnabend den 2. Juni ein kleiner Kreis hartgesottener und unerschrockener Segler (drei Dinghies und ein Conger) um 
    [text] => 

Unbeeindruckt von der miesen Wettervorhersage (Regen und Böen bis 7 bft) traf sich am Sonnabend den 2. Juni ein kleiner Kreis hartgesottener und unerschrockener Segler (drei Dinghies und ein Conger) um pflichtbewusst den anberaumten traditionellen Ausflug der 12'Dinghy Flotte an den Ratzeburger See „abzuarbeiten". Dank moderner Bekleidungstechnik ist ja heute schon viel möglich. Und wie so oft, war das Wetter am Ende gar nicht so schlecht wie angekündigt und die Sonne schien dann doch öfters durch die Wolken und insbesondere die Kinder hatten sichtlich ihren Spaß. Greta und ihre Freundin Ellen (beide im Opti Grundkurs) ließen sogar ihre Füße ins Wasser baumeln, während andere Segler unter einer mitgebrachten Plastikfolie Schutz suchten. In Absalonshorst, der Zwischenstation, gab es ein kleines Picknick und Ibi erzählte Geschichten von damals als die Wakenitz noch innerdeutscher Grenzfluß war. Nach einer weiteren malerischen Schleppfahrt durch den "Amazonas des Nordens" erreichten wir unser Ziel Rothenhusen. Dort teilten wir uns auf, die drei Dinghy Mannschaften und die Besatzung von Uncle Bräsig enterten das Fährhaus Rothenhusen, während Oliver mit seinen drei Kindern einen Schlag auf See machte. Lediglich mit gesetzten Vorsegel ging es mit voller Fahrt Richtung Regatta Feld und wieder zurück nach Rothenhusen.

Die geplante Geschwaderfahrt der 12'Dinghies über den See nach Buchholz mit anschließendem Spargelessen musste dieses Jahr wegen "viel zu viel Wind" leider ausfallen.

In gemütlicher Runde auf Uncle Bräsig klang dann der Aufenthalt in Rothenhusen aus und der kleine Schleppverband machte sich auf den Rückweg, der wiederum viel Sehenswertes bot! Es ist einfach immer wieder ein besonderes Erlebnis, dieses unberührte Stück Natur auf diese Weise zu erleben.

Vielen Dank an die Besatzung von Uncle Bräsig für das exzellente Schleppen!

Andreas (Few) Fuhrhop / Udo Röpke / Oliver Harnack

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/P1030340.jpg [alt] => Jollenausflug 2012 [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:5:{i:0;s:81:"tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/Jollenausflug RZ 2012_017.jpg";i:1;s:81:"tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/Jollenausflug RZ 2012_037.jpg";i:2;s:81:"tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/Jollenausflug RZ 2012_046.jpg";i:3;s:64:"tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/P1030331.jpg";i:4;s:64:"tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug 2012/P1030362.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_desc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:2:"10";s:4:"left";s:2:"10";s:5:"right";s:2:"10";s:3:"top";s:2:"10";s:4:"unit";s:2:"px";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 80 [class] => odd [newsHeadline] => Ausflug der 12'Dinghies und Jollen an den Ratzeburger See [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ausflug der 12'Dinghies und Jollen an den Ratzeburger See [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ausflug-der-12dinghies-und-jollen-an-den-ratzeburger-see.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1339362180 [width] => 1024 [height] => 768 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 263 [2] => 2 [3] => width="350" height="263" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="263" [href] => tl_files/LYC/img/wakenitz/conger/Jollenausflug%202012/P1030340.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/P1030340-1ee92856.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ausflug der 12'Dinghies und Jollen an den Ratzeburger See

Unbeeindruckt von der miesen Wettervorhersage (Regen und Böen bis 7 bft) traf sich am Sonnabend den 2. Juni ein kleiner Kreis hartgesottener und unerschrockener Segler (drei Dinghies und ein Conger) um

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 591
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1338541592
    [headline] => Der Vorstand informiert: Gastronomie Clubhaus Wakenitz
    [alias] => Gastronomie_Clubhaus_Wakenitz
    [author] => 
    [date] => 01.06.2012 08:56
    [time] => 1338540960
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die öffentliche Gastronomie im Clubhaus Wakenitz ist ab sofort aus betrieblichen Gründen geschlossen.
    [text] => 

Die öffentliche Gastronomie im Clubhaus Wakenitz ist ab sofort aus betrieblichen Gründen geschlossen. Die bereits gebuchten geschlossenen Gesellschaften sind davon jedoch nicht betroffen.

Ansprechpartnerin ist ab sofort: Frau Irene Herrich 01577- 6464 147

Der Vorstand bemüht sich um eine kurzfristige Lösung.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 81 [class] => even [newsHeadline] => Der Vorstand informiert: Gastronomie Clubhaus Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Vorstand informiert: Gastronomie Clubhaus Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Gastronomie_Clubhaus_Wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1338540960 )

Der Vorstand informiert: Gastronomie Clubhaus Wakenitz

Die öffentliche Gastronomie im Clubhaus Wakenitz ist ab sofort aus betrieblichen Gründen geschlossen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 596
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1338801029
    [headline] => Hobie-Saisonauftakt 2012
    [alias] => Hobie-Saisonauftakt_2012
    [author] => 
    [date] => 31.05.2012 17:00
    [time] => 1338483600
    [subheadline] => 
    [teaser] => Endlich war es soweit! Der lange Winter war vorbei und wir konnten endlich wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: dem Cat-Segeln!
    [text] => 

Endlich war es soweit! Der lange Winter war vorbei und wir konnten endlich wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: dem Cat-Segeln!

 

Erste Regatta für Kevin Röttger und mich war das A-Cat-und-Hobie-Treff in Bosau über das lange Himmelfahrts-Wochenende.

Viel muss ich nicht dazu sagen: Viel Sonne, Spaß und viel, viel Zeit um die Boote aus dem Winterschlaf zu locken. Richtig, wir hatten wenig bis gar keinen Wind!

Gesegelt wurde nur am Samstag bei ca. 2 BFT. Nach 2 Wettfahrten lagen wir auf Platz 7 und waren durchaus zufrieden, das Boot lief gut und die Stimmung an Bord war bestens.

 

Es war Pfingsten und die Super-Sail-Tour 2012 begann wie immer im schönen Grömitz. Für mich ist es immer eine der schönsten Regatten im Jahr! Wir bekamen unsere neuen Team-Sponsorensegel von EVS (Energie Versorgung Sylt), danke an Prosail-Sail-Events (Detlef Mohr & Willi Trautmann)!

Ein Wochenende voller Sonne, aber auch hier waren die Götter nicht auf unserer Seite... Samstag kein Wind, keine Wettfahrten.

Früh morgens am Sonntag wehte schon die Flagge Startverschiebung, doch nach 1 oder 2 Stündchen setzte die langerhoffte Thermik ein. Yes, schöne 3-4 BFT, Doppeltrapez und 5 spannende Wettfahrten! Bei Bratwurst und Nackenstek ließen wir den schönen Segeltag ausklingen. Montag fuhren wir bei sehr drehenden 1-3 BFT noch eine Wettfahrt zusammen und ersegelten

unseren besten Platz, wäre da nicht diese Check-Out-List.... die wir in der Hektik verpeilt hatten. Als Strafe gab es dann ein schönes DSQ, Mist!

 

An dem starken Jugendteam aus Dänemark ist zur Zeit kein Vorbeikommen, aber wir freuten uns über den 2.Platz in der Jugendwertung und erfuhren, dass wir für die ISAF Jugend- Europameisterschaft, die im August in Aarhus stattfinden wird, nominiert wurden.

 

Wie immer war es ein wunderschönes Wochenende am Grömitzer Strand und wir freuen uns auf unsere nächste Regatta in Hohwacht....

 

Hobie way of life...

Malte Ebbecke

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 27 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 82 [class] => odd [newsHeadline] => Hobie-Saisonauftakt 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Hobie-Saisonauftakt 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Hobie-Saisonauftakt_2012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1338483600 )

Hobie-Saisonauftakt 2012

Endlich war es soweit! Der lange Winter war vorbei und wir konnten endlich wieder unserer Lieblingsbeschäftigung nachgehen: dem Cat-Segeln!

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 577
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1335119986
    [headline] => Ansegeln Wakenitz 2012
    [alias] => ansegeln-wakenitz-2012
    [author] => 
    [date] => 21.04.2012 13:46
    [time] => 1335015960
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei bestem Aprilwetter mit gutem Wind findet am 21.04. und 22.04.2012 das Ansegeln des Lübecker Yacht-Clubs an der Wakenitz statt. Ergebnisse zu der Veranstaltung unter "Weiterlesen"
    [text] => 

Bei bestem Aprilwetter mit gutem Wind findet am 21.04. und 22.04.2012 das Ansegeln des Lübecker Yacht-Clubs an der Wakenitz statt. Ergebnisse zu der Veranstaltung unter "Weiterlesen"

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/wakenitz_ansegeln/2012/20120421_ofz/20120421.ansegeln-wakenitz_ofz-15.jpg [alt] => Ansegeln Wakenitz 2012 - Foto: Ole Franzen [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => internal [jumpTo] => 94 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 83 [class] => even [newsHeadline] => Ansegeln Wakenitz 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ansegeln Wakenitz 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => regatten/ansegelnwakenitz/index.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1335015960 [width] => 640 [height] => 427 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/20120421.ansegeln-wakenitz_ofz-15-0fc5e9e1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ansegeln Wakenitz 2012

Bei bestem Aprilwetter mit gutem Wind findet am 21.04. und 22.04.2012 das Ansegeln des Lübecker Yacht-Clubs an der Wakenitz statt. Ergebnisse zu der Veranstaltung unter "Weiterlesen"

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 574
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1335119863
    [headline] => Erfolgreiches Frühjahrstraining der Jugend  am Mövenstein
    [alias] => erfolgreiches-fruehjahrstraining-der-jugend-am-moevenstein
    [author] => 
    [date] => 20.04.2012 08:47
    [time] => 1334911620
    [subheadline] => 
    [teaser] => Kurz nach Ostern fand vom 10. April bis zum 14. April das LYC-Frühjahrstraining der Jugend vor dem Mövenstein statt.
    [text] => 

Erfolgreiches Frühjahrstraining der Jugend am Mövenstein

 

Kurz nach Ostern fand vom 10. April bis zum 14. April das LYC-Frühjahrstraining der Jugend vor dem Mövenstein statt. Neben einer ganzen Anzahl von Opti-Piloten waren junge Segler der Klassen Laser, 420er und 29er dabei. Vertreten war nicht nur der LYC, sondern auch Mitglieder vom Lübecker LSV, Segelverein Hansa und zwei Optis aus Brunsbüttel. Dieses Training richtete sich an Fortgeschrittene und Regatta-Segler und wurde neben Schimi als Gesamtkoordinator und als Trainer für die Optis zusätzlich von Honorartrainern für die übrigen Klassen durchgeführt: Julian Kaduk für die Laser, Hanno Weimer für die 420er und Till-Jonas Gerngroß für die 29er. Wichtige Trainingsthemen waren die Bootsgewöhnung, Manöver bei unterschiedlichen Bedingungen, Segeltechnik, Segeltaktik und Wellentraining auf verschiedenen Kursen.

Bei 7-8 Grad Wassertemperatur war die Kälte eine zusätzliche eine Herausforderung für die Segler und Trainer (und einige wartende Eltern). Mittags gab es als Gegenmittel wärmende Verpflegung und Getränke. Freitagabend konnten sich nach dem Segeln alle zusätzlich noch am Grill aufwärmen und den Grillmeister durch Riesenhunger glücklich machen. Vielen Dank an alle, die das Frühjahrstraining unterstützt haben!

Dr. Oliver Harnack, Jugendwart

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/cache_90301602.jpg [alt] => Optis in Fahrt [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 84 [class] => odd [newsHeadline] => Erfolgreiches Frühjahrstraining der Jugend am Mövenstein [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erfolgreiches Frühjahrstraining der Jugend am Mövenstein [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/erfolgreiches-fruehjahrstraining-der-jugend-am-moevenstein.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1334911620 [width] => 210 [height] => 158 [arrSize] => Array ( [0] => 210 [1] => 158 [2] => 2 [3] => width="210" height="158" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="210" height="158" [src] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/cache_90301602.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Erfolgreiches Frühjahrstraining der Jugend am Mövenstein

Kurz nach Ostern fand vom 10. April bis zum 14. April das LYC-Frühjahrstraining der Jugend vor dem Mövenstein statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 479
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1332777344
    [headline] => LYC-Mitglied erhält See-Gold und Ostsee-Wanderpreis der Kreuzerabteilung
    [alias] => LYC-Mitglied_erhält_See-Gold_und_Ostsee-Wanderpreis
    [author] => 
    [date] => 26.03.2012 15:38
    [time] => 1332776280
    [subheadline] => 
    [teaser] => Fünf Monate Segelurlaub ist auch im Wettbewerb der Kreuzerabteilung eine Ausnahme, aber es braucht sie manchmal um Skipperträume wahr werden zu lassen. Wie die von LYC-Mitglied Ingo Gorodiski.
    [text] => 

Fünf Monate Segelurlaub ist auch im Wettbewerb der Kreuzerabteilung eine Ausnahme, aber es braucht sie manchmal um Skipperträume wahr werden zu lassen. Wie die von LYC-Mitglied Ingo Gorodiski.

Einhand segelte er Anfang April 2011 sein Folkeboot "Jolago", eine Marieholm, aus der Lübecker Bucht über Bornholm, Danzig und das ehemalige Königsbergentlang der baltischen Küsten und unter Verzicht auf das eisbedingt nicht erreichbare St. Petersburg über den Finnischen Meerbusen nach Helsinki. Durch die Schären ging es weiter über Turku und Vaasa hoch in die Bottenvik bis Haparanda und Törehamn, dem nördlichsten Punkt der Reise. "Höga Kusten", Aalands Stockholm markieren den Rückweg, der als Kontrastprogramm über den Götakanal auch noch die westschwedischen Schärenlandschaft einschließt, bevor durch Kattegat, Belte und Sunde Travemünde erreicht wird.

Nicht die Länge eines Törns ist es, die zur Auszeichnung in dem Wettbewerb führt, auch nicht die Exotik der Reiseroute. Doch wenn sich Intensität des seesportlich wie Natur-touristissch Erlebten über 3500 Meilen so facettenreich darstellt, wie in Ingo Gorodiskis ebenso einfühlsamer wie informativer Reisebeschreibung, wenn eine Langfahrt auch im Hinblick auf die Einhand-Erschwernis so gewissenhaft vorbereitet, streckenweiseunter auch klimatisch überaus harten Bedingungen in bester Seemannschaft "gemeistert" wird und wenn dabei auch noch die Dokumentation überzeugt, dann verdient eine solche Reise zu Recht SEE-GOLD in Verbindung mit dem "Wanderpreis Ostsee" der Kreuzerabteilung !

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !

 

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 85 [class] => even [newsHeadline] => LYC-Mitglied erhält See-Gold und Ostsee-Wanderpreis der Kreuzerabteilung [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => LYC-Mitglied erhält See-Gold und Ostsee-Wanderpreis der Kreuzerabteilung [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/LYC-Mitglied_erhält_See-Gold_und_Ostsee-Wanderpreis.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1332776280 )

LYC-Mitglied erhält See-Gold und Ostsee-Wanderpreis der Kreuzerabteilung

Fünf Monate Segelurlaub ist auch im Wettbewerb der Kreuzerabteilung eine Ausnahme, aber es braucht sie manchmal um Skipperträume wahr werden zu lassen. Wie die von LYC-Mitglied Ingo Gorodiski.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 473
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1330281232
    [headline] => Die Gala 2012 Bilder sind online
    [alias] => die-gala-2012-bilder-sind-online
    [author] => 
    [date] => 26.02.2012 18:23
    [time] => 1330280580
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Bilder der LYC Gala 2012 von Tim Dwinger sind online. Der LYC dankt dem GALA-Komitee Katrin Simoneit, Indra Stülcken und Sebastian Amend, sowie allen Helfern und Sponsoren für die erstklassige Veranstaltung.
    [text] => 

Die Bilder der LYC Gala 2012 von Tim Dwinger sind online.

Der LYC dankt dem GALA-Komitee Katrin Simoneit, Indra Stülcken und Sebastian Amend, sowie allen Helfern und Sponsoren für die erstklassige Veranstaltung.

Bitte folgen Sie diesem Link.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Gala2012/LYC Gala 2012 (c) Tim Dwinger_17.jpg [alt] => Gala 2012 [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 86 [class] => odd [newsHeadline] => Die Gala 2012 Bilder sind online [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Gala 2012 Bilder sind online [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-gala-2012-bilder-sind-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1330280580 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 234 [2] => 2 [3] => width="350" height="234" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="234" [href] => tl_files/LYC/img/news/Gala2012/LYC%20Gala%202012%20%28c%29%20Tim%20Dwinger_17.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/LYC Gala 2012 (c) Tim Dwinger_17-fd2a83ee.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Die Gala 2012 Bilder sind online

Die Bilder der LYC Gala 2012 von Tim Dwinger sind online. Der LYC dankt dem GALA-Komitee Katrin Simoneit, Indra Stülcken und Sebastian Amend, sowie allen Helfern und Sponsoren für die erstklassige Veranstaltung.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 472
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1330280806
    [headline] => Pressemitteilung des LYC zum Ergebnis des Informationsnachmittags Grünstrand/Mövenstein am 19.02.2012
    [alias] => pressemitteilung-des-lyc-zum-ergebnis-des-informationsnachmittags-gruenstrandmoevenstein-am-19022012
    [author] => 
    [date] => 20.02.2012 11:53
    [time] => 1329738780
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit in Travemünde Passathafen, Leuchtenfeld und Grünstrand Gegenstand weit reichender städtebaulicher Veränderungsprozesse sind, steht der Lübecker Yacht Club vor der Herausforderung, sich bezüglich dieser Prozesse zu positionieren.
    [text] => 

Seit in Travemünde Passathafen, Leuchtenfeld und Grünstrand Gegenstand weit reichender städtebaulicher Veränderungsprozesse sind, steht der Lübecker Yacht Club vor der Herausforderung, sich bezüglich dieser Prozesse zu positionieren. Insbesondere der Entschluss der Stadt, Teile des Grünstrands zum Verkauf anzubieten und einer Bebauung zuzuführen, lassen dies erwarten.

Durch die zum Teil beschlossenen und zum Teil absehbaren städteplanerischen und in Konsequenz baulichen Veränderungen sind der Bestand des LYC und die Durchführung der Travemünder Woche in ihrer heutigen Form akut bedroht. Der Passathafen wird für heimische Segler möglicherweise unattraktiver auf Grund baulicher und infrastruktureller Veränderungen, Clubhaus und Außenflächen am Leuchtenfeld stehen unter Überplanungsdruck seitens der Stadt. Am Grünstrand signalisiert der aktuell einzige und in Bemühungen der Einflussnahme äußerst aktive Investor Imetas, dass ein Engagement nur dann wirtschaftlich sinnvoll sein könne, wenn ein Viertel des LYC-Areals am Mövenstein mit bebaut werden würde.

Aus diesem Grunde beauftragte der Vorstand des LYC eine Arbeitsgruppe aus der Reihe seiner Mitglieder, sich mit dieser Problemstellung zu befassen.

Den Abschlussbericht präsentierte der Leiter dieser AG, Architekt und Stadtplaner Klaus Mai, am Sonntag, 19. Februar, im Columbia Hotel Casino Travemünde knapp 100 interessierten Clubmitgliedern.

Die Arbeitsgruppe empfiehlt, dass die Clubmitglieder auf der beschlussfassenden Mitgliederversammlung am 21. März den Vorstand ermächtigen mögen, mit Stadt und möglichen Investoren in Verhandlungen über die Zusammenführung der Travemünder Clubaktivitäten am Grünstrand/Mövenstein zu treten. Verbunden ist diese Empfehlung mit einem umfänglichen Forderungskatalog, dem die an der Informationsveranstaltung teilnehmenden Clubmitglieder in einem moderierten Kurzworkshop noch präzisierende und weiterführende Aspekte hinzufügten.

Der Lübecker Yacht Club will sich ausdrücklich nicht als treibende Kraft zur Bebauung des Grünstrandes verstanden wissen. Der Club weist darauf hin, dass er, auch wenn ihm aus der Entstehung eines Segelzentrums mit Yachthafen am Grünstrand/Mövenstein Vorteile erwachsen könnten, auch andere Planungen für sich in Travemünde akzeptieren könnte. Hierbei wird Wert gelegt auf zwei

Zielbereiche:

Erstens sollen Integrität und Identität des Clubs gesichert sein, das Gelände am Mövenstein für seine Katamaran- und Jollensegler bewahrt werden, den Seeseglern attraktive Liegeplätze bereit stehen und die Durchführung der Travemünder Woche als eine der größten und angesehensten Segelsportveranstaltungen auf international ansprechendem Niveau möglich sein. Zweitens und nicht weniger wichtig sollen der Stadt Lübeck als solcher und dem Seebad Travemünde im besonderen eine zukunftsfähige Entwicklung ermöglicht werden.

Eine abschließende und verbindliche Handlungsempfehlung für den Vorstand wird die Mitgliederversammlung am 21. März aussprechen.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 87 [class] => even [newsHeadline] => Pressemitteilung des LYC zum Ergebnis des Informationsnachmittags Grünstrand/Mövenstein am 19.02.2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Pressemitteilung des LYC zum Ergebnis des Informationsnachmittags Grünstrand/Mövenstein am 19.02.2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/pressemitteilung-des-lyc-zum-ergebnis-des-informationsnachmittags-gruenstrandmoevenstein-am-19022012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1329738780 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Pressemitteilung des LYC zum Ergebnis des Informationsnachmittags Grünstrand/Mövenstein am 19.02.2012

Seit in Travemünde Passathafen, Leuchtenfeld und Grünstrand Gegenstand weit reichender städtebaulicher Veränderungsprozesse sind, steht der Lübecker Yacht Club vor der Herausforderung, sich bezüglich dieser Prozesse zu positionieren.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 467
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1327400093
    [headline] => The final entry process is opened for the 2012 Vintage Yachting Games in Como/Italy
    [alias] => the-final-entry-process-is-opened-for-the-2012-vintage-yachting-games-in-comoitaly
    [author] => 
    [date] => 24.01.2012 09:59
    [time] => 1327399140
    [subheadline] => 
    [teaser] => Multilario, Associazione dei Circoli Velici Lariani, shall organise the 2° edition of the Vintage Yachting Games to be held at Lake Como, 7 -15 July 2012 , involving roughly 200 sailboats.
    [text] => 

Multilario, Associazione dei Circoli Velici Lariani, shall organise the 2° edition of the Vintage Yachting Games to be held at Lake Como, 7 -15 July 2012 , involving roughly 200 sailboats and no less than 700 people including carers racers, coaches, judges, measurers and the organising committee. Ten different classes of sailing boats, dinghies and catamarans. Multilario and Lake Como took part in the selection announcement sponsored by the Vintage Yachting Games and won the prestigious event.

The Vintage Yachting Games (Vintage) are the International Post-Olympic Yachting/Sailing event for former Olympic classes. The Vintage is held every four years. The idea behind the Vintage is to Organize a four yearly high-end event in the calendars of all the former Olympic classes after their discontinuation of the Olympics.
First the idea was discusses and developed locally by Rudy den Outer and representatives of several Dutch class organizations of former Olympic classes (Martijn van der Driest/Europe , Harold Wijgers/Flying Dutchman, Johan Offermans/Soling, Michiel van Dis/Dragon and Hans Nadorp/5.5 Metre).
The Vintage Yachting Games Organization (VYGO), a foundation under Dutch Law, was founded on December 11, 2006 by Rudy den Outer (NED), Nancy Schoof (NED) and Sebastian Hopf (GER).
The VYGO has since become the governing body of the Vintage Yachting Games, whose structure and actions are defined by her constitution and charter.The VYGO’s ownership lies with the Vintage Yachting Classes.

Now on-line the Final Entry Form for registration, to sign up click here

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/wakenitz/b3.jpg [alt] => Dighy [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 88 [class] => odd [newsHeadline] => The final entry process is opened for the 2012 Vintage Yachting Games in Como/Italy [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => The final entry process is opened for the 2012 Vintage Yachting Games in Como/Italy [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/the-final-entry-process-is-opened-for-the-2012-vintage-yachting-games-in-comoitaly.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1327399140 [width] => 157 [height] => 104 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 166 [2] => 2 [3] => width="250" height="166" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="166" [src] => system/html/b3-d8fa727d.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

The final entry process is opened for the 2012 Vintage Yachting Games in Como/Italy

Multilario, Associazione dei Circoli Velici Lariani, shall organise the 2° edition of the Vintage Yachting Games to be held at Lake Como, 7 -15 July 2012 , involving roughly 200 sailboats.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 463
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1327328035
    [headline] => TW-Empfang anlässlich der „BOOT“ in Düsseldorf 2012
    [alias] => tw-empfang-anlaesslich-der-boot-in-duesseldorf-2012
    [author] => 
    [date] => 23.01.2012 14:08
    [time] => 1327327680
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht-Club hat traditionell am ersten Sonntag der „Boot“ in Düsseldorf zum TW-Empfang eingeladen. Es trafen sich auf unserem Stand in Halle 14 ca. 120 Personen aus Wirtschaft Politik und Sport.
    [text] => 

Der Lübecker Yacht-Club hat traditionell am ersten Sonntag der „Boot“ in Düsseldorf zum TW-Empfang eingeladen. Es trafen sich auf unserem Stand in Halle 14 ca. 120 Personen aus Wirtschaft Politik und Sport. Unser Vorsitzender Dierk Faust begrüßte die Anwesenden und dankte unseren Partner für die langjährigen Zusammenarbeit, insbesondere der Messe Düsseldorf für die großzügige Unterstützung für den LYC und die Travemünder Woche. Dierk Faust übergab das Wort an den Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, Bernd Saxe, der die Bedeutung der TW für die Stadt Lübeck herausstellte und dem neuen Organisationsteam um unseren Vorsitzenden hohen Respekt zollte. Im Anschluss an die Rede von Herrn Saxe stellte Dierk Faust, Anne Stadtfeld als neue Pressesprecherin der Travemünder Woche vor. Die 29 jährige Sportwissenschaftlerin tritt die Nachfolge des langjährigen Pressesprechers Andreas Kling an, der sich aus privaten Gründen von der Arbeit des Pressesprechers der TW zurück gezogen hat und führt damit den Verjüngungsprozess im Organisationsteam der TW fort.
Danach bat unser Vorsitzender,  Herrn Werner M. Dornscheidt auf die Bühne, um ihm traditionell das erste Exemplar des diesjährigen TW-Plakates zu überreichen. Herr Dornscheidt betonte in seiner Rede die Verbundenheit der Messe Düsseldorf mit dem Lübecker Yacht-Club und der Travemünder Woche und berichtete in Bezug auf unseren Olympiakandidaten Simon Grotelüschen, dass die Messe sich ebenfalls stark bei den olympischen Spielen engagiert. Dornscheidt bedankte sich für das von unserem Mitglied Frauke Klatt entworfene Plakat und sicherte diesem einen Platz in den Büroräumen der Messe Düsseldorf zu.
Nach dem offiziellen Teil wurden bei Frankenheimer Altbier und Brezeln noch bis weit über den Messeschluss hinaus über den Segelsport ausgiebig diskutiert. Alle freuen sich nun auf die neue Saison und auf die Travemünder Woche 2012.    

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Boot2012.jpg [alt] => Messe und LYC Vorstand [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 89 [class] => even [newsHeadline] => TW-Empfang anlässlich der „BOOT“ in Düsseldorf 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => TW-Empfang anlässlich der „BOOT“ in Düsseldorf 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/tw-empfang-anlaesslich-der-boot-in-duesseldorf-2012.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1327327680 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/Boot2012-ffddd2e4.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

TW-Empfang anlässlich der „BOOT“ in Düsseldorf 2012

Der Lübecker Yacht-Club hat traditionell am ersten Sonntag der „Boot“ in Düsseldorf zum TW-Empfang eingeladen. Es trafen sich auf unserem Stand in Halle 14 ca. 120 Personen aus Wirtschaft Politik und Sport.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 465
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1327403311
    [headline] => Wir nehmen Abschied von unserem früheren Vorsitzenden Dr. Hinrich Brüggen
    [alias] => wir-nehmen-abschied-von-unserem-fruehereren-vorsitzenden-dr-hinrich-brueggen
    [author] => 
    [date] => 23.01.2012 09:20
    [time] => 1327310400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 15. Dezember verstarb unser langjähriges Mitglied und früherer Vorsitzender.
Hinrich Brüggen begeisterte sich schon im Alter von 19 Jahren für den Segelsport und kam 1942 in die Jugendabteilung des LYC.
    [text] => 

Am 15. Dezember verstarb unser langjähriges Mitglied und früherer Vorsitzender.
Hinrich Brüggen begeisterte sich schon im Alter von 19 Jahren für den Segelsport und kam 1942 in die Jugendabteilung des LYC. Anfangs segelte er ein 12-Fuß-Dinghy, übernahm aber bald die O-Jolle „Pidder Lyng“. Als die Ostsee nach dem Krieg für den Segelsport wieder freigegeben wurde, verfolgte Hinrich mit Interesse die Ausbildungsreisen unserer damaligen Club-Yacht „Magdeburg“ und dabei entbrannte in Hinrich die eigene Leidenschaft zum Seesegeln. Die Yawl „Blauer Peter“ war sein erstes Schiff auf der Ostsee und auf unzähligen Reisen war Hinrich Brüggen immer bestrebt, jugendliche Mitsegler für diesen Sport zu begeistern und in der Seemannschaft auszubilden. In den 70er Jahren liß sich Dr. Brüggen auf der Staack-Werft in Lübeck die Yacht „Sanssouci“ bauen. Dieses Schiff ging aber leider sehr bald durch ein Feuer verloren. Dann folgte in den 80er Jahren die „Preussen“, ein Oehlmann-Riss, der an der Weser gebaut wurde. Mit diesem Schiff erlebte Hinrich Brüggen unzählige wunderschöne Reisen, denn die Fahrten gingen immer wieder nach Norwegen, rauf bis zu den Lofoten und zum Nordkap. Das eigene Erleben der See und der norwegischen Fjorde war ebenso wie die Ausbildung jüngerer Mitsegler immer wieder der Antrieb für diese Reisen. Oft hatte Hinrich auch gleichaltrige Freunde zu gemeinsamen Reisen auf diesem gemütlichem Schiff eingeladen. Die Termine für diese Reisen wurden während der langen Wintermonate von ihm präzise vorbereitet. Während der letzten Jahre wurde das Leben an Bord für Hinrich jedoch zunehmend komplizierter und deshalb überließ er die „Preussen“ mehr und mehr seinen Neffen und verfolgte die Reisen des Schiffes mit großem Interesse nur noch über die täglichen telefonischen Standortmeldungen.
Neben dem aktiven Segelsport setzte sich Dr. Hinrich Brüggen mit seinen vielseitigen Kenntnissen und Erfahrungen aber auch mehr als über 20 Jahre für die Belange des LYC im Vorstand unseres Clubs ein und war von 1982-1989 unser Vorsitzende. Der Lübecker Yacht-Club war immer ein wesentlicher Teil seines Lebens, aber das Leben in unserem Club wurde während dieser Jahre auch ganz wesentlich von Dr. Brüggen geprägt.
Der Lübecker Yacht-Club ist Dr. Hinrich Brüggen für seinen vielseitigen Einsatz für unsere Belange und besonders für die Förderung der Jugendausbildung sehr dankbar
Wir werden uns bei vielen Begebenheiten immer wieder sehr gerne an unseren Freund Hinrich Brüggen erinnern und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Dieter Woortmann 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 90 [class] => odd [newsHeadline] => Wir nehmen Abschied von unserem früheren Vorsitzenden Dr. Hinrich Brüggen [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Wir nehmen Abschied von unserem früheren Vorsitzenden Dr. Hinrich Brüggen [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/wir-nehmen-abschied-von-unserem-fruehereren-vorsitzenden-dr-hinrich-brueggen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1327310400 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 128 [2] => 1 [3] => width="150" height="128" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="150" height="128" [src] => system/html/adler-6d1a42dc.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Wir nehmen Abschied von unserem früheren Vorsitzenden Dr. Hinrich Brüggen

Am 15. Dezember verstarb unser langjähriges Mitglied und früherer Vorsitzender. Hinrich Brüggen begeisterte sich schon im Alter von 19 Jahren für den Segelsport und kam 1942 in die Jugendabteilung des LYC.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 459
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1326267698
    [headline] => Eine erfolgreiche Saison 2012 für "patent3"
    [alias] => eine-erfolgreiche-saison-2012-fuer-patent3
    [author] => 
    [date] => 11.01.2012 07:32
    [time] => 1326267120
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wie in jedem Jahr begann die Saison 2011 für die S.Y. "patent3" unseres Mitgliedes Jürgen Klinghardt, in Hamburg tätiger Patentanwalt, wieder sehr früh. Kaum war "patent3" Ende März im Wasser, so wurden die ersten Trainingsschläge vor Travemünde, traditioneller Heimathafen der "patent3", absolviert.
    [text] => 

Wie in jedem Jahr begann die Saison 2011 für die S.Y. "patent3" unseres Mitgliedes Jürgen Klinghardt, in Hamburg tätiger Patentanwalt, wieder sehr früh. Kaum war "patent3" Ende März im Wasser, so wurden die ersten Trainingsschläge vor Travemünde, traditioneller Heimathafen der "patent3", absolviert. Dabei wurden die Trainingsschläge wie immer zu Saisonbeginn nicht nur zum Warmsegeln der Crew, sondern auch für einen ausgiebigen Check von Boot und Material genutzt. Gegenüber der Weltmeister-Crew des Vorjahres mit Jens Tschentscher an der Pinne gab es eine leichte Veränderung: Mit Karsten Witte konnte ein erfahrener Taktiker gewonnen werden, der sich seine ersten Sporen im Dickschiff-Segeln bereits Anfang der 90er-Jahre im Rahmen des berühmten "Aerosail"-Projektes verdient hatte, das bislang einzigartig war und von Jochen Schümann angeführt und von Daimler-Benz getragen wurde. "Mit Jens Tschentscher und Karsten Witte haben wir nun eine ganz hervorragende Afterguard", freut sich Eigner Jürgen Klinghardt. Die gesamte „patent3“-Crew besteht ausschließlich aus Amateuren.

Die ersten Practice-Races absolvierte "patent3" im Rahmen der Maibock-Regatta Anfang Mai vor Travemünde und der Fehmarn-Rund-Regatta Ende Mai ("navigatorisch durchaus eine Herausforderung", so Jürgen Klinghardt), wo "patent3" entsprechende Siege einfuhr.

Wegen Mangel an Zeit konnte leider eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Norwegen nicht in Betracht gezogen werden, und für die Verteidigung des Weltmeistertitels in Kroatien war das Budget nicht angelegt. So suchte sich die "patent3"-Crew mit der erstmaligen Teilnahme an der Nordsee-Woche auf "patent3" sowie mit dem Ziel, sowohl auf dem Offshore-Teil als auch auf dem Inshore-Teil der Deutschen Seesegel-Meisterschaften erfolgreich zu sein, andere Herausforderungen.

Die Nordsee-Woche begann für "patent3" bereits am Freitag abend mit der Zubringer-Regatta nach Helgoland im Rahmen der "SE Vibe Out"-Regattaserie, die dann am Pfingst-Sonnabend mit zwei längeren Dreieckswettfahrten östlich der Düne abgeschlossen wurde. Dabei gelang es der "patent3"-Crew, sich den Hummer-Cup für den berechneten Gesamtsieg dieser Regattaserie zu sichern. "Am Anfang hatten wir auf der Zubringer-Wettfahrt die Linie noch nicht so ganz gefunden, kamen aber dann in unseren Rhythmus", begründete Jürgen Klinghardt den Erfolg. Der zweite Streich folgte dann am Pfingst-Sonntag mit dem Sieg bei Rund-Helgoland nach berechneter Zeit über alle Klassen auf der großen Bahn. "Heute hatten wir einen wirklich guten Speed", freute sich Steuermann Jens Tschentscher, der maßgeblich dazu beigetragen hatte, die Crew zur Teilnahme an der Nordsee-Woche zu bewegen. Mit einem Sieg in ihrer Klasse bei der Helgoländer Acht gelang der "patent3"-Crew ein erfolgreicher Abschluss der Nordsee-Woche.

Als Nächstes stand die Kieler Woche auf dem Programm. Beim Kiel-Cup mit acht sportlichen Kurzwettfahrten musste "patent3" der sehr gut gesegelten "BM-Yachting" mit dem dänischen Segelprofi Mads Christensen den Vortritt lassen, der sich mit einem "Thank you for the hard fight" bedankte. Der Hauptfokus galt jedoch diesmal den Streckenregatten, auf denen dieses Jahr um den Titel der Deutschen Meisterschaft Offshore gekämpft wurde. Allerdings war der Auftakt bei der Regatta nach Eckernförde alles andere als nach dem Geschmack der "patent3"-Crew, denn am Ausgang der Kieler Förde fand man sich am Ende des Feldes wieder. Nach einer Aufholjagd durch einen Gewittersturm konnte sich dann "patent3" im Ergebnis noch den dritten Platz sichern. Zwei anschließende Siege auf der Regatta zurück nach Kiel und der Nachtregatta "Silbernes Band" durch die westliche Ostsee und ein zweiter Platz auf der abschließenden Senatspreis-Regatta führten dann "patent3" zum Gewinn des Offshore-Meistertitels in der Division B der mittleren und kleineren Yachten. Die "patent3"-Crew freute sich, dass "es auch auf der langen Bahn geklappt hat"; denn normalerweise sei man auf den kürzeren Kursen zuhause.

Mit Heimathafen Travemünde gehört die Teilnahme an der Travemünder Woche schon zur Tradition. Die Up-and-down-Regatten dienten dabei als Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft Inshore und wurden als beste Yacht nach ORC absolviert. Demgegenüber entschied man sich auf der Mittelstrecke wegen Starkwind zu einem Abbruch. Eine Maßnahme, die man eigentlich von der "patent3"-Crew nicht kennt, hat sie jedoch auf der letztjährigen Weltmeisterschaft gerade auch bei Starkwind ihre Dominanz bewiesen. Tatsächlich wollte man Boot und Material schonen und fit machen für die Deutsche Meisterschaft Inshore.

Diese fand im September im Rahmen der Flensburger Fördewoche statt, und auch hier startete "patent3" in der Division B der mittleren und kleineren Yachten. Diese Kurzwettfahrt-Serie bot alles: Starkwind am Donnerstag, wenig Wind am Freitag, kein Wind am Sonnabend und schöne Segelbrise am abschließenden Sonntag. Nach verhaltenem Beginn am ersten Tag konnte sich "patent3" in den Folgetagen in die Spitzenposition schieben und mit einem Sieg am Sonntag morgen alles klar machen. Ein Antreten im letzten Rennen wäre dann gar nicht mehr nötig gewesen, aber auch hier bewies die "patent3"-Crew mit Platz 2 ihre Stärke.

Somit ist es der "patent3"-Crew als erste Crew in der Geschichte der Deutschen Seesegel-Meisterschaft gelungen, im selben Jahr beide Titel "Offshore" und "Inshore" zu holen. Diese Doppel-Titel sind für "patent3" der vierte und fünfte Deutsche Meister-Titel nach dem Gewinn der Deutschen Seesegel-Meisterschaft 2006 und 2008 (damals gab es noch keine Trennung in "Offshore" und "Inshore") und der Deutschen Seesegel-Meisterschaft Inshore 2009.

Am letzten Oktober-Wochenende fand die von der „Yacht“ veranstaltete Meisterschaft der Meister auf 3-Mann-Kielbooten auf der Hamburger Außenalster statt, zu der alle deutschen Segler eingeladen wurden, die in der vergangenen Saison einen Meistertitel errungen hatten. Somit war die gesamte deutsche Segelelite aus allen Jollen- und Kielboot-Klassen und der Seesegelszene am Start. Die „patent3“-Crew wurde von Steuermann Jens Tschentscher, Taktiker Karsten Witte und Vorschiffsmann Marco Stanischewski vertreten. Mit einem bravourösen Durchmarsch in den Vorrunden, wo sogar auch der Segelprofi und beste deutsche Segler Jochen Schümann in Schach gehalten werden konnte, machte Jens Tschentscher seine Ankündigung wahr: „Wir wollen ins Finale“. Dort musste er sich dann nur von Jochen Schümann geschlagen geben und verwies mit den anderen beiden „patent3“-Mannen die gesamte übrige deutsche Segelelite auf die Plätze. Jürgen Klinghardt, der die Rennen live auf dem Notebook während eines Meeting des Ausschusses Seeregatten beim Deutschen Segler-Verband verfolgte, kommentierte diesen Erfolg: „Es ist unglaublich. Ich kann gar nicht beschreiben, wie stolz ich auf diese Truppe bin!“

Noch einen Erfolg konnte die „patent3“-Crew für sich verbuchen: Es wurde nicht nur der erste Platz in der Rangliste ihrer Klasse ersegelt – und dies seit 2006 ununterbrochen –, sondern „patent3“ erhält in diesem Jahr auch den „über-alles“-Preis für die beste Yacht in der Jahreswertung über alle Klassen. In der speziellen Rangliste für Langstreckenregatten musste sich „patent3“ nur von der Bremerhavener S.Y. „Xenia“ geschlagen geben.

"patent 3" ist eine Yacht vom Typ X-332 sport von der bekannten dänischen Yachtwerft X-Yachts. Wer glaubt, dass es sich dabei um eine Rennziege handelt, irrt. Unter Deck des Performance-Cruisers findet sich eine wohnliche Inneneinrichtung mit allem denkbaren Komfort wie fließendes Wasser, Kühlschrank, Heizung und sogar ein Warmwasserboiler. "Gegenüber dem Werft-Standard haben wir das Boot unverändert gelassen; nur das Deckslayout haben wir selbstverständlich optimiert und dabei unsere Erfahrungen von der X-99 "patent 2" einfließen lassen" ergänzt hierzu Jürgen Klinghardt.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/patent3/Jürgen.JPG [alt] => Jürgen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 91 [class] => even [newsHeadline] => Eine erfolgreiche Saison 2012 für "patent3" [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eine erfolgreiche Saison 2012 für "patent3" [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/eine-erfolgreiche-saison-2012-fuer-patent3.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1326267120 [width] => 647 [height] => 794 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 307 [2] => 2 [3] => width="250" height="307" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="307" [src] => system/html/Jürgen-c4dfb9d8.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Eine erfolgreiche Saison 2012 für "patent3"

Wie in jedem Jahr begann die Saison 2011 für die S.Y. "patent3" unseres Mitgliedes Jürgen Klinghardt, in Hamburg tätiger Patentanwalt, wieder sehr früh. Kaum war "patent3" Ende März im Wasser, so wurden die ersten Trainingsschläge vor Travemünde, traditioneller Heimathafen der "patent3", absolviert.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 457
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1326266950
    [headline] => London 2012
    [alias] => london-2012-457
    [author] => 
    [date] => 11.01.2012 07:20
    [time] => 1326266400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Es ist geschafft. Mit dem 4. Platz bei der Weltmeisterschaft vor Perth/Australien hat sich Simon Grotelüschen für die Olympischen Spiele 2012 in London/Weymouth qualifiziert.
    [text] => 

London 2012

Es ist geschafft. Mit dem 4. Platz bei der Weltmeisterschaft vor Perth/Australien habe ich mich für die Olympischen Spiele 2012 in London/Weymouth qualifiziert.
Alles begann vor 4 Jahren, als ich bei der damaligen WM in Cascais/Portugal das Olympiaticket für Peking 2008 verpasste. Damals sammelte ich jedoch lehrreiche Erfahrungen, die mir in dieser Olympiaqualifikation sehr nützlich waren.
In den ersten beiden der drei Qualifikationsregatten im Juni in Weymouth und Kiel ersegelte ich mit den Plätzen 4 und 1 einen kleinen Vorsprung auf meinen ärgsten nationalen Konkurrenten Philipp Buhl. Trotzdem ging ich mit dem Ziel in die WM, mich nur auf meinen Wettkampf zu konzentrieren. Eine Weltmeisterschaft sollte immer Motivation genug sein, das bestmögliche Resultat zu erzielen.
In der WM-Vorbereitungsphase war ich insgesamt sehr ruhig und konzentriert. Trotzdem fiel nach den ersten beiden Wettfahrten ein enormer Druck von mir ab. Ich ersegelte die Plätze 7 und 1, erwischte damit einen optimalen Start in die WM. Endlich ging es los.
Auch am 2. Tag lief alles glatt. In beiden Rennen startete ich gut, rundete mit Anschluss an die vorderen Plätze die Luvmarke, holte jeweils noch einige Plätze auf und kam als 7. und 4. ins Ziel.
Am 3. Tag segelte ich zunächst wiederum sehr solide auf Platz 6. Im zweiten Rennen gelang mir dann das wohl bestes Rennen meines Lebens. Ich startete ohne Risiko auf der rechten Seite der Startlinie und erwischte einen richtig guten Gang. Schon nach wenigen Minuten des Rennens lag ich in sicherer Position vor dem Feld. Bis zur Luvmarke kontrollierte ich die folgenden Boote und rundete die erste Tonne an Position 1. Nachdem ich mich schon auf dem ersten Vorwind deutlich absetzen konnte, baute ich von da an kontinuierlich meinen Vorsprung aus und lag im Ziel über 1 ½ Minuten vor meinen Verfolgern.
Damit hatte ich das erste Zwischenziel erreicht: Mit einer weißen Weste, also ohne ein Streichergebnis, ging ich ins Finale. Zum ersten Mal konnte ich ein wenig durchatmen. Die ersten 6 Wettfahrten hatte ich mindestens Platz 7 erreicht und belegte damit Gesamtrang 3. Außerdem stand Philipp bereits jetzt unter gehörigem Druck. Er hatte unterdessen keine optimale Vorrunde gesegelt und lag nicht unter den ersten 20.
Der vierte Tag sollte dann schon die Entscheidung um das Olympiaticket bringen. Ich segelte in beiden Tageswettfahrten (Nummer 7 und 8) solide auf die Plätze 10 und 11. Trotzdem war ich mit beiden Rennen nicht ganz zufrieden. Die Bedingungen hatten sich wieder einmal geändert, der Wind wehte ablandiger, wenig Welle und viele Dreher bestimmten die Bedingungen. Ich startete zwar in beiden Rennen gut, doch fehlte mir Bootsgeschwindigkeit um noch weiter nach vorne zu gelangen. Jeweils wäre Platz 5 möglich gewesen.
Trotzdem war meine Freude nach diesem Tag riesengroß. Philipp hatte mir nach einem missglückten Rennen bereits nach der ersten Tageswettfahrt zur Olympiaqualifikation gratuliert. Nachdem ich auch im zweiten Tagesrennen nicht patzte, war mir das Ticket zu den Olympischen Spielen auch rechnerisch nicht mehr zu nehmen.
Von da an war die Weltmeisterschaft einfach nur noch ein Genuss. So oft hatte ich in den letzten Jahren an die Olympischen Spiele gedacht und so hart dafür gearbeitet. Das bereits nach 8 Wettfahrten alles entschieden war, war für mich wie eine Belohnung für die Strapazen.
Nach einem Ruhetag ging ich erholt in die letzten beiden Finalwettfahrten. Die Bedingungen hatten sich erneut geändert. Der Wind wehte nur schwach auflandig mit 6-7kn.
Mein Vorteil war, dass ich meinen Streicher noch nicht gefahren hatte, also nur eines von zwei Rennen gut über die Ziellinie bringen musste.
Ich hatte mich nach intensiver Vorbereitung auf dem Wasser für die rechte Kreuzseite entschieden und diesen Plan konsequent umgesetzt. Bereits Mitte der Kreuz zeichnete sich ab, dass ich richtig gelegen hatte. Nach ein, zwei guten Manövern vor der Luvmarke rundete ich die erste Tonne als 5. Damit lag ich voll im Soll. Obwohl ich sehr konservativ segelte holte ich noch weiter auf und kam als 2. ins Ziel. Die Freude danach war riesig, das Medalrace sicher. Die folgende Wettfahrt beendete ich als 23., konnte das Rennen jedoch streichen.
Nach einem weiteren Ruhetag ging ich als 2. ins entscheidende Medalrace der besten 10 Boote. Die Ausgangsposition war gut, auch wenn ich nur 3 Punkte Vorsprung vor meinen Verfolgern hatte. Beim Einsegeln hatte ich vor dem Rennen auf der linken Seite mehr Wind ausgemacht. Nach dem Start auf der linken Seite der Startlinie lag ich zunächst in guter Position. Nahe der Mole bei den Zuschauertribünen kam ich zum ersten Mal in Bedrängnis und musste mich zweimal frei wenden, bevor ich mit freier Bahn weiter segeln konnte. Kurz darauf kam auch noch Pech hinzu: Der  Österreicher Andreas Geritzer konnte nicht rechtzeitig einen Knoten in seiner Schot lösen und rammte mein Boot empfindlich ins Heck. Weit abgeschlagen von den Führenden rundete ich die  Luvtonne nur als 8.
Ich setzte zur Aufholjagd an: Auf dem ersten Vorwind überholte ich zwei Boote, auf der folgenden zweiten Kreuz noch eins. Damit lag ich vor der letzten Runde auf Platz 5 unmittelbar hinter dem Schweden Johan Wigforss. Ich mobilisierte noch einmal alle Energie um ihn zu überholen – der vierte Platz hätte gereicht, um zumindest die Bronzemedaille zu holen. Bei diesem Zweikampf ging ich jedoch zu viel Risiko ein. Außerdem merkte ich auf der letzten Kreuz zu spät, dass ich eine Menge Seegras unter dem Boot hängen hatte. Ich überquerte die Ziellinie schließlich als 7. und fiel damit auf Gesamtrang 4 zurück.
So groß die Erleichterung über die Olympiaqualifikation gewesen war, so groß war zunächst auch die Enttäuschung über die verpasste Medaille. Schon am Abend überwog jedoch die Freude. Die WM war die Krönung einer unglaublichen Saison für mich. Der Gedanke an die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele ist Vorfreude pur.
Mein Dank gilt so vielen Menschen, die mich auf meinem Weg begleitet habe. Hervorheben möchte ich den Lübecker Yacht-Club und den Heinz-Nixdorf-Verein, die mich über viele Jahre stark unterstützt haben. Zuletzt gilt mein größter Respekt meinen Trainingspartnern und gleichzeitig innerdeutschen Konkurrenten Malte Kamrath und Philipp Buhl. Mein Erfolg wäre ohne sie nicht möglich gewesen.

Euer Simon Grotelüschen











[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/ASTG4112-Portrait-2011 smal.jpg [alt] => SImon [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 92 [class] => odd [newsHeadline] => London 2012 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => London 2012 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/london-2012-457.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1326266400 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/ASTG4112-Portrait-2011 smal-a0ea107c.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

London 2012

Es ist geschafft. Mit dem 4. Platz bei der Weltmeisterschaft vor Perth/Australien hat sich Simon Grotelüschen für die Olympischen Spiele 2012 in London/Weymouth qualifiziert.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 456
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1324293205
    [headline] => Simon Grotelüschen gewinnt Olympiaqualifikation im Laser
    [alias] => simon-grotelueschen-gewinnt-olympiaqualifikation-im-laser
    [author] => 
    [date] => 19.12.2011 11:02
    [time] => 1324292520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Zum Abschluss der “ISAF Sailing World Championships” (3. bis 18. Dezember 2011) in Perth verpasste Lasersegler Simon Grotelüschen (LYC) knapp eine Medaille und beendete die WM auf dem vierten Gesamtrang.

    [text] => 

“Ich bin sehr enttäuscht, weil ich eine schwere Kollision mit dem Österreicher Andreas Geritzer hatte. Ich bin weit zurückgefallen und es war schwer, wieder aufzuholen”, sagte Grotelüschen. Die Punkteabstände im Finalrennen der besten zehn Lasersegler waren so gering, dass der siebte Platz des 25-jährigen Lübeckers “nur” für den vierten Gesamtrang reichte. Es wäre der krönende Abschluss dieser WM aller olympischen Klassen gewesen, hätte Simon Grotelüschen (LYC) nach der Silbermedaille von Robert Stanjek und Frithjof Kleen (beide NRV) ebenfalls auf dem Podium gestanden. Grotelüschen wuchs bei der WM über sich selbst hinaus und zeigte mit acht Platzierungen in elf Rennen unter den Top 10 beeindruckend, dass er an der Weltspitze angekommen ist. Die nationale Olympiaqualifikation entschied er mit einem Vorsprung von 23 Punkten für sich. Philipp Buhl (SCAI) lobte das Ergebnis seines Teamkollegens: “Ein großes Kompliment für deine Leistung. Du warst einfach zu gut. Olympia – du hast es verdient.”

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/Simon Grotelüschen 1 smal.jpg [alt] => Simon Grotelüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 93 [class] => even [newsHeadline] => Simon Grotelüschen gewinnt Olympiaqualifikation im Laser [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen gewinnt Olympiaqualifikation im Laser [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-gewinnt-olympiaqualifikation-im-laser.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1324292520 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/Simon Grotelüschen 1 smal-06752065.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen gewinnt Olympiaqualifikation im Laser

Zum Abschluss der “ISAF Sailing World Championships” (3. bis 18. Dezember 2011) in Perth verpasste Lasersegler Simon Grotelüschen (LYC) knapp eine Medaille und beendete die WM auf dem vierten Gesamtrang.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 454
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1324023682
    [headline] => Vorentscheidung für Olympia bei Lasern
    [alias] => vorentscheidung-fuer-olympia-bei-lasern-fuer-simon-grotelueschen
    [author] => 
    [date] => 16.12.2011 08:05
    [time] => 1324022700
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen (LYC) setzt sich vorzeitig in der Olympiaqualifikation der Laser durch.
    [text] => 

„Simon ist immer noch im Kampf um die Medaillen dabei und kann den Blick nach dem morgigen Ruhetag nach vorne richten“, erklärte Thomas Piesker, Bundestrainer der Laser, nach den heutigen beiden Rennen. Der 25-jährige Lübecker ist Fünfter, hat sogar noch Chancen auf die Silbermedaille. Nach einem schwarzen Tag für seinen Verfolger Philipp Buhl (SCAI), aktuell 28., kann Grotelüschens Vorsprung in der nationalen Olympiaqualifikation von 22 Punkten nicht mehr eingeholt werden.

Sehen Sie hier ein Interview mit Philipp Buhl

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/Simon Grotelüschen 3 smal.jpg [alt] => Simon Grotelüschen udn Phillip Buhl [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 94 [class] => odd [newsHeadline] => Vorentscheidung für Olympia bei Lasern [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Vorentscheidung für Olympia bei Lasern [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/vorentscheidung-fuer-olympia-bei-lasern-fuer-simon-grotelueschen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1324022700 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [href] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/Simon%20Grotel%C3%BCschen%203%20smal.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Simon Grotelüschen 3 smal-e8797c3f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Vorentscheidung für Olympia bei Lasern

Simon Grotelüschen (LYC) setzt sich vorzeitig in der Olympiaqualifikation der Laser durch.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 453
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1324023633
    [headline] => Simon Grotelüschen segelt im Goldfleet auf Platz 5
    [alias] => simon-grotelueschen-segelt-im-goldfleet-auf-platz-5
    [author] => 
    [date] => 15.12.2011 08:36
    [time] => 1323938160
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen liegt am 4. Tag der WM 2011 auf dem 5. Platz in der Laser Klasse. Die Gruppenphase ist beendet und am Donnerstag  segelte er im Goldfleet.
    [text] => 

Simon Grotelüschen liegt am 4. Tag der Laser-WM 2011 auf dem 5. Platz. Die Gruppenphase ist beendet und am Donnerstag segelte er im Goldfleet. Freitag ist eine kurze Verschnaufpause, da am Reservetag nicht gesegelt wird.

Sehen Sie hier ein Interview mit Simon

Und hier ein Bericht vom Segeltag

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/ASTG1731-smal.jpg [alt] => Simon Grotelüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 95 [class] => even [newsHeadline] => Simon Grotelüschen segelt im Goldfleet auf Platz 5 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen segelt im Goldfleet auf Platz 5 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-segelt-im-goldfleet-auf-platz-5.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323938160 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [href] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/ASTG1731-smal.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/ASTG1731-smal-20d72cf8.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen segelt im Goldfleet auf Platz 5

Simon Grotelüschen liegt am 4. Tag der WM 2011 auf dem 5. Platz in der Laser Klasse. Die Gruppenphase ist beendet und am Donnerstag segelte er im Goldfleet.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 452
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1323775998
    [headline] => Lang erwartet - endlich eingetroffen. Die Eisarsch Bildergalerie!
    [alias] => lang-erwartet-endlich-eingetroffen-die-eisarsch-bildergalerie
    [author] => 
    [date] => 13.12.2011 11:26
    [time] => 1323775560
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Bilder des Eisarsches 2011 sind eingetroffen und online. Wir danken unserem Mitglied Frank Hattich für seinen unermüdlichen Einsatz hinter der Linse.
    [text] => 

Die Bilder des Eisarsches 2011 sind eingetroffen und online. Wir danken unserem Mitglied Frank Hattich für seinen unermüdlichen Einsatz hinter der Linse.

Zu den Bildern geht es hier.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/2011/DSC_0335.JPG [alt] => Eisarsch 2011 [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 96 [class] => odd [newsHeadline] => Lang erwartet - endlich eingetroffen. Die Eisarsch Bildergalerie! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Lang erwartet - endlich eingetroffen. Die Eisarsch Bildergalerie! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/lang-erwartet-endlich-eingetroffen-die-eisarsch-bildergalerie.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323775560 [width] => 1000 [height] => 664 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 166 [2] => 2 [3] => width="250" height="166" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="166" [src] => system/html/DSC_0335-fe81cd65.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Lang erwartet - endlich eingetroffen. Die Eisarsch Bildergalerie!

Die Bilder des Eisarsches 2011 sind eingetroffen und online. Wir danken unserem Mitglied Frank Hattich für seinen unermüdlichen Einsatz hinter der Linse.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 451
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1323774234
    [headline] => Platz 3 für Simon Grotelüschen
    [alias] => platz-3-fuer-simon-grotelueschen
    [author] => 
    [date] => 13.12.2011 10:43
    [time] => 1323772980
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen legt nach und verbessert sich am 2. Tag der Laser WM 2011 auf Platz 3.
    [text] => 

Jeden Morgen können die LYC Mitglieder eine Türchen mit den Segelergebnissen aus Perth öffnen. Simon Grotelüschen liegt mit 19 Punkten auf dem 3. Platz. Der Führende Tom Slingsby (AUS) hat 9 Punkte. Also ist noch nichts entschieden. In der nationalen Olympia Qualifikation liegt Simon mit 7 Punkten vor Phillip Buhl und in der WM liegen die beiden 29 Ränge auseinander.

Unser Star-Ass Johannes Babendererde segelt mit Vorschoter Timo Jacobs ebenfalls das Rennen seines Lebens. Alles klappt super und er liegt auf dem sensationellen 7. Platz der Starboot WM 2011. Auch bei den Staren ist die nationale Olympia Qualifikation noch offen.

Wir drücken beiden Teams die Daumen.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2011/SG_LW110627.jpg [alt] => Simon Grotelüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 97 [class] => even [newsHeadline] => Platz 3 für Simon Grotelüschen [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Platz 3 für Simon Grotelüschen [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/platz-3-fuer-simon-grotelueschen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323772980 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/SG_LW110627-31127dc1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Platz 3 für Simon Grotelüschen

Simon Grotelüschen legt nach und verbessert sich am 2. Tag der Laser WM 2011 auf Platz 3.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 450
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1323688694
    [headline] => Sensationeller Auftakt für Simon Grotelüschen 4. Platz
    [alias] => sensationeller-auftakt-fuer-simon-grotelueschen-4-platz
    [author] => 
    [date] => 12.12.2011 10:47
    [time] => 1323686820
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen hat mit dem 7. und 1. Platz bei der Weltmeisterschaft 2011 der Laser im australischen Perth seine Weltklasse bewiesen.
    [text] => 

Der Auftakttag zur WM der Laser in Perth ist furios gelungen. Simon hat im 2. Rennen des Red Fleets den 1. Platz ersegelt. Die lange und revierbezogene Vorbereitung zeigt ihre Wirkung. Bei 17-22 Knoten Wind unter einem bleiernen Himmel und häufigen Blitzen konnte er sich 100% fokusiert.

Morgen kann Simon sich komplett auf die WM konzentrieren. In der deutschen Olympiaausscheidung hat er aktuell komfortable 36 Punkte Vorsprung vor Malte Kamrath der auf dem 33. Platz liegt.. Aber Morgen ist noch nicht Olympia. Der Lübecker Yacht-Club drückt weiterhin die Daumen.

 

Alle Informationen http://www.perth2011.com

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Simon Palma 2010.jpg [alt] => Simon Grotlüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 98 [class] => odd [newsHeadline] => Sensationeller Auftakt für Simon Grotelüschen 4. Platz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sensationeller Auftakt für Simon Grotelüschen 4. Platz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sensationeller-auftakt-fuer-simon-grotelueschen-4-platz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323686820 [width] => 1400 [height] => 930 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/Simon Palma 2010-1dcd69c4.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sensationeller Auftakt für Simon Grotelüschen 4. Platz

Simon Grotelüschen hat mit dem 7. und 1. Platz bei der Weltmeisterschaft 2011 der Laser im australischen Perth seine Weltklasse bewiesen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 449
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1323679528
    [headline] => Master-Titel und EM-Rang 5 der Sach-Brüder
    [alias] => Master-Titel_und_EM-Rang_5_der_Sach-Brüder
    [author] => 
    [date] => 12.12.2011 08:43
    [time] => 1323679380
    [subheadline] => 
    [teaser] => LAS PALMAS.  Ein fünfter Platz im letzten Rennen der vorgezogenen Segeleuropameisterschaft 2012 der Formula-18-Katamarane bedeutete für Helge und Christian Sach.
    [text] => 

LAS PALMAS.  Ein fünfter Platz im letzten Rennen der vorgezogenen Segeleuropameisterschaft 2012 der Formula-18-Katamarane bedeutete für Helge und Christian Sach aus dem schleswig-holsteinischen Zarnekau am Sonntag (11. Dezember) den gleichen Gesamtrang im Endklassement. Zwar verpassten die Brüder vom Lübecker Yacht-Club das Podium um sechs Punkte und Platz vier nur um einen einzigen; doch den Titel in der Masterwertung der über 50-Jährigen gewannen sie überlegen. Mit einem grandiosen Schlusstag holten sich die Franzosen Olivier Backes und Arnaud Jarlegan souverän die EM-Krone vor ihren Landsleuten Francois Morvan/Maithien Vandame. „Bronze“ ging an die jungen Lokalmatadoren Javier Padrón und Miguel Pérez vom EM-Gastgeber Real Club Náutico de Gran Canaria (RCNGC).

„‚Nur‘ Fünfter klingt vielleicht vermessen, aber wir hatten das Treppchen selbst in der Hand“, mochte Steuermann Helge Sach eine kleine Enttäuschung nicht verbergen. „Das vorletzte Rennen hätten wir gewinnen müssen, so klar war unser Vorsprung schon nach der halben Startkreuz.“ Vorschoter Christian pflichtete ihm bei: „Taktisch haben wir uns kleine Fehler erlaubt, wodurch ein paar Gegner durchfahren konnten.“ Auf der anderen Seite waren vor der EM die Top Ten erklärtes Ziel. Schließlich starteten gleich mehrere Ex-Weltmeister auch aus dem ehemals olympischen Tornado-Katamaran, darunter der Olympiasieger von 1996 und aktuelle America’s Cup-Steuermann, Fernando Leon (RCNGC), der nur 21. wurde. Und die Sechsplatzierten Grant Piggott und Mary Rook aus Großbritannien lagen als beste Mixed-Crew 27 Punkte, also deutlich hinter den Sachs zurück.

Wie die gesamte Europameisterschaft war auch der Finaltag zunächst von überwiegend leichtem Wind aus östlichen Richtungen geprägt, der nur gegen Ende durchgehend Trapezsegeln zuließ. Nach vielen Frühstarts zum EM-Auftakt wurden die Mannschaften immer vorsichtiger, um nicht nochmals disqualifiziert zu werden. Dennoch schenkten sich die Teams an der Startlinie keinen Zentimeter und schrien lauthals um freien Raum. „Wir haben versucht, uns aus dem engsten Gedrängel herauszuhalten“, so Christian Sach, „schließlich konnten wir mit guter Geschwindigkeit immer noch nach vorne fahren, wenn wir mal nicht so gut wegkamen.“

Auf der Bahn staunte so manch junge Konkurrenz, als „GER 258“ mal wieder „angeflogen“ kam und sie in Lee stehenließ. „Mit der sportlichen Leistung dürfen wir wohl hochzufrieden sein, völlig unabhängig vom Stand in der Ergebnisliste“, sagte das Sach-Duo unisono. Als dann mit der zehnten Wettfahrt aufgrund der Ausschreibung die beiden schlechtesten Ergebnisse aus der Wertung gestrichen werden durften, wurde das Feld nochmal durcheinander gewürfelt. Nur ein Rechenspiel: Ohne die Streicher wären die Sachs Europameister geworden. Als einzige Crew gelangen ihnen nur Top-20-Plätze, ein 18. war das schlechteste Rennen.

Die Dominanz der neuen Europameister Backes/Jarlegan war indes beeindruckend. Nach Platz drei und zwei hatten die Weltmeister von 2010 den Titel am Sonntag schon vorzeitig gewonnen, setzten dem jedoch mit einem klaren Tagessieg noch einen drauf. „Das Boot läuft bei diesen Bedingungen sehr gut“, erklärten die Franzosen, die einen F-18 vom Typ Phantom segeln. Die Kat-Szene ist von mehreren Herstellern umworben. Auf Platz zwei und vier landeten Cirrus-Modelle, die Spanier segeln einen Hobie Wild Cat. Die Sach-Brüder punkteten mit einem Nacra Infusion in der „Konstrukteurswertung“.

Der Schlusstag kostete Andreas John und Sven Lindstädt aus Hamburg und Norderstedt als zweitbeste Deutsche noch einige Plätze. Vom 18. fielen sie auf den 26. Gesamtrang unter 84 Crews aus 13 Nationen zurück. In der oberen Tabellenhälfte landete nur noch der Berliner Ex-Eishockeycrack Thomas Haupt mit Johanna Hector als 33. Saisonhöhepunkt in 2012 wird die Weltmeisterschaft im September in Long Beach/Kalifornien (USA).
(Ende)

 

Segeln in Zahlen

Endstand der Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas/Gran Canaria (Spanien)

1. Olivier Backes/Arnaud Jarlegan (Frankreich) 28 Punkte

2. Francois Morvan/Maithien Vandame (Frankreich) 40

3. Javier Padrón/Miguel Pérez (Spanien) 51

4. Gurvan Bontemps/Benjamin Amiot (Frankreich) 56

5. Helge und Christian Sach (Zarnekau) 57

6. Grant Piggott/Mary Rook (Großbritannien) 84

7. Coen de Koning/Thijs Visser (Die Niederlande) 87

8. Mitch Booth/Janne Riihela (Spanien/Finnland) 90

 

Die vollständige Ergebnisliste, Fotos und zusätzliche Hintergrundinformationen gibt es im Internet unter www.rcngc.com.

 

Weitere Informationen, Fotos und mehr:

Andreas Kling
Journalist + PR Consultant
Foehrdener Strasse 6

25563 Wrist, Germany

T: +49 (4822) 360-900
F: +49 (4822) 360-901
M:  +49 (172) 257-8817
E: andreaskling@t-online.de
Skype: akling140163

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 99 [class] => even [newsHeadline] => Master-Titel und EM-Rang 5 der Sach-Brüder [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Master-Titel und EM-Rang 5 der Sach-Brüder [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Master-Titel_und_EM-Rang_5_der_Sach-Brüder.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323679380 )

Master-Titel und EM-Rang 5 der Sach-Brüder

LAS PALMAS. Ein fünfter Platz im letzten Rennen der vorgezogenen Segeleuropameisterschaft 2012 der Formula-18-Katamarane bedeutete für Helge und Christian Sach.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 447
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1324030024
    [headline] => EM-Tagessieg für Helge und Christian Sach
    [alias] => EM-Tagessieg_für_Helge_und_Christian_Sach
    [author] => 
    [date] => 09.12.2011 08:00
    [time] => 1323417600
    [subheadline] => Platz vier im Zwischenklassement der F-18-Euro in Las Palmas
    [teaser] => Platz vier im Zwischenklassement der F-18-Euro in Las Palmas
    [text] => 

LAS PALMAS.  Mit einem Tagessieg in der dritten Wettfahrt verbesserten sich Helge und Christian Sach aus dem schleswig-holsteinischen Zarnekau am Donnerstag (8. Dezember) auf den vierten Platz der Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas auf Gran Canaria/Spanien. Trotz eines 17. Rangs im anschließenden Rennen liegen die Brüder nur einen Punkt hinter den Medaillenrängen zwei mit Tim Shuwalon/Olf Detlefsen (Schweden) und den Weltmeistern von 2010, Olivier Backes/Arnaud Jarlegan aus Frankreich auf „Bronze“ zurück. Mit elf Zählern Vorsprung übernahmen die einheimischen Toni Rivas und Alberto Torner die Gesamtführung. Die EM beim Real Club Náutico de Gran Canaria (RCNGC) dauert noch bis Sonntag (11. Dezember).

„Das war ein Rennen mit Nervenkitzel und Sekundenentscheidungen“, berichtete Helge Sach vom Siegeszug, „die Vorentscheidung fiel bereits nach der halben Startkreuz.“ Die Sachs hatten offensiv, aber nicht als Allererste in der Mitte der Startlinie begonnen und die Konkurrenz links und rechts genau beobachtet. Zum goldrichtigen Zeitpunkt wendeten sie auf die rechte Seite der Regattabahn und übernahmen die Spitze. „20 oder 30 Meter weiter wäre es wahrscheinlich schon zu spät gewesen“, freute sich auch der Vorschoter über die perfekte Taktik.

Erst einmal in Front verteidigte das Sach-Duo die Führung von der ersten Luvtonne über anderthalb Runden bis ins Ziel überlegen. Mehr noch, sie bauten den Vorsprung sogar aus. „Wer vorne liegt, kann frei segeln und hält alle Trümpfe in der Hand“, erklärt der Steuermann“, „das geht sicher nicht von allein, aber verteidigen ist leichter, als aufzuholen und zu überholen.“ Ein wenig waren die 53- und 54-jährigen Ex-Weltmeister jedoch von sich selbst überrascht: „Das hatten wir vorher nicht für möglich gehalten, hier so gut mithalten zu können.“ Die Masterwertung führen sie vor dem 55-jährigen Briten William Sunnucks, der allerdings mit einem jungen Vorschoter Oli Egan (23) segelt, auf Platz 17 klar an.

Im zweiten Tagesrennen brillierte ebenfalls ein „Altmeister“ der Katszene. Zwar erst 48 Jahre jung holte sich der geborene Australier Mitch Booth mit dem Finnen Janne Riihela einen souveränen Tagessieg und war nach Rang fünf zuvor das tagesbeste Team. Die Frühstartdisqualifikation vom Auftakt ist nun aus der Wertung gestrichen, die Crew ist sechs Punkte hinter den Sachs Siebte. „Es geht ja doch noch ganz gut“, strahlte der in Spanien lebende Booth mit einem Augenzwinkern.

Die weiteren deutschen Teams kamen am Donnerstag nicht über mittlere Platzierungen hinaus. Andreas John und Sven Lindstädt (Hamburg/Norderstedt) wurden 36. und 26., was Gesamtrang 24 bedeutet. Ein wenig besser waren die 29. Sönke Kühl und Rea Nies (35. und 24.), während die Bremer Jörg und Arne Gosche als 33. und 41. etwas Boden verloren und 32. von 84 Teilnehmern sind.

Eine geplante dritte Tageswettfahrt musste die Regattaleitung des RCNGC wegen des immer schwächer werdenden Ostsüdostwinds abblasen. Allerdings soll die Brise am Wochenende auf den Kanarischen Inseln auffrischen und den entscheidenden Rennen die für das Revier bekannten idealen Segelbedingungen liefern. Der Start der fünften Wettfahrt ist für Freitag (9. Dezember) um 11 Uhr Ortszeit (12 Uhr deutscher Zeit) angesetzt.
(Ende)

 

Die vollständige Ergebnisliste, während der Rennen Live-Tracking, Fotos und zusätzliche Hintergrundinformationen gibt es im Internet unter www.rcngc.com.

 

Weitere Informationen, Fotos und mehr:

Andreas Kling
Journalist + PR Consultant
Foehrdener Strasse 6

25563 Wrist, Germany

T: +49 (4822) 360-900
F: +49 (4822) 360-901
M:  +49 (172) 257-8817
E: andreaskling@t-online.de
Skype: akling140163

[addImage] => [singleSRC] => tl_files/LYC/img/katamaran_img/sach/Sach F18 (c) Martina Könitzer_002.jpg [alt] => Sach Brüder [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 100 [class] => odd [newsHeadline] => EM-Tagessieg für Helge und Christian Sach [subHeadline] => Platz vier im Zwischenklassement der F-18-Euro in Las Palmas [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => EM-Tagessieg für Helge und Christian Sach [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/EM-Tagessieg_für_Helge_und_Christian_Sach.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323417600 )

EM-Tagessieg für Helge und Christian Sach

Platz vier im Zwischenklassement der F-18-Euro in Las Palmas

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 446
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1323425146
    [headline] => Katamaran-Elite zur EM im Urlaubsparadies
    [alias] => Katamaran-Elite_zur_EM_im_Urlaubsparadies
    [author] => 
    [date] => 06.12.2011 14:13
    [time] => 1323180780
    [subheadline] => Pressemitteilung zur Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas/Gran Canaria
    [teaser] => Pressemitteilung zur Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas/Gran Canaria
    [text] => 

LAS PALMAS.  93 Crews aus 13 Nationen haben die Vorboten des Winters hinter sich gelassen und ermitteln diese Woche im Urlaubsparadies Gran Canaria die Europameister der Formula-18-Katamarane. Dabei sind die Zweirumpfsegler ihrer Zeit eindeutig voraus, denn die EM ist bereits der vorgezogene Titelkampf des Jahres 2012. Der Real Club Náutico de Gran Canaria (RCNGC) in Las Palmas, Gastgeber der XIII. Kanarischen Olympia-Segelwoche mit insgesamt 320 Aktiven, bietet dazu auch im Dezember sommerliche 20 bis 25 Grad bei hohen Atlantikwellen und abwechslungsreichen Windbedingungen. Als Topfavoriten gelten die Ex-Weltmeister aus Frankreich und den Niederlanden. Von den elf deutschen Teilnehmern wollen die Zarnekauer Helge und Christian Sach vom Lübecker Yacht-Club unter die Top Ten. Der erste Startschuss fällt am Mittwoch (7. Dezember), die Entscheidung am Sonntag (11. Dezember).

 

„Für uns ist Gran Canaria wie ein zweites Heimatrevier, da wir hier seit Jahren bei der etablierten F-18-Regatta starten“, so Steuermann Helge Sach, „und die Revierkenntnis wollen wir auch nutzen.“ Bei Starkwind am Sonntag waren sie als Einzige zum Training auf dem Wasser. 2006 mit seinem Bruder selbst Weltmeister der stärksten Kat-Klasse hatte der 54-Jährige zuletzt bei der WM 2011 auf dem Plattensee in Ungarn als 18. nicht überzeugt. Gleichwohl waren die Ostholsteiner einmal mehr beste Deutsche und gewann dieses Jahr die Heimspiele bei der Kieler Woche und der Travemünder Woche. „International hängen die Trauben inzwischen sehr hoch, da werden wir kämpfen müssen“, sagte Christian Sach (53). Die beste nationale Konkurrenz kommt mit Andreas John und Sven Lindstädt aus Hamburg und Norderstedt sowie Jörg und Arne Gosche aus Bremen.

 

Nachdem der Tornado-Katamaran seinen Olympiastatus für 2012 überraschend verloren hatte, konzentrierten sich noch mehr Strandkatsegler auf die wachsende F-18-Klasse. Aber auch der amtierende Tornado-Weltmeister Iordanis Pachalidis aus Griechenland ist auf der Kanarischen Insel mit von der Partie. Er segelt mit Vorschoter Gustaf Dyrssen unter schwedischer Flagge. Ob er die Klassenelite wird schlagen können? Der Weg führt sicher über die zweifachen F-18-Weltmeister von 2008 und 09, Coen de Koning und Thijs Visser (Die Niederlande), die wie die Sach-Brüder einen Nacra Infusion segeln. Die Landsleute Mischa Heemskerk und Bastian Tentij, „ewige Zweite“ so auch bei der vorigen WM, wollen ebenfalls endlich einen Titel. Den haben die Franzosen Olivier Backes und Arnaud Jarlegan 2010 gewonnen, auch ihr Anspruch ist klar.

 

„Diese Mannschaften sitzen inzwischen weit häufiger als wir auf ihren Formula 18“, erklärt Helge Sach, der sich seit diesem Jahr vor allem seinem neuen, zehn Meter großen M32-Katamaran widmet, mit dem er Regatten bestreitet und High-Speed-Segeln anbietet. Doch die Erfahrung macht ihm keiner streitig. Das gilt auch für Fernando Leon. Der Spanier vom RCNGC holte 1996 Olympia-Gold und wirft ein Glanzlicht vom ganz großen Kat-Sport auf Las Palmas: Er agiert sonst als zweiter Steuermann beim America’s Cup-Projekt GreenComm.

 

In zwei Reihen säumen die modernsten F-18-Modelle der hart umkämpften Szene diese Woche den Traumstrand von Alcaravaneras. Die Euro 2012 ist nach 2007 erst die zweite EM dieser Bootsklasse überhaupt. Grund: Es gibt sie nur, wenn die WM nicht in Europa ausgetragen wird. Und die steht für September in Long Beach/Kalifornien in den USA auf dem Programm. An den fünf Regattatagen sind bis zu 15 Wettfahrten möglich. Entgegen der ursprünglichen Planung wird das Feld nicht in Gruppen unterteilt, sondern alle 93 Kats gehen gemeinsam an die Startlinie. Der erste Startschuss soll am Mittwoch um 11 Uhr Ortszeit (12 Uhr deutscher Zeit) fallen.

(Ende)

 

HINWEIS für die Redaktionen: Von der F-18-EM aus Las Palmas/Gran Canaria erhalten Sie diese Woche aktuelle Tageszusammenfassungen und am Ende einen Abschlussbericht. Die vollständige Ergebnisliste und zusätzliche Hintergrundinformationen gibt es im Internet unter www.rcngc.com.

 

 

Weitere Informationen, Fotos und mehr:

Andreas Kling
Journalist + PR Consultant
Foehrdener Strasse 6

25563 Wrist, Germany

T: +49 (4822) 360-900
F: +49 (4822) 360-901
M:  +49 (172) 257-8817
E: andreaskling@t-online.de
Skype: akling140163

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/katamaran_img/sach/Sach F18 (c) Martina Könitzer_001.jpg [alt] => Sach Brüder [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:12:"tl_files/LYC";i:1;s:31:"tl_files/LYC/img/regatta/b5.jpg";} [perRow] => 4 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 101 [class] => even [newsHeadline] => Katamaran-Elite zur EM im Urlaubsparadies [subHeadline] => Pressemitteilung zur Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas/Gran Canaria [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Katamaran-Elite zur EM im Urlaubsparadies [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Katamaran-Elite_zur_EM_im_Urlaubsparadies.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1323180780 [width] => 761 [height] => 464 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 153 [2] => 2 [3] => width="250" height="153" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="153" [src] => system/html/Sach F18 (c) Martina Könitzer_001-562e8c1d.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Katamaran-Elite zur EM im Urlaubsparadies

Pressemitteilung zur Formula-18-Europameisterschaft in Las Palmas/Gran Canaria

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 443
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1322923549
    [headline] => Eisarsch 2011
    [alias] => eisarsch-2011
    [author] => 
    [date] => 03.12.2011 14:42
    [time] => 1322923320
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei windigem Wetter konnte der 43. Eisarsch 2011 von Julia Burt mit 66 Teilnehmern über die Wakenitz geschickt werden.
    [text] => 

Bei windigem Wetter konnte der 43. Eisarsch 2011 von Julia Burt mit 66 Teilnehmern über die Wakenitz geschickt werden.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/general/eisarsch_logo.jpg [alt] => 43. Eisarsch 2011 [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => internal [jumpTo] => 155 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 102 [class] => odd [newsHeadline] => Eisarsch 2011 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eisarsch 2011 [more] => Weiterlesen … [link] => regatten/eisarsch/index.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1322923320 [width] => 200 [height] => 186 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 186 [2] => 2 [3] => width="200" height="186" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="186" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/eisarsch/general/eisarsch_logo.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Eisarsch 2011

Bei windigem Wetter konnte der 43. Eisarsch 2011 von Julia Burt mit 66 Teilnehmern über die Wakenitz geschickt werden.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 434
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1320398202
    [headline] => Simon Grotelüschen ist Französischer Meister 2011 im Laser
    [alias] => simon-grotelueschen-ist-franzoesischer-meister-2011-im-laser
    [author] => 
    [date] => 04.11.2011 09:08
    [time] => 1320397680
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen ist in Top-Form. Nach einer intensiven Trainingswoche am Gardasee gewinnt er in Hyères die Französischen Meisterschaft.
    [text] => 

Nach einer intensiven Trainingswoche am Gardasee bin ich nach Hyères zur Französischen Meisterschaft gefahren als Test vor der WM in Perth im Dezember. Insgesamt gingen 68 Segler an den Start, darunter auch das Nationalteam aus Schweden, Dänemark und Norwegen. Obwohl ich ohne Ruhetag direkt aus dem Trainingslager kam, gelang mir ein guter Einstieg in die Regatta. Nach drei von vier Wettfahrttagen hatte ich in jedem Rennen mindestens Platz fünf erreicht und lag damit deutlich vor der Konkurrenz. Eigentlich wollte ich es am letzten Tag gar nicht mehr spannend machen, doch mir fehlte wohl nach den harten Trainingstagen zuvor am Ende ein bisschen Energie. Nach einem 5. und einem 7. Platz hatte ich vor dem letzten Rennen nur noch zwei Punkte Vorsprung auf meinen ärgsten Verfolger, den Schweden Johan Wigforss. Ich mobilisierte also nochmal alle Kräfte und lag zwischenzeitlich auf Platz drei in sicherem Vorsprung auf den Schweden. Auf der zweiten Kreuz dieses letzten Rennens übersah mich jedoch ein auf dem Vorwind segelndes Boot und kenterte auf mich drauf, wodurch ich bis auf den 10. Platz zurück fiel. Erst auf dem letzten Vorwind holte ich den Schweden wieder ein und konnte ihn unmittelbar vor der Leetonne noch überholen, wodurch ich mir schließlich den Gesamtsieg sicherte. Auch wenn es vor einem Monat leider nicht mit dem Deutschen Meistertitel in Travemünde geklappt hat, so kann ich nun zumindest den Französischen Titel für mich verbuchen. In der kommenden Woche fliege ich nochmal nach Teneriffa, um dort den letzten Feinschliff vor der WM vorzunehmen und dann geht es am 28. November mit dem Flugzeug über Dubai nach Perth.

Bis dahin, Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/SimonWeyTest.jpg [alt] => Simon Grotlüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 103 [class] => even [newsHeadline] => Simon Grotelüschen ist Französischer Meister 2011 im Laser [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen ist Französischer Meister 2011 im Laser [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-ist-franzoesischer-meister-2011-im-laser.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1320397680 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [href] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/SimonWeyTest.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/SimonWeyTest-61ea7b20.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen ist Französischer Meister 2011 im Laser

Simon Grotelüschen ist in Top-Form. Nach einer intensiven Trainingswoche am Gardasee gewinnt er in Hyères die Französischen Meisterschaft.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 433
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1320306602
    [headline] => Erfolgreiche „patent3“-Crew auf der Alster
    [alias] => Erfolgreiche_patent3-Crew_auf_der_Alster
    [author] => 
    [date] => 03.11.2011 06:56
    [time] => 1320303360
    [subheadline] => 
    [teaser] =>  „patent3“-Crew  aber nicht nur beim Meister der Meister auf der Alster erfolgreich.
    [text] => 

Am letzten Wochenende fand die von der „Yacht“ veranstaltete Meisterschaft der Meister auf 3-Mann-Kielbooten auf der Hamburger Außenalster statt, zu der alle deutschen Segler eingeladen werden, die in der vergangenen Saison einen Meistertitel errungen hatten. Somit war die gesamte deutsche Segelelite aus allen Jollen- und Kielboot-Klassen und der Seesegelszene am Start. Die „patent3“-Crew, die in diesem Jahr die Deutsche Seesegelmeisterschaft sowohl auf den Kurzwettfahrten („Inshore“) als auch auf den Langstrecken („Offshore“) als erste Crew in der Geschichte dieser Meisterschaft doppelt gewonnen hatte, wurde von Steuermann Jens Tschentscher, Taktiker Karsten Witte und Vorschiffsmann Marco Stanischewski vertreten. Mit einem bravourösen Durchmarsch in den Vorrunden, wo sogar auch der Segelprofi und beste deutsche Segler Jochen Schümann in Schach gehalten werden konnte, machte Jens Tschentscher seine Ankündigung wahr: „Wir wollen ins Finale“. Dort mussten sich die „patent3“-Mannen dann nur von Jochen Schümann geschlagen geben und verwiesen die gesamte übrige deutsche Segelelite auf die Plätze. LYC-Mitglied und „patent3“-Eigner Jürgen Klinghardt, der die Rennen live auf dem Notebook während eines Meeting des Ausschusses Seeregatten beim Deutschen Segler-Verband verfolgte, konnte diesen Erfolg gar nicht fassen: „Ich kann gar nicht beschreiben, wie stolz ich auf diese Truppe bin!“

 

Noch einen Erfolg konnte die „patent3“-Crew für sich verbuchen: Es wurde nicht nur der erste Platz in der Rangliste ihrer Klasse ersegelt – und dies seit 2006 ununterbrochen –, sondern „patent3“ erhält in diesem Jahr auch den „über-alles“-Preis für die beste Yacht in der Jahreswertung über alle Klassen. Die Ehrung findet am kommenden Sonnabend auf der „hanseboot“ statt.#

 

Der Vorstand des Lübecker Yacht-Clubs gratuliert Jürgen Klinghardt und seiner Crew ganz herzlich zu dieser erfolgreichen Saison und diesem glänzendem Abschluss !

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/b4_tornado.jpg [alt] => . [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 104 [class] => odd [newsHeadline] => Erfolgreiche „patent3“-Crew auf der Alster [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erfolgreiche „patent3“-Crew auf der Alster [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/Erfolgreiche_patent3-Crew_auf_der_Alster.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1320303360 [width] => 157 [height] => 104 [arrSize] => Array ( [0] => 157 [1] => 104 [2] => 2 [3] => width="157" height="104" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="157" height="104" [src] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/b4_tornado.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Erfolgreiche „patent3“-Crew auf der Alster

„patent3“-Crew aber nicht nur beim Meister der Meister auf der Alster erfolgreich.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 429
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1317723654
    [headline] => Sieger der IDM der Olympischen Klassen 2011 stehen fest
    [alias] => sieger-der-idm-der-olympischen-klassen-2011-stehen-fest
    [author] => 
    [date] => 04.10.2011 10:02
    [time] => 1317722520
    [subheadline] => 
    [teaser] => In einem packenden Finale des ersten "Champions Cup" im Rahmen einer IDM aller olympischen Klassen gewinnt der frischgebackene Deutsche Meister im Laser Standard, Malte Kamrath (VSaW/STG) mit Philipp Buhl (SCAI/STG) und Oliver Lewin (KYC).
    [text] => 

In einem packenden Finale des ersten "Champions Cup" im Rahmen einer IDM aller olympischen Klassen gewinnt der frischgebackene Deutsche Meister im Laser Standard, Malte Kamrath (VSaW/STG) mit Philipp Buhl (SCAI/STG) und Oliver Lewin (KYC).

Unser Revier vor Travemünde forderte den Seglern und Wettfahrtleitungen alles ab. Bei durchgehend schwachen Winden war höchste Konzentration gefragt. Die Veranstalter NRV und sein Partner LYC sind mit dem Ergebnis zufrieden.

Unser Laser Segler Simon Grotelüschen errang den 3. Platz nach Malte Kamrath und Philipp Buhl.

Hier geht es zu den Ergebnissen: IDM 2011

Hier finden Sie die Ergebnisse der Medal-Races:

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2011/SG_LW110627.jpg [alt] => Simon Grotelüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => 1 [enclosure] => Array ( [0] => Array ( [link] => Medal-2.4mR.pdf [filesize] => 6,6 kB [title] => Medal-2.4mR [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-2.4mR.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-2.4mR.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [1] => Array ( [link] => Medal-49er.pdf [filesize] => 7,1 kB [title] => Medal-49er [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-49er.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-49er.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [2] => Array ( [link] => Medal-470er.pdf [filesize] => 6,7 kB [title] => Medal-470er [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-470er.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-470er.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [3] => Array ( [link] => Medal-Finn.pdf [filesize] => 6,5 kB [title] => Medal-Finn [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Finn.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Finn.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [4] => Array ( [link] => Medal-Laser.pdf [filesize] => 6,5 kB [title] => Medal-Laser [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Laser.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Laser.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) [5] => Array ( [link] => Medal-Laser Radial.pdf [filesize] => 6,5 kB [title] => Medal-Laser Radial [href] => lyc/nachrichten/index.html?file=tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Laser%20Radial.pdf [enclosure] => tl_files/LYC/downloads/regatta/2011/IDM/Medal-Laser Radial.pdf [icon] => system/themes/default/images/iconPDF.gif ) ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 105 [class] => even [newsHeadline] => Sieger der IDM der Olympischen Klassen 2011 stehen fest [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sieger der IDM der Olympischen Klassen 2011 stehen fest [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sieger-der-idm-der-olympischen-klassen-2011-stehen-fest.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1317722520 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/SG_LW110627-31127dc1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sieger der IDM der Olympischen Klassen 2011 stehen fest

In einem packenden Finale des ersten "Champions Cup" im Rahmen einer IDM aller olympischen Klassen gewinnt der frischgebackene Deutsche Meister im Laser Standard, Malte Kamrath (VSaW/STG) mit Philipp Buhl (SCAI/STG) und Oliver Lewin (KYC).

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 427
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1317108974
    [headline] => Achtung Regatta Seglerinnen und Segler !!!
    [alias] => achtung-regatta-seglerinnen-und-segler-
    [author] => 
    [date] => 27.09.2011 07:34
    [time] => 1317108840
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Regattasaison neigt sich für die meisten von euch langsam dem Ende und die Vorplanungen für die Saison 2012 beginnen.
Als Vorstandsmitglied, das für den Regattasport zuständig ist, würde ich gerne die sportlichen Regattaaktivitäten der LYC Mitglieder weiter voranbringen, unterstützen und in den Vordergrund stellen.
    [text] => 

Die Regattasaison neigt sich für die meisten von euch langsam dem Ende und die Vorplanungen für die Saison 2012 beginnen.
Als Vorstandsmitglied, das für den Regattasport zuständig ist, würde ich gerne die sportlichen Regattaaktivitäten der LYC Mitglieder weiter voranbringen, unterstützen und in den Vordergrund stellen. Um eine erste Übersicht über die Regattaaktivitäten zubekommen bedarf es zweier Schritte:
1. Um zu wissen, wer alles regelmäßig an Regatten teilnimmt, bräuchte ich hier eure Rückmeldungen.
2. Einen Wunschzettel von euch, was ihr euch an Unterstützung von eurem Club wünschen würdet.

Hiermit sind alle Seglerinnen und Segler angesprochen, die an Regatten teilnehmen.
Das Alter, die Bootsklasse und die Leistung sind völlig egal. Jedes LYC Mitglied, ob jugendlich oder erwachsen, ist hier angesprochen.
Einzige Bedingung ist, man muss in einer Rangliste geführt werden.  
Also schreibt mir eine Email mit euren Kontaktdaten und der Bootsklasse in der ihr startet. Gerne könnt ihr auch, wenn ihr möchtet, was zu euren sportlichen Werdegang und Erfolgen schreiben.
Habt ihr besondere Wünsche, wie ihr euch eine Unterstützung des LYC wünschen würdet, könnt ihr das gerne mit anfügen.  
Nach der Aufnahme dieser Kontaktdaten und Wünschen, würde ich dann gerne in einer Arbeitsgruppe weitere Maßnahmen und Möglichkeiten erarbeiten.
Rückmeldungen an:   j.kath@travemuender-woche.de

Ich freue mich auf zahlreiche Antworten.

Jens Kath

Stellvertretender Vorsitzender des Lübecker Yacht Club e.V.
Bereich Regattasport, Travemünder Woche

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 106 [class] => odd [newsHeadline] => Achtung Regatta Seglerinnen und Segler !!! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Achtung Regatta Seglerinnen und Segler !!! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/achtung-regatta-seglerinnen-und-segler-.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1317108840 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Achtung Regatta Seglerinnen und Segler !!!

Die Regattasaison neigt sich für die meisten von euch langsam dem Ende und die Vorplanungen für die Saison 2012 beginnen. Als Vorstandsmitglied, das für den Regattasport zuständig ist, würde ich gerne die sportlichen Regattaaktivitäten der LYC Mitglieder weiter voranbringen, unterstützen und in den Vordergrund stellen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 428
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1317109335
    [headline] => Wird der Audi Med Cup 2012 vor Travemünde ausgetragen?
    [alias] => wird-der-audi-med-cup-2012-vor-travemuende-ausgetragen
    [author] => 
    [date] => 27.09.2011 07:27
    [time] => 1317108420
    [subheadline] => 
    [teaser] => Vom 16. Bis 18.09 durfte unser Vorstandsmitglied Jens Kath auf Einladung des Audi Med Cups nach Barcelona zum Finale des Med Cups reisen, um sich einmal ein Bild von der Veranstaltung zu machen.
    [text] => 

Vom 16. Bis 18.09 durfte unser Vorstandsmitglied Jens Kath auf Einladung des Audi Med Cups nach Barcelona zum Finale des Med Cups reisen, um sich einmal ein Bild von der Veranstaltung zu machen.
Aber wie kam es zu dieser Einladung? Der LYC hatte aus dem Umfeld des Audi Med Cup erfahren, dass für die Veranstaltungsreihe 2012 ein Event an der Ostsee geplant ist und das Travemünde neben Kiel zu den Wunschorten gehören würde. Daraufhin wurde gemeinsam mit der Hansestadt Lübeck eine Bewerbung geschrieben, da sich für den Cup immer ein Verein und der Austragungsort gemeinsam bewerben müssen. Ich konnte hier schnell im Vorfelde die Zustimmung des Bürgermeisters bekommen, dass dies eine Veranstaltung für Lübeck-Travemünde sein könnte. Unsere Bewerbung wurde in Barcelona mit sehr viel Aufmerksamkeit entgegengenommen und so reiste ich nach Spanien. Vorort konnte ich mir ein Bild von der Veranstaltung machen. Sehr erfreulich waren die zahlreichen Gesprächen mit den Med Cup Veranstaltern, Seglern und führenden Mitarbeiter der Firma Audi zu unserer Bewerbung um den Cup. Gerade die Firma Audi möchte als Hauptsponsor des Cups mit einer Veranstaltung nach Deutschland kommen und so hatte ich die Möglichkeit den Marketing Leiter der Audi AG, Herrn Lothar Korn, einen ersten Einblick zu geben, welche Möglichkeiten es in Travemünde geben würde, z.B. Bootsliegeplätze vor der Travepromenade, eine VIP Lounge am Strand mit direkten Blick auf die Regattabahn, Wendemarken vor dem Strand, Zieleinlauf an der Mole, ein Matchrace in der Trave und ein gehobenes Rahmenprogramm, dies alles waren Punkte ,die auf sehr viel Beachtung stießen und genau den Vorstellungen entsprachen. In einem weiteren Gespräch mit Deutschlands bekanntesten Segler, Jochen Schümann, konnte ich in Erfahrung bringen, dass die Teams und Segler sehr positiv hinter einer Regatta in der Ostsee stehen würden und die Bewerbung des Lübecker Yacht Clubs mit sehr viel Beachtung aufgenommen wurde und diskutiert wird. Der LYC ist damit in aller Munde unter den Besten Seglern der Welt.
Jetzt heißt es abwarten, wie die Med Cup Veranstalter für 2012 und die Ostsee sich entscheiden und in der Zwischenzeit machen wir uns weitere Gedanken, wie die Veranstaltung genau aussehen könnte und vorallerdingen wie und ob sie über Sponsoren zu finanzieren ist.
Eins ist auf jeden Fall klar, der Audi Med Cup in Travemünde würde den LYC in der Fokus der Seglerwelt rücken.  
Wir werden weiter an diesem Gedanken arbeiten und unterrichten Sie weiter. Für Anregungen, Fragen und Kritiken stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Ihr Jens Kath


Zusätzliche Information:
Der Audi Med Cup ist eine Regattaserie in der auf TP52 und Soto40 Schiffen gesegelt wird, unteranderen segeln hier die America’s Cup Gewinner Ed Baird und Jochen Schümann mit. (Weiter Infos auf www.medcup.org)

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/medcup1.jpg [alt] => Audi Med Cup [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 107 [class] => even [newsHeadline] => Wird der Audi Med Cup 2012 vor Travemünde ausgetragen? [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Wird der Audi Med Cup 2012 vor Travemünde ausgetragen? [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/wird-der-audi-med-cup-2012-vor-travemuende-ausgetragen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1317108420 [width] => 425 [height] => 283 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [href] => tl_files/LYC/img/news/medcup1.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/medcup1-fb7420e4.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Wird der Audi Med Cup 2012 vor Travemünde ausgetragen?

Vom 16. Bis 18.09 durfte unser Vorstandsmitglied Jens Kath auf Einladung des Audi Med Cups nach Barcelona zum Finale des Med Cups reisen, um sich einmal ein Bild von der Veranstaltung zu machen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 423
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1316610555
    [headline] => Janika Puls gewinnt Bronzemedaille bei der Europe-WM
    [alias] => janika-puls-gewinnt-bronzemedaille-bei-der-europe-wm
    [author] => 
    [date] => 21.09.2011 13:04
    [time] => 1316610240
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die WM fand Anfang August am Comer See statt. Bei wunderbaren Segelbedingungen, Sonnenschein und 4-5 Bft, konnte ich mit den Plätzen 2, 9, 9 meinen dritten Platz verteidigen. Gewonnen hat die Italienerin Silvia Zennaro punktgleich mit der zweitplatzierten Dänin Anna Livbjerg.
    [text] => 

Nach ziemlich viel Ärger im olympischen Segelsport wollte ich eigentlich schon ganz mit dem Segeln aufhören. Doch länger als ein dreiviertel Jahr habe ich es nicht ausgehalten und so kam es, dass ich mich letzten Sommer nach 5 Jahren wieder in die Europe gesetzt habe.

Sehr schnell stellte ich fest, dass ich das Europesegeln nicht verlernt habe und so konnte ich bereits letztes Jahr meine ersten Erfolge feiern.

Somit stand das Ziel für diesen Sommer fest. Ich wollte eine Medaille bei der Weltmeisterschaft gewinnen.

Die WM fand Anfang August am Comer See statt. Der Comer See hat bei gutem Wetter immer sehr beständigen Wind der Nachmittags mit 4-6 Bft einsetzt. Leider hatten wir kein gutes Wetter... Und somit gab es an den ersten beiden Regattatagen keinen Wind, dafür Regen.

Am dritten Tag wurde das Wetter langsam besser, sodass wir ein Rennen schafften, welches ich gewann. Am nächsten Tag habe ich furchtbar schlecht gestartet, aber ich konnte mich schnell freisegeln und kam nach einer sehr guten Startkreuz im vorderen Mittelfeld an der 1. Bahnmarke an. Auf der nächsten Kreuz gehörte ich zu den wenigen, die die Strömung bemerkt haben und konnte mich auf den 2.Platz vorsegeln.

Die Wettfahrtleitung bekam langsam Panik und so wurde der Start für das dritte Rennen auf 8 Uhr morgens festgelegt, statt 13 Uhr. Das bedeutete halb fünf aufstehen, 6 Uhr Boot fertigmachen, 7 Uhr rausfahren. Doch auch an diesem Tag konnte ich bei drei Rennen immer Top 5 fahren und somit lag ich abends immer noch an erster Stelle.

Der nächste Tag machte ich mir meine Chancen auf den Weltmeistertitel zunichte. Mit den Plätzen 14, 9, 8 bei 5 Bft musste ich feststellen, dass ich ein Trainingsdefizit habe.

Am letzten Tag war mein Ziel klar: Top 3 muss sein!

Bei wunderbaren Segelbedingungen, Sonnenschein und 4-5 Bft, konnte ich mit den Plätzen 2, 9, 9 meinen dritten Platz verteidigen. Gewonnen hat die Italienerin Silvia Zennaro punktgleich mit der zweitplatzierten Dänin Anna Livbjerg.

Diese Segelsaison hat mir soviel Spaß gemacht, wie ich schon seit vielen Jahren nicht mehr beim Segeln hatte. Ich wurde so herzlich in der Europeklasse willkommen geheißen, dass man sich in diesem wunderschönen Boot einfach nur wohlfühlen kann.

 

Bronzemedaille bei der WM

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Pulswm2011/100_1102.JPG [alt] => Janika Puls [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 108 [class] => odd [newsHeadline] => Janika Puls gewinnt Bronzemedaille bei der Europe-WM [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Janika Puls gewinnt Bronzemedaille bei der Europe-WM [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/janika-puls-gewinnt-bronzemedaille-bei-der-europe-wm.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1316610240 [width] => 800 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 188 [2] => 2 [3] => width="250" height="188" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="188" [href] => tl_files/LYC/img/news/Pulswm2011/100_1102.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/100_1102-869a2906.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Janika Puls gewinnt Bronzemedaille bei der Europe-WM

Die WM fand Anfang August am Comer See statt. Bei wunderbaren Segelbedingungen, Sonnenschein und 4-5 Bft, konnte ich mit den Plätzen 2, 9, 9 meinen dritten Platz verteidigen. Gewonnen hat die Italienerin Silvia Zennaro punktgleich mit der zweitplatzierten Dänin Anna Livbjerg.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 416
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1315861972
    [headline] => Der Vorstand gratuliert Jürgen Klinghardt zum Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011
    [alias] => der-vorstand-gratuliert-juergen-klinghardt-zum-erneuten-titel-double-von-inshore-und-offshore-dm-2011
    [author] => 
    [date] => 12.09.2011 08:57
    [time] => 1315817820
    [subheadline] => 
    [teaser] => Riesen-Erfolg vor Flensburg für die „patent³“ von Jürgen Klinghardt aus Lübeck. Die „patent³“-Crew holte das Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011.
    [text] => 

Riesen-Erfolg vor Flensburg für die „patent³“ von Jürgen Klinghardt aus Lübeck. Die „patent³“-Crew holte das Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011. Bei der deutschen Meisterschaft im Seesegeln auf der Kurzbahn (Inshore) zeigte es erneut seine Spitzenklasse.

IDM 2011 Inshore - patent3 - Foto von Hajo Andresen (FSC)

Nach verhaltenem DM-Beginn hatte sich das Weltmeister-Team von 2010 in den Folgetagen in die Spitzenposition geschoben und mit einem Sieg am Sonntagmorgen alles klar gemacht. Ein Antreten im letzten Rennen wäre dann gar nicht mehr nötig gewesen, aber auch hier bewies die „patent³“ mit Platz zwei ihre Klasse. Klinghardt freute sich über das erste Double in der DM-Geschichte und verwies die „Blond“ von Oliver Leu (Heiligenhafen) und die „Dogmatix“ (Stefan Voss, Flensburg) auf die folgenden Plätze.

Das Foto wurde uns freundlicherweise von Hajo Andresen (FSC) zur Verfügung gestellt.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => Adler [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 109 [class] => even [newsHeadline] => Der Vorstand gratuliert Jürgen Klinghardt zum Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Vorstand gratuliert Jürgen Klinghardt zum Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-vorstand-gratuliert-juergen-klinghardt-zum-erneuten-titel-double-von-inshore-und-offshore-dm-2011.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1315817820 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Der Vorstand gratuliert Jürgen Klinghardt zum Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011

Riesen-Erfolg vor Flensburg für die „patent³“ von Jürgen Klinghardt aus Lübeck. Die „patent³“-Crew holte das Titel-Double von Inshore- und Offshore-DM 2011.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 415
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1315826769
    [headline] => Der Vorstand gratuliert dem Sach-Team zum Gewinn der legendäre Centomiglia
    [alias] => sach-team-gewinnt-legendaere-centomiglia
    [author] => 
    [date] => 12.09.2011 07:57
    [time] => 1315814220
    [subheadline] => M32 schnellster Kat der 100 Seemeilen auf dem Gardasee
    [teaser] => Es war die Feuertaufe auf der Regattabahn, und es wurde ein voller Triumpf. Das Sach-Team vom LYC aus Zarnekau in Ostholstein hat am Wochenende mit seinem neuen M32-Katamaran in Italien die 91. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen.
    [text] => 

Es war die Feuertaufe auf der Regattabahn, und es wurde ein voller Triumpf. Das Sach-Team vom Lübecker-Yacht Club aus Zarnekau in Ostholstein hat am Wochenende mit seinem neuen M32-Katamaran in Italien die 91. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen. Den Einhundert-Seemeilen-Klassiker Multicento für Mehrrumpfboote absolvierten Helge und Christian Sach sowie Herbert Vogel (Bielefeld) als Dreiercrew auf dem zehn Meter langen High-Speed-Kat in knapp achteinhalb Stunden und ließen den baugleichen M32 unter Skipper Gregor Stimpfel aus Italien mehr als eine halbe Stunde hinter sich.

 „Die vielen tausend Zuschauer staunten nur so an den Wendemarken, wie schnell wir trotz des leichten Winds unterwegs waren“, berichtete Steuermann Helge Sach selbst begeistert, „und im Ziel wurden Champagner und Blumenstrauß vom Motorboot gereicht – wie in der Formel 1.“ 24 Stunden hatte die Leitung der wohl bekanntesten Gardaseeregatta für die Langstrecke angesetzt. Und das hätten manche herkömmliche Boote bei überwiegend schwacher bis mäßiger Brise mit zahlreichen Flautenlöchern beinahe auch gebraucht. Aber mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von fast zwölf Knoten, also gut 20 km/h absolvierte das Sach-Team die Strecke ausgesprochen zügig.

Bereits um 8.20 Uhr war der Startschuss für die schnellsten Mehrrümpfer bei Maderno im südlichen Teil des Gardasees gefallen. Parallel starteten die langsameren Einrumpfboote etwa zehn Kilometer nördlich in Bogliaco, wo auch das Ziel lag. Rund 200 Teilnehmer insgesamt nahmen die legendäre Regattaherausforderung an. Alle kreuzten bei morgendlichem Nordwind Richtung Torbole, dem ersten bedeutenden Wegpunkt. „Innerhalb kürzester Zeit haben wir das Einrumpffeld von hinten aufgerollt“, berichtete Christian Sach, „ein ausgesprochen motivierender Moment, und gegen Ende waren sogar die Liberas fällig.“ Diese für den Gardasee typische Bootsklasse hat einen enorm großen Segelplan (Fläche) und wird mit der gesamten Crew im Trapez gesegelt.

Der neuen M32-Konstruktion des Schweden Göran Marström, der seinen eigenen Kat an Gregor Stimpfel weitergegeben hatte, waren allerdings auch die Liberas nicht gewachsen. Doch die Centomiglia ist alles andere als Straßenbahnfahren geradeaus. Auf dem Rückweg vor dem Wind schlief die nördliche Brise allmählich ein, und die berühmte Ora, der klassische Südwind des Gardasees setzte sich durch. Die Übergangsphase wurde besonders heikel.

„Die taktischen Herausforderungen waren hoch, Revierkenntnisse und ein Gespür für die Fallen hier und dort von großem Nutzen“, so Helge Sach, der am Ende sogar einmal von der Ziellinie wegkreuzte, um letztlich schneller dorthin zu gelangen. Die großen Kats mit einer Länge von mehr als 30 Fuß mussten nach einer Tordurchfahrt im mittleren Abschnitt bis zum südlichsten Punkt bei Desenzano segeln, bevor es auf das letzte Teilstück ging. Unter Begleitung eines Hubschraubers mit Fernsehteam an Bord und zahlreichen Motorbooten wurde der Einlauf der schnellsten Teilnehmer so frenetisch gefeiert, wie letztlich bei den berühmten Hochseesegelrennen auch.

Der Marktplatz im Zielhafen Bogliaco war ein Wochenende lang die Bühne für ein Segelfest, das den Höhepunkt im reichhaltigen Regattakalender des Gardasees darstellt. „Die Italiener haben uns mit offenen Armen empfangen und mit lautem Applaus beglückwünscht“, so Crewmitglied Herbert Vogel, „das war eine Werbung für den M32 und für den Segelsport.“ Vogel ist Vorstandsvorsitzender der börsennotierten itelligence AG, dem Branding-Sponsor auf dem Katamaran. Sie hatte das Boot während der Woche für einen Incentive auf dem Gardasee genutzt. Bereits am Vorwochenende hatte das Sach-Team die Gorla Trophy, eine wesentlich kleinere Regatta an gleicher Stelle, als Generalprobe gewonnen.

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => LYC Adler [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:49:"tl_files/LYC/img/leistungsegeln/sach/GOR_2295.jpg";i:1;s:49:"tl_files/LYC/img/leistungsegeln/sach/GOR_2604.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 110 [class] => odd [newsHeadline] => Der Vorstand gratuliert dem Sach-Team zum Gewinn der legendäre Centomiglia [subHeadline] => M32 schnellster Kat der 100 Seemeilen auf dem Gardasee [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Der Vorstand gratuliert dem Sach-Team zum Gewinn der legendäre Centomiglia [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/sach-team-gewinnt-legendaere-centomiglia.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1315814220 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Der Vorstand gratuliert dem Sach-Team zum Gewinn der legendäre Centomiglia

Es war die Feuertaufe auf der Regattabahn, und es wurde ein voller Triumpf. Das Sach-Team vom LYC aus Zarnekau in Ostholstein hat am Wochenende mit seinem neuen M32-Katamaran in Italien die 91. Centomiglia auf dem Gardasee gewonnen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 414
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1315401646
    [headline] => Einladung zum Absegeln auf der Wakenitz mit Schiffsstaufe am 24. Sept.
    [alias] => einladung-zum-absegeln-auf-der-wakenitz-mit-schifsstaufe-am-25-sept
    [author] => 
    [date] => 07.09.2011 13:07
    [time] => 1315400820
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am Samstag 24.9. und Sonntag 25.9. ist das traditionelle Absegeln auf der Wakenitz. Nach einer tollen Segelsaison 2011 ein klasse Abschluss für junge und alte Jollensegler.
    [text] => 

Am Samstag 24.9. und Sonntag 25.9. ist das traditionelle Absegeln auf der Wakenitz. Nach einer tollen Segelsaison 2011 ein klasse Abschluss für junge und alte Jollensegler. In diesem Jahr wird das Event durch die Taufen der wunderschön restaurierten H-511 von Familie Ernst und dem Club-Conger gekrönt. Sie werden am 24.9. um 16:30 Uhr vor dem Clubhaus LYC Wasserseite, Roeckstr. 54 stattfinden.
Familientaugliches Segeln bei moderaten Windstärken macht die Regatta auch für Einsteiger zum großen Spaß. Wir treffen uns spätestens zur Steuermannsbesprechung am 24.9. um 12:15.

Hier geht es zur Ausschreibung: PDF Dokument und hier direkt zur Onlinemeldung

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/regattawalkenitz.jpg [alt] => Regatta für Jung und Alt [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 111 [class] => even [newsHeadline] => Einladung zum Absegeln auf der Wakenitz mit Schiffsstaufe am 24. Sept. [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Einladung zum Absegeln auf der Wakenitz mit Schiffsstaufe am 24. Sept. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/einladung-zum-absegeln-auf-der-wakenitz-mit-schifsstaufe-am-25-sept.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1315400820 [width] => 800 [height] => 536 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 168 [2] => 2 [3] => width="250" height="168" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="168" [src] => system/html/regattawalkenitz-2e56f06b.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Einladung zum Absegeln auf der Wakenitz mit Schiffsstaufe am 24. Sept.

Am Samstag 24.9. und Sonntag 25.9. ist das traditionelle Absegeln auf der Wakenitz. Nach einer tollen Segelsaison 2011 ein klasse Abschluss für junge und alte Jollensegler.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 412
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1315391308
    [headline] => Laser Deutschland lädt am 08. und 09. Oktober zum kostenlosen Probesegeln auf der Alster ein
    [alias] => laser-deutschland-laedt-am-08-und-09-oktober-zum-kostenlosen-probesegeln-auf-der-alster-ein
    [author] => 
    [date] => 04.09.2011 12:49
    [time] => 1315140540
    [subheadline] => Schon einmal ein Wochenende bei 21 Knoten erlebt?
    [teaser] => Der Laser SB³ ist die Kielbootklasse mit der höchsten Zuwachsrate Europas. Aus England stammend erobert der SB³ seit 2005 das Festland im Sturm.
    [text] => 

Der Laser SB³ ist die Kielbootklasse mit der höchsten Zuwachsrate Europas. Aus England stammend erobert der SB³ seit 2005 das Festland im Sturm und wurde von dem Segelmagazin Sailings World´s zum Boat of the Year 2008 gewählt. In Holland, Frankreich, Italien und Portugal finden u.a. Weltmeisterschaften mit über 120 Teilnehmern statt. Seit 3 Jahren sind die Boote nun auch regelmäßig bei Regatten in Lübeck, Kiel, Berlin und Hamburg an der Startlinie zu finden.

Hier geht es zur Einladung: PDF-Dokument

Melden Sie sich noch heute für einen kostenlosen Schlag auf der Alster an!
Per Email info@sail-laser.de
Per Telefon 040 / 31 81 30 01

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/LaserSB3.jpg [alt] => Laser SB3 [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 112 [class] => odd [newsHeadline] => Laser Deutschland lädt am 08. und 09. Oktober zum kostenlosen Probesegeln auf der Alster ein [subHeadline] => Schon einmal ein Wochenende bei 21 Knoten erlebt? [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Laser Deutschland lädt am 08. und 09. Oktober zum kostenlosen Probesegeln auf der Alster ein [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/laser-deutschland-laedt-am-08-und-09-oktober-zum-kostenlosen-probesegeln-auf-der-alster-ein.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1315140540 [width] => 500 [height] => 333 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/LaserSB3-8ca02350.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Laser Deutschland lädt am 08. und 09. Oktober zum kostenlosen Probesegeln auf der Alster ein

Der Laser SB³ ist die Kielbootklasse mit der höchsten Zuwachsrate Europas. Aus England stammend erobert der SB³ seit 2005 das Festland im Sturm.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 400
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1313392470
    [headline] => 7. Platz beim olympischen Testevent in Weymouth/GB für Simon Grotelüschen
    [alias] => id-7-platz-beim-olympischen-testevent-in-weymouthgb-fuer-simon-grotelueschen-400
    [author] => 
    [date] => 15.08.2011 07:08
    [time] => 1313392080
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach den erfolgreichen Regatten im Juni (Platz 4 beim Weltcup in Weymouth und Platz 1 bei er Kieler Woche) durfte ich als einziger deutscher Lasersegler zum Testevent für die Olympischen Spiele 2012 nach Weymouth fahren. 
    [text] => 

Nach den erfolgreichen Regatten im Juni (Platz 4 beim Weltcup in Weymouth und Platz 1 bei er Kieler Woche) durfte ich als einziger deutscher Lasersegler zum Testevent für die Olympischen Spiele 2012 nach Weymouth fahren. Dieser Wettkampf gilt als Generalprobe für die Spiele. Sowohl das Zeitprogramm der Regatta (2 Ersatztage) als auch die Stärke des Teilnehmerfeldes ähneln denen der Spiele.

Ich hatte mich natürlich nochmals im Juli auf diesen Wettkampf vorbereitet, auch wenn das Testevent keine Bedeutung für die Olympiaqualifikation hatte.

Am Start waren 56 Segler also aus 56 Nationen. Damit war das Laserfeld deutlich das Größte Feld aller olympischen Bootklassen.

Bei 10 Wettfahrten bin ich 8 mal in die top15 gefahren. Besonders gut war der dritte Wettfahrttag, wo ich die Plätze 6 und 3 ersegelte. Damit qualifizierte ich mich als 8. sicher für das Medalrace der besten 10 Segler.

Das Medalrace fand direkt vor der Burg von Weymouth statt, so dass die Zuschauer das Spektakel hervorragend beobachten konnten. Bei etwa 3 Bft. und sehr drehenden Winden ging ich sehr offensiv an den Start. Mein Ziel war es, den Schweden Rasmus Mygren noch abzufangen, der nur 8 Punkte vor mir lag (bzw. 4 Plätze, das Medal Race wird doppelt gewertet). Nach einem guten Start segelte ich jedoch keine optimale Startkreuz und rundete die Luvmarke „nur“ als 6. Zwar konnte ich mich auf dem ersten Vorwind auf Platz 4 nach vorne schieben, jedoch zunächst diese Platzierung nicht halten.

Auf der rechten Seite unmittelbar vor der Burg verpasste ich einen Rechtsdreher und fiel auf den vorletzten Platz zurück.

Auf dem letzten Vorwind zahlte sich schließlich mein guter Vorwindspeed aus. Über die rechte Seite überholte ich mit einer Windböe 5 Boote und schob mich kurz vor dem Ziel noch auf Platz 4 nach vorne. Damit hatte ich tatsächlich noch den Schweden abgefangen, der nur 10. wurde. Dies bedeutete Platz 7 im Gesamtklassement.

Auch wenn bei dieser Regatta im Vergleich zu den Regatten im Juni (Weymouth und Kiel) vielleicht ein wenig mehr drin gewesen wäre, bin ich zufrieden mit dem Ergebnis. Tobias Schadewaldt (49er Segler) formulierte es ganz treffend: Wenn die nicht ganz optimalen Regatten trotzdem im Medal Race enden, brauch man sich keine Sorgen zu machen!

 

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/SimonWeyTest.jpg [alt] => Simon vor Weymouth [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 113 [class] => even [newsHeadline] => 7. Platz beim olympischen Testevent in Weymouth/GB für Simon Grotelüschen [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 7. Platz beim olympischen Testevent in Weymouth/GB für Simon Grotelüschen [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-7-platz-beim-olympischen-testevent-in-weymouthgb-fuer-simon-grotelueschen-400.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1313392080 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 234 [2] => 2 [3] => width="350" height="234" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="234" [href] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/simon/SimonWeyTest.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/SimonWeyTest-8b6c544e.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

7. Platz beim olympischen Testevent in Weymouth/GB für Simon Grotelüschen

Nach den erfolgreichen Regatten im Juni (Platz 4 beim Weltcup in Weymouth und Platz 1 bei er Kieler Woche) durfte ich als einziger deutscher Lasersegler zum Testevent für die Olympischen Spiele 2012 nach Weymouth fahren.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 389
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1312965189
    [headline] => Unsere erfolgreichen Segler auf der Kieler Woche
    [alias] => unsere-erfolgreichen-segler-auf-der-kieler-woche
    [author] => 
    [date] => 30.06.2011 15:12
    [time] => 1309446720
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht Club war mit mehr als 25 Mitgliedern auf der Kieler Woche vertreten. Der Vorstand gratuliert allen genannten Seglern und den Mannschaftsmitgliedern für ihre Erfolge. Hier die Ergebnisse im Einzelnen.
    [text] => 

Der Lübecker Yacht Club war mit mehr als 25 Mitgliedern auf der Kieler Woche vertreten. Der Vorstand gratuliert allen genannten Seglern und den Mannschaftsmitgliedern für ihre Erfolge.

Herausragende Leistungen haben Simon Grotelüschen, Jürgen Klinghardt und Heiko Söhle/Thomas Noll gezeigt. Hier die Ergebnisse unser Mitglieder.

 

Laser (102 Teilnehmer)        
1     GER 200058     Grotelüschen, Simon (1986) LYC   

IDM - Offshore Sailing ORC Div.B
1 GER 5533 patent3  Eigner Jürgen Klinghardt LYC/NRV

Tornado Speedrace

1 GER 68 Heiko Söhle & Thomas Noll LYC

29er (82 Teilnehmer)
21 GER 694     Kuck, Ole (1996) KYC/LYC
            Kath, Niclas (1996) LYC

73 GER 611     Lindemann, Jost (1997) LYC
            Schäper, Lukas (1997) LKV

81 GER 906     Weimer, Clara (1996) LYC
            Plieth, Anabel (1995) LYC
            

505    (47 Teilnehmer)        
7     GER 8992     Lehmann, Claas (1966) NRV
                Oehme, Leon (1984) KYC/LYC
                

Star    (26 Teilnehmer)       
8     GER 8992     Babendererde, Johannes (1984) NRV/LYC
                Jacobs, Timo (1982) NRV
                

420er
59     GER 52404     Student, Malte (1995) LYC                
                Weimer, Hanno (1994) LYC
                
Contender (53 Teilnehmer)        
15     AUS 2365     Brown, Stuart (1968) LYC    
35     GER 535     Bühre, Carsten (1969) LYC    


Hobie 16 (22 Teilnehmer)        
18     GER 107477     Wolkowski, Thorben (1993) LYC
                Wolkowski, Neele (1995) LYC    
                
Musto Performance Skiff (25 Teilnehmer)                        
16     GER 403     Döhler, Max (1974) LYC                

Europe (82 Teilnehmer)        
11     GER 99     Puls, Janika (1987) LYC
68     GER 67     Hattich, Pascal (1995) LYC


Folkeboot (32 Teilnehmer)        
24     GER 540     Rennebeck, Stefan (1964) HSC
                Prüssmann, Ralph (1966) LYC
                Klatt, Rudolf (1947) TORC
                
27     GER 1090     Schneider, Erik (1979) LYC
                Nest, Robert (1980) LYC
                Zitz, Martin (2010) LYC                
                
Formula 18 (23 Teilnehmer)        
9     GER 232     Maurer, Dieter (1955) LYC
                Hattich, Giannina (1990) LYC                
                
OK-Jolle (32 Teilnehmer)                        
13     GER 772     Pich, Andreas (1966) LYC                
14     GER 539     Sass, Carsten (1969) LYC

X-99 Gold Cup (36 Teilnehmer)                        
15     GER 407     Frigge, Rüdiger (1960) LYC

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => Adler [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 114 [class] => odd [newsHeadline] => Unsere erfolgreichen Segler auf der Kieler Woche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Unsere erfolgreichen Segler auf der Kieler Woche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/unsere-erfolgreichen-segler-auf-der-kieler-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1309446720 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 128 [2] => 1 [3] => width="150" height="128" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="150" height="128" [src] => system/html/adler-6d1a42dc.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Unsere erfolgreichen Segler auf der Kieler Woche

Der Lübecker Yacht Club war mit mehr als 25 Mitgliedern auf der Kieler Woche vertreten. Der Vorstand gratuliert allen genannten Seglern und den Mannschaftsmitgliedern für ihre Erfolge. Hier die Ergebnisse im Einzelnen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 388
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1309446612
    [headline] => Jürgen Klinghardt und seine patent3 Crew gewinnen die IDM und Nordseewoche
    [alias] => juergen-klinghardt-und-seine-patent3-crew-gewinnen-die-idm-und-nordseewoche
    [author] => 
    [date] => 30.06.2011 14:59
    [time] => 1309445940
    [subheadline] => 
    [teaser] => Jürgen Klinghardt setzt seine Erfolgsstrecke bei den ersten Saisonhöhepunkten fort. Er gewinnt die IDM Offshore auf der Kieler Woche in der Gruppe ORCB.


    [text] => 

Jürgen Klinghardt setzt seine Erfolgsstrecke bei den ersten Saisonhöhepunkten fort. Er gewinnt die IDM Offshore auf der Kieler Woche in der Gruppe ORCB.

In der Gruppe ORCi2 siegt auf Helgoland berechnet die "patent3". Damit sicherte sich der Bremer Patentanwalt und amtierende Weltmeister Jürgen Klinghard(LYC) mit Steuermann Jens Tschentscher (NRV/SKWB) den Gesamtsieg der SE Vibe Out Series und nahm den ewigen Wanderpreis, einen silbernen Hummer mit nach Hause.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/b4.jpg [alt] => patent [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 115 [class] => even [newsHeadline] => Jürgen Klinghardt und seine patent3 Crew gewinnen die IDM und Nordseewoche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Jürgen Klinghardt und seine patent3 Crew gewinnen die IDM und Nordseewoche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/juergen-klinghardt-und-seine-patent3-crew-gewinnen-die-idm-und-nordseewoche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1309445940 [width] => 157 [height] => 104 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 100 [2] => 2 [3] => width="150" height="100" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="100" [src] => system/html/b4-1709441c.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Jürgen Klinghardt und seine patent3 Crew gewinnen die IDM und Nordseewoche

Jürgen Klinghardt setzt seine Erfolgsstrecke bei den ersten Saisonhöhepunkten fort. Er gewinnt die IDM Offshore auf der Kieler Woche in der Gruppe ORCB.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 382
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1309181475
    [headline] => Simon Grotelüschen über seinen Sieg bei der Kieler Woche 2011
    [alias] => simon-grotelueschen-ueber-den-sieg-bei-der-kieler-woche-2011
    [author] => 
    [date] => 27.06.2011 13:11
    [time] => 1309180260
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach dem hervorragenden 4. Platz eine Woche zuvor in Weymouth und nur fünf Tagen Regenerationspause begannen bereits die ersten Rennen der Kieler Woche.
    [text] => 

Nach dem hervorragenden 4. Platz eine Woche zuvor in Weymouth und nur fünf Tagen Regenerationspause begannen bereits die ersten Rennen der Kieler Woche.
Noch etwas müde in den Knochen absolvierte ich jedoch eine gute Vorrunde und erlaubte mir keinen Fehler. Mit den Wettfahrten 3, 2 und 4 übernahm ich nach dem ersten Tag die Führung. Auch wenn ich am zweiten Tag „nur“ die Plätze 9 und 3 belegte und die Führung an den Neuseeländer Josh Junior abgeben musste, erlebte ich diesen Teil der Regatta als relativ unemotional.
Doch das sollte sich ändern: Zunächst gelang mir ein hervorragender erster Tag im Goldfleet. Mit einem Tagessieg und zwei dritten Plätzen übernahm ich wiederum die Führung, dicht gefolgt von Philip Buhl, meinem Konkurrenten um das begehrte deutsche Olympiaticket.
Am zweiten Goldfleettag hatte ich zunächst Glück. Die Wettfahrtleitung brach unser Rennen ab, weil der Wind nach rechts gedreht hatte. Da das Rennen dennoch relativ fair verlief, hätte man jedoch durchaus weitersegeln können. Ich war heilfroh. Auf der Startkreuz kenterte ich bei einer Rollwende und hätte in diesem Rennen wohl meinen Streicher kassiert.
Bei der folgenden Wettfahrt machte ich es zwar besser und übernahm zwischenzeitlich die Führung, doch auch dieses Rennen wurde von der Wettfahrtleitung abgebrochen, weil der Wind eingeschlafen war.
Es änderte sich also nichts in der Konstellation. Philipp und ich lagen nur 2 Punkte getrennt weit vor dem Rest des Feldes. Da das Medal Race doppelt zählt und bei Punktgleichheit das Ergebnis des Medal Races entscheidet, kam es nun zum absoluten Showdown. Im Seglerjargon heißt es: Wer vor ist, ist vor! …und gewinnt die Kieler Woche.
Am Start des Medal Races wählte ich wie in Weymouth die linke Startseite und baute die Startkreuz auf der linken Kreuzseite auf. Nach etwa einem Drittel übernahm ich die Führung und versuchte sie bis zur Luvtonne zu verteidigen. Mitte der Kreuz kam mir Philipp zwar auf ca. 20m heran, doch bis zur Tonne konnte ich mich ein wenig von ihm absetzen. Direkt hinter dem Neuseeländer Josh Junior rundete ich die Luvmarke und versuchte auf der linken Vorwindseite die Böen optimal zu nutzen. Am Ende des Vorwindes übernahm ich zwar wieder die Führung, doch Philipp ließ nicht locker. Er hatte unterdessen auf der rechten Vorwindseite einige Boote überholt und lag Anfang der 2. Kreuz bereits vor dem Neuseeländer auf der 2. Position.
Zum Ende der zweiten Kreuz wurde es dann richtig eng. Ich hatte einen Winddreher verpasst und schon war er direkt hinter mir. Boot an Boot gingen wir auf den letzten Vorwind. Kurz vor der Luvmarke verzögerte ich kurz und zwang ihn so auf die rechte Vorwindseite. Bei der ersten kleinen Böe setzte ich mich etwa 2 Bootslängen von ihm ab und verteidigte die Führung bis zum Ziel.
Nach 18 Jahren habe ich als erster deutscher Lasersegler wieder die Kieler Woche gewonnen. Außerdem konnte ich meinen Vorsprung in der Olympiaquali auf 6 Punkte ausbauen.

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2011/SG_LW110627.jpg [alt] => Simon [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 116 [class] => odd [newsHeadline] => Simon Grotelüschen über seinen Sieg bei der Kieler Woche 2011 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen über seinen Sieg bei der Kieler Woche 2011 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-ueber-den-sieg-bei-der-kieler-woche-2011.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1309180260 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/SG_LW110627-31127dc1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen über seinen Sieg bei der Kieler Woche 2011

Nach dem hervorragenden 4. Platz eine Woche zuvor in Weymouth und nur fünf Tagen Regenerationspause begannen bereits die ersten Rennen der Kieler Woche.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 356
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1308941290
    [headline] => Dierk Faust ist neuer Vorsitzender des LYC
    [alias] => dierk-faust-ist-neuer-vorsitzender-des-lyc
    [author] => 
    [date] => 24.06.2011 18:15
    [time] => 1308939300
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 22. Juni 2010 wurde Dierk Faust zum neuen Vorsitzenden des Lübecker Yacht-Club gewählt. Darüber hinaus wurden Dr. Carsten Sauer und  Jens Kath zu stellv. Vorsitzenden gewählt. 
    [text] => 

Am 22. Juni 2010 wurde Dierk Faust zum neuen Vorsitzenden des Lübecker Yacht-Club gewählt. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurden darüber hinaus Dr. Carsten Sauer zum stellv. Vorsitzenden Wakenitz und unser langjähriger Wettfahrtleiter Jens Kath zum stellv. Vorsitzenden Regattasport und Travemünder Woche gewählt. Jens Kath wird satzungsgemäß zum ehrenamtlichen Geschäftsführer Travemünder Woche bestellt.

Sein Vorgänger Walter Mielke bleibt der Travemünder Woche als oberster Wettfahrtleiter verbunden. Die Wahl des Schriftführer wird turnusmäßig auf der ordentlichen Herbst-Mitgliederversammlung stattfinden. Frau Petra Röttger wird diese Aufgabe weiterhin kommissarisch übernehmen.

Damit ist der Vorstand dem Wunsch der Mitgliederversammlung nachgekommen und hat das Gremium auf seine satzungsgemäße Personenzahl vergrößert, um die Handlungsfähigkeit in allen Ressort zu stärken. Der Posten des Beisitzers Wakenitz, den Dr. Kai Langwasser bis zur Frühjahrsversammlung inne hatte, wurde in den stellv. Vorsitzenden Wakenitz gewandelt.

Der stellv. Vorsitzende Travemünder Woche wurde um das Ressort Regattasport erweitert. Diese Erweiterung geht mit unserem neuen Leitbild „Segel Sport Kultur“ einher. Hiermit will der LYC seinen Regatta-Ambitionen unterstreichen, die durch unsere Mitglieder Simon Grotelüschen, Johannes Babendererde, Jürgen Klinghardt und Felix Oehme in jüngster Zeit begonnen wurden.

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => Adler [size] => a:3:{i:0;s:2:"80";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 117 [class] => even [newsHeadline] => Dierk Faust ist neuer Vorsitzender des LYC [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Dierk Faust ist neuer Vorsitzender des LYC [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/dierk-faust-ist-neuer-vorsitzender-des-lyc.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1308939300 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 80 [1] => 68 [2] => 1 [3] => width="80" height="68" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="80" height="68" [src] => system/html/adler-327dd7d0.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

Dierk Faust ist neuer Vorsitzender des LYC

Am 22. Juni 2010 wurde Dierk Faust zum neuen Vorsitzenden des Lübecker Yacht-Club gewählt. Darüber hinaus wurden Dr. Carsten Sauer und Jens Kath zu stellv. Vorsitzenden gewählt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 348
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1308302884
    [headline] => 12'Dinghies auf dem Kagerplassen
    [alias] => id-12dinghies-auf-dem-kagerplassen
    [author] => 
    [date] => 17.06.2011 08:47
    [time] => 1308300420
    [subheadline] => 
    [teaser] => Vierundvierzig (44 !) 12'Dinghies beim traditionellen Pfingsttreffen im KWV "De Kaag". 
    [text] => 

Vierundvierzig (44 !) 12'Dinghies beim traditionellen Pfingsttreffen im KWV "De Kaag". Gesegelt wurden 6 Wettfahrten an drei Tagen bei teilweise starkem Wind (bis 5 Bft.) auf dem Kagerplassen. Höhepunkt und schönstes Erlebnis war das "long distance race" über ca. 20 km (3 Stunden !) quer durch Seen und Kanäle, vorbei an wunderschöner holländischer Landschaft. Gewinner wurde Pieter Bleeker (zum 6. Mal in Folge), für den LYC dabei Andreas und Fritz Fuhrhop

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => . [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 118 [class] => odd [newsHeadline] => 12'Dinghies auf dem Kagerplassen [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 12'Dinghies auf dem Kagerplassen [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-12dinghies-auf-dem-kagerplassen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1308300420 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

12'Dinghies auf dem Kagerplassen

Vierundvierzig (44 !) 12'Dinghies beim traditionellen Pfingsttreffen im KWV "De Kaag".

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 341
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1307607507
    [headline] => 12'Dinghy World Cup in Venedig
    [alias] => id-12dinghy-world-cup-in-venedig
    [author] => 
    [date] => 09.06.2011 08:16
    [time] => 1307607360
    [subheadline] => 
    [teaser] =>  Vom 1. - 4. Juni 2011 haben insgesamt 4 deutsche Mannschaften am 12'Dinghy World Cup in Venedig teilgenommen
    [text] => 

 Vom 1. - 4. Juni 2011 haben insgesamt 4 deutsche Mannschaften am 12'Dinghy World Cup in Venedig teilgenommen, darunter auch zwei Mannschaften vom Lübecker Yacht-Club (Peer Stemmler und Andreas Fuhrhop / Dr. Clemens Kroeger). Zwei Jahre bevor das 12'Dinghy 100 Jahre alt wird, segelten insgesamt 103 Boote aus 10 Nationen vor Venedig um die begehrte Trophäe. World Cup Gewinner wurde Giorgio Pizzarello, für die deutschen Mannschaften zählte der olympische Gedanke ... dabeisein. (Andreas Fuhrhop) 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => . [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 119 [class] => even [newsHeadline] => 12'Dinghy World Cup in Venedig [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 12'Dinghy World Cup in Venedig [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-12dinghy-world-cup-in-venedig.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1307607360 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

12'Dinghy World Cup in Venedig

Vom 1. - 4. Juni 2011 haben insgesamt 4 deutsche Mannschaften am 12'Dinghy World Cup in Venedig teilgenommen

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 340
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1307431894
    [headline] => Die TW braucht Unterstützung !
    [alias] => die-tw-braucht-unterstuetzung--340
    [author] => 
    [date] => 07.06.2011 07:27
    [time] => 1307431620
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die "Travemünder Woche" mit ihrem bisher größten Meisterschaftsaufkommen benötigt noch dringend freiwillige Helfer für den Einsatz auf einigen Start- und Zielschiffen. 
    [text] => 

Die Travemünder Woche mit ihrem bisher größten Meisterschaftsaufkommen benötigt noch dringend freiwillige Helfer für den Einsatz auf einigen Start- und Zielschiffen. Sie lernen die aufregende Regattamaschinerie hautnah kennen und werden tolle Erlebnisse auf dem Wasser haben. Sie garantieren mit Ihrem Einsatz unter der Leitung des jeweiligen Wettfahrtleiters einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wettfahrten und helfen Ihrem LYC.

Bitte melden Sie sich im Büro des LYC bei Sebastian Amend oder rufen Sie an: 0451-33839

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/Logo TW Orginal.jpg [alt] => . [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 120 [class] => odd [newsHeadline] => Die TW braucht Unterstützung ! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die TW braucht Unterstützung ! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-tw-braucht-unterstuetzung--340.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1307431620 [width] => 333 [height] => 280 [arrSize] => Array ( [0] => 333 [1] => 280 [2] => 2 [3] => width="333" height="280" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="333" height="280" [src] => tl_files/LYC/img/Logo TW Orginal.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Die TW braucht Unterstützung !

Die "Travemünder Woche" mit ihrem bisher größten Meisterschaftsaufkommen benötigt noch dringend freiwillige Helfer für den Einsatz auf einigen Start- und Zielschiffen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 319
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1304513017
    [headline] => "Blaue Band" für die Travemünder Woche
    [alias] => auszeichnung-fuer-die-travemuender-woche
    [author] => 
    [date] => 03.05.2011 18:05
    [time] => 1304445900
    [subheadline] => 
    [teaser] => Für ihre herausragenden Verdienste um den Segelsport in Schleswig-Holstein hat Ministerpräsident Peter Harry Carstensen am 3. Mai die Veranstalter und Organisatoren der Segelwettbewerbe der Kieler Woche und der Travemünder Woche mit dem "Blauen Band" ausgezeichnet.
    [text] => 

Für ihre herausragenden Verdienste um den Segelsport in Schleswig-Holstein hat Ministerpräsident Peter Harry Carstensen am 3. Mai die Veranstalter und Organisatoren der Segelwettbewerbe der Kieler Woche und der Travemünder Woche mit dem "Blauen Band" ausgezeichnet.

Die Auszeichnung des Landes für besondere Verdienste um den Wassersport überreichte Carstensen im Haus B in Kiel an den Kieler Yacht-Club und den Lübecker Yacht-Club. Unterstützt werden beide Vereine vom Norddeutschen Regatta Verein und vom Hamburger Segel-Club. Bei der Kieler Woche ist auch der Verein Seglerhaus am Wannsee (Berlin) beteiligt."

Die Kieler Woche und die Travemünder Woche sind beliebte maritime Markenzeichen, die mit einem bunten Volksfest rund um das Segeln ein Millionenpublikum anziehen. Für die Landesregierung sind sie auch wichtige Boten der Völkerverständigung", sagte Carstensen. Schleswig-Holstein könne stolz darauf sein, Gastgeber der beiden größten Segelsportereignisse der Welt zu sein. "Diese Weltereignisse des Segelsports prägen wie kaum etwas anderes die maritime Seite unseres Landes", sagte der Regierungschef.

Wassersportler aus aller Welt seien begeistert von der Travemünder Woche und der Kieler Woche, ebenso die Besucher der Volksfeste und die Zuschauer bei den Regatten und den Meisterschaften. Carstensen: "All das macht uns die Kieler Woche und die Travemünder Woche so wertvoll: Sie sind beste Werbung für unser Land." Es sei daher höchste Zeit dafür, die verantwortlichen Köpfe des Segelsports zu ehren, die hinter diesen beiden maritimen Aushängeschildern stehen.

Das Blaue Band wird seit 2007 vom Ministerpräsidenten verliehen. Bisherige Träger sind Dr. Rolf Rathcke für die Restaurierung der Rennyacht "Germania IV", Peter Gast, Erfinder und Organisator der Schifffahrtsregatta, Jochen von Allwörden für sein Engagement für den E.ON Hanse-Cup und Oliver Berking aus Harrislee für seine Verdienste um den Segelsport in Schleswig-Holstein.

 

Quelle: Staatskanzlei SH

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/110503_blauesBand_TravemuenderWoche.jpg [alt] => TW Team [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 121 [class] => even [newsHeadline] => "Blaue Band" für die Travemünder Woche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => "Blaue Band" für die Travemünder Woche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/auszeichnung-fuer-die-travemuender-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1304445900 [width] => 1024 [height] => 680 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/110503_blauesBand_TravemuenderWoche-3c809e2b.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

"Blaue Band" für die Travemünder Woche

Für ihre herausragenden Verdienste um den Segelsport in Schleswig-Holstein hat Ministerpräsident Peter Harry Carstensen am 3. Mai die Veranstalter und Organisatoren der Segelwettbewerbe der Kieler Woche und der Travemünder Woche mit dem "Blauen Band" ausgezeichnet.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 226
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1301321092
    [headline] => 505er: Leon Oehme mit Steuermann Claas Lehmann auf Platz 2 bei den pre-worlds
    [alias] => id-505er-leon-oehme-mit-steuermann-claas-lehmann-auf-platz-2-bei-den-pre-worlds
    [author] => 
    [date] => 28.03.2011 08:22
    [time] => 1301300520
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit Sonnabend finden die „2011 SAP 505 World Championships“ vor Hamilton Island (AUS)statt. Unser LYC-Mitglied Leon Oehme nimmt als Vorschoter von Claas Lehmann (NRV) an dieser Weltmeisterschaft teil
    [text] => 
Seit Sonnabend finden die „2011 SAP 505 World Championships“ vor Hamilton Island (AUS)statt. Unser LYC-Mitglied Leon Oehme nimmt als Vorschoter von Claas Lehmann (NRV) an dieser Weltmeisterschaft teil. Die Vorbereitungsregatta  („Pre Worlds“) beendeten die 505er-Segler mit dem 2. Platz unter 87 Teilnehmern. Sie mussten sich nur einem australischem Team geschlagen geben. "Am ersten Tag der WM hatten wir 15-20 Kn Wind. Das war etwas zu viel für uns" so Leon Oehme. Dennoch ersegelte die beiden Norddeutschen einen 18. und einen 22. Platz und sind nach eigener Aussage noch "gut dabei".
Die WM geht noch bis zum1. April 2011.
Mehr Informationen finden Sie hier 
[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 122 [class] => odd [newsHeadline] => 505er: Leon Oehme mit Steuermann Claas Lehmann auf Platz 2 bei den pre-worlds [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 505er: Leon Oehme mit Steuermann Claas Lehmann auf Platz 2 bei den pre-worlds [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-505er-leon-oehme-mit-steuermann-claas-lehmann-auf-platz-2-bei-den-pre-worlds.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1301300520 )

505er: Leon Oehme mit Steuermann Claas Lehmann auf Platz 2 bei den pre-worlds

Seit Sonnabend finden die „2011 SAP 505 World Championships“ vor Hamilton Island (AUS)statt. Unser LYC-Mitglied Leon Oehme nimmt als Vorschoter von Claas Lehmann (NRV) an dieser Weltmeisterschaft teil

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 222
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1299776771
    [headline] => Der LYC beim Tag des Wassersportes
    [alias] => der-lyc-beim-tag-des-wassersportes
    [author] => 
    [date] => 10.03.2011 16:57
    [time] => 1299776220
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht-Club präsentiert sich beim 1. Tag des Wassersportes der Hansestadt Lübeck am 01.04.2011 in der Lübecker Hansehalle.
    [text] => 

Der Lübecker Yacht-Club präsentiert sich beim 1. Tag des Wassersportes der Hansestadt Lübeck am 01.04.2011 in der Lübecker Hansehalle. Der 1. Tag des Wassersportes wird von der Sportsenatorin der Hansestadt Lübeck um 14.00 Uhr eröffnet. Bis 18.00 Uhr haben Wassersportinterresierte Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit sich über die Aktivitäten der Lübecker Wassersportvereine zu informieren. Weitere Informationen finden Sie auch in der Pressemitteilung.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 123 [class] => even [newsHeadline] => Der LYC beim Tag des Wassersportes [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der LYC beim Tag des Wassersportes [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-lyc-beim-tag-des-wassersportes.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1299776220 )

Der LYC beim Tag des Wassersportes

Der Lübecker Yacht-Club präsentiert sich beim 1. Tag des Wassersportes der Hansestadt Lübeck am 01.04.2011 in der Lübecker Hansehalle.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 219
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1298307810
    [headline] => Das war die LYC-Gala am 12.02.2011
    [alias] => das-war-die-lyc-gala-am-12022011
    [author] => 
    [date] => 21.02.2011 16:21
    [time] => 1298305260
    [subheadline] => 
    [teaser] => Von Anfang an war die Stimmung entspannt und fröhlich. Kurze Reden, prägnante Ehrungen der Leistungsträger unseres LYC aus 2010 und eine Tombola mit tollen Preisen rundeten das Programm dieses schönen Abends im festlich geschmücktem Ballsaal des Columbia Hotels Travemünde ab.
    [text] => 

Von Anfang an war die Stimmung entspannt und fröhlich. Es entstand der Eindruck, dass diese Gala von allen Mitgliedern sehr gewünscht war. Die Gala ist eines der ersten Ergebnisse der Arbeitsgruppen und hatte laut allen Rückmeldungen einen großen Erfolg. Kurze Reden, prägnante Ehrungen der Leistungsträger unseres LYC aus 2010 und eine Tombola mit tollen Preisen rundeten das Programm dieses schönen Abends im festlich geschmücktem Ballsaal des Columbia Hotels Travemünde ab. Es blieb viel Zeit für nette Gespräche und Tanz zu der Musik von Max & Friends. Sehr gut angenommen wurde die Bar, die gleichzeitig als Raucherlounge diente. Hier dauerten die Gespräche bei kühlen Getränken und der einen oder anderen Zigarre bis weit in die Morgenstunden.

Die nun folgenden Fotos dokumentieren dieses wunderbare Clubereignis.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Gala2011/LYC Gala 2011 (c) Heidi Hiester_009.jpg [alt] => Galaempfang [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => Kurze Reden, prägnante Ehrungen der Leistungsträger unseres LYC aus 2010 und eine Tombola mit tollen Preisen. [twitterStatus] => now [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 2 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 124 [class] => odd [newsHeadline] => Das war die LYC-Gala am 12.02.2011 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Das war die LYC-Gala am 12.02.2011 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/das-war-die-lyc-gala-am-12022011.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1298305260 [width] => 774 [height] => 516 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 234 [2] => 2 [3] => width="350" height="234" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="234" [src] => system/html/LYC Gala 2011 (c) Heidi Hiester_009-87292eed.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Das war die LYC-Gala am 12.02.2011

Von Anfang an war die Stimmung entspannt und fröhlich. Kurze Reden, prägnante Ehrungen der Leistungsträger unseres LYC aus 2010 und eine Tombola mit tollen Preisen rundeten das Programm dieses schönen Abends im festlich geschmücktem Ballsaal des Columbia Hotels Travemünde ab.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 210
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1295358357
    [headline] => Travemünder Woche erstmals mit Nordseewoche auf der boot
    [alias] => travemuender-woche-erstmals-mit-nordseewoche-auf-der-boot
    [author] => 
    [date] => 18.01.2011 13:36
    [time] => 1295357760
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die Regattaverantwortlichen des Lübecker Yacht-Clubs laden am Sonntag, dem 23. Januar, um 17 Uhr zum Empfang auf den Gemeinschaftsstand von Travemünder Woche und Nordseewoche (Halle 14, Stand F41) ein.
    [text] => 

Lübecker Marzipan, ein Düsseldorfer Altbier und dazu eine Brezen – zur boot in Düsseldorf können die Freunde und Förderer auf süße und rustikale Art die Travemünder Woche genießen, wenn die Regattaverantwortlichen des Lübecker Yacht-Clubs am Sonntag, dem 23. Januar, um 17 Uhr zum Empfang auf den Gemeinschaftsstand von Travemünder Woche und Nordseewoche (Halle 14, Stand F41) laden. Es ist eine Kooperationspremiere der beiden Regattaevents, die jeweils von der boot unterstützt werden. Was also liegt da näher, als zum Höhepunkt der Wintersaison, bei der größten Wassersportausstellung der Welt von 22. bis 30. Januar, zwei Highlights der Segelsaison auf Nord- und Ostsee auf einem gemeinsamen Messeareal zu präsentieren.

Angesichts von vier Welt- und vier Europameisterschaften geizt die Travemünder Woche in ihrem 122. Jahr (22. bis 31. Juli 2011) wahrlich nicht mit außerordentlichen Reizen. Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe und der Vorsitzende des Lübecker Yacht-Clubs, Andreas Stülcken, werden selbst nach Düsseldorf kommen, um beim Empfang das Programm des Großereignisses aus Segelevent und Festival zu präsentieren. Traditionsgemäß wird dabei der Erstdruck des Veranstaltungsplakats an den Geschäftsführer der Messe Düsseldorf, Werner M. Dornscheidt, übergeben. Es dokumentiert die enge Verbundenheit der Travemünder Woche mit der Messe Düsseldorf als langjähriger Hauptpartner. Lübecks Bürgermeister wird außerdem am 23. Januar an der Beiratssitzung der Messe und am Empfang von Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers teilnehmen.

Die Travemünder Woche 2011 zeigt mit den globalen (Folkeboote, Laser II, International Canoe und 49er-Junioren) sowie den kontinentalen Titelkämpfen (J/22, Moth, Javelin und Europe-Jugend) wie groß das Ansehen des Reviers in der internationalen Segelszene ist. Und auch die Tornados kehren nach der WM im vergangenen Jahr mit der Austragung der Internationalen Deutschen Meisterschaft wieder mit einem Großereignis an die Trave zurück. Es wird für Katamarane erneut beste Gelegenheit sein, sich auch bei den Trave-Rennen direkt vor der Promenade dem Publikum zu präsentieren und damit Werbung für eine Rückkehr in den olympischen Zirkel für 2016 zu betreiben, nachdem der Weltseglerverband ISAF bereits die Wiederaufnahme eines Katamarans für Mixed-Crews beschlossen hat.

„Diese Travemünder Woche hat wieder einen enormen Stellenwert“, sagt der scheidende LYC-Geschäftsführer Claus-Dieter Stolze. Das gilt nicht nur wegen der Meisterschaften, sondern auch schon im Hinblick auf die kommenden Jahre. Denn in Zukunft will sich das Revier in der Lübecker Bucht erneut für die Ausrichtung einer Deutschen See-Segelmeisterschaft bewerben. Nachdem dieses Jahr die deutschen Titelkämpfe aufgrund der sommerlichen Terminenge mit der Europameisterschaft in Hankö/Norwegen nach Kiel und Flensburg vergeben worden sind, wird Lübeck für 2012 eine neue Bewerbung ins Rennen schicken. Dafür wird schon einmal eine Umstellung des Austragungsmodus erprobt. Die Mittelstrecke wird für 2011 bereits am ersten Wochenende der Travemünder Woche ausgetragen. Zielort ist nach einem Jahr Pause erneut Grömitz. Die Up-and-Down-Wettfahrten rücken damit auf das zweite TW-Wochenende.

Ein Probelauf wird die TW 2011 auch für die 29er. Sie können in diesem Jahr schon einmal ihr Weltmeisterschaftsrevier für 2012 testen. In anderthalb Jahren wird eine Riesenflotte der aufstrebenden Klasse zur schönsten Regatta der Welt vor Travemünde erwartet.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/Logo TW Orginal.jpg [alt] => TW [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 125 [class] => even [newsHeadline] => Travemünder Woche erstmals mit Nordseewoche auf der boot [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Travemünder Woche erstmals mit Nordseewoche auf der boot [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/travemuender-woche-erstmals-mit-nordseewoche-auf-der-boot.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1295357760 [width] => 333 [height] => 280 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 127 [2] => 2 [3] => width="150" height="127" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="127" [src] => system/html/Logo TW Orginal-4bcb3032.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Travemünder Woche erstmals mit Nordseewoche auf der boot

Die Regattaverantwortlichen des Lübecker Yacht-Clubs laden am Sonntag, dem 23. Januar, um 17 Uhr zum Empfang auf den Gemeinschaftsstand von Travemünder Woche und Nordseewoche (Halle 14, Stand F41) ein.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 205
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1292575869
    [headline] => Starboot-Team Babenderede/Jacobs ISAF World Rankings - Platz 2
    [alias] => starboot-team-babenderedejacobs-isaf-world-rankings-platz-2
    [author] => 
    [date] => 17.12.2010 08:42
    [time] => 1292575320
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Starboot-Team  Babenderede/Jacobs  ist auf Platz 2 der ISAF World Rankings. Training auf neuem Boot in Miami beendet. Ab Januar geht es nach Brasilien.
    [text] => 

Heute ist die neue ISAF Weltrangliste herausgekommen. Der Trend hält an. Wir sind auf Rang zwei umgeben von Scheidt/Prada BRA auf eins und Loof/Salminen SWE auf drei. Damit sind es die Nummer eins und zwei der ISAF Starboot-Weltrangliste die im Januar zusammen vor der brasilianischen Insel Ilhabela trainieren werden. Doch vorerst werden wir unser Training hier in Miami am Samstag beenden und die Feiertage zu Hause genießen um gleichzeitig auch etwas Luft für die harten Trainingswochen im neuen Jahr zu holen.

ISAF World Rankings
1. Scheidt/Prada BRA
2. Babendererde/Jacobs GER
3. Loof/Salminen SWE
6. Polgar/Koy GER
11. Stanjek/Stanjek GER
12. Schlonski/Bohn GER

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/babenderede/SBJ_3.JPG [alt] => Babenderede [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => Das Starboot-Team Babenderede/Jacobs ist auf Platz 2 der ISAF World Rankings. Training auf neuem Boot in Miami beendet [twitterStatus] => now [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 126 [class] => odd [newsHeadline] => Starboot-Team Babenderede/Jacobs ISAF World Rankings - Platz 2 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Starboot-Team Babenderede/Jacobs ISAF World Rankings - Platz 2 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/starboot-team-babenderedejacobs-isaf-world-rankings-platz-2.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1292575320 [width] => 640 [height] => 480 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 263 [2] => 2 [3] => width="350" height="263" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="263" [href] => tl_files/LYC/img/news/babenderede/SBJ_3.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/SBJ_3-78aa25f0.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Starboot-Team Babenderede/Jacobs ISAF World Rankings - Platz 2

Das Starboot-Team Babenderede/Jacobs ist auf Platz 2 der ISAF World Rankings. Training auf neuem Boot in Miami beendet. Ab Januar geht es nach Brasilien.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 203
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1291999684
    [headline] => Jan van der Bank liest Bankes Thriller "Die Farbe der See" - Lesung am 17. Dez. um 19 Uhr in Travemünde
    [alias] => jan-van-der-back-liest-backes-thriller-die-farbe-der-see-lesung-in-travemuende
    [author] => 
    [date] => 10.12.2010 10:10
    [time] => 1291975800
    [subheadline] => 
    [teaser] => Jan van der Bank kehrt am 17. Dez. um 19 Uhr nach Travemünde zurück. Diesmal als Autor des Romanes "Die Farbe der See". Gewohnt professionell, wie wir Ihn als schnellsten Contendersegler kennen, wird er für uns eine Lesung halten.
    [text] => 

Jan van der Bank kehrt nach Travemünde zurück. Diesmal als Autor des Romanes "Die Farbe der See". Gewohnt professionell, wie wir Ihn als schnellsten Contendersegler kennen, wird er für uns eine Lesung halten.

Ort: Clubhaus Travemünde

Was erwartet uns:

Im August 1939 bekommt Ole Storm unverhofft die Chance, an der Weltmeisterschaft der Starboote auf der Kieler Förde teilzunehmen – und findet sich Dank seiner besonderen seglerischen Gabe rasch im Kreis der Titelaspiranten wieder. Dort will auch Oles ehrgeiziger Clubkamerad Richard Korfmann mitmischen, dem der Einfluss seiner Familie zu einem Platz im Boot des Titelverteidigers verholfen hat.
Plötzlich sind die Freunde Konkurrenten. Nicht nur auf dem Wasser, sondern auch an Land, wo es um die Gunst der attraktiven Schwedin Lina geht.
    Der unmittelbar drohende Ausbruch des Krieges jedoch verhindert jeden fairen Wettstreit. Lina reist nach Schweden zurück und Oles Steuermann, Konteradmiral von Wellersdorff, muss die Regatta vorzeitig beenden, weil er der einzige ist, der den Segelfreunden aus England, Frankreich und den USA - nun allesamt verfeindete Nationen – jetzt noch unversehrt über die Grenze helfen kann.
    In aller Heimlichkeit wird ein Transport für Mensch und Material vorbereitet, der noch aus einem weiteren Grund überaus heikel ist. Auch der deutsche Physiker und Waffenforscher Hülsmeyer will damit ins Ausland fliehen. Aber es gibt einen Verräter. Plötzlich taucht Gestapo auf, Hülsemeyer wird verhaftet und das gesamte Gepäck der Segler konfisziert – bis auf den Koffer des Physikers, den Lina im letzten Moment über Bord werfen kann.
    Ein knappes Jahr später steht Ole Storm erneut völlig unerwartet unter von Wellersdorffs Kommando. Oder hat seine plötzliche Versetzung auf die Marineyacht „Skagerrak“ damit zu tun, dass er Lina in jener Nacht geholfen hat, den geheimnisvollen Koffer des Physikers ins Wasser zu werfen? Die Route der „Skagerrak“ führt nach Norden und wirft weitere Rätsel für Ole auf und bringt ihn mehrfach in höchste Gefahr - in einem tödlichen Spiel, dessen Regeln und Figuren er erst nach und nach durchschaut.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/lycssksolo.png [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => Jan van der Bank kehrt am 17. Dez. um 19 Uhr nach Travemünde zurück. Diesmal als Autor des Romanes "Die Farbe der See". [twitterStatus] => now [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 127 [class] => even [newsHeadline] => Jan van der Bank liest Bankes Thriller "Die Farbe der See" - Lesung am 17. Dez. um 19 Uhr in Travemünde [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Jan van der Bank liest Bankes Thriller "Die Farbe der See" - Lesung am 17. Dez. um 19 Uhr in Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/jan-van-der-back-liest-backes-thriller-die-farbe-der-see-lesung-in-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1291975800 [width] => 297 [height] => 100 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 118 [2] => 3 [3] => width="350" height="118" [bits] => 8 [mime] => image/png ) [imgSize] => width="350" height="118" [src] => system/html/lycssksolo-8dd6c81e.png [addBefore] => 1 [margin] => )

Jan van der Bank liest Bankes Thriller "Die Farbe der See" - Lesung am 17. Dez. um 19 Uhr in Travemünde

Jan van der Bank kehrt am 17. Dez. um 19 Uhr nach Travemünde zurück. Diesmal als Autor des Romanes "Die Farbe der See". Gewohnt professionell, wie wir Ihn als schnellsten Contendersegler kennen, wird er für uns eine Lesung halten.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 202
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1291644425
    [headline] => 42. Eisarsch-Regatta ist abgesagt
    [alias] => id-42-eisarsch-regatta-ist-abgesagt
    [author] => 
    [date] => 06.12.2010 13:56
    [time] => 1291643760
    [subheadline] => 
    [teaser] => Dauerfrost und Minusgrade. Petrus hat es nach sieben Jahren mit den Eisarsch-Seglern wieder einmal nicht gut gemeint. Die 42. Auflage der traditionellen Eisarsch-Regatta (4. Dezember) des Lübecker Yacht-Clubs (LYC) ist abgesagt. Es ist die sechste Absage in der Historie der Lübecker Kultregatta. 

    [text] => 

Dauerfrost und Minusgrade. Petrus hat es nach sieben Jahren mit den Eisarsch-Seglern wieder einmal nicht gut gemeint. Die 42. Auflage der traditionellen Eisarsch-Regatta (4. Dezember) des Lübecker Yacht-Clubs (LYC) ist abgesagt. Es ist die sechste Absage in der Historie der Lübecker Kultregatta.

„Die derzeitige Wetterlage und die eindeutigen Temperatur-Aussichten zwingen uns zur Absage“, erklärte Frank Schärffe, Obmann der Eisarschgilde des LYC, nach einer internen Besprechungsrunde. Die Wakenitz vor dem Clubhaus sei bereits mit einer festen Eisschicht überzogen. „Das wird bis zum Sonnabend eher noch schlimmer“, rang sich Schärffe schweren Herzens zur Absage durch. Für die 42. Auflage hatten knapp 100 Männer – mitsegelnde Frauen sind laut Satzung verboten – in ihren Optimisten gemeldet. Auch die beinahe „revolutionäre“ Frauen-Premiere wurde so ein zweites Mal auf Eis gelegt. Julia Westfehling (30) sollte als erste Wettfahrtleiterin in der Eisarsch-Historie die Männerwelt segeln lassen. Dies war eigentlich schon für 2009 vorgesehen, doch in dem Jahr musste die Lübeckerin wegen Krankheit passen. Jetzt, beim zweiten Versuch, macht ihr Petrus einen Strich durch die Rechnung. „Manche Eisarsch- Puristen werten das bestimmt als höheres Zeichen“, meinte Schärffe mit einem verschmitzten Blick gen Himmel.

Im Jahre 1967 wurde die Spaß-Regatta auf einem Fest der LYC-Jugendabteilung, bei dem dem Klub elf segelfertige Optis gestiftet wurden, aus der Taufe gehoben. „Peter-Christian Stülcken kam dabei an der Theke  auf die Schnapsidee, doch eine Opti-Regatta nur für Männer zu veranstalten", erinnert sich der bisherige langjährige Wettfahrtleiter Claus- Dieter Stolze. Am 15. November 1969 um 15.15 Uhr riskierten dann  20 Männer zum ersten Mal ihren Hintern. Und seitdem ist die Regatta 1977 einmal wegen Flaute und nun zum sechsten Mal wegen Eises abgesagt worden. Damit ist leider auch die Party an Land mit Jazz und Punsch abgesagt.

Und was passiert mit den Preisen, dem rosaroten Kinderpopo auf Mahagoniplatte? „Der wird nächstes Jahr vergeben, wir haben auch alle anderen Preise aus der Erfahrung der vergangenen Jahre heraus noch nicht gravieren lassen“, erklärt Schärffe, der sich nun auf den 43. Eisarsch am 3. Dezember 2011 freut. Dann soll auch endlich die „Frau vom Eis“. Soll heißen: Julia Westfehling will dann endlich in die Männerdomäne einbrechen, die mutigen Seefahrer nach ihren Vorgaben segeln lassen.


Informationen:                    
Claus-Dieter Stolze                
Lübecker Yacht-Club                       
Tel.: 0451/33839                    
Ergebnisse: www.lyc.de            

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/adler.gif [alt] => Eisarsch [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => 42. Eisarsch-Regatta ist abgesagt [twitterStatus] => now [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 128 [class] => odd [newsHeadline] => 42. Eisarsch-Regatta ist abgesagt [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 42. Eisarsch-Regatta ist abgesagt [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-42-eisarsch-regatta-ist-abgesagt.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1291643760 [width] => 73 [height] => 62 [arrSize] => Array ( [0] => 73 [1] => 62 [2] => 1 [3] => width="73" height="62" [bits] => 4 [channels] => 3 [mime] => image/gif ) [imgSize] => width="73" height="62" [src] => tl_files/LYC/img/adler.gif [addBefore] => 1 [margin] => )

42. Eisarsch-Regatta ist abgesagt

Dauerfrost und Minusgrade. Petrus hat es nach sieben Jahren mit den Eisarsch-Seglern wieder einmal nicht gut gemeint. Die 42. Auflage der traditionellen Eisarsch-Regatta (4. Dezember) des Lübecker Yacht-Clubs (LYC) ist abgesagt. Es ist die sechste Absage in der Historie der Lübecker Kultregatta.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 201
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1291201511
    [headline] => Eis auf der Wakenitz!
    [alias] => eis-auf-der-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 01.12.2010 10:56
    [time] => 1291200960
    [subheadline] => 
    [teaser] => Ihr ahnt es bestimmt schon, aber die derzeitige Wetterlage und die eindeutigen (Temperatur-) Aussichten für die nächsten Tage zwingen uns, die Eisarsch-Veranstaltung abzusagen.

    [text] => 

Liebe Eisarsch-Freunde,


ihr ahnt es bestimmt schon, aber die derzeitige Wetterlage und die eindeutigen (Temperatur-) Aussichten für die nächsten Tage zwingen uns, die Eisarsch-Veranstaltung abzusagen, da die Wakenitz bereits heute eine nahezu geschlossene Eisdecke hat.

Wir freuen uns, wenn ihr auch im kommenden Jahr wieder so zahlreich meldet wie in der Vergangenheit und begrüßen Euch dann gerne zum 43. Eisarsch am 03.12.2011.

Wir wünschen Euch eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und gutes Neues Jahr.

 

Die Eisarschgilde des LYC

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/wakenitzeis2010.jpg [alt] => Wakenitz Eis 2010 [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Echter Eisarsch [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 129 [class] => even [newsHeadline] => Eis auf der Wakenitz! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Eis auf der Wakenitz! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/eis-auf-der-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1291200960 [width] => 800 [height] => 600 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 263 [2] => 2 [3] => width="350" height="263" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="263" [href] => tl_files/LYC/img/news/wakenitzeis2010.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/wakenitzeis2010-78603daa.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Eis auf der Wakenitz!

Ihr ahnt es bestimmt schon, aber die derzeitige Wetterlage und die eindeutigen (Temperatur-) Aussichten für die nächsten Tage zwingen uns, die Eisarsch-Veranstaltung abzusagen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 199
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1289893220
    [headline] => Siegerehrung des Ostsee Cups 2010
    [alias] => siegerehrung-des-ostsee-cups-2010
    [author] => 
    [date] => 16.11.2010 07:18
    [time] => 1289891880
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der 21. Ostsee-Cup wurde am 13.10. mit der Ehrung der Gesamtsieger in Schuppen 9 beendet. Als Gesamtsieger wurden die Crews der Yachten "Picaro" (Georg Westphal, OSC I), "Sisqua" (Armin Balser, OSC II), "Scylla" (Harald Schöppner, OSC IV), "Nomis" (Dr. Helmut Simon, OSC IV) und die "Adamas" (Jan Peters, OSC V) von Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe geehrt. Jan Peters konnte zudem den Lancia-Cup für das punktbestes Boot alle Gruppen entgegen nehmen. Der 22. Ostsee-Cup 2011 startet in sechs Monaten am 07. Mai 2011 mit der Maibook-Regatta des LYCs.
    [text] => 

Der 21. Ostsee-Cup wurde am 13.10. mit der Ehrung der Gesamtsieger in Schuppen 9 beendet. Als Gesamtsieger wurden die Crews der Yachten "Picaro" (Georg Westphal, OSC I), "Sisqua" (Armin Balser, OSC II), "Scylla" (Harald Schöppner, OSC IV), "Nomis" (Dr. Helmut Simon, OSC IV) und die "Adamas" (Jan Peters, OSC V) von Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe geehrt. Jan Peters konnte zudem den Lancia-Cup für das punktbestes Boot alle Gruppen entgegen nehmen. Der 22. Ostsee-Cup 2011 startet in sechs Monaten am 07. Mai 2011 mit der Maibook-Regatta des LYCs.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/ostsee-cup/2010_siegerehrung/2010.ostsee-cup_sieger-samend_3.jpg [alt] => Ostsee Cup 2010 - Gesamtsieger aller Wertungsklassen [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:2:"10";s:4:"left";s:1:"0";s:5:"right";s:1:"5";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"px";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:53:"tl_files/LYC/img/regatta/ostsee-cup/2010_siegerehrung";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 130 [class] => odd [newsHeadline] => Siegerehrung des Ostsee Cups 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Siegerehrung des Ostsee Cups 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/siegerehrung-des-ostsee-cups-2010.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1289891880 [width] => 640 [height] => 480 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 113 [2] => 2 [3] => width="150" height="113" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="113" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/LYC/img/regatta/ostsee-cup/2010_siegerehrung/2010.ostsee-cup_sieger-samend_3.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/2010.ostsee-cup_sieger-samend_3-4a51999f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:5px; padding-bottom:10px; padding-left:0px; )

Siegerehrung des Ostsee Cups 2010

Der 21. Ostsee-Cup wurde am 13.10. mit der Ehrung der Gesamtsieger in Schuppen 9 beendet. Als Gesamtsieger wurden die Crews der Yachten "Picaro" (Georg Westphal, OSC I), "Sisqua" (Armin Balser, OSC II), "Scylla" (Harald Schöppner, OSC IV), "Nomis" (Dr. Helmut Simon, OSC IV) und die "Adamas" (Jan Peters, OSC V) von Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe geehrt. Jan Peters konnte zudem den Lancia-Cup für das punktbestes Boot alle Gruppen entgegen nehmen. Der 22. Ostsee-Cup 2011 startet in sechs Monaten am 07. Mai 2011 mit der Maibook-Regatta des LYCs.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 185
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932270
    [headline] => Spannendes Saisonende auf der Wakenitz
    [alias] => absegeln-wakenitz
    [author] => 
    [date] => 26.09.2010 08:02
    [time] => 1285488120
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Absegeln der Jollensegler auf der Wakenitz war mit super Beteiligung. Die letzte Regatta der Jugendabteilung stand im Zeichen der Opti B Rangliste. 21 Dinghysegler segelten um die Punkte.
    [text] => 

Das Absegeln der Jollensegler auf der Wakenitz war mit super Beteiligung. Die letzte Regatta der Jugendabteilung stand im Zeichen der Opti B Rangliste. 21 Dinghysegler segelten um die Punkte. 1. Platz Peer Heuer und 2. Platz Justus Sauer beide vom LYC. In der Klasse Opti C gewann Kim Brandt(LSV) vor Michael Fechner(LYC); bei den 420er Hefert/Kopetsch vor Wolowski/Pieth alle LYC; in der Klasse Teeny Klemke/Ulrich beide LSV vor Risy/Fahl.

Die Clubregatten des LYC auf der Wakenitz sind sehr familiengeprägt. So segelten die Erwachsenen in den Klassen H-Jolle, Conger, Killing als Yardstickgruppe und 12 Fuss Dinghy. Es gewannen bei den H-Jollen Kirchner(PSV)/Ernst(LYC) vor Falk/Falk beide LYC und bei den 12 Fuss Dinghys Peer Stemmler vor Jan Stemmler beide LYC. So waren zeitgleich bei der Familie Harnack 6 Mitglieder; bei den Familien Stemmler und Haase 4 Mitglieder in verschieden Klassen dabei.

Am Samstag waren bei leichten Winden 2 Starts möglich. In 4 Startgruppen segelten 51 Jollen auf dem Wasser. In allen Klassen waren spannende Wettkämpfe mit ständig wechselnden Platzierungen an der Tagesordnung. Die Wettfahrtleitung legte gute Kurse aus und alle Teilnehmer waren begeistert.

Am Sonntag war um 9:30 Uhr Steuermannsbesprechung. Bei strömenden Regen wurde eine Startverschiebung bis 11 Uhr ausgegeben. Bis 11 Uhr gab es keine Wetteränderung und die Regatta schien beendet, doch unser erfahrener Wettfahrtleiter Uwe Schimanski nutzte die letzte Startmöglichkeit von 13 Uhr voll aus. Und siehe da beim Mittagessen im Clubrestaurant hatte Rasmus mit den Seglern sein einsehen. Gerade noch die Gabel in der Hand wurde als Start 12:45 ausgegeben.

Schnell eilten die Schiffe auf die Regattabahn und mit einigen Startverschiebungen ging es um 13 Uhr los. Bei böigen Winden erwischte es 2 H-Jollen, die wegen Kenterung und technischem Defekt aufgaben. Die restlichen Teilnehmer lieferten sich erneut packende Wettkämpfe.

Die Ergebnisse dieses schönen Segelwochendes finden Sie hier.

Bilder vom Absegeln sind hier.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/Absegeln Wakenitz 2010/Absegeln Wakenitz LYC 2010_001.jpg [alt] => Absegeln [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"250";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => 1 [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 131 [class] => even [newsHeadline] => Spannendes Saisonende auf der Wakenitz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Spannendes Saisonende auf der Wakenitz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/absegeln-wakenitz.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1285488120 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 375 [1] => 250 [2] => 2 [3] => width="375" height="250" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="375" height="250" [href] => tl_files/LYC/img/regatta/Absegeln%20Wakenitz%202010/Absegeln%20Wakenitz%20LYC%202010_001.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Absegeln Wakenitz LYC 2010_001-a4279dfe.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Spannendes Saisonende auf der Wakenitz

Das Absegeln der Jollensegler auf der Wakenitz war mit super Beteiligung. Die letzte Regatta der Jugendabteilung stand im Zeichen der Opti B Rangliste. 21 Dinghysegler segelten um die Punkte.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 183
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Absegeln See 2010 - Ergebnisse
    [alias] => absegeln-see-2010-ergebnisse
    [author] => 
    [date] => 18.09.2010 17:05
    [time] => 1284829500
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei sehr stürmischen Bedingungen ging es bei den Seeseglern am 18.09.2010 beim Absegeln See 2010 um das blaue Band des LYC. Ergebnisse der Wettfahrt auf der Lübecker Bucht gibt es unter "Weiterlesen".
    [text] => 

Bei sehr stürmischen Bedingungen ging es bei den Seeseglern am 18.09.2010 beim Absegeln See 2010 um das blaue Band des LYC. Ergebnisse der Wettfahrt auf der Lübecker Bucht gibt es unter "Weiterlesen".

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/absegeln2010/Absegeln4.jpg [alt] => Absegeln 2010 [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Teilnehmer Absegeln 2010 [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => article [jumpTo] => 100 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => now [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 77 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 132 [class] => odd [newsHeadline] => Absegeln See 2010 - Ergebnisse [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Absegeln See 2010 - Ergebnisse [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/absegeln-see-2010-ergebnisse.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1284829500 [width] => 800 [height] => 534 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [href] => tl_files/LYC/img/seesegeln/absegeln2010/Absegeln4.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Absegeln4-e1ee721a.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Absegeln See 2010 - Ergebnisse

Bei sehr stürmischen Bedingungen ging es bei den Seeseglern am 18.09.2010 beim Absegeln See 2010 um das blaue Band des LYC. Ergebnisse der Wettfahrt auf der Lübecker Bucht gibt es unter "Weiterlesen".

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 177
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Erster FSJler nimmt seinen Dienst im LYC auf
    [alias] => erster-fsjler-nimmt-seinen-dienst-im-lyc-auf
    [author] => 
    [date] => 13.09.2010 14:03
    [time] => 1284386580
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit mittlerweile einer Woche steht Jan Meyer als "Freiwilliges Soziales Jahr"-Leistender im Dienst des LYC.
    [text] => 

Seit mittlerweile einer Woche stehe ich im Dienst des LYC und möchte die Gelegenheit nutzen, mich und das Programm ein wenig vorzustellen: Mein Name ist Jan Meyer und ich bin inzwischen seit fast 10 Jahren Mitglied der Jugendabteilung. Ich begann mit dem Segeln im Opti und stieg im Alter von 14 Jahren in den 420er um, wo ich weitere 3 Jahre segelte, danach folgten noch 2 Jahre im Laser, bis ich nun letztendlich auf der MEU gelandet bin. Neben dem eigentlichen Segeln bin ich seit mehreren Jahren Mitglied im Jugendausschuss und helfe schon lange bei der Jugendausbildung. Daher habe ich im vorletzten Winter auch meine Trainer C-Breitensportlizenz erworben.
Nach dem Seglerverband Schleswig-Holstein und weiteren großen Segelvereinen in Schleswig-Holstein ist der LYC nun auch als eine Einsatzstelle für ein „Freiwilliges Soziales Jahr“ anerkannt. Dieses Jahr soll vor allem Schulabgängern eine Möglichkeit zur Orientierung bieten, bei Bedarf kann es auch den Zivildienst ersetzen. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei der Betreuung und dem Training von Jugendlichen und Kindern. Die Idee, eine solche Stelle im LYC einzurichten entstand erst ursprünglich erst im Winter während der Arbeit in der Zukunftskommission „Sport und Jugend“, trotzdem gelang es, noch für dieses Jahr eine der wenigen FSJ-Stellen, die von der Sportjugend Schleswig-Holstein verwaltet und zugeteilt werden, zu erhalten.
Als ich von dieser Möglichkeit erfuhr, statt den Zivildienst zu leisten ein Jahr im LYC zu arbeiten, war die Entscheidung schnell  getroffen. Ich freue mich nun auf ein schönes, lehrreiches und auch produktives Jahr im LYC.
Jan Meyer

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/janmeyer.jpg [alt] => Jan Meyer [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"350";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"35";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => Jan Meyer [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 133 [class] => even [newsHeadline] => Erster FSJler nimmt seinen Dienst im LYC auf [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erster FSJler nimmt seinen Dienst im LYC auf [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/erster-fsjler-nimmt-seinen-dienst-im-lyc-auf.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1284386580 [width] => 800 [height] => 1200 [arrSize] => Array ( [0] => 234 [1] => 350 [2] => 2 [3] => width="234" height="350" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="234" height="350" [href] => tl_files/LYC/img/news/janmeyer.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/janmeyer-f27c59c5.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:35%; )

Erster FSJler nimmt seinen Dienst im LYC auf

Seit mittlerweile einer Woche steht Jan Meyer als "Freiwilliges Soziales Jahr"-Leistender im Dienst des LYC.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 174
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck
    [alias] => juergen-klinghardt-holt-weltmeistertitel-bei-der-orc-weltmeisterschaft-nach-luebeck
    [author] => 
    [date] => 13.09.2010 09:31
    [time] => 1284370260
    [subheadline] => Der Lübecker Yacht Club gratuliert Jürgen Klinghardt und seiner Crew herzlich zum WM Titel.
    [teaser] => LYC- Mitglied Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck.
    [text] => 

Unser LYC-Mitglied Jürgen Klinghardt konnte mit seiner „Patent 3“ bei der ORC Weltmeisterschaft, die vom 05.-12.09.2010 vor Glücksburg stattfand, den Weltmeistertitel in der Divison B für sich und seine Crew sichern. Nach 9 Wettfahrten, von denen 2 Wettfahrten Langstrecken und 7 Wettfahrten Up & Down´s waren, stand fest, dass der Weltmeistertitel nach Lübeck geht. Jürgen hatte gemeinsam mit seiner Crew seine „X332 Sport“ so fest im Griff, das am Ende der 9 Wettfahrten ein satter Vorsprung auf seinem Konto stand und so die auf Rang zwei segelnde „Chinock“ des Flensburger Johann Friedrichsen keine Chance mehr auf den WM Titel hatte.

In der Division A ging der WM Titel an Christian Plump mit seiner „Beluga Sailing Team“ einer Rodman 42.


[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/orc/ORCpatent3.JPG [alt] => Jürgen Klinghardt patent3 [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"45";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => Jürgen Klinghardt patent3 [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 134 [class] => odd [newsHeadline] => Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck [subHeadline] => Der Lübecker Yacht Club gratuliert Jürgen Klinghardt und seiner Crew herzlich zum WM Titel. [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/juergen-klinghardt-holt-weltmeistertitel-bei-der-orc-weltmeisterschaft-nach-luebeck.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1284370260 [width] => 1200 [height] => 900 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 300 [2] => 2 [3] => width="400" height="300" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="300" [href] => tl_files/LYC/img/news/orc/ORCpatent3.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/ORCpatent3-fa601919.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:45%; )

Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck

LYC- Mitglied Jürgen Klinghardt holt Weltmeistertitel bei der ORC Weltmeisterschaft nach Lübeck.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 175
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich.
    [alias] => michael-fechner-wurde-kreismeister-im-opti-a-optigruppe-der-lyc-jugend-insgesamt-sehr-erfolgreich
    [author] => 
    [date] => 13.09.2010 09:05
    [time] => 1284368700
    [subheadline] => Der Lübecker Yacht Club gratuliert Michael Fechner herzlich zum Kreismeister Titel.
    [teaser] => Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich.
    [text] => 

Am Wochende 11.9.-12.9.2010 fand beim SVT in Lübeck die Kreismeisterschaft der Optimisten A /B und der Europes statt. Der LYC war hier auch wieder zahlreich vertreten und konnte tolle Erfolge erringen. Bei den Opti A gewann Michael Fechner bei seiner 2. Regatta in Opti A. Er ist gerade von Opti B nach Opti A umgestiegen. Den 3.Platz belegte Kim Brandt und 5. wurde Jost Lindemann. Kreismeister wurde somit Michael Fechner in Opti A. Der Mannschaftssieg und damit der Mannschaftspokal für die punktbeste Mannschaft ging an den LYC.
Bei den Opti B belegte Peer Heuer den 5. Platz und Bent Steinbrecher Platz 7. in der Mannschaftswertung wurde der LYC Platz 2.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2010 09 Trave Breitling mfechner.jpg [alt] => Michael Fechner [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Michael Fechner [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 135 [class] => even [newsHeadline] => Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich. [subHeadline] => Der Lübecker Yacht Club gratuliert Michael Fechner herzlich zum Kreismeister Titel. [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/michael-fechner-wurde-kreismeister-im-opti-a-optigruppe-der-lyc-jugend-insgesamt-sehr-erfolgreich.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1284368700 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 234 [2] => 2 [3] => width="350" height="234" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="234" [href] => tl_files/LYC/img/news/2010%2009%20Trave%20Breitling%20mfechner.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/2010 09 Trave Breitling mfechner-6ea68eaf.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich.

Michael Fechner wurde Kreismeister im Opti A. Optigruppe der LYC-Jugend insgesamt sehr erfolgreich.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 176
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Star-Team Babendererde/Jacobs wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship
    [alias] => das-luebecker-team-babendererdejacobs-wurden-vierter-beim-eastern-hemisphere-championship-im-star
    [author] => 
    [date] => 13.09.2010 09:00
    [time] => 1284368400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Das Lübecker Team Babendererde (LYC/NRV) /Jacobs(LSV/NRV) wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship im Star
    [text] => 

Am 12. Sept. 2010 sind die Eastern Hemisphere Championship ohne eins siebtes und achtes Rennen mangels Wind zu Ende gegangen.
Das Lübecker Team Babendererde/Jacobs konnten die Regattasaison mit einem guten vierten Platz beenden und sind froh, dass sie es mal wieder geschafft haben Rückschläge wie Mastbrüche, kaputte Segeln oder Frühstarts wegzustecken.

In den kommenden sechs Wochen wird das Team Babendererde/Jacobs wechselweise in Warnemünde und Kiel trainieren.

Endergebnis:
1. Loof/Salminen SWE
2. Scheidt/Kleen BRA
3. Stanjek/Stanjek GER
4. Babendererde/Jacobs GER

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/leistungsegeln/b5.jpg [alt] => Babendererde/Jacobs [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Babendererde Jacobs [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 136 [class] => odd [newsHeadline] => Star-Team Babendererde/Jacobs wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Star-Team Babendererde/Jacobs wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/das-luebecker-team-babendererdejacobs-wurden-vierter-beim-eastern-hemisphere-championship-im-star.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1284368400 [width] => 157 [height] => 104 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 232 [2] => 2 [3] => width="350" height="232" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="232" [src] => system/html/b5-c328161d.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Star-Team Babendererde/Jacobs wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship

Das Lübecker Team Babendererde (LYC/NRV) /Jacobs(LSV/NRV) wurden Vierter beim Eastern Hemisphere Championship im Star

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 170
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Erfolgreiches Abschneiden der LYC-Jugend Teams bei der LJM 2010
    [alias] => erfolgreiches-abschneiden-der-lyc-jugend-teams-bei-der-ljm-2010-170
    [author] => 
    [date] => 30.08.2010 08:49
    [time] => 1283158140
    [subheadline] => 
    [teaser] => Bei der Landesjugendmeisterschaft 2010 am 28./29.08.2010 beim FSC in Flensburg konnte das große Team der Jugendabteilung des Lübecker Yacht-Clubs e.V. eine beachtliche Leistung in ihren jeweiligen Bootsklassen erziehlen. Das Team Malte Ebbecke und Felicitas Franke kann mit den Titeln Landesmeister und Deuterscher Meister U21 in der Klasse Hobie 16 nach Lübeck reisen.
    [text] => 

Bei der Landesjugendmeisterschaft 2010 am 28./29.08.2010 beim FSC in Flensburg konnte das große Team der Jugendabteilung des Lübecker Yacht-Clubs e.V. eine beachtliche Leistung in ihren jeweiligen Bootsklassen erziehlen. Das Team Malte Ebbecke und Felicitas Franke kann mit den Titeln Landesmeister und Deuterscher Meister U21 in der Klasse Hobie 16 nach Lübeck reisen.

Im folgenden die Ergebnisse der LJM aus SH-Sicht der LYC-Jugend:

  • Hobie 16: Landesmeister und Deutscher Meister U21 Malte Ebbecke/Felicitas Franke und 3.Platz Thorben Wolkowski/Ganina Hattich
  • Opti B: 2.Platz Michael Fechner
  • Opti A: 5.Platz Kim Brandt ,8.Platz Jost Lindemann.
  • Laser Radial: 2.Platz  Moritz Student
  • 420er: 3.Platz Malte Student/Hanno Weimer(nach Opti-Vizetitel IDJüM erste Regatta im 420er), 6.Platz Barne Steinbrecher/kevin Röttger,7.Platz Neele Wolkowski/Annabel Plieth.
  • 29er: 3.PlatzOle Kuck/Niclas Kath

Weitere Ergebnisse gibt es auf der Seite des FSC.

Das Foto wurde uns freundlicher Weise von Fritz Klocke zur Verfügung gestellt.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2010/ljm2010.sieger-hobie16_fritz-klocke.jpg [alt] => Team Malte Ebbecke und Felicitas Franke [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"35";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => Team Malte Ebbecke und Felicitas Franke [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 137 [class] => even [newsHeadline] => Erfolgreiches Abschneiden der LYC-Jugend Teams bei der LJM 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erfolgreiches Abschneiden der LYC-Jugend Teams bei der LJM 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/erfolgreiches-abschneiden-der-lyc-jugend-teams-bei-der-ljm-2010-170.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1283158140 [width] => 640 [height] => 426 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/ljm2010.sieger-hobie16_fritz-klocke-420b9911.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:35%; )

Erfolgreiches Abschneiden der LYC-Jugend Teams bei der LJM 2010

Bei der Landesjugendmeisterschaft 2010 am 28./29.08.2010 beim FSC in Flensburg konnte das große Team der Jugendabteilung des Lübecker Yacht-Clubs e.V. eine beachtliche Leistung in ihren jeweiligen Bootsklassen erziehlen. Das Team Malte Ebbecke und Felicitas Franke kann mit den Titeln Landesmeister und Deuterscher Meister U21 in der Klasse Hobie 16 nach Lübeck reisen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 162
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Erfolgreiches ISAF World-Cup Ende für Simon Grotelüschen auf Platz 12.
    [alias] => erfolgreiches-isaf-world-cup-ende-fuer-simon-grotelueschen-auf-platz-12-162
    [author] => 
    [date] => 16.08.2010 08:22
    [time] => 1281946920
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen segelt erfolgreich auf Platz 12 im Laser bei dem ISAF Sailing World Cup
    [text] => 

Erfolgreiches ISAF Cup Ende im Laser für Simon Grotelüschen auf Platz 12. Das letze Rennen des World Cup in Weymouth hatte es in sich. Simon segelte auf einen guten 20. Platz. Die Weymouth Bucht ist 2012 Austragungsort der Olympischen Seglewettbewerbe. Die Weltsegelelite kam zum Leistungsvergleich und die Felder waren stark wie selten. Das Revier gilt als technisch anspruchsvoll, da es Strom mit 30-40 m/s und kippenden Winden gibt.

Simon Grotelüschen hat einen sehr solide World-Cup 2009-2010 gesegelt. Der 12. Platz ist eine gute Ausgangsposition für den World-Cup 2010-2011 und soll 2012 in der Olympianorminierung enden.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/simontw2010/TW10 Laser Standard (8).JPG [alt] => Simon [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"250";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"35";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => Simon [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 138 [class] => odd [newsHeadline] => Erfolgreiches ISAF World-Cup Ende für Simon Grotelüschen auf Platz 12. [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Erfolgreiches ISAF World-Cup Ende für Simon Grotelüschen auf Platz 12. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/erfolgreiches-isaf-world-cup-ende-fuer-simon-grotelueschen-auf-platz-12-162.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1281946920 [width] => 567 [height] => 378 [arrSize] => Array ( [0] => 375 [1] => 250 [2] => 2 [3] => width="375" height="250" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="375" height="250" [src] => system/html/TW10 Laser Standard (8)-b8a65d0a.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:35%; )

Erfolgreiches ISAF World-Cup Ende für Simon Grotelüschen auf Platz 12.

Simon Grotelüschen segelt erfolgreich auf Platz 12 im Laser bei dem ISAF Sailing World Cup

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 161
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Sommer-Regatta 2010
    [alias] => sommer-regatta-2010
    [author] => 
    [date] => 15.08.2010 16:41
    [time] => 1281890460
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach einem guten Segelwochenende mit guten Segelbedingungen ging am 15.08. die Sommer-Regatta 2010 auf dem Möwenstein zu Ende. In der Tornado Klassen siegten nach 6 Läufen Maurer / Rahn (beide LYC) vor Rochol / Neuen (LYC/YCM & LYC) und Behem / Behem (beide LYC). Bei den F18 siegten Christian und Kirsa Sach (PYC/YCSO) vor Wolf / Nies (NRV & CCFF) und Kaphengst / Kühl (TSVS & FSC). Alle Ergebnisse auch unter "Weiterlesen"
    [text] => 

Nach einem guten Segelwochenende mit guten Segelbedingungen ging am 15.08. die Sommer-Regatta 2010 auf dem Möwenstein zu Ende. In der Tornado Klassen siegten nach 6 Läufen Maurer / Rahn (beide LYC) vor Rochol / Neuen (LYC/YCM & LYC) und Behem / Behem (beide LYC). Bei den F18 siegten Christian und Kirsa Sach (PYC/YCSO) vor Wolf / Nies (NRV & CCFF) und Kaphengst / Kühl (TSVS & FSC). Alle Ergebnisse auch unter "Weiterlesen"

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/sommerregatta/2010/einzel_bilder/2010.sieger_tornado-klasse.jpg [alt] => Sommerregatta 2010: Sieger in der Tornado Klasse [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => internal [jumpTo] => 99 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 139 [class] => even [newsHeadline] => Sommer-Regatta 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sommer-Regatta 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => regatten/sommermoeven/index.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1281890460 [width] => 640 [height] => 477 [arrSize] => Array ( [0] => 640 [1] => 477 [2] => 2 [3] => width="640" height="477" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="640" height="477" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/sommerregatta/2010/einzel_bilder/2010.sieger_tornado-klasse.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sommer-Regatta 2010

Nach einem guten Segelwochenende mit guten Segelbedingungen ging am 15.08. die Sommer-Regatta 2010 auf dem Möwenstein zu Ende. In der Tornado Klassen siegten nach 6 Läufen Maurer / Rahn (beide LYC) vor Rochol / Neuen (LYC/YCM & LYC) und Behem / Behem (beide LYC). Bei den F18 siegten Christian und Kirsa Sach (PYC/YCSO) vor Wolf / Nies (NRV & CCFF) und Kaphengst / Kühl (TSVS & FSC). Alle Ergebnisse auch unter "Weiterlesen"

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 158
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simon Grotelüschen erreicht Goldfleet Status beim Skandia Sail for Gold
    [alias] => simon-grotelueschen-erreicht-goldfleet-status-beim-skandia-sail-for-gold
    [author] => 
    [date] => 13.08.2010 08:44
    [time] => 1281689040
    [subheadline] => 
    [teaser] => Simon Grotelüschen segelt beim Skandia Sail for Gold im Goldfleet nach 2 Läufen auf Platz 24.
    [text] => 

Es ist geschaft. Am 12.08.2010 wurde das 176 Segler starke Feld in 3 Fleets aufgeteilt. Simon segelt im Goldfleet nach 2 Läufen auf Platz 24. Die Skandia Sail for Gold Regatta findet im Olympiarevier 2012 statt. Die Weltelite der olympischen Segelklassen trifft sich hier für ihren Leistungsvergleich.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/simontw2010/TW10 Laser Standard (7).JPG [alt] => Simon [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"250";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"30";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => Simon [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 140 [class] => odd [newsHeadline] => Simon Grotelüschen erreicht Goldfleet Status beim Skandia Sail for Gold [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen erreicht Goldfleet Status beim Skandia Sail for Gold [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-erreicht-goldfleet-status-beim-skandia-sail-for-gold.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1281689040 [width] => 567 [height] => 384 [arrSize] => Array ( [0] => 370 [1] => 250 [2] => 2 [3] => width="370" height="250" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="370" height="250" [src] => system/html/TW10 Laser Standard (7)-d4aa58d1.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:30%; )

Simon Grotelüschen erreicht Goldfleet Status beim Skandia Sail for Gold

Simon Grotelüschen segelt beim Skandia Sail for Gold im Goldfleet nach 2 Läufen auf Platz 24.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 156
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis
    [alias] => malte-student-segelt-zum-idjuem-vizetitel-bei-den-optis
    [author] => 
    [date] => 09.08.2010 09:53
    [time] => 1281347580
    [subheadline] => 
    [teaser] => Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis. Das Rennen war bis zum letzten Lauf offen. 
    [text] => 

Der Titel ging zwar nach Baden-Württemberg, doch Schleswig-Holstein war unter den Top-Ten der bestimmende Landesverband bei den Internationalen Deutschen Jüngstenmeisterschaften der Optimisten vor Plau am See. Fünf Jungs aus dem Norden platzierten sich unter den besten zehn Nachwuchsseglern.
Nachdem der Wind an den ersten beiden Tagen keine segelbaren Verhältnisse offenbarte, legte Marvin Frisch vom Württembergischen Yachtclub einen Auftakt nach Maß hin. Mit drei Siegen und einem zweiten Rang in den ersten vier Rennen setzte er sich von Anbeginn an die Spitze des Feldes. Als er sich dann aber eine Schwächephase erlaubte, schob sich Malte Student vom Lübecker Yachtclub dicht an das Heck von Frisch. Bis zum Finale blieb die Titelfrage somit offen. Im vorletzten Rennen agierten die beiden Führenden im Gleichklang. Sowohl Frisch als auch Student setzten sich in ihren Gruppen durch, und nur ein Punkt trennte sie im direkten Aufeinandertreffen im letzten Rennen der Meisterschaft. Hier bewies Frisch dann seine Klasse, hielt als Lauf-Zweiter seinen direkten Konkurrenten auf Distanz. Student kam als Sechster rein und musste so dem Württemberger den Titel überlassen. Mit der Vizemeisterschaft des Lübeckers, Platz vier und acht durch die Eckernförder Gwendal Lamay und Jan Marten sowie die Ränge neun und zehn durch Nils Carstensen (Flensburg) und Jasper Steffens (Kiel) bestätigten die SVSH-Segler aber die große Breite in der Spitze der schleswig-holsteinischen Spitzensegler.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/IMG_3846_1.JPG [alt] => Malte Student [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Malte bei der IDJüm [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 141 [class] => even [newsHeadline] => Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/malte-student-segelt-zum-idjuem-vizetitel-bei-den-optis.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1281347580 [width] => 500 [height] => 333 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/IMG_3846_1-b66aeb2c.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis

Malte Student segelt zum IDJüM-Vizetitel bei den Optis. Das Rennen war bis zum letzten Lauf offen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 153
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Treffen der Seesegler mit den 12´Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen
    [alias] => treffen-der-seesegler-mit-den-12dinghys-und-h-jollen-in-boltenhagen
    [author] => 
    [date] => 04.08.2010 10:22
    [time] => 1280917320
    [subheadline] => Geschwaderfahrt der Seesegler und Treffen mit den 12`Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen
    [teaser] => Geschwaderfahrt der Seesegler und Treffen mit den 12`Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen...
    [text] => 

Für das gemeinsame Event der See- und Wakenitzsegler ist folgendes Programm vorgesehen:

 

Freitag, 27.08.2010

Anreise der Jollen nach Boltenhagen / Weisse Wiek

 

Sonnabend, 28.08.2010

Regatten der Dinghys und Jollen

10.30 Uhr Start der Seesegler in Travemünde ca. 16.00 Uhr Ankunft in Boltenhagen.

gem. Klönschnack und Gelegenheit für die Seesegler für einen kurzen Schlag im Dinghy oder der H- Jolle.

18.30 Uhr gemeinsames Abendessen im Restaurant "Kamerun" anschl. Klönschnack in den Cockpits der Seesegler

 

Sonntag, 29.08. 2010

11.30 Uhr Wettfahrt der Jollen anschl. Siegerehrung individueller Rücktörn der Seesegler nach Travemünde.

 

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und bitten um rechtzeitige Anmeldung in der Geschäftsstelle unter 0451-33839 oder lyc@lyc.de.

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/H-Jollen.jpg [alt] => H-Jollen [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"35";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => H-Jollen [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 142 [class] => odd [newsHeadline] => Treffen der Seesegler mit den 12´Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen [subHeadline] => Geschwaderfahrt der Seesegler und Treffen mit den 12`Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Treffen der Seesegler mit den 12´Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/treffen-der-seesegler-mit-den-12dinghys-und-h-jollen-in-boltenhagen.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1280917320 [width] => 821 [height] => 551 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 168 [2] => 2 [3] => width="250" height="168" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="168" [src] => system/html/H-Jollen-93d6ab13.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:35%; )

Treffen der Seesegler mit den 12´Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen

Geschwaderfahrt der Seesegler und Treffen mit den 12`Dinghys und H-Jollen in Boltenhagen...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 149
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Perfekter Abschluss einer Internationalen Deutschen Meisterschaft der 29er
    [alias] => perfekter-abschluss-einer-internationalen-deutschen-meisterschaft-der-29er
    [author] => 
    [date] => 14.07.2010 07:34
    [time] => 1279092840
    [subheadline] => 
    [teaser] => Nach vier Wettfahrttagen und 9 absolvierten Wettfahrten bei tropischen Temperaturen belegten unsere 29er Crew Ole Kuck und Niclas Kath den 9. Platz der IDM der 29er.
    [text] => 

Nach vier Wettfahrttagen und 9 absolvierten Wettfahrten bei tropischen Temperaturen belegten unsere 29er Crew Ole Kuck und Niclas Kath den 9. Platz der IDM der 29er, die im Rahmen der Warnemünder Woche ausgeseglt wurde. Das Ziel hieß eigentlich nur „Mitsegeln und Erfahrungen im neuen Schiff sammeln“  bei der ersten Deutschen Meisterschaft an der Ole und Niclas teilnahmen und dann gelang ein so beachtlicher Platz. Leider konnten am Samstag und Sonntag bei Temperaturen weit über 30°C wegen Windmangels nicht gesegelt werden und so konnten Ole und Niclas von ihren hervorragenden Platzierungen profitieren, die sie bereits bei den 9 Wettfahrten am Donnerstag und Freitag einfahren konnten.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Niclas_Ole29IDM.jpg [alt] => 29er vor Warnemünde [size] => a:3:{i:0;s:3:"350";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:2:"20";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:1:"%";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 143 [class] => even [newsHeadline] => Perfekter Abschluss einer Internationalen Deutschen Meisterschaft der 29er [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Perfekter Abschluss einer Internationalen Deutschen Meisterschaft der 29er [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/perfekter-abschluss-einer-internationalen-deutschen-meisterschaft-der-29er.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1279092840 [width] => 1000 [height] => 782 [arrSize] => Array ( [0] => 350 [1] => 274 [2] => 2 [3] => width="350" height="274" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="350" height="274" [href] => tl_files/LYC/img/news/Niclas_Ole29IDM.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Niclas_Ole29IDM-6a86d045.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:20%; )

Perfekter Abschluss einer Internationalen Deutschen Meisterschaft der 29er

Nach vier Wettfahrttagen und 9 absolvierten Wettfahrten bei tropischen Temperaturen belegten unsere 29er Crew Ole Kuck und Niclas Kath den 9. Platz der IDM der 29er.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 146
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simon Grotelüschen von der Kieler Woche
    [alias] => simon-grotelueschen-von-der-kieler-woche
    [author] => 
    [date] => 08.07.2010 13:50
    [time] => 1278597000
    [subheadline] => 
    [teaser] => Tagessieg in der ersten Wettfahrt, Heimvorteil genutzt, Qualifikation für das Medalrace und Gesamtplatz 5: Was will man mehr? Natürlich gewinnen! Doch die Form stimmt.
    [text] => 

Tagessieg in der ersten Wettfahrt, Heimvorteil genutzt, Qualifikation für das Medalrace und Gesamtplatz 5: Was will man mehr? Natürlich gewinnen! Doch die Form stimmt.
Nach dem Sieg beim Young European Sailings in Kiel im Mai und dem hervorragenden 7. Platz bei der EM Anfang Juni nun der 5. Platz bei der Kieler Woche. Und das Treppchen war ganz nah...
In der Qualifikation wurden nur 4 Wettfahrten gesegelt gleich 3 am ersten Tag, an dem ich mich mit den Plätzen 1, 2 und 5 ohne Probleme gegen die Konkurrenz behaupten konnte.
Beim folgenden 2. Qualifikationstag musste ich direkt nach dem Start zwei Strafdreher in Kauf nehmen, weil ich einem Schweden knapp die Vorfahrt genommen und fiel weit zurück. Trotzdem kämpfte ich noch auf Platz 8 nach vorne und sicherte mir dadurch die Teilnahme am Medalrace der besten 10 Segler. Es hätte schlimmer kommen können...
Beim Medalrace direkt vor dem Kieler Olympiazentrum erwischte ich dann einen guten Start und rundete die Luvmarke als 4. Nachdem ich auf dem Vorwind auf Platz 3 nach vorne gesegelt war, schlif jedoch plötzlich der Wind ein und setzte frisch von links ein. Ich fiel auf Platz 8 zurück und konnte mich bis zum Ziel nur noch auf Platz 6 nach vorne arbeiten.
Trotzdem bin ich nicht unzufrieden mit dem Rennen. Ich habe vieles richtig gemacht und jeder, der schon einmal vor dem Kieler Hafen gesegelt ist, weiß, wie unberechenbar die Bedingungen dort sein können.
In 2 Wochen geht es für mich nun zum Trainingslager nach Weymouth, um mich dort auf den letzten Weltcup der Saison Anfang August vorzubereiten. Vorher mache ich jedoch noch einen kurzen Zwischenstopp bei der Travemünder Woche. Auf dieses Heimspiel freue ich mich sehr!
Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2010/cMK_0017.JPG [alt] => Simon in Kiel [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"350";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 144 [class] => odd [newsHeadline] => Simon Grotelüschen von der Kieler Woche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen von der Kieler Woche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-von-der-kieler-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1278597000 [width] => 1000 [height] => 724 [arrSize] => Array ( [0] => 484 [1] => 350 [2] => 2 [3] => width="484" height="350" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="484" height="350" [href] => tl_files/LYC/img/news/SimonKiel2010/cMK_0017.JPG [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/cMK_0017-06ab0841.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Simon Grotelüschen von der Kieler Woche

Tagessieg in der ersten Wettfahrt, Heimvorteil genutzt, Qualifikation für das Medalrace und Gesamtplatz 5: Was will man mehr? Natürlich gewinnen! Doch die Form stimmt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 140
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Zahlreiche LYC-Mitglieder auf der Kieler Woche 2010
    [alias] => zahlreiche-lyc-mitglieder-auf-der-kieler-woche-2010
    [author] => 
    [date] => 28.06.2010 10:16
    [time] => 1277720160
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der Lübecker Yacht-Club war auf der gerade zu ende gegangenen Kieler Woche stark vertreten. Neben den Spitzenseglern...
    [text] => 

Der Lübecker Yacht-Club war auf der gerade zu ende gegangenen Kieler Woche stark vertreten. Neben den Spitzenseglern Simon Grotelüschen im Laser (Platz 5), Johannes Barbendererde mit Vorschoter Timo Jacobs (Platz 2) im Starboot war der LYC mit folgenden Ergebnissen erfolgreich:

  • Contender: In einem Feld von 48 TeilnehmerInnen konnten sich unsere Clubmitglieder Carsten Bühre und Stuard Brown mit einem 18 und 19. Platz gut behaupten.
  • Drachen: Horst Ströh mit Phillipp Ströh und Rüdiger Karsten auf Platz 10 von 24. In der letzten Wettfahrt unter reellen Bedingungen konnten sie einen ersten Platz ersegeln
  • Europe: Janika Puls wurde trotz Studiums und längerer Segelpause in der Europe ihrer Schwester sechste von 96 TeilnehmerInnen.
  • F18: Unter 24 teilnehmenden Schiffen belegten Andreas John und Felix Oehme Platz 4, unser Clubmitglied Frank Rübling landete auf Platz 8, Christoph Bock mit Stefan Stüven auf dem 14. Platz.
  • Hobie 16: Als Vorschoter von Marlon Paul Wollschläger ersegelte Malte Ebbecke den 23. Platz, Thorben Wolkowski und Giannina Hattich wurden in dem stark besetzten Feld den 25. Platz 
  • OK-Jolle: Andreas Pich segelte auf Platz 9 und Carsten Sass auf Platz 25 von 34 TeilnehmerInnen.
  • 420er: In einem riesigen Feld von fast 200 TeilnehmerInnen landeten Neele Wolkowski und Anabel Plieth auf Platz 148 und Bjarne Steinbrecher mit Kevin Röttger auf Platz 154.
  • 505er: Einen guten 11. Platz ersegelte Leon Oehme als Vorschoter von Claas Lehmann in einem 56 Teilnehmer starken Feld.

Wir gratulieren allen unseren aktiven Kieler Woche Teilnehmern zu Ihrer guten Leistung bei recht ungünstigen Windverhältnissen !

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 14 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 145 [class] => even [newsHeadline] => Zahlreiche LYC-Mitglieder auf der Kieler Woche 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Zahlreiche LYC-Mitglieder auf der Kieler Woche 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/zahlreiche-lyc-mitglieder-auf-der-kieler-woche-2010.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1277720160 )

Zahlreiche LYC-Mitglieder auf der Kieler Woche 2010

Der Lübecker Yacht-Club war auf der gerade zu ende gegangenen Kieler Woche stark vertreten. Neben den Spitzenseglern...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 139
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Das 29er Team Ole Kuck/ Niclas Kath des LYC/KYC belegt einen beachtlichen Platz bei der Kieler Woche
    [alias] => das-29er-team-ole-kuck-niclas-kath-des-lyckyc-belegt-einen-beachtlichen-platz-bei-der-kieler-woche
    [author] => 
    [date] => 28.06.2010 09:57
    [time] => 1277719020
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unser 29er Team Ole Kuck und Niclas Kath, die seit Anfang des Jahres auf dem 29er für den Lübecker und Kieler Yacht Club unterwegs sind, haben bei der Kieler Woche ein sehr guten 22 Platz belegt. 
    [text] => 

Unser 29er Team Ole Kuck und Niclas Kath, die seit Anfang des Jahres auf dem 29er für den Lübecker und Kieler Yacht Club unterwegs sind, haben bei der Kieler Woche ein sehr guten 22 Platz belegt. In einem mit 48 Booten international besetzen Feld der 29er erreichten Ole und Niclas nach dem zweiten Wettfahrttag des Gold Fleet und konnten hier nach insgesamt 11 gesegelten Wettfahrten den 22 Platz belegen.

Sehr zufrieden war auch Landestrainerin Antje Schneidewind mit Ole und Niclas, der jüngsten 29er Kadercrew des Segler-Verband Schleswig-Holstein. Antje und auch 29er Trainer Patrik Böhmer vom Kieler Yacht Club, bei dem Ole und Niclas trainieren, sind von der Entwicklung der beiden sehr erfreut, denn bereits nach 5 gesegelten Regatten haben die beiden 71 Ranglistenpunkte ersegelt und so die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften, bei der man mindestens 25 Punkte braucht, bereits mehr als erfüllt. Also geht es als nächstes zur Deutsche Meisterschaft der 29er die im Rahmen der Warnemünder Woche ausgesegelt wird. Ende September wartet dann eine weitere Herausforderung die Deutsche Jugendmeisterschaft am Ammersee. Nachdem Ole du Niclas bereits beim Culix Cup in Glücksburg eine Wettfahrt gewinnen konnten, zeigt die Leistungskurve stetig nach oben.

 

Wer gerne mal die Faszination des 29er segeln erleben möchte kann Ole und Niclas gerne Ansprechen, denn ab jetzt wird für zwei Wochen am Mövenstein trainiert. Nach 5 Regatten steht für Ole und Niclas fest, 29er segeln ist äußerst sportliches Segeln auf hohem Niveau mit sehr viel Spaß am sportlichen fairen Vergleich. Wir können nur alle Jugendliche ermuntern alle Vorurteile beiseite zu räumen und den 29er einmal auszuprobieren. Denn die 29er Klasse ist eine Jugendbootklasse mit sehr hohen Zuwächsen und in 2012 wartet ein echtes Highlight, die Weltmeisterschaft der 29er, die im Rahmen der Travemünder Woche ausgesegelt wird.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 146 [class] => odd [newsHeadline] => Das 29er Team Ole Kuck/ Niclas Kath des LYC/KYC belegt einen beachtlichen Platz bei der Kieler Woche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Das 29er Team Ole Kuck/ Niclas Kath des LYC/KYC belegt einen beachtlichen Platz bei der Kieler Woche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/das-29er-team-ole-kuck-niclas-kath-des-lyckyc-belegt-einen-beachtlichen-platz-bei-der-kieler-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1277719020 )

Das 29er Team Ole Kuck/ Niclas Kath des LYC/KYC belegt einen beachtlichen Platz bei der Kieler Woche

Unser 29er Team Ole Kuck und Niclas Kath, die seit Anfang des Jahres auf dem 29er für den Lübecker und Kieler Yacht Club unterwegs sind, haben bei der Kieler Woche ein sehr guten 22 Platz belegt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 137
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simon Grotelüschen und Johannes Babendererde haben die Kieler Woche erfolgreich beendet
    [alias] => simon-grotelueschen-und-johannes-babendererde-haben-die-kieler-woche-erfolgreich-beendet
    [author] => 
    [date] => 24.06.2010 08:01
    [time] => 1277366460
    [subheadline] => 
    [teaser] => Starsegler Johannes Babendererde segelt mit Timo Jacobs auf den  2. Platz. Laser-Ass Simon Grotelüschen erreicht den 5. Platz 
    [text] => 

Wir gratulieren allen Seglern zu ihren hervorrangenden Leistung. Johannes Babendererde segelt mit Timo Jacobs auf den 2. Platz im Star. Unser Laser-Ass Simon Grotelüschen erreicht den 5. Platz. Der olympische Weg nach London 2012 ist gut eingeschlagen. Beide Teams können sich nächstes Jahr auf ihren Weltmeisterschaften qualifizieren.

Beide Klassen sind unter diesem Link im Live-Tracking zu sehen.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 147 [class] => even [newsHeadline] => Simon Grotelüschen und Johannes Babendererde haben die Kieler Woche erfolgreich beendet [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen und Johannes Babendererde haben die Kieler Woche erfolgreich beendet [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-und-johannes-babendererde-haben-die-kieler-woche-erfolgreich-beendet.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1277366460 )

Simon Grotelüschen und Johannes Babendererde haben die Kieler Woche erfolgreich beendet

Starsegler Johannes Babendererde segelt mit Timo Jacobs auf den 2. Platz. Laser-Ass Simon Grotelüschen erreicht den 5. Platz

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 131
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simon Grotelüschen im Laser auf 2. Rang nach 3 Wettfahrten der Kieler Woche
    [alias] => simon-grotelueschen-im-laser-auf-2-rang-nach-3-wettfahrten-der-kieler-woche
    [author] => 
    [date] => 20.06.2010 10:17
    [time] => 1277029020
    [subheadline] => 
    [teaser] => Der ISAF World Sailingcup ist bei der Kieler Woche angekommen. Simon ist eine Woche nach der EM im Tallin sehr gut in die Regatta gestartet.
    [text] => 

Der ISAF World Sailingcup ist bei der Kieler Woche angekommen. Simon ist eine Woche nach der EM im Tallin sehr gut in die Regatta gestartet. Der erste Renntag hatte den Seglern mit viel Wind und Welle einiges abverlangt.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 148 [class] => odd [newsHeadline] => Simon Grotelüschen im Laser auf 2. Rang nach 3 Wettfahrten der Kieler Woche [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen im Laser auf 2. Rang nach 3 Wettfahrten der Kieler Woche [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-im-laser-auf-2-rang-nach-3-wettfahrten-der-kieler-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1277029020 )

Simon Grotelüschen im Laser auf 2. Rang nach 3 Wettfahrten der Kieler Woche

Der ISAF World Sailingcup ist bei der Kieler Woche angekommen. Simon ist eine Woche nach der EM im Tallin sehr gut in die Regatta gestartet.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 132
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Der Lübecker Yacht-Club ist mit vielen Aktiven auf der Kieler Woche vertreten
    [alias] => der-luebecker-yacht-club-ist-mit-vielen-aktiven-auf-der-kieler-woche-vertreten
    [author] => 
    [date] => 20.06.2010 09:39
    [time] => 1277026740
    [subheadline] => 
    [teaser] => Auf ihrem Weg nach Olympia starten Simon Grotelüschen im Laser und Johannes Babendererde mit Timo Jacobs im Starboot.

    [text] => 

Auf ihrem Weg nach Olympia starten Simon Grotelüschen im Laser und Johannes Babendererde mit Timo Jacobs im Starboot. Horst Ströh wird mit seinem Drachen starten. Im Contender nehmen Carsten Bühre und Stuart Brown, in der OK-Jolle Carsten Sass und im Europe Janika Puls teil.
Aus der Jugendabteilung sind im 420er die Teams Bjarne Steinbrecher/Kevin Röttger und Neele Wolkowski/Anabell Plieth am Start. Im Hobie 16 startet Neeles Bruder Thorben Wolkowski.
Von unseren Katamaranen gehen Frank Rübling und Christoph Bock mit ihren F18 ins Rennen.

Auf der Seebahn startet Jürgen Klinghardt mit seiner X-332 sport "patent 3", Jan Hamester mit seiner Pacer 376 "Bonus Satus", Wolf-Christian Beutin mit seiner Sun Fast 52 "XXL",

Und natürlich unzählige Mannschaftsteilnehmer in verschiedenen Klassen.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 149 [class] => even [newsHeadline] => Der Lübecker Yacht-Club ist mit vielen Aktiven auf der Kieler Woche vertreten [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Lübecker Yacht-Club ist mit vielen Aktiven auf der Kieler Woche vertreten [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-luebecker-yacht-club-ist-mit-vielen-aktiven-auf-der-kieler-woche-vertreten.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1277026740 )

Der Lübecker Yacht-Club ist mit vielen Aktiven auf der Kieler Woche vertreten

Auf ihrem Weg nach Olympia starten Simon Grotelüschen im Laser und Johannes Babendererde mit Timo Jacobs im Starboot.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 130
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Mitsommernachts-Regatta
    [alias] => mittsommernachts-regatta
    [author] => 
    [date] => 19.06.2010 14:27
    [time] => 1276957620
    [subheadline] => 
    [teaser] => Pünktlich mit der Dunkelheit konnte die dritte Wettfahrt beendet werden. Die Ergebnisse nach der dritten Wettfahrt gibt es unter "Weiterlesen".
    [text] => 

Gesamtergebnisse nach der dritten/zweiten Wettfahrt - Stand: 19.06.2010 22:07 (Jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er

Europe

Opti C1

Opti C2 

Ergebnisse der dritten Wettfahrt - Stand: 19.06.2010 18:20 (Jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er

Europe

Opti C1

Ergebnisse der zweiten Wettfahrt - Stand: 19.06.2010 22:07 (Jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er

Europe

Opti C1

Opti C2 

Ergebnisse der ersten Wettfahrt - Stand: 19.06.2010 16:32 (Jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er

Europe

Opti C1

Opti C2 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/mitsommernachtsregatta/2010/IMG_0833-nist.jpg [alt] => Mitsommernachtsregatta 2010 - Wakenitz Lübeck [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => left [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 150 [class] => odd [newsHeadline] => Mitsommernachts-Regatta [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Mitsommernachts-Regatta [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/mittsommernachts-regatta.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1276957620 [width] => 478 [height] => 376 [arrSize] => Array ( [0] => 478 [1] => 376 [2] => 2 [3] => width="478" height="376" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="478" height="376" [floatClass] => float_left [float] => float:left; [href] => tl_files/LYC/img/regatta/mitsommernachtsregatta/2010/IMG_0833-nist.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/mitsommernachtsregatta/2010/IMG_0833-nist.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Mitsommernachts-Regatta

Pünktlich mit der Dunkelheit konnte die dritte Wettfahrt beendet werden. Die Ergebnisse nach der dritten Wettfahrt gibt es unter "Weiterlesen".

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 129
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Janika Puls und Moritz Student gewinnen in Bosau
    [alias] => janika-puls-und-moritz-student-gewinnen-in-bosau
    [author] => 
    [date] => 18.06.2010 08:23
    [time] => 1276849380
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 12./13. Juni gewinnt Janika Puls im Europe und unser Kadersegler Mortz Student im Laser Radial.
    [text] => 

Am 12./13. Juni gewinnen Janika Puls im Europe und unser Kadersegler Moritz Student im Laser Radial. Bei durchwachsenen Windverhältnissen in Boen bis 7 wurden in der Klasse Europe 5 Läufe ausgesegelt. Janika gewinnt souverän mit 4 Punkten und unser Opti-Umsteiger Pascal Hattich segelt auf Platz 16. Moritz gewinnt nach 5 Läufen klar mit 5 Punkten.

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 2 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 151 [class] => even [newsHeadline] => Janika Puls und Moritz Student gewinnen in Bosau [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Janika Puls und Moritz Student gewinnen in Bosau [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/janika-puls-und-moritz-student-gewinnen-in-bosau.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1276849380 )

Janika Puls und Moritz Student gewinnen in Bosau

Am 12./13. Juni gewinnt Janika Puls im Europe und unser Kadersegler Mortz Student im Laser Radial.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 126
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simon Grotelüschen beendet Laser-EM in Tallin auf dem 7. Platz
    [alias] => simon-grotelueschen-beendet-laser-em-in-tallin-auf-dem-7-platz-126
    [author] => 
    [date] => 17.06.2010 10:50
    [time] => 1276771800
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wir gratulieren unserem Lasersegler Simon Grotelüschen zu einem sehr guten 7. Platz bei der
Europameisterschaft vor Tallinn.
    [text] => 

Wir gratulieren unserem Lasersegler Simon Grotelüschen zu einem sehr guten 7. Platz bei der
Europameisterschaft vor Tallinn. Bei der hohen Leistungsdichte des Teilnehmerfeldes ist das eine
hevorragende Leistung.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Simon Palma 2010.jpg [alt] => Simon Grotelüschen [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Simon Grotelüschen [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 2 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 152 [class] => odd [newsHeadline] => Simon Grotelüschen beendet Laser-EM in Tallin auf dem 7. Platz [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simon Grotelüschen beendet Laser-EM in Tallin auf dem 7. Platz [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simon-grotelueschen-beendet-laser-em-in-tallin-auf-dem-7-platz-126.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1276771800 [width] => 1400 [height] => 930 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [src] => system/html/Simon Palma 2010-fd13ad49.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2; padding-left:2; )

Simon Grotelüschen beendet Laser-EM in Tallin auf dem 7. Platz

Wir gratulieren unserem Lasersegler Simon Grotelüschen zu einem sehr guten 7. Platz bei der Europameisterschaft vor Tallinn.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 127
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Voller Erfolg für unsere Opti-Mädchen beim Wittensee Optimeeting 2010.
    [alias] => voller-erfolg-fuer-unsere-opti-maedchen-beim-wittensee-optimeeting-2010-127
    [author] => 
    [date] => 17.06.2010 09:53
    [time] => 1276768380
    [subheadline] => 
    [teaser] => Clara Weimer schafft die Qualifikation für die DJüM im Opti-A.
    [text] => 

Clara Weimer schafft die Qualifikation für die DJüM im Opti-A. Ihren 3. Platz hat Sie gegen 2 Jungen bei Punktgleichheit mit 6 Punkten in 4 Wettfahrten ersegelt. Das ist eine reife Leistung. Im Opti-B hat Antonia Fechner einen guten 43. Platz auf ihrer ersten Ranglistenregatta bei 57 Startern erreicht. Am 12. Juni ging es bei 5-6 Windstärken ordentlich zur Sache. Am Sonntag, den 13. Juni waren es noch 4 Windstärken.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/optiwittensee.jpg [alt] => Opti Gruppe [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:3:"300";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Opti Gruppe [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 2 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 153 [class] => even [newsHeadline] => Voller Erfolg für unsere Opti-Mädchen beim Wittensee Optimeeting 2010. [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Voller Erfolg für unsere Opti-Mädchen beim Wittensee Optimeeting 2010. [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/voller-erfolg-fuer-unsere-opti-maedchen-beim-wittensee-optimeeting-2010-127.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1276768380 [width] => 600 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 225 [1] => 300 [2] => 2 [3] => width="225" height="300" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="225" height="300" [href] => tl_files/LYC/img/news/optiwittensee.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/optiwittensee-4dbb4fac.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2; padding-left:2; )

Voller Erfolg für unsere Opti-Mädchen beim Wittensee Optimeeting 2010.

Clara Weimer schafft die Qualifikation für die DJüM im Opti-A.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 114
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Der Lübecker Yacht-Club e.V. lädt seine Mitglieder ein zum
    [alias] => der-luebecker-yacht-club-ev-laedt-seine-mitglieder-ein-zum
    [author] => 
    [date] => 18.05.2010 13:02
    [time] => 1274187720
    [subheadline] => 
    [teaser] => Mittsommernachtsfest an der Wakenitz am 19. Juni 2010

Dieses Jahr wollen wir Mittsommer gemeinsam feiern.
    [text] => 

Mittsommernachtsfest an der Wakenitz am 19. Juni 2010

Dieses Jahr wollen wir Mittsommer gemeinsam feiern. Alle aktive Segler sind herzlich zum Jollensegeln eingeladen. Wir freuen uns über alle Mitglieder, die in den Abendstunden dieses wunderschöne Fest bei Jazzmusik, Lagerfeuer und Feuerwerk mit uns feiern. Harald Mertes wird uns dabei mit kulinarischen Köstlichkeiten und erfrischenden Drinks versorgen.

Zum Programm folgen Sie diesem Link.

Mittsommernachtsfest

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Party1.jpg [alt] => Party an der Wakenitz [size] => a:3:{i:0;s:3:"250";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 154 [class] => odd [newsHeadline] => Der Lübecker Yacht-Club e.V. lädt seine Mitglieder ein zum [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der Lübecker Yacht-Club e.V. lädt seine Mitglieder ein zum [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/der-luebecker-yacht-club-ev-laedt-seine-mitglieder-ein-zum.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1274187720 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 250 [1] => 167 [2] => 2 [3] => width="250" height="167" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="250" height="167" [src] => system/html/Party1-4b7346eb.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2em; padding-left:2em; )

Der Lübecker Yacht-Club e.V. lädt seine Mitglieder ein zum

Mittsommernachtsfest an der Wakenitz am 19. Juni 2010 Dieses Jahr wollen wir Mittsommer gemeinsam feiern.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 113
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => 420er EM/WMA Finale & 470er DJoM 2010
    [alias] => id-20er-emwma-finale-470er-djom-2010
    [author] => 
    [date] => 16.05.2010 13:59
    [time] => 1274018340
    [subheadline] => 
    [teaser] => Die 470er und die 420 haben nach zwei bzw. drei Segeltagen die Teilnehmer der EM/WMA bzw. ihren Juniorenmeister 2010 ausgesegelt. Weitere Informationen und Ergebnisse unter "Weiterlesen"
    [text] => 

Nachdem die 420er bereits am 15.05.2010 ihre Plätze für die EM und WM ausgesegelt hatten, wurde am heutigen Sonntag, den 16.05., der Juniorenmeister der 470er Klasse in einer Finalwettfahrt ermittelt.

Ergebnisse - Stand 16.05.2010 16:05 (Jeweils als PDF-Datei)

Endergebnis der 420er Klasse nach 8. Läufen (inkl. einem Streicher)

Endergebnis der 470er Klasse nach 6. Läufen und der Finalwettfahrt (inkl. einem Streicher)

Weitere Informationen und Ergebnisse finden Sie auch auf der Seite der Veranstaltung.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/420_470/2010/einzelbilder/PICT0052_single-js.jpg [alt] => 20er EM/WMA Finale & 470er DJoM 2010 [size] => a:3:{i:0;s:0:"";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 155 [class] => even [newsHeadline] => 420er EM/WMA Finale & 470er DJoM 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 420er EM/WMA Finale & 470er DJoM 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-20er-emwma-finale-470er-djom-2010.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1274018340 [width] => 240 [height] => 165 [arrSize] => Array ( [0] => 240 [1] => 165 [2] => 2 [3] => width="240" height="165" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="240" height="165" [href] => tl_files/LYC/img/regatta/420_470/2010/einzelbilder/PICT0052_single-js.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => tl_files/LYC/img/regatta/420_470/2010/einzelbilder/PICT0052_single-js.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

420er EM/WMA Finale & 470er DJoM 2010

Die 470er und die 420 haben nach zwei bzw. drei Segeltagen die Teilnehmer der EM/WMA bzw. ihren Juniorenmeister 2010 ausgesegelt. Weitere Informationen und Ergebnisse unter "Weiterlesen"

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 110
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Hochzeit Mareike Ott & Torben Brenker
    [alias] => hochzeit-mareike-ott-torben-brenker-110
    [author] => 
    [date] => 07.05.2010 13:03
    [time] => 1273237380
    [subheadline] => 
    [teaser] => 07. Mai 2010 Hochzeitstag von Mareike Ott und Torben Brenker.
    [text] => 

07. Mai 2010 Hochzeitstag von Mareike Ott und Torben Brenker. Wir, der Lübecker Yacht-Club, wünschen den beiden für ihren Lebensweg alles Gute und das beide der Travemünder Woche und dem LYC noch viele Jahre die Treue halten.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/CIMG0378.jpg [alt] => Mareike Ott & Torben Brenker [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"2";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => Mareike Ott & Torben Brenker [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 156 [class] => odd [newsHeadline] => Hochzeit Mareike Ott & Torben Brenker [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Hochzeit Mareike Ott & Torben Brenker [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/hochzeit-mareike-ott-torben-brenker-110.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1273237380 [width] => 640 [height] => 525 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 247 [2] => 2 [3] => width="300" height="247" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="247" [src] => system/html/CIMG0378-59f16592.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2em; padding-bottom:2em; padding-left:2em; )

Hochzeit Mareike Ott & Torben Brenker

07. Mai 2010 Hochzeitstag von Mareike Ott und Torben Brenker.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 103
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Die Teilnehmerliste für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er sind online!
    [alias] => die-teilnehmerliste-fuer-die-420er-emawma-sind-online
    [author] => 
    [date] => 04.05.2010 14:46
    [time] => 1272984360
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit Dienstag, 04. Mai 2010 sind die Teilnehmerlisten für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er online.
    [text] => 

Seit Dienstag, 04. Mai 2010 sind die Teilnehmerlisten für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er online.

Die EMA/WMA 420er Listen befinden sich hier.

Die DJoM 470er Listen befinden sich hier.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/420er.jpg [alt] => 420er Feld [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => 420er Feld [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 157 [class] => even [newsHeadline] => Die Teilnehmerliste für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er sind online! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Teilnehmerliste für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er sind online! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-teilnehmerliste-fuer-die-420er-emawma-sind-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272984360 [width] => 800 [height] => 422 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 80 [2] => 2 [3] => width="150" height="80" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="80" [href] => tl_files/LYC/img/news/420er.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/420er-4b906f02.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2em; padding-left:2em; )

Die Teilnehmerliste für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er sind online!

Seit Dienstag, 04. Mai 2010 sind die Teilnehmerlisten für die EMA/WMA 420er und DJoM 470er online.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 102
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simons 4. Weltcup in Hyères/Frankreich
    [alias] => id-4-weltcup-in-hyeresfrankreich
    [author] => 
    [date] => 04.05.2010 07:39
    [time] => 1272958740
    [subheadline] => 
    [teaser] => „Wo ist nur der Wind geblieben?“ Diese Frage stellten sich wahrscheinlich viele der 142 Lasersegler, die beim 4. Weltcup der Saison am Start waren.
    [text] => 

„Wo ist nur der Wind geblieben?“ Diese Frage stellten sich wahrscheinlich viele der 142 Lasersegler, die beim 4. Weltcup der Saison am Start waren. Es scheint fast, als würde die Saison 2010 eine Saison für Leichtwindsegler werden.

Schon in Miami und auf Mallorca mussten wir mit extrem schwierigen schwachwindigen Verhältnissen auskommen. Doch was uns in Hyères erwartete, hätte wohl kaum einer erwartet: Startverschiebung und das an jedem Tag.

Am ersten Tag reichte es so zu 2 gestarteten Wettfahrten, die allerdings beide nach der Hälfte des Kurses abgebrochen wurden. Pech für mich weil ich im 1. Rennen an 2. Position lag und das Rennen abgebrochen werden mussten, weil die Wettfahrtleitung vergessen hatte, nach einem Winddreher die letzte Luvmarke zu verlegen. Da ich beim folgenden Startversuch über der Linie war, musste ich am folgenden Tag die erste Wettfahrt aussetzen – manchmal kommt eins zum anderen…

Für mich ergab sich dadurch eine extrem schwierige Situation: Nach dem ersten Tag ohne Wettfahrt war klar, dass die Qualifikation nach 4 Wettfahrten ohne „Streicher“ beendet werden würde. Mit dem Frühstart in der 1. Wettfahrt wusste ich, dass ich wohl in den folgenden Rennen jedes Mal top10 würde fahren müssen, um mich wenigstens für das Gold-fleet (1. Drittel) zu qualifizieren.

Doch ich bestand diese Drucksituation und segelte die Plätze 5, 8 und 2. Dass mir das bei diesen schwierigen leichten Winden gelang, macht mich ehrlich gesagt ein bisschen stolz – eigentlich liebe ich ja eher die windigen Verhältnisse.

Leider gelang mir jedoch am folgenden ersten Goldfleet-Tag fast gar nichts. Ich bin immer wieder teils überrascht, teils irgendwie auch fasziniert, wie extrem hoch die Leistungsdichte im Goldfleet ist. Selbst nach mehreren hundert Metern entscheidet zum Teil nur eine Bootslänge über taktische Freiräume. Und ohne taktische Freiräume wird es im Goldfleet verdammt schwer!

Als mir am letzten Wettfahrttag auch noch ein Kroate direkt nach dem Start über meine Schot ins Boot fuhr und mich vollkommen ausbremste, gab ich mich damit zufrieden, dass es diesmal wohl zu keiner Topplatzierung reichen würde. Durch meinen folgenden Protest wurde der Kroate zwar disqualifiziert, aber was nützt es einem…?!

In den letzten beiden Wettfahrten fand ich schließlich zu alter Stärke zurück und belegte die Plätze 3 und 21, mit denen ich am Ende den 30. Gesamtplatz von 142 Startern belegte.

Natürlich stellt mich dieses Ergebnis nicht zufrieden. Trotzdem bin ich nicht unzufrieden, weil ich spüre, wie ich von Regatta zu Regatta besser werde. Solange ich weiterhin Geduld habe, werden früher oder später wieder Top-Resultate kommen.

In den nächsten Wochen werde ich in Kiel trainieren und beim „Pfingstbusch“ an den Start gehen. Anfang Juni geht es dann bereits zur Europameisterschaft nach Tallin/Estland.

 

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/simonhyeres2010/SimonFrankreich.JPG [alt] => Simon vor Hyères/Frankreich [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => Hyères Frankreich [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 158 [class] => odd [newsHeadline] => Simons 4. Weltcup in Hyères/Frankreich [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simons 4. Weltcup in Hyères/Frankreich [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/id-4-weltcup-in-hyeresfrankreich.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272958740 [width] => 1400 [height] => 919 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 99 [2] => 2 [3] => width="150" height="99" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="99" [src] => system/html/SimonFrankreich-faa001e7.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-right:2em; padding-left:2em; )

Simons 4. Weltcup in Hyères/Frankreich

„Wo ist nur der Wind geblieben?“ Diese Frage stellten sich wahrscheinlich viele der 142 Lasersegler, die beim 4. Weltcup der Saison am Start waren.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 98
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Die Meldelisten für die Maibock-Regatta sind online!
    [alias] => die-meldelisten-fuer-die-maibck-regatta-sind-online
    [author] => 
    [date] => 03.05.2010 12:44
    [time] => 1272890640
    [subheadline] => 
    [teaser] => Seit Montag, 03. Mai sind die Meldelisten für die  Maibock-Regatta online.
    [text] => 

Seit Montag, 03. Mai sind die Meldelisten für die  Maibock-Regatta online. Lesen Sie die Listen online.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/regatta/maibock/2009/OSC2009.jpg [alt] => OSC [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:1:"0";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 159 [class] => even [newsHeadline] => Die Meldelisten für die Maibock-Regatta sind online! [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Die Meldelisten für die Maibock-Regatta sind online! [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/die-meldelisten-fuer-die-maibck-regatta-sind-online.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272890640 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 267 [2] => 2 [3] => width="400" height="267" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="267" [href] => tl_files/LYC/img/regatta/maibock/2009/OSC2009.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/OSC2009-c65418ef.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-top:0em; padding-right:2em; )

Die Meldelisten für die Maibock-Regatta sind online!

Seit Montag, 03. Mai sind die Meldelisten für die Maibock-Regatta online.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 97
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Simons 3. Weltcup vor Palma de Mallorca
    [alias] => simons-3-weltcup-vor-palma-de-mallorca
    [author] => 
    [date] => 29.04.2010 17:30
    [time] => 1272562200
    [subheadline] => 
    [teaser] => Konstanz zahlt sich aus. Nirgendwo sonst lässt sich das so gut beobachten wie beim Weltcup vor Palma de Mallorca.
    [text] => 

Konstanz zahlt sich aus. Nirgendwo sonst lässt sich das so gut beobachten wie beim Weltcup vor Palma de Mallorca: Drehende Winde machen es den Seglern extrem schwer, die richtige Kreuzseite zu erahnen und eine gute Wettfahrt aufzubauen.

Die Regatta:
Auch beim diesjährigen Weltcup auf Mallorca führten inkonstante Windbedingungen zu vielen Startverschiebungen und „überraschenden“ Rennverläufen. Normalerweise zähle ich eher zu den konstanten Seglern, die zwar selten erste oder zweite Plätze in den Wettfahrten einfahren, sich dafür aber auch keine grobe Ausrutscher nach hinten leisten.
Leider konnte ich in dieser Regatta nicht auf diese Stärke zurückgreifen. An jedem Tag ersegelte ich eine überaus gute Platzierung – z.B. Plätze 3, 4 oder 8  - leistete mir jedoch meistens auch schlechte Wettfahrten um Platz 40. Aufgrund der Tatsache, dass die Winddreher z. T. bis zu 40° betrugen, konnte ich auch auf eine andere Stärke nicht zurückgreifen - dass Feld von hinten aufzurollen - weil die Abstände zwischen den Booten zu groß waren.
Wie nah manchmal Glück und Pech zusammen liegen lässt sich auch außerordentlich gut an folgender Situation beschreiben: Am letzten Wettfahrttag befanden wir uns in der 3. Wettfahrt ca. 200m vor dem Ziel. Der Wind war schwach aber konstant und die Wettfahrt fair verglichen zu den Wettfahrten zuvor. Zu dem Zeitpunkt führte der Kroate Tonci Stipanovic (Platz 2 im Zwischenklassement) die Wettfahrt an, der Spanier Javier Hérnandez (Führender im Zwischenklassement) lag abgeschlagen nicht unter den besten 40. Ich selber segelte knapp hinter Stipanovic auf Rang 4. Plötzlich wurde die Wettfahrt von der Wettfahrtleitung abgebrochen. Das Ziel direkt vor den Augen, dachten nicht wenige an Wettbewerbsverzerrung, dem Kroaten wäre der Gesamtsieg der Regatta wohl nicht mehr zu nehmen gewesen. Anstatt dessen führte weiterhin der Spanier Hérnandez. Ich selber fühlte mich ein wenig um eine sehr gute Gold-fleet-Wettfahrt betrogen und um einen Platz immerhin zwischen Platz 10 und 20 im Gesamtklassement.
Im Endergebnis kam ich so auf den 25. Platz, der sicherlich nicht mein derzeitiges Leistungsvermögen widerspiegelt. Trotzdem bin ich nicht unzufrieden mit der Regatta. Die Topresultate in einigen Wettfahrten zeigen mir, dass ich den besten der Welt die Stirn bieten kann.

Wie es weitergeht:
In den nächsten Tagen werde ich mich ein wenig von den Strapazen der Regatta erholen und Ende der Woche in Kiel das Training wieder aufnehmen. Am 23. April geht es dann weiter zum 4. Weltcup der Saison nach Hyères/Frankreich.

Euer Simon Grotelüschen

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/Simon Palma 2010.jpg [alt] => Simon vor Palma [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:3:"200";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"2";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:1:"2";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 160 [class] => odd [newsHeadline] => Simons 3. Weltcup vor Palma de Mallorca [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Simons 3. Weltcup vor Palma de Mallorca [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/simons-3-weltcup-vor-palma-de-mallorca.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272562200 [width] => 1400 [height] => 930 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="150" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="150" height="200" [src] => system/html/Simon Palma 2010-8f2eef7d.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding:2em; )

Simons 3. Weltcup vor Palma de Mallorca

Konstanz zahlt sich aus. Nirgendwo sonst lässt sich das so gut beobachten wie beim Weltcup vor Palma de Mallorca.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 480
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1333134205
    [headline] => Ansegeln 2010
    [alias] => ansegeln-2010
    [author] => 
    [date] => 25.04.2010 18:59
    [time] => 1272221940
    [subheadline] => 
    [teaser] => 
    [text] => 

Ansegeln 2010

Das Ansegeln an der Wakenitz war ein voller Erfolg . Die Veranstaltung fand dieses Jahr vom 24. bis 25.04.2010 statt. Uns erwarteten schönste Segelbedingungen und beste Verpflegung.

Als wir am Samstag am Clubhaus eintrafen, war schon fast der gesamte Parkplatz voller Autos und der Hof voller Boote. Wir machten uns sofort ans Auftakeln und warteten gespannt auf die drei Bootstaufen, die um 11:00 Uhr stattfanden. Getauft wurden zwei Optimisten und ein 420er, die fortan die Namen Chica, Hurricane und tuuli ja aalto tragen sollten. Getauft wurden die Boote von Stella und Cara Salonen sowie von Swantje Kögel.

Nach den Taufen gab es um 12:15 Uhr eine Steuermannsbesprechung, auf der alle Segler und Gäste von Wettfahrtleiter Uwe Schimanski und Jugendwart Dirk Hinzpeter begrüßt wurden.

Danach wurde um 13:00 Uhr die erste Wettfahrt gestartet. Eine weitere Wettfahrt wurde aufgrund des einschlafenden Windes abgebrochen.

Während der gesamten Regatta wurden Zuschauer und Eltern durch das gut organisierte Elternbuffet verpflegt. Geleitet wurde das Buffet von Ulrike Fechtner. An dieser Stelle noch mal ein Dank an alle Beteiligten und an unseren Jugendwart, der den ganzen Tag für uns Würstchen gegrillt hat.

Der Sonntag begann genauso wie der Samstag endete: mit wenig Wind. Doch der Startverschiebungswimpel hing nur für kurze Zeit über dem Startschiff, denn schon kurz nachdem sich die ersten Windstriche kräuselten, schickte Schimi uns aufs Wasser, sodass wir noch drei Wettfahrten segeln konnten. Am Ende sahen die Ergebnisse aus wie folgt:

 

Opti C1

  1. Malte Student
  2. Michael Fechtner
  3. Jost Lindemann

Opti C2

  1. Bent Steinbrecher
  2. Stella Salonen
  3. Peer Heuer

Teeny

    1. Tillmann Schäper      Lukas Schäper

    2. Lasse Leiers              Pedro Asmus

    3. Cara Salonen            Ida Böschen

420er

    1. Bjarne Steinbrecher   Kevin Röttger

    2. Finn Herfert              Swantje Kopetsch

    3. Lukas Leister            Kim Brandt

Europe

  1. Pascal Hattich

 

Bent und Bjarne Steinbrecher

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 161 [class] => even [newsHeadline] => Ansegeln 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ansegeln 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ansegeln-2010.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272221940 )
Array
(
    [id] => 93
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Ansegeln Wakenitz 2010
    [alias] => ansegeln-wakenitz-2010
    [author] => 
    [date] => 24.04.2010 15:01
    [time] => 1272121260
    [subheadline] => 
    [teaser] => Mit besten Bedingungen startet der zweite Tag des Ansegelns an der Wakenitz.
Die Ergebnisse nach zwei Wettfahrten finden Sie unter "Weiterlesen" 
    [text] => 

Unter hervorragenden Bedingungen kann am dem zweiten Tag des Ansegelns an der Wakenitz in Lübeck gesegelt werden. Bei strahlendem Sonnenschein und einem stetigen Wind konnten die 64 Teilnehmer die Wettfahrten fortsetzen:

Endergebnisse nach vier Wettfahrten - Stand: 25.04.2010 14:50 (jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er & Europe

Teeny

Optimist C I

Optimist C II

 

Ergebnisse nach drei Wettfahrten - Stand: 25.04.2010 12:00 (jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er & Europe

Teeny

Optimist C I

Optimist C II

 

Ergebnisse nach zwei Wettfahrten - Stand: 25.04.2010 11:34 (jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er & Europe

Teeny

Optimist C I

Optimist C II

 

Samstag, 24.04.2010 

Mit Sonne aber wenig Wind konnte am ersten Tag des Ansegelns beim Lübeecker Yacht-Club an der Wakenitz am Samstag leider nur eine Wettfahrt durchführt werden.

Die zweite, bereits gestartete, Wettfahrt musste mangels Wind abgebrochen werden und ab 16:30 Uhr hieß es: Heute keine Wettfahrten mehr. Morgen früh geht es, laut Programm, um 09:30 Uhr mit der Steuermannsbesprechung bzw. um 10:00 Uhr mit dem Start für alle Klassen auf der Wakenitz weiter.

Ergebnisse der ersten Wettfahrt (jeweils als PDF-Datei):

12' Dinghy

420er & Europe

Teeny

Optimist C I

Optimist C II

 

 

[addImage] => [singleSRC] => [alt] => [size] => [imagemargin] => [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 7 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 162 [class] => odd [newsHeadline] => Ansegeln Wakenitz 2010 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ansegeln Wakenitz 2010 [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/ansegeln-wakenitz-2010.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1272121260 )

Ansegeln Wakenitz 2010

Mit besten Bedingungen startet der zweite Tag des Ansegelns an der Wakenitz. Die Ergebnisse nach zwei Wettfahrten finden Sie unter "Weiterlesen"

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 76
    [pid] => 14
    [tstamp] => 1287932237
    [headline] => Podestplatz beim Grade 1 in Clearwater/USA für Simon
    [alias] => podestplatz-beim-grade-1-in-clearwaterusa
    [author] => 
    [date] => 29.03.2010 07:34
    [time] => 1269848040
    [subheadline] => 
    [teaser] => Zum Abschluss meiner 6wöchigen USA-Reise ging ich bei der Midwinter East Regatta in Clearwater/USA an den Start – mit dabei immerhin u.a. Olympiasieger Paul Goodison und  Silbermedaillengewinner Andreas Geritzer.
    [text] => 

Zum Abschluss meiner 6wöchigen USA-Reise ging ich bei der Midwinter East Regatta in Clearwater/USA an den Start – mit dabei immerhin u.a. Olympiasieger und Weltmeister Paul Goodison aus Großbritannien oder Silbermedaillengewinner Andreas Geritzer aus Österreich. Auch wenn es nur ein Vorbereitungswettkampf werden sollte, war sie für mich sehr wichtig, um eine Bestätigung der guten Trainingsleistungen zu erhalten.

Die ersten 5 Wettfahrten verliefen wie geplant. Ein Tagessieg und zwei dritte Plätze zeigten mir, dass ich wieder ganz vorne in der Weltspitze mitmischen kann. In der 6. Wettfahrt wurde ich zwar wegen eines Frühstarts disqualifiziert, dennoch lag ich vor dem letzten Tag aussichtsreich auf Platz 4 der Zwischenwertung – unmittelbar vor mir Michael Leigh, momentan 6. der Weltrangliste. In der vorletzten Wettfahrt lieferten wir uns ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem sich jedoch keiner entscheidend absetzen konnte und wir direkt hintereinander die Ziellinie überquerten. In der letzten Wettfahrt holte ich aber noch einmal alles aus mir heraus. Ich wurde 3. und nahm Michael Leigh dadurch die nötigen Punkte ab, um in der Gesamtwertung noch an ihm vorbeizuziehen.

Nach einem kurzen Zwischenstopp in Deutschland werde ich für einen Monat nach Mallorca reisen, um dort beim 3. Weltcup der Saison zu starten.

 

Euer Simon Grotelüschen

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/SimonCWY.jpg [alt] => Simon in Clearwater [size] => a:2:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"2";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:1:"2";s:4:"unit";s:2:"em";} [caption] => Simon in Clearwater [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:34:"tl_files/LYC/img/news/simoncyc2010";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:2:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:2:"em";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:18:"Clearwater Florida";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Startseite [parentJumpTo] => 115 [count] => 163 [class] => last even [newsHeadline] => Podestplatz beim Grade 1 in Clearwater/USA für Simon [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Podestplatz beim Grade 1 in Clearwater/USA für Simon [more] => Weiterlesen … [link] => lyc/nachrichten/view/items/podestplatz-beim-grade-1-in-clearwaterusa.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1269848040 [width] => 1333 [height] => 889 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 201 [2] => 2 [3] => width="300" height="201" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="201" [href] => tl_files/LYC/img/news/SimonCWY.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/SimonCWY-df7c5ec2.jpg [addBefore] => 1 [margin] => padding-top:2em; padding-bottom:2em; )

Podestplatz beim Grade 1 in Clearwater/USA für Simon

Zum Abschluss meiner 6wöchigen USA-Reise ging ich bei der Midwinter East Regatta in Clearwater/USA an den Start – mit dabei immerhin u.a. Olympiasieger Paul Goodison und Silbermedaillengewinner Andreas Geritzer.

Weiterlesen ...


30.06.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

05.07.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

07.07.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

08.07.2017 (Samstag)

Regatta Mövenstein

14:00

Regatta Mövenstein, 3. Clubwettfahrt für Jollen u. Katamarane

12.07.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

14.07.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

19.07.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

20.07.2017 (Donnerstag)

Damen-Canasta Wakenitz

15:30

Damen-Canasta im Clubhaus Wakenitz

Findet nicht an Feiertagen statt.

21.07.2017 - 30.07.2017

128. Travemünder Woche

21.07.2017 - 30.07.2017

128. Travemünder Woche

21.07.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt