Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Array
(
    [id] => 2355
    [pid] => 38
    [tstamp] => 1503097130
    [headline] => LYC-Bundesliga-Crew in Glücksburg
    [alias] => lyc-bundesliga-crew-in-gluecksburg
    [author] => 
    [date] => 18.08.2017 13:16
    [time] => 1503062160
    [subheadline] => 
    [teaser] => Dieses Wochenende 18. bis 20.8.2017 segeln Johannes Babendererde, Leon Oehme, Kevin Barche und Hanno Weimer für den LYC in Glücksburg.
    [text] => 

Wegen des unerwartet schlechten Tabellenplatzes in der Gesamttabelle wurde der Saisonplan umgeworfen und nach dem Spieltag in Travemünde eine andere Crew für den fünften von sechs Spieltagen in Glücksburg nominiert: Johannes Babendererde steuert. Taktiker ist wieder Leon Oehme. Vorsegeltrimm wieder Kevin Barche. Vorschiff macht Hanno Weimer. Damit segeln 3/4 der erfolgreichen Kiel-Crew.

Ergebnisse mit live-tracking auf bundesliga2017.sapsailing.com
Am Wochenende wird es auf www.bundesliga.de auch wieder eine live-Übertragung mit Kommentator geben.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/GluecksburgCrew.jpg [alt] => Crew Glücksburg [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Leon, Hanno, Johannes u. Kevin [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:58:"tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/GluecksburgCrewAudiQ5.jpg";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 40 [archive] => LYC Bundesliga [parentJumpTo] => 395 [count] => 1 [class] => first last even [newsHeadline] => LYC-Bundesliga-Crew in Glücksburg [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => LYC-Bundesliga-Crew in Glücksburg [more] => Weiterlesen … [link] => bundesliga/nachrichtenarchiv/nachrichtenleser/index/items/lyc-bundesliga-crew-in-gluecksburg.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1503062160 [width] => 480 [height] => 640 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 534 [2] => 2 [3] => width="400" height="534" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="534" [href] => tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/GluecksburgCrew.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/GluecksburgCrew-0819114f.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

LYC-Bundesliga-Crew in Glücksburg

Dieses Wochenende 18. bis 20.8.2017 segeln Johannes Babendererde, Leon Oehme, Kevin Barche und Hanno Weimer für den LYC in Glücksburg.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2354
    [pid] => 11
    [tstamp] => 1502830605
    [headline] => Sommerregatta 2017 mit 3 Klassen am Start
    [alias] => sommerregatta-2017-mit-3-klassen-am-start-2354
    [author] => 
    [date] => 15.08.2017 20:46
    [time] => 1502829960
    [subheadline] => 
    [teaser] => Etwas Neues gab es dieses Jahr bei der Sommerregatta 2017 des Lübecker Yacht Clubs. Zum ersten Mal fand das Segel-Event mit 2 Skiff Klassen und einer Katamaran Klasse statt, 
    [text] => 

Es waren die Musto-Skiff und den international 14, die gerade vom Grömitz Super Cup kamen. Sie gingen auf die Bahn mit den F18-Katamaranen, die vor 3 Wochen gerade den IDB Cup auf Sylt und davor die WM in Kopenhagen ausgesegelt hatten. Und draußen in der Lübecker Bucht waren keine einfachen Bedingungen. Am Samstag bei südwestlichen Winden um 5 Beaufort und dicken Schauerböen war das kein Kaffeekränzchen. Dieses wiederum wurde für die Segler von der Land Crew vorbereitet. Selbstgemachter Kuchen, Kekse und Schokoküsse fanden nach beendeter Wettfahrt an Land reißenden Absatz. Dann zur Mövenstein-Party wurde aufgrund der Witterung in der Gerätehalle am Mövenstein gegrillt, geklönt und das eine oder andere Bierchen getrunken. 

Am Sonntag ging es auf See entspannter zu. Bei 3 Beaufort und Sonnenschein war es ein netter Abschluss für ein schönes Event.

Gewonnen hat bei den F18 Dieter Maurer mit Katrin Oldenburg vor Chrisch Bräuer und Sanni Levgrün. Auf Platz 3 landeten Daniel Paysen mit Tom Heinrich. Bei den international 14 gewannen Tobias Merkel mit Jan-Martin Lührs vor Björn Frasch mit Oliver Peter. Auf Platz 3 segelte Lukas Sauerland mit Gregor Thiem.
Martin Sattelkau erlangte im Musto-Skiff Platz 1, Hannes Look Platz 2 und Max Döhler Platz 3. Herzlichen Glückwunsch!
Vielen Dank auch an die fleißigen Helferlein an Land, die Kuchenspender und Salatzauberer

Text: Tim Dwinger

Fotos: Heidi Hiester 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein 2017/Soreg017-060.jpg [alt] => LYC Sommerregatta 2017 [size] => a:3:{i:0;s:3:"500";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:73:"tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein 2017/Sommerregatta 2017 komplett";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"2";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:1:"2";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:18:"Sommerregatta 2017";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 5 [archive] => LYC Katamaransegeln [parentJumpTo] => 142 [count] => 1 [class] => first even [newsHeadline] => Sommerregatta 2017 mit 3 Klassen am Start [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sommerregatta 2017 mit 3 Klassen am Start [more] => Weiterlesen … [link] => moewenstein/nachrichten/view/items/sommerregatta-2017-mit-3-klassen-am-start-2354.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1502829960 [width] => 1000 [height] => 764 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 382 [2] => 2 [3] => width="500" height="382" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="382" [href] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein%202017/Soreg017-060.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Soreg017-060-c4a881d6.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sommerregatta 2017 mit 3 Klassen am Start

Etwas Neues gab es dieses Jahr bei der Sommerregatta 2017 des Lübecker Yacht Clubs. Zum ersten Mal fand das Segel-Event mit 2 Skiff Klassen und einer Katamaran Klasse statt,

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2353
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1502092999
    [headline] => "Absegeln SEE" des LYC  "Lübecker Bucht rundum"
    [alias] => absegeln-see-des-lyc-luebecker-bucht-rundum
    [author] => 
    [date] => 07.08.2017 07:59
    [time] => 1502092740
    [subheadline] => 
    [teaser] => Familienregatta um feste Seezeichen mit und ohne Spi, sowie um das "Blaue" und "Blau-gelbe Band"  der Lübecker Bucht
    [text] => 

Familienregatta um feste Seezeichen mit und ohne Spi, sowie um das "Blaue" und "Blau-gelbe Band"  der Lübecker Bucht.

Mitsegeln kann und sollte jeder, und wenn er nur den Kurs mit kleiner Crew absegelt.

Termin:  Sonnabend   16. September
11:30   familienfreundliche Steuermannsbesprechung
13:00   Start in Molennähe   
17/18 Uhr Preisverleihung im Clubhaus Leuchtenfeld

danach:  Seglerabend im Clubhaus Leuchtenfeld mit Kind, Hund und Kegel, Gäste mitbringen, weitere Infos später online.

Ausschreibung/Meldeformular etc ab Ende August online unter  www.lyc.de oder beim Hafenmeister Travemünde, bitte rechtzeitig melden,
die Organisatoren werden immer so leicht nervös, aber  notfalls geht es auch noch bei der Steuermannsbesprechung, wir nehmen jeden mit auf die Bahn.

Wertung :   Nach Yardstick  mit/ohne Spi, kann sogar je nach Wetterlage noch bei der Steuermannsbesprechung geändert werden                                 
Besonderen Spaß werden die Crews haben, die noch nie so richtig an einer Regatta teilgenommen haben!  Traut Euch.
Gerade ohne Spi ist es  eine Familienregatta mit Frauen und Kindern. und kleinen Crews.  Wer gar keine Crew hat, fragt einfach seinen Stegnachbarn,
dem geht es vielleicht genau so.  Und wenn jeder, der mitsegelt, noch ein weiteres Schiff "mitschnackt", dann sind wir bald 40 Schiffe am Start.

Orga See

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Herbsttoern 2016/PA010145.jpg [alt] => LYC [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 2 [class] => odd [newsHeadline] => "Absegeln SEE" des LYC "Lübecker Bucht rundum" [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => "Absegeln SEE" des LYC "Lübecker Bucht rundum" [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/absegeln-see-des-lyc-luebecker-bucht-rundum.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1502092740 [width] => 1000 [height] => 751 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 226 [2] => 2 [3] => width="300" height="226" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="226" [href] => tl_files/LYC/img/seesegeln/Herbsttoern%202016/PA010145.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/PA010145-a7b70f66.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

"Absegeln SEE" des LYC "Lübecker Bucht rundum"

Familienregatta um feste Seezeichen mit und ohne Spi, sowie um das "Blaue" und "Blau-gelbe Band" der Lübecker Bucht

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2351
    [pid] => 38
    [tstamp] => 1502039764
    [headline] => Enttäuschendes Bundesliga-Ergebnis in Travemünde
    [alias] => enttaeuschendes-bundesliga-ergebnis-in-travemuende
    [author] => 
    [date] => 06.08.2017 17:08
    [time] => 1502039280
    [subheadline] => Es fehlte wohl die Konstanz
    [teaser] => Unsere Crew um Teammanager Maximilian Gebhard (Vorschiff), Steuermann Johannes Babendererde, Ole Kuck (Taktik) und Kevin Barche (Vorsegeltrimm) segelte auf Platz 13. 
    [text] => 

 

Wir sind enttäuscht, dass wir das Ziel einer einstelligen Platzierung beim Heimevent vor Travemünde nicht erreicht haben. Platz 4 in Kiel und die fünf Erst- bzw. Zweitplatzierungen in den Rennen sowie die Einzeldaten der SAP-Sailing-analytics (Bootsgeschwindigkeit, Distanz) zeigen, dass wir das hohe Nivea der Liga mitsegeln können. Nur leider hatten wir ebensoviele schlechte Ergebnisse. Fünf mal ein letzter oder vorletzter Platz, darunter zwei Frühstarts und zwei Rennen mit Strafkringeln. Den Frühstart hatten wir nicht bei uns gesehen, sondern die in Lee und knapp weiter vorn liegenden Lindauer. Letztlich waren drei oder vier Boote zu früh über der Linie. Zwei bereinigten. Ob die ihren Bug wirklich noch weit genug unter die Linie drehen konnten oder als vierter Frühstarter vom Startschiff nicht mehr gesehen wurden, ist nicht zu beurteilen und Teil des Sportes. Obwohl uns beim Start zur Vermeidung eines Frühstarts die Geschwindigkeit fehlte, kämpften wir uns an die Spitze zurück und gingen als erste über die Ziellinie. Allerdings blieb das Hup-Signal aus. Die Enttäuschung über ein schnell gesegeltes, aber dennoch verlorenes Rennen war groß. In einem anderen Fall haben wir einen Frühstart umgehend bereinigt. Segelten dann dem Feld und Wind hinterher und wurden Vorletzter. Soviel Details zu den Rennen, die uns 13 Punkte einbrachten. 9 Punkte weniger hätte Platz 4 bedeuted. Das Feld liegt punktetechnisch sehr dicht beeinander. Plätze 1-4 trennen nur zwei Punkte. 
Weil uns klar war, wie knapp die Ergebnisse dieses Bundesligawochendes waren, konnten wir bis zum letzten "Flight" weiterhin gut motiviert und mit klarem Kopf starten. Das letzte Rennen war eine wohl von vielen Clubmitgliedern und Bekannten und den heimischen Fans am SAP-cube beobachtetes Rennen, in dem wir uns vom vorletzten Platz (erste Kreuz) auf den zweiten Platz hochkämpften. 
In der Startverschiebung am Freitag wurden wir gefragt, ob wir mit den Plätzen 3 und 2 zum Auftakt der Veranstaltung zufrieden waren und haben dies bejaht. Am Endes der drei Tage ist dies voll und ganz zu bestätigen. Mehr solide, mittlere Platzierungen statt der Extreme (1 und 6) wären in Travemünde durchaus ein Weg zum Erfolg gewesen. Die goldenen Mitte ist aber im Sport nicht so gut anzusteuern wie die Spitze und an anderen Spieltagen wurden die bestraft, die zu konservativ gesegelt sind. So landeten wir am Ende des letzten Spieltages in Travemünde auf Platz 13. Gewinner war der sehr gut aufgestellte Deutsche Touring Yachtclub aus Tutzingen vor  dem Segel- und Motorbootclub Überlingen und (aus manch einer Perspektive etwas überraschend) dem Potsdamer Yachtclub. 
An gleicher Stelle im Vorjahr waren unsere Probleme noch etwas gravierender. Den know-how-Abstand zu anderen Teams haben wir abgebaut. Unsere Chancen, in der ersten Bundesliga mitzumischen stehen gut. In der Gesamttabelle stehen wir jetzt auf dem Abstiegsplatz 16. Vom Nicht-Abstiegsplatz 14 trennen uns zwei Punkte. Damit haben wir mit den nächsten beiden Spieltagen in Glücksburg und Berlin noch gute Chancen aufzuholen. 

Wir sind enttäuscht, dass wir das Ziel einer einstelligen Platzierung beim Heimevent vor Travemünde nicht erreicht haben. Platz 4 in Kiel und die fünf Erst- bzw. Zweitplatzierungen in den Rennen sowie die Einzeldaten der SAP-Sailing-analytics (Bootsgeschwindigkeit, Distanz) zeigen, dass wir das hohe Nivea der Liga mitsegeln können. Nur leider hatten wir ebensoviele schlechte Ergebnisse. Fünf mal ein letzter oder vorletzter Platz, darunter zwei Frühstarts und zwei Rennen mit Strafkringeln. Den Frühstart hatten wir nicht bei uns gesehen, sondern die in Lee und knapp weiter vorn liegenden Lindauer. Letztlich waren drei oder vier Boote zu früh über der Linie. Zwei bereinigten. Ob die ihren Bug wirklich noch weit genug unter die Linie drehen konnten oder als vierter Frühstarter vom Startschiff nicht mehr gesehen wurden, ist nicht zu beurteilen und Teil des Sportes. Obwohl uns beim Start zur Vermeidung eines Frühstarts die Geschwindigkeit fehlte, kämpften wir uns an die Spitze zurück und gingen als erste über die Ziellinie. Allerdings blieb das Hup-Signal aus. Die Enttäuschung über ein schnell gesegeltes, aber dennoch verlorenes Rennen war groß. In einem anderen Fall haben wir einen Frühstart umgehend bereinigt. Segelten dann dem Feld und Wind hinterher und wurden Vorletzter. Soviel Details zu den Rennen, die uns 13 Punkte einbrachten. 9 Punkte weniger hätte Platz 4 bedeuted. Das Feld liegt punktetechnisch sehr dicht beeinander. Plätze 1-4 trennen nur zwei Punkte. Weil uns klar war, wie knapp die Ergebnisse dieses Bundesligawochendes waren, konnten wir bis zum letzten "Flight" weiterhin gut motiviert und mit klarem Kopf starten. Das letzte Rennen war eine wohl von vielen Clubmitgliedern und Bekannten und den heimischen Fans am SAP-cube beobachtetes Rennen, in dem wir uns vom vorletzten Platz (erste Kreuz) auf den zweiten Platz hochkämpften. In der Startverschiebung am Freitag wurden wir gefragt, ob wir mit den Plätzen 3 und 2 zum Auftakt der Veranstaltung zufrieden waren und haben dies bejaht. Am Endes der drei Tage ist dies voll und ganz zu bestätigen. Mehr solide, mittlere Platzierungen statt der Extreme (1 und 6) wären in Travemünde durchaus ein Weg zum Erfolg gewesen. Die goldenen Mitte ist aber im Sport nicht so gut anzusteuern wie die Spitze und an anderen Spieltagen wurden die bestraft, die zu konservativ gesegelt sind. So landeten wir am Ende des letzten Spieltages in Travemünde auf Platz 13. Gewinner war der sehr gut aufgestellte Deutsche Touring Yachtclub aus Tutzingen vor  dem Segel- und Motorbootclub Überlingen und (aus manch einer Perspektive etwas überraschend) dem Potsdamer Yachtclub. An gleicher Stelle im Vorjahr waren unsere Probleme noch etwas gravierender. Den know-how-Abstand zu anderen Teams haben wir abgebaut. Unsere Chancen, in der ersten Bundesliga mitzumischen stehen gut. In der Gesamttabelle stehen wir jetzt auf dem Abstiegsplatz 16. Vom Nicht-Abstiegsplatz 14 trennen uns zwei Punkte. Damit haben wir mit den nächsten beiden Spieltagen in Glücksburg und Berlin noch gute Chancen aufzuholen. 

 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/bundesliga/stg_SBL_neu.png [alt] => Logo DSBL [size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 40 [archive] => LYC Bundesliga [parentJumpTo] => 395 [count] => 3 [class] => even [newsHeadline] => Enttäuschendes Bundesliga-Ergebnis in Travemünde [subHeadline] => Es fehlte wohl die Konstanz [hasSubHeadline] => 1 [linkHeadline] => Enttäuschendes Bundesliga-Ergebnis in Travemünde [more] => Weiterlesen … [link] => bundesliga/nachrichtenarchiv/nachrichtenleser/index/items/enttaeuschendes-bundesliga-ergebnis-in-travemuende.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1502039280 [width] => 300 [height] => 112 [arrSize] => Array ( [0] => 150 [1] => 56 [2] => 3 [3] => width="150" height="56" [bits] => 8 [mime] => image/png ) [imgSize] => width="150" height="56" [src] => system/html/stg_SBL_neu-e0c3d14c.png [addBefore] => 1 [margin] => )

Enttäuschendes Bundesliga-Ergebnis in Travemünde

Unsere Crew um Teammanager Maximilian Gebhard (Vorschiff), Steuermann Johannes Babendererde, Ole Kuck (Taktik) und Kevin Barche (Vorsegeltrimm) segelte auf Platz 13.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2350
    [pid] => 11
    [tstamp] => 1501268757
    [headline] => Tolle Erfolge der LYC F18 Segler auf der WM und IDB
    [alias] => tolle-erfolge-der-lyc-f18-segler-auf-der-wm-und-idb
    [author] => 
    [date] => 28.07.2017 18:40
    [time] => 1501267200
    [subheadline] => 
    [teaser] => Einen hervorragenden 10. Platz erzielten die Brüder Helge und Christian Sach auf der F18 worlds vom 8 bis 15. Jul 2017i mit insgesamt 124 Teilnehmern, aufgeteilt in gold und silver fleet.
    [text] => 

 

Einen hervorragenden 10. Platz erzielten die Brüder Helge und Christian Sach auf der F18 worlds in Kopenhagen vom 8 bis 15. Juli 2017 mit insgesamt 124 Teilnehmern. Die Boote wurden aufgeteilt in gold und silver fleet.  Den 39. Platz in der gold fleet belegten Dieter Maurer und Katrin Oldenburg sowie Dirk Bleiker und Kevin Stuhrmann Platz 50. In der silver fleet platzierten sich Peter und Justus Melloh auf Platz 45.  Bester Deutscher wurde übrigens Finn Heeg mit Vorschoter und ehem. LYC-Jugendmitglied Tom Heinrich auf Platz 9.

Heeg gewann auch mit Vorschoterin Merle Baars die int. deutsche Bestenermittlung auf Sylt vom 21. bis 23. Juli 2017. Einen hervorragenden 2. Platz belegten Dieter Maurer und Katrin Oldenburg. Platz 7 belegten Dirk Bleiker und Kevin Stuhrmann. Herzlichen Glückwunsch.

Die nächste F18 Regatta findet übrigens am 12 bis 13.08 am Mövenstein statt.

Tim Mövenstein

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein 2017/F18 WM.jpg [alt] => WM 2017 in Kopenhagen [size] => a:3:{i:0;s:3:"500";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 5 [archive] => LYC Katamaransegeln [parentJumpTo] => 142 [count] => 4 [class] => odd [newsHeadline] => Tolle Erfolge der LYC F18 Segler auf der WM und IDB [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Tolle Erfolge der LYC F18 Segler auf der WM und IDB [more] => Weiterlesen … [link] => moewenstein/nachrichten/view/items/tolle-erfolge-der-lyc-f18-segler-auf-der-wm-und-idb.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1501267200 [width] => 414 [height] => 276 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 334 [2] => 2 [3] => width="500" height="334" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="334" [href] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein%202017/F18%20WM.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/F18 WM-8623811b.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Tolle Erfolge der LYC F18 Segler auf der WM und IDB

Einen hervorragenden 10. Platz erzielten die Brüder Helge und Christian Sach auf der F18 worlds vom 8 bis 15. Jul 2017i mit insgesamt 124 Teilnehmern, aufgeteilt in gold und silver fleet.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2348
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1501150895
    [headline] => Schlagzeile – Schlagzeile – Schlagzeile –Schlagzeile
    [alias] => schlagzeile-schlagzeile-schlagzeile-schlagzeile-2348
    [author] => 
    [date] => 27.07.2017 10:14
    [time] => 1501150440
    [subheadline] => 
    [teaser] => Zweite Fehmarnrundung nonstop erfolgreich abgeschlossen.
    [text] => 

Boot: Take Five;  Folkeboot

Besatzung: Dr. Erik Larsson und Wolfgang Michels ( Doublehand )

Start: 18.07.2017 um 18:41 h

Rundung Fehmarn: links, gegen den Uhrzeiger

Ziel : 19.07.2017 um 14:14 h

Dauer: 19h 33min

Distanz: 92,4 sm

 

Bitte weiter nachmachen…..

Orga See

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2017/RundFehmarn/Dahmeshöved Hinweg.JPG [alt] => Fehmarn Rund [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:4:{i:0;s:64:"tl_files/LYC/img/news/2017/RundFehmarn/Großenbrode Rückweg.JPG";i:1;s:56:"tl_files/LYC/img/news/2017/RundFehmarn/Sonnenaufgang.JPG";i:2;s:48:"tl_files/LYC/img/news/2017/RundFehmarn/Track.JPG";i:3;s:59:"tl_files/LYC/img/news/2017/RundFehmarn/Westermakelsdorf.JPG";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 5 [class] => even [newsHeadline] => Schlagzeile – Schlagzeile – Schlagzeile –Schlagzeile [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Schlagzeile – Schlagzeile – Schlagzeile –Schlagzeile [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/schlagzeile-schlagzeile-schlagzeile-schlagzeile-2348.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1501150440 [width] => 1280 [height] => 720 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 113 [2] => 2 [3] => width="200" height="113" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="113" [src] => system/html/Dahmeshöved Hinweg-0cccdf93.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Schlagzeile – Schlagzeile – Schlagzeile –Schlagzeile

Zweite Fehmarnrundung nonstop erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 1936
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1500709765
    [headline] => Ferienkurse für junge Segelanfänger in 2017
    [alias] => ferienkurse-fuer-junge-segelanfaenger-in-2017
    [author] => 
    [date] => 22.07.2017 23:00
    [time] => 1500764400
    [subheadline] => 
    [teaser] => Habt ihr Lust auf Segeln in Lübeck? Für Segeleinsteiger bietet unsere Jugendabteilung in 2017 wieder wöchentliches Segeln und Kurse in den Sommerferien an.
    [text] => 

Habt ihr Lust auf Segeln?

Unsere Jugendabteilung bietet in 2017 wieder Kurse für junge Segelanfänger ab 7 Jahre an. Wir möchten euch einen fazinierenden Einblick in das Segeln mit viel Spaß und "Action" geben. Das Segeln findet in Optimisten auf der Wakenitz beim LYC-Clubhauses in der Roeckstr. 54 statt. Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an den Segelkursen ist das Schwimmabzeichen in Bronze.

Die Kurse mit wöchentlichem Segeln starten nach den Osterferien und enden mit den Herbstferien. Voraussichtliche Kurstage sind Mittwoch und Freitag, jeweils 15:30-18 Uhr. Andere Termine sind möglich, wenn genügend Nachfrage besteht. In der Wintersaison gibt es für euch ein gesondertes Programm aus Theorie, Sport und Spaß. Die Kosten betragen 75€ für die jährliche Mitgliedschaft (Geschwister: 57,50€) und 60€ für die Kursteilnahme.

In den Sommerferien bieten wir (alternativ) auch Wochenkurse im Block an:

0. Kurs: - nur bei ausreichend Anmeldungen - 14.8.-18.8., jeweils 10-16 Uhr

1. Kurs: 21.8.-25.8., jeweils 10-16 Uhr

2. Kurs: 28.8.-1.9., jeweils 10-16 Uhr

Die Kosten pro Kurswoche liegen für Nicht-Mitglieder bei 75€ (Geschwisterkinder zahlen 57,50€; für Mitglieder kostenlos). Die Kursteilnahme berechtigt euch auch zur Teilnahme an weiteren praktischen Kurseinheiten bis zu den Herbstferien und der Teilnahme an der Vorbereitung auf den Jüngenstensegelschein nach den Herbstferien. Die Gebühr enthält ebenfalls eine Jahresmitgliedschaft 2017.

Falls ihr Fragen habt oder euch zu Kursen anmelden wollt, schickt bitte eine Nachricht an ferienkurse@lyc.de.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Die LYC-Jugend

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Ferienkurse 2017/LYC_Ferienkurse.jpg [alt] => Ferienkurse [size] => a:3:{i:0;s:3:"450";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 6 [class] => odd [newsHeadline] => Ferienkurse für junge Segelanfänger in 2017 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Ferienkurse für junge Segelanfänger in 2017 [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/ferienkurse-fuer-junge-segelanfaenger-in-2017.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1500764400 [width] => 1688 [height] => 1125 [arrSize] => Array ( [0] => 450 [1] => 300 [2] => 2 [3] => width="450" height="300" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="450" height="300" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Ferienkurse%202017/LYC_Ferienkurse.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/LYC_Ferienkurse-5d3d48f8.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Ferienkurse für junge Segelanfänger in 2017

Habt ihr Lust auf Segeln in Lübeck? Für Segeleinsteiger bietet unsere Jugendabteilung in 2017 wieder wöchentliches Segeln und Kurse in den Sommerferien an.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2171
    [pid] => 11
    [tstamp] => 1499850079
    [headline] => Der NDR, Jugend-Training und eine Clubregatta,viel los am letzten Wochenende am Mövenstein
    [alias] => der-ndr-jugend-training-und-eine-clubregattaviel-los-am-letzten-wochenende-am-moevenstein
    [author] => 
    [date] => 11.07.2017 19:39
    [time] => 1499801940
    [subheadline] => 
    [teaser] => Wer denkt, dass am Mövenstein nichts los ist, der ist gewaltig im Irrtum. Letztes Wochenende (8.-9.7) fanden bei schönstem Sommerwetter gleich mehrere Events bei der alten Seebadeanstalt statt. 
    [text] => 

Wer denkt, dass am Mövenstein nichts los ist, der ist gewaltig im Irrtum. Letztes Wochenende (8.-9.7) fanden bei schönstem Sommerwetter gleich mehrere Events bei der alten Seebadeanstalt statt. Wir staunten nicht schlecht, als die „Trainingsinvasion“ am Mövenstein eintraf.

Da war zum Beispiel der NDR, der am Mövenstein ein Interview mit Magnus Voss und Justus Sauer über die kommende Travemünder Woche führte und eine Vorschau auf die TW sendet. Das Ergebnis könnt Ihr am Freitag, den 14. Juli um 18:15 Uhr auf NDR/SH in der Sendung „Lust auf Norden“, betrachten.  

Dann war da das 24h-Event des LYC-Regatta-Förderkreises mit 10 teilnehmenden Jungs und den Trainern Arne Holweg & Niklas Kath. Da wurde das ganze Wochenende schwer trainiert, am Samstag-Abend zusammen gekocht, wobei bei Arne durchaus Kompetenzen auch im Essens- und jugendlichen Abendsportbereich zu erkennen sind. Dann nach einer Nacht im Zelt und einem ordentlichen Frühstück ging es dann am Sonntag weiter im Trainingsprogramm.

Dann lief noch das Optimist-Vorbereitungstraining des SVSH für die IDJüM mit 17 Booten mit den Trainern Thomas Rein (Landestrainer) & Jens Marten. Hier ging es um Regatta –Training in dem Gewässer, wo die IDJüM dann stattfindet.

Außerdem fand am Samstag die 3.Clubregatta vom Mövenstein statt. Ein bunter Mix bestehend aus F18 Katamaranen, Piraten, Musto-Skiff, RS-Jolle, Hobie 16 und FX-One, kämpften um den Sieg. Anschließend gab es dann noch ein „Pläuschchen“ bei Kaffee und Kuchen und herrlicher Nachmittagssonne

Am späten Sonntag-Nachmitttag zog die Armada dann wieder nach und nach ab. Bis auf ein paar Karnickel, diverse Möwen und ein paar Stare kehrte allmählich wieder Ruhe ein am Mövenstein.

Tim Mövenstein

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein 2017/Moevenstein Event 7.17 klein/IMG_1519.jpg [alt] => Viel los am Wochenende am Mövenstein [size] => a:3:{i:0;s:3:"500";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Der NDR am Mövenstein [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:1:{i:0;s:74:"tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein 2017/Moevenstein Event 7.17 klein";} [perRow] => 3 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"150";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:1:"2";s:4:"left";s:1:"2";s:5:"right";s:1:"2";s:3:"top";s:1:"2";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:23:"Viel los am Mövenstein";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 5 [archive] => LYC Katamaransegeln [parentJumpTo] => 142 [count] => 7 [class] => even [newsHeadline] => Der NDR, Jugend-Training und eine Clubregatta,viel los am letzten Wochenende am Mövenstein [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Der NDR, Jugend-Training und eine Clubregatta,viel los am letzten Wochenende am Mövenstein [more] => Weiterlesen … [link] => moewenstein/nachrichten/view/items/der-ndr-jugend-training-und-eine-clubregattaviel-los-am-letzten-wochenende-am-moevenstein.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1499801940 [width] => 1000 [height] => 667 [arrSize] => Array ( [0] => 500 [1] => 334 [2] => 2 [3] => width="500" height="334" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="500" height="334" [href] => tl_files/LYC/img/moevenstein/Moevenstein%202017/Moevenstein%20Event%207.17%20klein/IMG_1519.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/IMG_1519-69e422a3.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Der NDR, Jugend-Training und eine Clubregatta,viel los am letzten Wochenende am Mövenstein

Wer denkt, dass am Mövenstein nichts los ist, der ist gewaltig im Irrtum. Letztes Wochenende (8.-9.7) fanden bei schönstem Sommerwetter gleich mehrere Events bei der alten Seebadeanstalt statt.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2167
    [pid] => 10
    [tstamp] => 1499605929
    [headline] => Jugendschiff MEU auf Kettentörn 2017
    [alias] => jugendschiff-meu-auf-kettentoern
    [author] => 
    [date] => 09.07.2017 12:49
    [time] => 1499604540
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unser Jugendschiff MEU ist mit der Crew von Johannes am 25.6. von Travemünde aus auf den Kettentörn 2017 gestartet. Die Rückkehr ist für Ende August geplant. 
    [text] => 

Seit einigen Jahren konnten wir wieder regelmäßige Kettentörns des Jugendschiffes MEU etablieren, wobei die Beteiligung von Jugend und junggebliebenen Erwachsenencrews von Jahr zu Jahr mehr wird. Der Kettentörn 2016 gewann die goldene Plakette und die Schale für die meistgesegelten Seemeilen.

In 2017 knüpfen wir daran wieder an. Nach einer ganzen Reihe von Wartungsarbeiten, kleineren und größeren Verbesserungen an der MEU im Winter und zum Start der Saison - siehe hier - ist Johannes mit seiner Crew Ende Juni in Richtung schwedische Ostküste gestartet. Die Stationen waren u.a. Bornholm, Simrisham, Kristianopel, Kalmar und Figeholm, wo die Anschlusscrew von Kay am 8.7. übernommen hat. Kays Ziel ist Stockholm.

Von dort wird es im Anschluss wieder in Richtung Südschweden und Westschweden gehen.

Wir werden weiter berichten!

Dr. Oliver Harnack, Jugendwart


[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/symeu/fotos/2017/Kettentoern 2017_E1_1.jpg [alt] => MEU in Ostschweden [size] => a:3:{i:0;s:3:"375";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:3:{i:0;s:59:"tl_files/LYC/img/symeu/fotos/2017/Kettentoern 2017_E1_2.jpg";i:1;s:59:"tl_files/LYC/img/symeu/fotos/2017/Kettentoern 2017_E1_3.jpg";i:2;s:59:"tl_files/LYC/img/symeu/fotos/2017/Kettentoern 2017_E1_4.jpg";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC MEU [parentJumpTo] => 121 [count] => 8 [class] => odd [newsHeadline] => Jugendschiff MEU auf Kettentörn 2017 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Jugendschiff MEU auf Kettentörn 2017 [more] => Weiterlesen … [link] => meu/aktuelles/view/items/jugendschiff-meu-auf-kettentoern.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1499604540 [width] => 900 [height] => 1200 [arrSize] => Array ( [0] => 375 [1] => 500 [2] => 2 [3] => width="375" height="500" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="375" height="500" [href] => tl_files/LYC/img/symeu/fotos/2017/Kettentoern%202017_E1_1.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Kettentoern 2017_E1_1-30f29573.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Jugendschiff MEU auf Kettentörn 2017

Unser Jugendschiff MEU ist mit der Crew von Johannes am 25.6. von Travemünde aus auf den Kettentörn 2017 gestartet. Die Rückkehr ist für Ende August geplant.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2164
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1498998092
    [headline] => Sommersonnenwende-Regatta für die Optis beim SVAG in Rerik
    [alias] => sommersonnenwende-regatta-fuer-die-optis-beim-svag-in-rerik
    [author] => 
    [date] => 02.07.2017 12:07
    [time] => 1498997220
    [subheadline] => 
    [teaser] => Unsere Optis mit reichlich Wind bei der Sommersonnenwende-Regatta beim SVAG in Rerik...
    [text] => 

 

 

 

Sommersonnenwende-Regatta beim SVAG in Rerik, (24.-25.-4. Juni 2017)

Da es im letzten Sommer so schön war, haben wir dieses mal 7 Lübecker Optis für diese Regatta begeistern können.

Leider war das Wetter nicht so richtig schön, so dass Bereits das Aufbauen der Zelte am Freitagabend  bei Windstärke 5 nicht so einfach war. Das Einchecken konnten wir auch noch am Freitag erledigen um dann eine stürmisch-regnerische Nacht in unseren Zelten, die zum Glück dicht und stabil waren, zu verbringen.

Am Samstag ging es früh los, 09:30 Uhr Steuermannsbesprechnung  und um 11:00 Uhr erster Start. Der Himmel war grau und der Wind blies ordentlich, fast schon zu stark für die B-Optis. Zum Glück waren Fritz Schütt und Henrik von Seck mit dem Schlauchboot auf dem Wasser und konnten mit Tipps und Verpflegung die Segler/-innen in allen Belangen unterstützen. Unter wirklich harten Bedingungen wurden 3 Wettfahrten gesegelt. Kompliment an alle teilnehmenden Segler. Es regnete permanent weiter, so dass die Segler verständlicher Weise entweder schnell nach Hause fuhren oder sich zum kräftesammeln in die Zelte zurückzogen.

Da es glücklicherweise gegen Abend aufklarte, konnten wir da gebliebenen noch gemeinsam grillen und die nassen Segelsachen im kräftigen Wind trocknen lassen.

Am Sonntag ging es  noch früher los. Die Vorbesprechung (Telefonkonferenz mit Schimi) fand bei Starkregen im Vorzelt von Familie Schütt statt und um 10:00 Uhr war auch schon der erste Start. Der Wind blies noch immer frisch, aber nicht mehr ganz so schlimm wie am Samstag. Heute unterstützte Frank Rohlf von LSV auf dem Motorboot. Zwei Rennen wurden schnell durchgezogen, der Regen hörte auf und die Sonne kam sogar vereinzelt heraus. Bis zur Seigerehrung mussten wir allerdings noch sehr lange warten. Besonders happy waren Kjell (2. Platz und viele RL-Punkte) und Magnus (7. Platz und damit Quali für die IDJüM). Die B-Optis waren nicht ganz so glücklich wegen des Windes und so mancher Entscheidung der Jury.

Da es insgesamt eine sehr nette Veranstaltung an einem tollen Ort (zwischen Ostsee und Salzhaff) ist, werden wir nächstes Jahr bestimmt wieder versuchen teilzunehmen – vielleicht auch mit ein paar Lasern im Schlepptau. Wer weiß… J

(Familie Borchardt)

Ergebnisse:

Opti A (5 WF / 29 TN)

2.         Kjell Haschen                 (LYC)                  GER 1092

7.         Magnus Borchardt       (LYC)                  GER 13448

11.       Jöran Rohlf                     (LSV)                  GER 13312

 

Opti B (5 WF / 45 TN)

5.         Finn Schütt                     (LYC)                  GER 13534

9.         Emilia Oehmichen        (LYC)                  GER 12623

13.       Morten Borchardt       (LYC)                  GER 12624

32.       Sophie von Seck           (LYC)                  GER 11381

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_14_43_51_Pro.jpg [alt] => Glückliche Kinder in Rerik [size] => a:3:{i:0;s:3:"450";i:1;s:3:"450";i:2;s:3:"box";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Glückliche Kinder in Rerik [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:4:{i:0;s:93:"tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_16_10_29_Pro.jpg";i:1;s:93:"tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_16_11_37_Pro.jpg";i:2;s:93:"tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_16_19_48_Pro.jpg";i:3;s:93:"tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_16_21_43_Pro.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"450";i:1;s:3:"450";i:2;s:3:"box";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 48 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 9 [class] => even [newsHeadline] => Sommersonnenwende-Regatta für die Optis beim SVAG in Rerik [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Sommersonnenwende-Regatta für die Optis beim SVAG in Rerik [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/sommersonnenwende-regatta-fuer-die-optis-beim-svag-in-rerik.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498997220 [width] => 2137 [height] => 1200 [arrSize] => Array ( [0] => 450 [1] => 253 [2] => 2 [3] => width="450" height="253" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="450" height="253" [href] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/WP_20170625_14_43_51_Pro.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/WP_20170625_14_43_51_Pro-f2c15bab.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Sommersonnenwende-Regatta für die Optis beim SVAG in Rerik

Unsere Optis mit reichlich Wind bei der Sommersonnenwende-Regatta beim SVAG in Rerik...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2157
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1498736153
    [headline] => Carolina Horlbecks Teilnahme am America's Cup Endeavour auf den Bermudas
    [alias] => carolina-horlbeck-nimmt-am-americas-cup-endeavour-auf-den-bermudas-teil
    [author] => 
    [date] => 29.06.2017 21:05
    [time] => 1498770300
    [subheadline] => 
    [teaser] => Eine große Ehre für LYC-Jugendmitglied Carolina Horlbeck (14): auf Einladung nahm sie als beste Deutsche im O'pen Bic Mitte Juni an der Jugend-Regatta im Rahmen des America's Cup auf den Bermudas teil. 
    [text] => 

Das passiert wirklich nicht alle Tage: in der noch recht jungen Klasse O'pen Bic hat sich LYC-Talent Carolina Horlbeck (14) in den letzten Jahren an die Spitze der deutschen Rangliste vorgearbeitet. Belohnt wurde dies mit einer Einladung zum America's Cup Endeavour - einer Regatta, die im Rahmen des "AC" der großen Rennkatamarane Mitte Juni 2017 auf den Bermudas stattfand.

Carolina hat dort nicht nur den LYC vertreten, sondern zusammen mit dem besten deutschen Jungen, Leo Beyer, auch Deutschland insgesamt repräsentiert. Leo kommt vom Hamburger Segler-Club (HSC). Beide O'pen Bic-Profis kämpften vom 15. Juni bis zum 17. Juni um die besten Plätze. Am 17. Juni segelt die O'pen Bic-Flotte zur sogenannten "half-time show" des Finales der großen AC-Skipper. Am Ende erreichte Carolina Platz 18 bzw. 23 - von 32 Startern.

Die Lübecker Nachrichten haben Carolina nach ihrer Rückkehr von dem Event interviewt und einen großen Artikel herausgebracht (siehe unten). Am Tag der Rückkehr wurde Carolina zudem für ihre Leistungen im O'pen Bic vom SVSH als "Seglerin des Jahres 2016" geehrt - stellvertretend entgegengenommen vom Jugendwart.

Fotos von den Bermudas findet ihr hier: https://www.zonerama.com/LYCJugend/Album/3217365

Und das schreibt der DSV dazu:
http://www.dsv.org/nachrichten/2017/06/stehlen-open-bics-den-ac45-katamaranen-beim-americas-cup-die-show/

Das einmalige Erlebnis auf den Bermudas und die SVSH-Ehrung schließen Caros erfolgreiche Karriere im O'pen Bic ab. Wir wünschen ihr mindestens genauso viel Erfolg ihrer Nachfolgeklasse - dem 29er!

Dr. Oliver Harnack. Jugendwart 

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Americas Cup Endeavour 2017/IMG-20170605-WA0001.jpg [alt] => Americas Cup Endeavour [size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:118:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Americas Cup Endeavour 2017/Americas_Cup_Carolina_Holbeck_LN280617.jpg";i:1;s:98:"tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Americas Cup Endeavour 2017/ENDEAVOUR CUP 2017.jpg";} [perRow] => 1 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 10 [class] => odd [newsHeadline] => Carolina Horlbecks Teilnahme am America's Cup Endeavour auf den Bermudas [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Carolina Horlbecks Teilnahme am America's Cup Endeavour auf den Bermudas [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/carolina-horlbeck-nimmt-am-americas-cup-endeavour-auf-den-bermudas-teil.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498770300 [width] => 1280 [height] => 897 [arrSize] => Array ( [0] => 550 [1] => 386 [2] => 2 [3] => width="550" height="386" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="550" height="386" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/Americas%20Cup%20Endeavour%202017/IMG-20170605-WA0001.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/IMG-20170605-WA0001-c6f284cf.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Carolina Horlbecks Teilnahme am America's Cup Endeavour auf den Bermudas

Eine große Ehre für LYC-Jugendmitglied Carolina Horlbeck (14): auf Einladung nahm sie als beste Deutsche im O'pen Bic Mitte Juni an der Jugend-Regatta im Rahmen des America's Cup auf den Bermudas teil.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2163
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1498762719
    [headline] => Viermal Goldfleet bei der Kieler Woche...
    [alias] => viermal-goldfleet-fuer-die-laser-bei-der-kieler-woche
    [author] => 
    [date] => 29.06.2017 18:36
    [time] => 1498761360
    [subheadline] => 
    [teaser] => !! Kieler Woche !!  Viermal Goldfleet für die Laser des LYC...
    [text] => 

 

 

Nur vier Tage nach der YES (wir berichteten) ging es schon wieder ins Trainingslager nach Kiel. Dort hatten wir nochmals Gelegenheit das Revier zu studieren und gezielt zu trainieren. Die Boote ließen wir gleich dort und am Freitag, den 16. Juni ging es dann zur Kieler Woche.

Justus Sauer, Peer Heuer und Henrik von Seck hatten bereits Erfahrung bei der Kieler Woche im letzten Jahr gesammelt.

Erstmals dabei unsere U 16 Segler Bosse Fahrenkrog (14 Jahre) und unser jüngster Lasersegler Maurice Brost (13 Jahre).

 Wir wussten, dass es sehr schwer werden würde, denn mehr als die Hälfte der Teilnehmer war aus der ganzen Welt angereist und sie gehörten sicherlich zu den Topseglern ihrer jeweiligen Herkunftsländer.

Unser Trainer Arne Hohlweg hatte uns in Kooperation mit dem KYC aber sehr gut vorbereitet und so waren wir natürlich alle heiß auf die Wettfahrten. 

In den ersten beiden Tagen wurden 6 Qualifikationsrennen gestartet und es lief recht gut. Peer mit einem 5. Platz und Maurice mit einem 7. Platz in der ersten Wettfahrt ersegelten sich eine gute Ausgangsposition. Juschi segelte eine unglaublich konstante Serie, mit 5 Wertungen zwischen 10 und 12. Bosse legte mit den Platzierungen 10 und 11 einen tollen Endspurt hin.

Mit Peer, Juschi, Bosse und Maurice hatten wir jetzt vier Segler in den Goldfleets. Henrik hatte etwas Pech und verpasste es nur knapp. 

Montag und Dienstag sollten 5 Finalläufe ausgetragen werden. Wie erwartet trafen wir auf sehr starke Konkurrenz. Am Ende waren z.B. bei den Lasern 4.7 neun Nationen unter den ersten 11 vertreten.

Wir hätten uns am Ende sicherlich noch etwas bessere Platzierungen gewünscht, aber wir können viel Erfahrung mitnehmen und schon in 2 Wochen die Warnemünder Woche in Angriff nehmen.

 

Eure Lasertruppe

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/Maurice im Tiefflug im 4.7 Laser.jpg [alt] => Klasse Leistung bei den Laser Jungs [size] => a:3:{i:0;s:3:"400";i:1;s:3:"400";i:2;s:3:"box";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => Klasse Leistung bei den Laser Jungs [floating] => below [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 48 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 11 [class] => even [newsHeadline] => Viermal Goldfleet bei der Kieler Woche... [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Viermal Goldfleet bei der Kieler Woche... [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/viermal-goldfleet-fuer-die-laser-bei-der-kieler-woche.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498761360 [width] => 1200 [height] => 800 [arrSize] => Array ( [0] => 400 [1] => 267 [2] => 2 [3] => width="400" height="267" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="400" height="267" [href] => tl_files/LYC/downloads/jugendabteilung_files/regatten-freizeiten/Maurice%20im%20Tiefflug%20im%204.7%20Laser.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/Maurice im Tiefflug im 4.7 Laser-dbb44676.jpg [addBefore] => [margin] => )

Viermal Goldfleet bei der Kieler Woche...

!! Kieler Woche !! Viermal Goldfleet für die Laser des LYC...

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2161
    [pid] => 2
    [tstamp] => 1498465736
    [headline] => Leben im Club, Teil 2
    [alias] => leben-im-club-teil-2
    [author] => 
    [date] => 26.06.2017 08:27
    [time] => 1498465620
    [subheadline] => 
    [teaser] => Von Mittwoch, dem 12.7., bis voraussichtlich Freitag, den 4.8.2017, ist unser wunderschönes und inzwischen von einer ständig größer werdenden Mitgliederzahl geliebtes Clubhaus Leuchtenfeld Schaltzentrale der Travemünder Woche.
    [text] => 

Jetzt ist die Travemünder Woche dran!

Von Mittwoch, dem 12.7., bis voraussichtlich Freitag, den 4.8.2017, ist unser wunderschönes und inzwischen von einer ständig größer werdenden Mitgliederzahl geliebtes Clubhaus Leuchtenfeld Schaltzentrale der Travemünder Woche.
Vorausgesetzt die Umbauarbeiten sind schon abgeschlossen, können wir uns dann schon am Samstagnachmittag, den 5.8. dort wieder treffen.
Wie Ihr sie auch erleben mögt, ich wünsche Euch allen eine tolle und erfolgreiche TW-Zeit.

Michael Tümmler und das HelferInnen-Team

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/news/2017/clubhaus/2017.05.12_20527_www.segel-bilder.de.jpg [alt] => Leuchtenfled [size] => a:3:{i:0;s:3:"200";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 4 [archive] => LYC Seesegeln [parentJumpTo] => 291 [count] => 12 [class] => odd [newsHeadline] => Leben im Club, Teil 2 [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Leben im Club, Teil 2 [more] => Weiterlesen … [link] => seesegeln/aktuelles/view/items/leben-im-club-teil-2.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498465620 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 200 [1] => 134 [2] => 2 [3] => width="200" height="134" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="200" height="134" [src] => system/html/2017.05.12_20527_www.segel-bilder.de-fcbf54cc.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Leben im Club, Teil 2

Von Mittwoch, dem 12.7., bis voraussichtlich Freitag, den 4.8.2017, ist unser wunderschönes und inzwischen von einer ständig größer werdenden Mitgliederzahl geliebtes Clubhaus Leuchtenfeld Schaltzentrale der Travemünder Woche.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2166
    [pid] => 6
    [tstamp] => 1499461840
    [headline] => 29er-Auftakt in Cavalaire
    [alias] => id-29er-auftakt-in-cavalaire
    [author] => 
    [date] => 25.06.2017 20:58
    [time] => 1498424280
    [subheadline] => 
    [teaser] => LYC-Jugendmitglied Carolina Horlbeck berichtet zusammen mit Ben Heinrich (KYC) von ihrem Oster-Auftakt der 29er in Cavalaire, Frankreich.
    [text] => 

In den Osterferien bin ich mit meinem Segelpartner Ben Heinrich, mit dem ich seit Anfang des Jahres zusammen segel, zum Eurocup der 29er nach Cavalaire an die Cote d‘Azur gefahren. Wir sind gleich nach Schulschluss am Donnerstag mit unserem Wohnmobil losgefahren und unsere Reiseroute führte uns durch Deutschland und die Schweiz bis nach Frankreich.

Pünktlich zum Abladen unserer Boote kamen wir am Samstag um 13 Uhr an, haben unsere Trainingsgruppe vom Landeskader Schleswig-Holstein getroffen und unsere Boote aufgebaut. Am Sonntag sind wir gleich mit dem Training gestartet und hatten oft Thermik Bedingungen bei warmen 20 Grad Celsius und Sonnenschein. Zum Ende der Trainingswoche konnten wir sogar mit einigen anderen Nationen bei 18 Knoten Wind trainieren. Das war eine tolle Vorbereitung auf den Eurocup. Insgesamt waren es fünf schöne Segeltage mit Kenterungen und Erfolgen, sodass wir uns nicht sicher waren, wie wir bei der Regatta abschneiden werden. So setzten wir uns das Ziel, in die erste Hälfte der teilnehmenden Boote  zu segeln.

Am Freitag, dem ersten Regattatag, war, wie auch die nächsten Tage, der erste Start erst einmal ein allgemeiner Rückruf. Die Wettfahrt verlief für uns ohne Probleme, doch bei der letzten Halse direkt vor dem Ziel hat Ben, mein Steuermann, sich dazu entschlossen, kurz aus dem Boot zu fallen. Der Grund dafür war im Nachhinein nicht mehr zu klären. Wir sind dann zwei Plätze zurückgefallen, haben aber trotzdem noch einen guten 16. Platz erreicht. Die nächsten beiden Wettfahrten haben wir als 8. und 15. Boot beendet und unsere Serie am nächsten Tag bei ähnlichen Bedingungen fortgesetzt.

Am Ende der Qualifikationsphase haben wir es auf Platz 18 und somit ins Gold Fleet geschafft. Damit waren wir unserem gesetzten Ziel einen großen Schritt näher gekommen. Unsere Hoffnung war groß, auch im Endergebnis ähnlich zu landen. Sehr gefreut haben wir uns, dass wir bis dahin auch das Beste der 30 deutschen teilnehmenden Boote waren. Zum Erholen haben wir die Abende auf dem Campingplatz verbracht, der nur 3 Minuten mit dem Fahrrad vom Hafen entfernt war. An den ganz besonders schönen Abenden hat Ben sich sehr über die Wellen am Strand gefreut, die er mit seinem Skimboard ganz wunderbar surfen konnte. Ich habe mich dann als Fotografin betätigt und ihm ein paar schöne Fotos für seinen Instagram-Account geschossen.

Am ersten Entscheidungstag haben wir uns leider bei stärkerem Wind in den vier Wettfahrten ein paar Punkte eingefangen. Am Ende des Tages war unsere Stimmung ein wenig gedrückt, denn wir hatten nur Platz 31 erreicht. Aber wir waren immer noch gut dabei und hatten trotzdem viel Spaß beim Wettkampf mit den anderen Seglern.

Montag war der letzte Regattatag und wir mussten erst einmal auf Wind warten. Wir sind dann noch einen 13. Platz gesegelt, sodass wir in der Gesamtwertung einen guten 25.Platz von 102 Booten erreicht haben. Und das ist, unserer Meinung nach, für die erste gemeinsame Regatta in einem internationalen Feld ein echt gutes Ergebnis. Wir haben uns sehr gefreut.

Zum Abschluss sind wir am Abend noch zum Strand gegangen, wo sich viele Segler treffen wollten. Es war ein sehr lustiger Abend, denn manche ältere Segler haben interessante Geschichten erzählt. Ob das daran lag, dass sie „leicht“ angetrunken waren? Mir hat es sehr gefallen, die Segler gegen die wir angetreten sind besser kennenzulernen.   

Am Mittwoch ging es dann wieder nach Hause ins kalte Norddeutschland. Wie freuen uns aber schon auf die nächsten Regatten wie die YES in Kiel und die EM in Quiberon, wo wir wahrscheinlich viele Segler wiedertreffen werden. Die Kieler Woche können wir dieses Jahr leider nicht gemeinsam segeln, da ich dann auf den Bermudas an einer Regatta im Rahmen des America’s Cup teilnehme.

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er Ostern/29er_Carolina Horlbeck_Ben Heinrich_Cavalaire 2017.jpg [alt] => 29er Cavalaire [size] => a:3:{i:0;s:3:"550";i:1;s:0:"";i:2;s:4:"crop";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => [floating] => [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => [multiSRC] => [perRow] => 4 [sortBy] => [gal_size] => [gal_imagemargin] => [gal_fullsize] => [gal_headline] => [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 33 [archive] => LYC Jugend [parentJumpTo] => 134 [count] => 13 [class] => even [newsHeadline] => 29er-Auftakt in Cavalaire [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => 29er-Auftakt in Cavalaire [more] => Weiterlesen … [link] => jugend/aktuelles/view/items/id-29er-auftakt-in-cavalaire.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498424280 [width] => 1893 [height] => 1005 [arrSize] => Array ( [0] => 550 [1] => 292 [2] => 2 [3] => width="550" height="292" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="550" height="292" [href] => tl_files/LYC/img/jugendabteilung/aktuelles/2017/29er%20Ostern/29er_Carolina%20Horlbeck_Ben%20Heinrich_Cavalaire%202017.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/29er_Carolina Horlbeck_Ben Heinrich_Cavalaire 2017-4e6318b7.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

29er-Auftakt in Cavalaire

LYC-Jugendmitglied Carolina Horlbeck berichtet zusammen mit Ben Heinrich (KYC) von ihrem Oster-Auftakt der 29er in Cavalaire, Frankreich.

Weiterlesen ...


Array
(
    [id] => 2158
    [pid] => 38
    [tstamp] => 1498908176
    [headline] => Bundesliga-Erfolg in Kiel
    [alias] => bundesliga-erfolg-in-kiel
    [author] => 
    [date] => 22.06.2017 09:17
    [time] => 1498123020
    [subheadline] => 
    [teaser] => Am 3. Spieltag der Bundesliga gelang dem LYC mit Platz 4 der ersehnte erste Erfolg der Saison. Die Crew aus Johannes Babendererde, Leon Oehme, Kevin Barche und Max Gebhard hatte es am verlängerten ersten KiWo-Wochenende mit unterschiedlichen Windsystemen zu tun und eine ebenso gemischte Ergebnisse.
    [text] => 

Der 3. Spieltag der ersten Segelbundesliga fand dieses Jahr zum ersten Mal im Rahmen der Großveranstaltung Kieler Woche in Schilksee statt. In den Vorjahren wurde noch auf der Innenförde gesegelt, dieses Jahr in der Strander Bucht. Bei den südlichen und westlichen WInden vor der Steilküste Schilksee durchaus wieder mit nicht immer freiem Wind. Für den Lübecker Yacht-Club startete die Crew aus Johannes Babendererde (Steuermann), Leon Oehme (Taktiker), Kevin Barche (Gennaker-Trimm) und Maximilian Gebhard (Vorschiff).Damit hatten wir im Vergleich zu unseren anderen Crew-Konstellation das wohl höchste Crewgewicht und höchst Durchschnittsalter (33J). An den drei Tagen vor Schilksee hatten wir mit drei unterschiedlichen Windsystemen zu tun. Am ersten Tag der für unser hohes Crewgewicht erhofft Mittelwind, am zweiten Tag mit teils gerade noch segelbarem, stark drehendem Wind und am dritten Tag mit einer soliden Thermik. So hatten wir mit zwei ersten gewonnenen Wettfahrten einen guten Auftakt. Und das obwohl die Starts nicht gerade gut waren. Am zweiten Tag fuhren wir gute Starts, was mit einem weiteren Wettfahrtsieg am morgen und kurzzeitige Führung nach 6 von 15 Rennen belohnt wurde. Bei den sehr flauen und schwierigen Windbedingungen, einer taktisch nicht so guten Seitenwahl, einer Acht im Gennaker und Einparken in einer Welle eines Zuschauerbootes fuhren wir dann zwei letzte Plätze, d.h. jeweils sechs Punkte, ein. Am Sonntag war für alle Klassen der regulären Kieler Woche Startverschiebung bis 13 Uhr angesetzt. Die Bundesliga mit den kurzen Kursen vor dem Hafen ist da etwas flexibler und so konnten wir am Montag bei solider Thermik ab 11 Uhr gut weitersegeln. Leon und Johannes hatten die Oszillation des Windes und die Dreher / Böen schnell durschaut, so dass wir noch die soliden Plätze 1, 2, 4 und 2 segelten.

Em Ende gelang dem LYC mit Platz 4 der ersehnte erste Erfolg dieser Saison. Aktuell befinden wir uns damit zwar weiterhin auf dem Abstiegsplatz 15 in der Gesamttabelle, haben aber wertvolle Punkte gewonnen und die Nicht-Abstiegsplätze sind in Reichweite.

Unten als Bild angehängt die Ergebnistabelle aus KIel. Glückwünsche an den NRV, die Segelkameradschaft Wappen von Bremen und den Berliner Yachtclub, die vor uns die ab und an postulierte Vorherrschaft der süddeutschen Vereine bei diesem Nord-Event bremsten.

DSBL-Logo

[addImage] => 1 [singleSRC] => tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/LYC171681034-6774web.jpg [alt] => Team-LYC in Fahrt [size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [caption] => KIel [floating] => above [fullsize] => 1 [addEnclosure] => [enclosure] => Array ( ) [source] => default [jumpTo] => 0 [url] => [target] => [cssClass] => [noComments] => [featured] => 1 [published] => 1 [start] => [stop] => [addGallery] => 1 [multiSRC] => a:2:{i:0;s:60:"tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/Kiel2017CrewMitAudi-web.jpg";i:1;s:52:"tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/tabelleKIEL2017.jpg";} [perRow] => 2 [sortBy] => name_asc [gal_size] => a:3:{i:0;s:3:"300";i:1;s:0:"";i:2;s:12:"proportional";} [gal_imagemargin] => a:5:{s:6:"bottom";s:0:"";s:4:"left";s:0:"";s:5:"right";s:0:"";s:3:"top";s:0:"";s:4:"unit";s:0:"";} [gal_fullsize] => 1 [gal_headline] => a:2:{s:4:"unit";s:2:"h1";s:5:"value";s:0:"";} [twitter] => [twitterMessage] => [twitterStatus] => cron [twitterUrl] => 1 [imageUrl] => [articleId] => 0 [authorId] => 40 [archive] => LYC Bundesliga [parentJumpTo] => 395 [count] => 14 [class] => last odd [newsHeadline] => Bundesliga-Erfolg in Kiel [subHeadline] => [hasSubHeadline] => [linkHeadline] => Bundesliga-Erfolg in Kiel [more] => Weiterlesen … [link] => bundesliga/nachrichtenarchiv/nachrichtenleser/index/items/bundesliga-erfolg-in-kiel.html [hasMetaFields] => 1 [numberOfComments] => [commentCount] => [timestamp] => 1498123020 [width] => 800 [height] => 533 [arrSize] => Array ( [0] => 300 [1] => 200 [2] => 2 [3] => width="300" height="200" [bits] => 8 [channels] => 3 [mime] => image/jpeg ) [imgSize] => width="300" height="200" [href] => tl_files/LYC/img/bundesliga/2017/LYC171681034-6774web.jpg [attributes] => rel="lightbox" [src] => system/html/LYC171681034-6774web-1c182331.jpg [addBefore] => 1 [margin] => )

Bundesliga-Erfolg in Kiel

Am 3. Spieltag der Bundesliga gelang dem LYC mit Platz 4 der ersehnte erste Erfolg der Saison. Die Crew aus Johannes Babendererde, Leon Oehme, Kevin Barche und Max Gebhard hatte es am verlängerten ersten KiWo-Wochenende mit unterschiedlichen Windsystemen zu tun und eine ebenso gemischte Ergebnisse.

Weiterlesen ...


25.08.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

30.08.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

01.09.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

06.09.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

08.09.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

09.09.2017 (Samstag)

Regatta Mövenstein

14:00

Regatta Mövenstein, 5. Clubwettfahrt für Jollen u. Katamarane

13.09.2017 (Mittwoch)

Clubabend Wakenitz

Clubabend im Clubhaus Wakenitz

Ab 17:00 Uhr. Von April bis Mitte Oktober mit Jollensegeln.

Findet nicht an Feiertagen statt.

 

14.09.2017 (Donnerstag)

Damen-Canasta Wakenitz

15:30

Damen-Canasta im Clubhaus Wakenitz

Findet nicht an Feiertagen statt.

15.09.2017 (Freitag)

Clubabend Travemünde

Clubabend "Happy Hour" im Clubhaus Leuchtenfeld ab 18.00 Uhr.

Findet nicht an Feiertagen statt

16.09.2017 (Samstag)

Absegeln See

Regatta Absegeln See und Verleihung "Blaues/Gelbes Band" des LYC / LYC-Clubhaus Leuchtenfeld